:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2013, 19:31   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.372
RSS-Feed NASA-Budget 2014: Einfangmission für kleinen Asteroiden geplant

Im gestern von der Obama-Administration vorgestellten Entwurf für das Haushaltsjahr 2014 sind insgesamt 17,7 Milliarden US-Dollar für die Arbeit der Weltraumbehörde NASA vorgesehen. Ein kleiner Teil davon soll für die Vorbereitung einer spektakulären Mission verwendet werden: Die NASA will einen Asteroiden einfangen, in Erdnähe bringen und dann von Astronauten untersuchen lassen. (11. April 2013)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NASA-Budget 2014: Einfangmission für kleinen Asteroiden geplant Zeitungsjunge astronews.com 0 11.04.2013 12:50
NASA-Budget 2013: Keine Marsmissionen mit der ESA Zeitungsjunge astronews.com 0 15.02.2012 14:44
NASA: Probenrückholmission zu Asteroiden geplant Zeitungsjunge astronews.com 0 26.05.2011 12:30
NASA und ESA: Gemeinsame Erforschung des Mars geplant Zeitungsjunge astronews.com 0 08.07.2009 18:50
NASA-Budget: Shuttle-Nachfolger auf dem Prüfstand Zeitungsjunge astronews.com 0 08.05.2009 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.