:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2002, 14:42   #1
max1412
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee News

Ein Weltraum Röntgenteleskop entdeckte Schatten des unentdeckten, mysteriösen Stoffes im Universum.

Die US Weltraumbehörde (NASA) sagt, dass ihr Chandra Röntgen-Observatorium Fäden heißen Gases entdeckt hätte, welches Galaxien miteinander verbindet.

Die Wissenschaftler glauben, dass ein Großteil der Dunklen Materie aus der Theorie im Kosmos existieren muss, aber mit dem Auge nicht gesehen werden kann und dass es genau dort versteckt sein könnte.

Das Gas, dass von Chandra entdeckt wurde könnte mehr Materie enthalten als alle Sterne zusammengenommen.

Teile zusammenfügen

Vier Gruppen von US Wissenschaftlern benutzten Chandra, um "super-heiße" Gaswolken zu entdecken, mit Temperaturen bis zu fünf Millionen Grad Celsius.

Es wird angenommen, dass diese Fäden Dunkler Materie Galaxie-Cluster verbinden und so ein "kosmisches Netz" bilden.

"Computer Simulationen ergeben schon seit Jahren, dass sich der Großteil dieses 'fehlenden' Gases im Universum sich in diesen heißen Fäden finden muss," sagte Smita Mathur in einer Pressekonferenz, Leiterin der Ohio State Gruppe.

"Die meisten dieser Fäden sind zu klein, um sie ausmachen zu können, aber es scheint so, als könnten wir ihre Schatten sehen."

'Signifikante Entdeckung'

Die Entdeckung bringt die Astronomen einen Schritt weiter in einem der größten Rätsel der modernen Astronomie - warum mehr als 90% des Universums unsichtbar sind.

Die Astronomen jagen derzeit diesen fehlenden Stoff, bakannt als Dunkle Materie.

"Das vorliegende Ergebnis ist in sofern signifikant, als es für uns ein 'Indikator' für Dunkle Materie im Universum ist.", sagt Nigel Smith, ein Forscher am Rutherford Appleton Laboratory in Didcot, Oxfordshire, UK.

"Dies kann dann dazu verwendet werden, unsere verschiedenen Modelle zu überprüfen, die uns ihrerseits dann wieder dazu befähigen, die Entstehung des Universums zu erklären.", sagte er zu BBC Online.

Rotations Hinweis

Mark Wilkinson der am Institut für Astronomie an der Cambridge University, UK, beschäftigt ist, sagte, dass die Chandra Ergebnisse, die als eigenständige Abhandlungen im Astrophysical Journal erschienen sind, eine "signifikante Entdeckung" darstellen.

"Es ist eine weitere Bestätigung, das unser grundlegendes Verständnis, wie sich die großen Strukturen in unserem Universum bildeten korrekt ist."

Igor Liubarsky von der astrophysikalischen Gruppe am Imperial College, London, UK, sagte, dass es eine sehr aufregende Entdeckung sei.

"Dies ist der indirekte Beweis für Dunkle Materie", sagte er. Wissenschaftler wissen von der Art der Galaxien-Rotation, dass es einen größeren gravitationellen Einfluss geben muss, als er allein über die Kraft der herkömmlichen, sichtbaren Materie ausgeübt werden kann.

Die Wissenschaftler spekulieren, dass die unsichtbare Dunkle Materie für das Verhalten der Galaxien verantwortlich ist. Verschiedene Beobachtungsmethoden gaben nun schon auf deren Existenz einen Hinweis.

Einige Forsche glauben das diese ungewöhnliche Materie die Form von exotischen sub-atomaren Partikeln hat - aber bisher konnte noch nichts derartiges nachgewiesen werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 18:09   #2
So-ReN
Gast
 
Beiträge: n/a
Unglücklich

Hab ne frage...

Auf was kommt es bei einem Kauf von einem Teleskop an??? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2002, 10:19   #3
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Solltest einen Punkt öffenen, gehört ja nicht wirklich zum Thema ...
Aber nur ganz kurz: es kommt darauf an was du damit beobachten willst. Wichtig ist eine hohe Lichtstärke bei guter Auflösung und Vergrößerung, aber man muß immer Kompromisse machen ...

Aber wende dich einfach mal an Moneo, ich glaub der kann dir am besten weiterhelfen.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
maya news Wuchti Amerika 1 23.09.2002 15:52
bush news nane Verschwörungstheorien 0 18.07.2002 10:23
News-Center Acolina Ankündigungen & Informationen 2 04.06.2002 03:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.