:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2014, 11:57   #21
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Und auch hier hat man es experimentell überprüft.
Dazu noch eine Bemerkung:
Die Begriffe Lichtmauer und Schallmauer geistern noch in den Köpfen herum und suggerieren, dass es sich um ein gemeinsames Kennzeichen handelt. Die Schallmauer war insofern keine, da schon lange vor der Fliegerei bekannt war, dass es menschengemachte Objekte gibt, die schneller als der Schall fliegen. Da wären zum Beispiel die Projektile aus Waffen.
Von daher war die Überwindung der Schallmauer keine physikalische Grenze, sondern es ging lediglich um die Frage, wie man ein Flugzeug dazu bekommt. Da war damit ein Problem der Ingenieure.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2014, 15:00   #22
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.773
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Die Schallmauer war insofern keine, da schon lange vor der Fliegerei bekannt war, dass es menschengemachte Objekte gibt, die schneller als der Schall fliegen. Da wären zum Beispiel die Projektile aus Waffen.
Guter Punkt - und auch eine Spezies, die kein Licht wahrnimmt, könnte auf die Idee kommen, Dinge auf Überschallgeschwindigkeit zu beschleunigen, und würde dann schnell feststellen, dass das möglich ist.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2014, 21:58   #23
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.841
Standard

http://what-if.xkcd.com/20/ zeigt auf, wie man einen Planetenkiller bauen könnte und das ein führerloses Raumfahrzeug, welches mit relativistischer Geschwindigkeit fliegt, sehr gefährlich sein kann.

Wie weit könnten wir eigentlich Einschläge schneller massiver Körper, wie auf http://what-if.xkcd.com/20/ beschrieben, mit unserer Technik nachweisen?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2014, 14:35   #24
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
...
Von daher war die Überwindung der Schallmauer keine physikalische Grenze, sondern es ging lediglich um die Frage, wie man ein Flugzeug dazu bekommt. Da war damit ein Problem der Ingenieure.
...
Da muss ich doch ein wenig Einspruch erheben. Die Schallmauer stellt tatsächlich in gewisser Weise eine physikalische Grenze dar. Dargestellt durch den aerodynamischen Widerstand z.B. in Form von Stößen im transsonischen Bereich. Zu erkennen z.B. in diesem Diagramm aus den 1930ern:

http://history.nasa.gov/SP-4219/4219-082.jpg

aus:

http://history.nasa.gov/SP-4219/Chapter3.html

Es kann das daher eine gedachte Wand aus verdichteter Luft vorgestellt werden.

Natürlich ist es richtig, dass dies lediglich ein ingenieurstechnisches Problem darstellt, genauso wie ein Panzer auch durch eine Ziegelmauer fähren könnte. Aber auch, dass die Bezeichnung "Schallmauer" die Sache nicht ganz trifft.


-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2014, 18:27   #25
origin
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2014
Beiträge: 34
Standard

Test

?? gibt es hier denn keine Löschtaste ??

Geändert von origin (16.03.2014 um 18:32 Uhr).
origin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2014, 18:43   #26
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

Zitat:
Zitat von origin Beitrag anzeigen
Test

?? gibt es hier denn keine Löschtaste ??
Doch, ich bin die Löschtaste. Wenn du mich freundlich bittest, lösche ich gern.

Ab und an lösche ich auch ohne dies Dinge, die hier nicht hergehören, Trollerei oder Verstöße gegen unsere Regeln. Da bist du übrigens gerade ein ganz heißer Kandidat

BTW: Werbung für eigene Seiten ist hier verdienten (! - dazu zählst du noch nicht ) Mitgliedern vorbehalten und wird kommentarlos gelöscht.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
booooom

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lichtgeschwindigkeit ohne crash? canceds Raumfahrt 86 31.08.2010 20:18
Frage zur Lichtgeschwindigkeit Unimatrix Astronomie 9 28.12.2006 23:48
Die grenze der lichtgeschwindigkeit, Auflösung? Klaudia63 Zeitreisen 20 01.03.2006 19:46
Lichtgeschwindigkeit Mlamml Zeitreisen 60 18.04.2005 03:52
Frage zur Lichtgeschwindigkeit Amorph Zeitreisen 37 28.11.2003 17:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.