:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Was Oma noch wusste...

Was Oma noch wusste... Bewährte Hausmittel rund um das tägliche Leben...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2015, 13:11   #1
Suchender
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 7
Standard Zwiebelsaft Wundermittel gegen Erkältung

Zwiebelsaft Wundermittel gegen Erkältung
Zutaten für eine Person
1-2 Zwiebeln
Honig
Die Zwiebeln abschälen und in Ringe oder Würfel schneiden, kann ruhig grob sein.
Dann die Zwiebeln in ein kleines Glaskännchen falls zur Hand, oder ansonsten in ein Größeres Glas füllen und ca. ein viertel Glas Honig darüber Gießen.
Nach ca.30 Minuten bildet sich ein wohlschmeckender Zwiebel Saft.
Mehrmals Täglich und vor dem Schlafengehen ein oder mehrere Esslöffel von dem Saft einnehmen.
Wer kein Honig im Hause hat kann zur Not auch Zucker nehmen.
Habe ich schon als Kind bekommen und nehme es im Bedarfsfall heute noch.
Bei mir also seit 50 Jahren bewährt.
Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 14:19   #2
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von Suchender Beitrag anzeigen
Zwiebelsaft Wundermittel gegen Erkältung
Ein wenig ausführlicher: http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...-a-818606.html
Als gute Alternative wird Knoblauch erwähnt. Das hilft bekanntermaßen auch noch gegen Vampire.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 16:26   #3
Suchender
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Ein wenig ausführlicher: http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...-a-818606.html
Als gute Alternative wird Knoblauch erwähnt. Das hilft bekanntermaßen auch noch gegen Vampire.
Bei Knoblauch-Saft freut sich bestimmt das ganze Büro.

Und gegen Vampire, wird kein Knoblauch getrunken sondern sich bei Vollmond damit eingerieben oder wusstest Du das nicht?

Aber was hat das mit dem Thema zu tun ?

Geändert von Suchender (15.12.2015 um 16:50 Uhr).
Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 16:36   #4
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von Suchender Beitrag anzeigen
Bei Knoblauch-Saft freut sich bestimmt das ganze Büro.
Darauf weist der Artikel unmissverständlich auch hin. Hängt aber wohl von der Situation ab.

Zitat:
Zitat von Suchender Beitrag anzeigen
Und gegen Vampire, wird kein Knoblauch getrunken sondern sich bei Vollmond damit eingerieben oder wusstest Du das nicht?
Nein, aber es scheint verschiedene Methoden zu geben. Der Geruch ist wohl ausschlaggebend. Aber es gibt auch diese Variante aus Wiki https://de.wikipedia.org/wiki/Vampir
Zitat:
Auch eine kombinierte Methode aus diesen beiden Praktiken (Köpfen und Pfählen) soll verhindern, dass der Vampir als Untoter zurückkehrt. Bei dieser Methode wird der Vampir gepfählt und der Kopf der Kreatur mit dem Spaten eines Totengräbers abgetrennt. Daraufhin wird der Mund des Toten mit Knoblauch gefüllt.
Ist aber nichts, was man lebendig anwenden kann.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 12:34   #5
simone_stoppa
Grünschnabel
 
Registriert seit: 17.12.2015
Beiträge: 6
Standard zwiebelsaft hilft auch gegen verstopfte Ohren

einfach reinträufeln und nach 10 minuten hört man wieder was :-)
simone_stoppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 12:36   #6
Suchender
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von simone_stoppa Beitrag anzeigen
einfach reinträufeln und nach 10 minuten hört man wieder was :-)
Herstellung so wie ich es beschrieben habe? Mit Honig? Oder werden die Zwiebeln dafür gekocht?
Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 18:32   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.878
Standard

Zitat:
Zitat von simone_stoppa Beitrag anzeigen
einfach reinträufeln und nach 10 minuten hört man wieder was :-)
Vorsicht: Zwiebelsaft sollte man nicht ins Ohr tropfen und auch keine Zwiebelstücke ins Ohr schieben (kann zu Trommelfellverletzungen führen!).

Was man hingegen gut machen kann: Zwiebeln klein hacken und erwärmen, bis Saft austritt, alles dann in ein Baumwollsäckchen oder Tuch packen und auf(!) dem Ohr platzieren und z.B. mit einem Stirnband fixieren. Das lindert bei Mittelohrentzündungen.

Als Hustensaft kann man grob gehackte Zwiebeln auch mit Zucker in ein Schraubglas füllen, einige Tage ziehen lassen, dann den entstandenen Sirup löffelweise zu sieh nehmen. Allzu viel Zwiebelsaft kann aber auch zu Magenreizungen und Blähungen führen.

Wie immer: Die Dosis macht's! Und: Keine Wirkung ohne Nebenwirkung!

Auch Phytotherapie sollte man vorsichtig angehen und sich wirklich damit auskennen!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 21:00   #8
Suchender
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 7
Standard

Zwiebeln und Zucker mehrere Tage im Schraubglas? Aus Erfahrung weiß ich das das nach 3 Tagen gammlig ist.Da gibt es mit Sicherheit Magenreizungen und Blähungen.
Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2015, 04:45   #9
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.878
Standard

Also vllt. zu wenig Zucker? Zu warm? Bei mir hat das bisher immer gefunzt
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2015, 16:30   #10
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard RE: Zwiebelsaft Wundermittel gegen Erkältung

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Das lindert bei Mittelohrentzündungen.
Es könnte auch genügen, dass man einfach nur rohe Zwiebeln isst. Die entzündungshemmenden, antibakteriellen Stoffe sollen ganz gut den menschlichen Körper durchdringen können.
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grüner Tee = Wundermittel perfidulo Alternative Heilverfahren 20 26.07.2013 16:08
SCHWARZKÜMMEL - das wundermittel? lightwarrior Phytotherapie - Heilpflanzen 7 10.04.2012 11:04
Mehrzweckwaffe gegen HIV Zeitungsjunge scienceticker.info 0 20.04.2011 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.