:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2014, 20:17   #81
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.079
Standard

Könnten wir überhaupt ein Signal, welches von außerhalb des Universums käme, überhaupt als solches identifizieren? Nehmen wir an, uns würde ein Gammastrahlenblitz von einer 100 Miliarden Lichtjahre entfernten Quelle erreichen, wir könnten doch nicht diese Entfernung bestimmen!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 20:29   #82
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.021
Standard

Wir können keine Signale von Bereichen außerhalb des uns sichtbaren Teils des Universums empfangen. Jedes Signal braucht endlich viel Zeit zu uns und das Universum hat ein endliches Alter. Signalquellen, die so weit entfernt sind, dass ihr Signal länger zu uns braucht, als das Universum alt ist, sind damit für uns unsichtbar. Daher stammt jedes Signal, das wir beobachten, aus dem uns sichtbaren Teil des Universums - und folglich weder aus einem weiter entfernten Teil des Universums, noch einem "außerhalb des Universums".
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 10:44   #83
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Beobachtbares Universum und so. ;o)

http://de.wikipedia.org/wiki/Beobachtbares_Universum
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 22:20   #84
Patrick12
Jungspund
 
Registriert seit: 21.03.2014
Beiträge: 29
Pfeil Dunkle Materie und Energie

Kann sich eigentlich dunkle Energie zu dunkler Materie abkühlen, so wie es auch bei der sehbaren Materie und dem Plasma der Fall ist?
Patrick12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 00:51   #85
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.021
Standard

Nein, beide haben nichts miteinander zu tun und völlig unterschiedliche Eigenschaften, folglich handelt es sich nicht um die gleiche Art von Materie.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 13:54   #86
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.079
Standard

Könnte vielleicht die dunkle Energie deshalb zunehmen, weil sie so irgendetwas wie im Raum gespeicherte Information ist? Da mit zunehmenden Alter des Universums immer mehr passiert und jede Aktion etwas dunkle Energie hinterläßt, würde diese so immer mehr zunehmen:
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 13:59   #87
Linkshänder
Jungspund
 
Benutzerbild von Linkshänder
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 11
Standard

"Könnten wir überhaupt ein Signal, welches von außerhalb des Universums käme, überhaupt als solches identifizieren? Nehmen wir an, uns würde ein Gammastrahlenblitz von einer 100 Miliarden Lichtjahre entfernten Quelle erreichen, wir könnten doch nicht diese Entfernung bestimmen!"

Alleine schon an dieser Frage merke ich, dass du dir nicht so recht meinen Beitrag bezüglich des Verlassens des Universums angesehen hast.
Universum = Gesamtheit von Raum, Zeit, Materie und Energie.
Präg dir diese allgemein-anerkannte Definition ein, dann erübrigt sich die sinnlose Fragerei.
Linkshänder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 16:03   #88
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von Linkshänder Beitrag anzeigen
"Könnten wir überhaupt ein Signal, welches von außerhalb des Universums käme, überhaupt als solches identifizieren? Nehmen wir an, uns würde ein Gammastrahlenblitz von einer 100 Miliarden Lichtjahre entfernten Quelle erreichen, wir könnten doch nicht diese Entfernung bestimmen!"

Alleine schon an dieser Frage merke ich, dass du dir nicht so recht meinen Beitrag bezüglich des Verlassens des Universums angesehen hast.
Universum = Gesamtheit von Raum, Zeit, Materie und Energie.
Präg dir diese allgemein-anerkannte Definition ein, dann erübrigt sich die sinnlose Fragerei.
Hm..., schau auf das Datum der Frage!
Sie stammte aus dem Jahre 2014. Du bist erst seit 2017 angemeldet.
Außerdem würde diese Entfernung richtigerweise den Beobachtungshorizont überschreiten. Also könnte man von dort (100 Miliarden Lichtjahre) auch keine Signale empfangen.
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 16:10   #89
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Könnte vielleicht die dunkle Energie deshalb zunehmen, weil sie so irgendetwas wie im Raum gespeicherte Information ist? Da mit zunehmenden Alter des Universums immer mehr passiert und jede Aktion etwas dunkle Energie hinterläßt, würde diese so immer mehr zunehmen:
Wenn man so wie von Verlinde postuliert, eine entropische Gravitation definiert,...
Zitat:
Ein Postulat der entropischen Gravitation ist somit, dass das, was als nicht beobachtbare Dunkle Materie interpretiert wurde, vielmehr ein Resultat von Quanteneffekten ist, also eine positive Dunkle Energie, die die Nullpunktsenergie der Raumzeit über die ihres Grundzustands verschiebt. Die Beiträge der Dunklen Energie zur Entropie wachsen proportional zum Volumen an, während im Anti-de-Sitter-Raum ein Flächengesetz erwartet wird. Es ist eine der Aussagen der Theorie, dass erstere Beiträge gerade am kosmologischen Horizont stärker werden als letztere.
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 17:31   #90
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

PS:
...also gesamtenergergetisch eher nein.
Zitat:
In einem abgeschlossenen System (einem System, bei dem es keinen Wärme- oder Materieaustausch mit der Umgebung gibt), kann die Entropie nicht abnehmen (Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik).
Aber
Zitat:
Die in einem System vorhandene Entropie steigt oder sinkt bei Aufnahme bzw. Abgabe von Wärme, oder steigt durch spontan ablaufende Prozesse innerhalb des Systems wie z. B. Vermischung, Wärmeleitung oder chemische Reaktion. Entropie entsteht z. B. auch dadurch, dass mechanische Energie durch Reibung in thermische Energie umgewandelt wird.
Siehe Entropie

Es können sich jedoch in der Biologie sog. Biomembrane bilden, in der andere entropische Zustände herrschen können (vergleiche [Analogie] Verlindens "holographischer Schirm", der die inneren Freiheitsgrade von den makroskopisch beobachtbaren Raumzeit-Koordinaten trennt.) Was letztenendes zu der entsprechend der MOND-Theorie zu einem anderen Abstandsgesetz (1/r bzw 1/r²) führt.

Geändert von MJ01 (05.01.2018 um 17:40 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dunkle Materie: 47 Galaxien und die Dunkle Materie Zeitungsjunge astronews.com 0 01.03.2011 12:40
Dunkle Materie: Dunkle Materie verhält sich anders als erwartet Zeitungsjunge astronews.com 1 02.10.2009 08:15
Dunkle Materie: Dunkle Materie verhält sich anders als erwartet Zeitungsjunge astronews.com 0 01.10.2009 17:51
Dunkle Materie: Lässt Dunkle Materie alte Sterne leuchten? Zeitungsjunge astronews.com 0 30.06.2008 20:30
Dunkle Materie: Das dunkle Netz des Universums Zeitungsjunge astronews.com 0 25.02.2008 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.