:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2010, 14:21   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.834
Standard Uragan - flog er wirklich?

Laut http://en.wikipedia.org/wiki/Uragan_...lane%29#Uragan hat die Sowjetunion in den 1980er Jahren einen militärischen Space Shuttle entwickelt und womöglich sogar erprobt.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 16:42   #2
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Gnihihihi.... die MiG-105 erinnert voll an die 60/70er SciFi Serie U.F.O. Das Lunar Mobile sieht dem runtergerissen ähnlich mit dem Kurzflügelaufbau, verdicktem Rücken und der hochgebogenen Schnauze...

http://www.space1999.net/catacombs/p...unarmodule.jpg

Vorallem, das es von einem düsengetriebenen Mutterschiff abgeklinkt wird ;o)



Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 17:09   #3
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.834
Standard

Aber eigentlich hätte die Aufgabe des Uragans nicht auch der "Buran" übernehmen können?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 18:48   #4
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Nein. Weil der Buran quasi von der Grösse her eine 1:1 Kopie des Space Shuttles war. Und damit ungefähr auch knapp 60 m gross ist.

Der Uragan - soweit die Daten erhältlich sind, war klein und wendig, eine Art 2 Personen Kampfrakete... damit auch viel leichter und auf der Spitze einer Rakete (bzw. per Abdocken in der Stratosphäre von einem Bomber) in den Orbit zu bekommen.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 19:38   #5
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.834
Standard

Aber der Buran hätte eine viel leistungsfähigere Waffe mitführen können. Im Übrigen: wie hätte man eigentlich den "Uragan" am besten bewaffnet? Eine Kanone herkömmlicher Bauart wäre wohl etwas ungeeignet wegen des Rückstosses. Hätte man ihn mit Raketen bestückt? Oder gleich mit einer Laserwaffe?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2010, 13:01   #6
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Der Buran wäre ob seiner Grösse nicht so leicht zu steuern gewesen.

Frag dich doch mal selbst: Wenn grosse Flugzeuge viel leistungsfähigere Waffen mitnehmen könnten....

Warum ist dann nicht jede F-16 oder Eurofightermaschine so gross wie eine Boing 747?

Und Rückstoss ist fürn Arsch. Vorallem bei Orbitalen Geschwindigkeiten... eine Gau 8 oder vergleichbare vorne rein... wie beim Warzenschwein...




Rückstoss von etwa 44.5 kN. Bei der A-10 Warzenschwein fängt das ein Triebwerk allein ab.

Und mehr brauchts nicht, um einen Shuttle runterzuholen. Laser sind fürn Arsch, viel zu viel Platz mit derzeitiger Technik. Kugeln, die einen Panzer glatt durchschlagen, reichen zehnmal um durch einen Spaceshuttle zu kommen. Der ist nicht wirklich gepanzert. Und im Gegensatz zum Erdkampf.... ein winziges Loch, ein einziger Treffer reicht im Vakuum...und die Kacke ist am Dampfen.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2010, 16:04   #7
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.834
Standard

Aber könnte nicht der Rückstoss unter Umständen das Raumschiff in Rotation versetzen? Im Unterschied zum Flugzeug bremst keine Luft derartige Bewegungen und Astronauten müssen sich ja sogar bei der Darmentleerung anschnallen.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2010, 18:05   #8
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Dafür gibt es Kaltgasdüsen.

Und die haben mal richtig Schub ;o).

Und der Grund warum sich Astronauten beim Kacken anschnallen müssen ist der, das sie beim Drücken nicht von der Absauganlage abheben. Das willst du einfach nicht, das da was daneben geht ^^.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wirklich ist ein Traum b.z.w. wie wirklich ist die Wirklichkeit ? speedy82 Traumdeutung 6 07.09.2008 19:57
Frag astronews.com: Flog Apophis nicht schon öfter dicht an der Erde vorüber und wurd Zeitungsjunge astronews.com 0 25.04.2008 14:14
Kater Billy flog 19 Tage durch die USA Desert Rose Naturphänomene 0 20.04.2004 10:51
Wirklich nur Öl? Myticandy Verschwörungstheorien 21 28.03.2003 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.