:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Naturphänomene

Naturphänomene Kurioses und Rekorde aus der Tier- und Pflanzenwelt, atmosphärische und andere Naturschauspiele, verändertes Verhalten von Tieren ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2004, 22:55   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Rätsel um blutähnlicher Nilpferdschweiß gelöst

Zitat:
27. Mai 2004

NILPFERDSCHWEISS


Body-Lotion aus der Drüse

Schönheit kommt von innen. Das gilt, wer hätte das gedacht, vor allem für Nilpferde. Was Menschen sich mühsam auf den Körper schmieren, schwitzen die Hippos einfach aus: eine Body-Lotion, die vor Sonnenbrand schützt und die Haut pflegt.

Nilpferde schwitzen Blut, hieß es in antiken Mythen. Ein doppeltes Fehlurteil: Was aus den Poren der kleinohrigen Kolosse nach außen dringt, ist weder Blut noch Schweiß im strengen Sinne - sondern eine Mixtur mit zwei Pigmenten, die als Sonnenschutz und Antibiotikum wirken.

Japanische Forscher konnten dem zähflüssigen Schleim erst nach einer Mutprobe sein Geheimnis entreißen: Mit Gazeschwämmen rubbelten sie den Nilpferden im Tokioter Zoo das schleimige Sekret aus Gesicht und Rücken - ein riskantes Unterfangen, denn die betulich wirkenden Nilpferde sind berüchtigt für ihre eng begrenzte Geduld.

Die gefährliche Aktion aber hat sich gelohnt: Im Nilpferdschweiß, schreibt das Team um Kimiko Hashimoto von der Pharmazeutischen Universität Tokio im Wissenschaftsblatt "Nature" (Bd. 429, S. 363), befindet sich ein orangenes und ein rotes Pigment.

Bei der chemischen Analyse stellte sich heraus, dass die Mixtur, die erst farblos ist und sich binnen Minuten rot und später braun färbt, vor schädlicher ultravioletter Strahlung schützt. Das rote Pigment wirkt darüber hinaus antibakteriell und hemmt das Wachstum von Krankheitserregern wie Pseudomonas aeruginosa und Klebsiella pneumoniae. Obwohl das Drüsensekret der Nilpferde streng genommen kein richtiger Schweiß ist, reguliert es auch die Körpertemperatur.

Für Nilpferde ist die Body-Lotion überaus praktisch: Ein Fell würde den rundlichen Riesen zwar ein reizendes Äußeres verleihen, wäre aber als Sonnenschutz unpraktisch, da Nilpferde nach ihren nächtlichen Fressorgien die meiste Zeit des Tages verdauend im Wasser verbringen. Die antibakterielle Wirkung des Sekrets ist außerdem segensreich angesichts der Wunden, die sich die Tiere bei ihren häufigen Kämpfen gegenseitig beibringen.

Ob die Hippo-Sonnenlotion auch unter Menschen Mode wird, bleibt fraglich. Denn die Pigmente, so die Forscher, sind höchst instabil. Außerdem bleibe ihre Farbe nur durch noch unbekannte Faktoren im Schleim erhalten. Und über dessen Geruch schweigen die Wissenschaftler beredt.
Quelle


Rätsel um blutigen Nilpferdschweiß gelöst



Allgemeines Info über Nilpferde:
Zitat:
Das Flußpferd ist im allgemeinen ein friedliches Tier, gereizt kann es aber sehr gefährlich werden, und die vier gewaltigen Eckzähne der Kiefer werden dann gegenüber anderen Tieren und dem Menschen zu furchtbaren Waffen. Noch gefährlicher als gewöhnlich wird das Nilpferd, wenn es ein Junges zu schützen hat. Die um ihr Kind zärtlich besorgte Mutter sieht auch in den unschuldigsten Dingen Gefahr und stürzt sich mit furchtbarer Wut auf jeden Feind.
Weiter hier
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rätsel der Kugelblitze gelöst? Willi Naturphänomene 8 03.06.2017 10:20
35 Jahre altes Rätsel gelöst Sajuuk Astronomie 0 06.10.2005 15:45
Ein uraltes Rätsel gelöst? Acolina Ägypten 7 14.04.2004 21:14
Rätsel um sog. "Aasblume" gelöst Desert Rose Kurioses 0 06.01.2004 19:34
Endlich - Rätsel um Brummtöne gelöst! Inquisitor Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 1 06.05.2002 02:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.