:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2003, 02:45   #1
Myticandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen Die Zahl 23 & NWO

Hallo,

die NeueWeltOrdnung (NWO) hat ja nach dem 11.09.2001 wohl begonnen so wie es aussieht, denn auf Bayern 3 läuft grade eine Reportage über die technischen Mittel die beim bevorstehenden Irak-Krieg zum Einsatz kommen und da ist auch von der NeuenWeltOrdnung die Rede.

Im Zusammenhang zur "NWO" ist auch immer von der Zahl 23 die Rede die wohl mit den Illuminaten zutun haben soll. Warum grade diese Zahl?

Viele Grüße
Andy
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 15:41   #2
MaxPower
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Die Zahl 23 & NWO

Zitat:
Original von Myticandy
Im Zusammenhang zur "NWO" ist auch immer von der Zahl 23 die Rede die wohl mit den Illuminaten zutun haben soll. Warum grade diese Zahl?
Wenn du NWO als Binärzahlen im Hamming-Code darstellst und zusammenaddierst, dann erhälst du 23. Das ist ja wohl offensichtlich, dass da ein Zusammenhang besteht.
Es ist doch erstaunlich, dass die 23 am häufigsten als Fehlercode in Computersystemen erscheint, oder nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 15:48   #3
Myticandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was ist Hamming? Sorry aber studiert habe ich nicht. Es ist auch erstaunlich dass wichtige Entscheidungen (wie zuletzt die Bundestagswahl wo ja leider Abzock-Rot-Grün gewonnen hat) am 23 bekanntgegeben werden. Es ist doch nur eine simple Zahl

Viele Grüße
Andy
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 17:02   #4
MaxPower
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kein Problem, ich erklär es dir. Ein Hamming-Code ist erstmal ein Code, dessen Hamming-Distanz zwischen den Bits einzelner Zeichen maximal ist. Somit ist er ideal für die Datenübertragung. (Wegen Fehlerkorrektur.)

So, nun die Buchstaben:

N 01011 11
W 00100 4
O 01000 8

addiert: 23

PS: Aber vielleicht ist es ja nur Zufall?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 17:08   #5
Myticandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter

Dennoch verstehe ich nicht warum diese Zahl so wichtig ist für die Geheimlogen (Skulls&Bones, Illuminaten etc.) so wichtig ist.

Wozu sind diese Logen eigentlich gut? ?)

Viele Grüße
Andy
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 17:20   #6
ibg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch, daß die große Eingangstor zum Petersdom in Rom ursprünglich genau 23 Fuß breit war. Die katholische Kirche hat dies aber bei einem Umbau im Jahre 1832 verändert. Ganz konnte man aber dann doch nicht von der 23 lassen, denn die neue Breite Betrug genau 21.23 Fuß.

Ein anderer wichtiger Punkt: Wir haben gerade das Jahr 2003,
unser Kalender ist der gregorianische. Zur Zeit von Papst Gregor konnten sich die Menschen ein Zahl 0 nicht vorstellen. In dieser Tradition müßte man die 2003 also als 23 lesen.

Es geht noch weiter: mir hat mal ein Kunstgeschichte Student anvertraut, daß in allen Fachwerkhäusern, die in der Zeit zwischen 1546 und 1898 entstanden sind ist das reziproke Verhältniss von Breite zu Höhe des sog. Sturzgibels multipliziert mit pi 23 beträgt. Er wollte eine Diplomarbeit darüber schreiben. Als ich aber nach 6 Monaten bei ihm nachfragen wollte, wie es steht mußte ich feststellen, daß sein Telefonanschluß tot war. Auf Rückfragen beim Immatrikulationsamt der Fakultät wegen seiner neuen Addresse haben die mir gesagt einen solchen Studenten gibt es nicht und hat es nie gegeben. Als ich aber sein Diplomthema nannte wurde es plötzlich still in der Leitung...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 18:31   #7
Myticandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmmm....was kann an der Zahl 23 so wichtig sein dass man Studenten verschwinden läßt?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 20:14   #8
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.183
Standard

Zitat:
Original von Myticandy
Hmmm....was kann an der Zahl 23 so wichtig sein dass man Studenten verschwinden läßt?
Das frage ich mich auch. Erscheint mir ziemlich seltsam...

ibg, kannst Du uns evtl. Name des Studenten, ehemaligen Wohnort, Uni, Titel der Diplomarbeit etc. nennen, damit man dem mal nachgehen kann? Bist Du evtl. dem schon weiter nachgegangen?

Was die Zahl 23 angeht, mal ganz abgesehen davon, dass man irgendwie irgendwo immer Zahlenzusammenhänge konstruieren kann , vielleicht rührt die Mystik um diese Zahl ganz einfach von der Kabbalah her? In der Kabbalah z.B. leitet man die Entstehung des Universums und seiner Gesetze wie folgt ab:

2 (göttlicher Wille) + 3 (Materie) = 5 (Der Mensch)

--> 5 Finger, 5 Sinne ... der Mensch als Quintessenz der Schöpfung, als Mittler zwischen Mikro- und Makrokosmos.

Vielleicht ist die 23 (anstelle von 5) somit ein Symbol / Kennzeichen dafür, dass etwas "von Menschen geschaffen" etc. ist?? Oder ein anderes Symbol für das Pentagramm??
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2003, 00:14   #9
STF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Die Zahl 23 & NWO

Hallo!

NEW WORLD ORDER

Wer oder was die Illuminaten sind, kann nicht genau definiert werden (immerhin handelt es sich hierbei um eine Geheimgesellschaft!). Über ihre Ziele herrscht jedoch unter Verschwörungstheoretikern ein breiter Konsens vor:
Sie streben die Weltherrschaft an und haben die Weltgeschichte seit Jahrhunderten oder gar seit Jahrtausenden maßgeblich beeinflußt und so ziemlich jeden Krieg, jede Revolution sowie jedes andere einschneidende historische Ereignis initiiert und größtenteils auch finanziert, gleich ob es sich um die französische Revolution, den ersten und zweiten Weltkrieg oder gar den Untergang der Titanic handelt. Auch die Oktoberrevolution und Hitlers Machtergreifung sollen auf das Konto der "Erleuchteten" gehen. Die Fäden der Weltpolitik ziehen sie angeblich in beträchtlichem Maße über Organisationen, wie den "CFR" , die "Bilderberger" oder die "Trilaterale Kommission". Ihre Techniken der Einflußnahme beinhalten die gezielte Unterwanderung anderer einflußreicher Organisationen, wie z. B. bestimmter Freimaurerlogen, die Rekrutierung von Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Militär aus den eigenen Reihen sowie das Hieven von erpreßbaren Personen in wichtige Positionen.

Historisch betrachtet kann zwischen zwei Hauptherrkunftssträngen unterschieden werden: Zum einen wird ihr Ursprung zwischen Anbeginn der Zeit und dem Mittelalter gesucht, wobei die These, der erste Illuminatus, Gruad mit Namen, habe30.000 v.Chr.über Atlantis geherrscht wohl eher ins Reich der Mythen zu verweisen ist. Plausibler klingt hier schon die Theorie, die Illuminaten seien erstmals im 16. Jahrhundert in Spanien unter dem Namen "Alumbrados", was soviel bedeutet wie die "Erleuchteten" in Erscheinung getreten . Wegen ihrer eher mystischen Interpretation der christlichen Religion sah sich diese aus abtrünnigen Jesuiten und Franziskanern bestehende Gruppierung dann auch der Verfolgung durch die Inquisition ausgesetzt.Andere Quellen datieren die Entstehung der Illuminaten auf einen 200 bzw. sogar fast 5000 Jahre früheren Zeitpunkt. So sollen bereits im 14. Jahrhundert die höchsten Eingeweihten der "Bruderschaft der Schlange" einer Organisation deren Mitglieder bereits 3,400 v.Chr den auch Jahrtausende später unter Freimaurern der höheren Grade noch verbreiteten Schurz getragen haben sollen, unter dem Namen "Illuminati" in Erscheinung getreten sein.

Meistens sind jedoch wenn von den Illuminaten die Rede ist, die sogenannten "Bayerischen Illuminaten" gemeint die am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt, einem Ingolstädter Universitätsprofessor und ehemaligen Jesuiten gegründet wurden und sich freimaurerischer Rituale bedienten. Weishaupt, der, wenn auch kein besonders überzeugter, Freimaurer gewesen sein soll erfreute sich angeblich der Unterstützung vieler Logen und fand darüber hinaus im heute noch Benimmregeln definierenden Baron von Knigge seinen Hauptförderer. 1782, 2 Jahre bevor die Verfolgung der Illuminaten durch die Behörden begonnen haben soll, wurde angeblich ein Bündnis zwischen den Freimaurern und den Illuminaten geschlossen, das weltweit ca 3Mio. Mitglieder unter dem Dach einer Neuen Weltordnung zusammengeschlossen haben soll. Weishaupt, der sich 1784 mit Knigge überwarf mußte nach Gotha fliehen, wodurch nach offizieller Ansicht das Ende der Illuminaten eingeleitet wurde.

Eine Dynastie, deren Name im Zusammenhang mit den Illuminaten nicht unerwähnt bleiben darf ist die der Rothschilds, einer Bankiersfamilie, die angeblich seit Jahrhunderten so ziemlich jeden Krieg, jede Machtübernahme und jede Revolution mitfinanziert hat, somit fester Bestandteil der meisten Verschwörungstheorien ist und angeblich eine sehr hohe Postion in der Hierarchie der Illuminaten einnimmt.


Auch die amerikanische Verfassung soll illuminatischen Ursprungs sein, wobei sich der Einfluß dieser Organisation auf Amerika z.B. im Grundriß von Washington D.C., der neben einem Pentagram und einem Freimaurersymbol auch eine Pyramide und somit das "Logo" der Illuminaten erkennen läßt. Die Pyramide mit dem "allsehenden Auge" (Luzifer`s ?) läßt sich auch auf Dollarscheinen wiederfinden. Die Zahlen lassen sich mit etwas gutem Willen in für manche Verschwörungsrtheoretiker überaus symbolträchtige Zahlen umrechnen und die Texte bedeuten soviel wie "unser Plan wird gelingen" und "Neue Weltordnung".

Eine Pyramide, mit den Ordens-Rex an der Spitze, die von oben nach unten erleuchtet (Illuminati heißt wie besagt: „die Erleuchteten") wurde. Alles Wissen oben, das langsam nach unten sickert. So läßt sich auch das Zeichen der Illuminaten, eine Pyramide mit einem Auge im Zentrum erklären.

Quelle: http://www.donotlink.com/www.illu-welt.de/

Hatte da auch mal eine grafische Darstellung , da spielten auch Zahlen wie 3 ne Rolle, muss aber noch mal suchen .

Wenn man das ganze auf die heutigen Verhältnisse bezieht
gibt es da schon Zusammenhänge oder nicht.!?

peace and freedom for all!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2003, 00:24   #10
STF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Die Zahl 23 & NWO

Sorry!

War bestimmt den meisten schon bekannt, a propos "Bayrische Illuminaten" und "Illuminaten"

http://www.bayerische-illuminaten.de/

http://www.illuminati.de/

schon komisch oder ?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahl 0,999... (unser Zahlensystem) Manolo Rund um Naturwissenschaft 36 03.08.2006 20:20
Magische Praxis - Zahl - Die Ideogeometrie Renatus Esoterik 20 23.06.2006 18:17
23 - Die ultimative Zahl Calligula Verschwörungstheorien 14 23.02.2006 00:00
Die Zahl 23 Myticandy Verschwörungstheorien 2 05.06.2004 03:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.