:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Naturphänomene

Naturphänomene Kurioses und Rekorde aus der Tier- und Pflanzenwelt, atmosphärische und andere Naturschauspiele, verändertes Verhalten von Tieren ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2004, 14:51   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen Afrikanische Riesenschnecken - überträger von Meningitis

Zitat:
Giant African snails seized from schools

Tuesday, April 27, 2004 Posted: 9:12 AM EDT (1312 GMT)

MILWAUKEE, Wisconsin (AP) -- Federal health officials have seized several dangerous pests called Giant African Land Snails from Wisconsin classrooms and have started a national search for the creatures, which reproduce rapidly, destroy plants and can transmit meningitis.



The snails, which are illegal to have in the United States, were used in classrooms by unwitting school officials, said Willie Harris, eastern regional director of the U.S. Department of Agriculture's Safeguarding, Intervention and Trade Compliance Program.

Snails have been seized in the past month from Wisconsin cities including Big Bend, Menasha and Milwaukee. Officials so far have not found any others elsewhere.

They are concerned the snails, about the size of a person's hand, could be transported to states with warmer climates, where they can rapidly reproduce and destroy plants.

In 1966, a Miami boy smuggled three Giant African Land Snails into the country. His grandmother eventually released them into a garden, and in seven years there were more than 18,000 of them. The eradication program took 10 years, according to the USDA.

Five of the snails donated to Nicolet Elementary School in Menasha by a parent were seized after teachers learned they were illegal, said the school's principal, Linda Joosten.

"They were very cool creatures," Joosten said.

The snails, native to Africa but also found in parts of Asia, are known to consume as many as 500 different plants and their mucous can transmit meningitis.

Snail smugglers can face fines of up to $1,000 per charge. Harris said people who have the snails without knowing they are illegal will not face punishment.
Quelle



Wer kennt sich hier mit Wirbellose Terrarientiere aus? Darf man den diese Schneckenart bei uns halten, obwohl sie Meningitis übertragen können? Ich habe leider nur das Artenschutzbuch für Wirbeltiere (herg. BNA ). Ohne den lateinischen Namen konnte ich leider nicht viel über diese Tiere finden.

Know Your Environment - Invaders
Small-Life Supplies - More Items for Sale in Great Britain (hier werden welche zum Kauf in der UK angeboten)
Accidental Extinction
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:59   #2
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: Afrikanische Riesenschnecken - überträger von Meningitis

Wow, riesen Viecher - mehr Infos gibts z.B. hier: http://exoticpets.about.com/cs/rares...landsnails.htm
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 20:17   #3
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Zwirni, der lateinische Gattungsname steht auf der Seite. Das ist was ich in Deutsch zu denen gefunden habe.


www.achatina.de/
Afrikanische Riesenachatschnecke
Achatina
Achatina fulica - Riesenlandschnecke Gehäuse
Afrikanische Riesenschnecken - Achatina
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Afrikanische Union Zwirni Verschwörungstheorien 0 01.03.2004 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.