:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2009, 17:30   #1
Htor
Jungspund
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Saar
Beiträge: 11
Standard Abduction in der Schweiz


Hallo Freunde,

als der Schweizer Lehrer Hans Rudolf Zeller 1983 im Sommer die Aufsätze seiner Klasse über persönliche Erlebnisse durchlas, staunte er nicht schlecht. Von seltsamen Wesen vor dem Fenster hatte die 12-jährige Schülerin Ruth Blum geschrieben. Sie wollte abends den Sternenhimmel betrachten und sah vor ihrem Fenster fünf menschenähnliche Wesen, die etwa drei bis vier Meter über dem Boden schwebten. Es sah so aus, als ob diese Wesen "schwimmen" würden, allerdings ohne ihre Arme zu bewegen. Gekleidet waren sie in dunkle Overalls "wie Motorradfahrer". Ihre Augen leuchteten und waren mindestens doppelt so groß wie bei einem Menschen. Eins der Wesen kam näher zum Fenster und sah ihr in die Augen, und dann wusste das Mädchen nichts mehr.

Als der Lehrer dann den Aufsatz über den Erlebnisbericht seiner Schülerin seiner Klasse vorlas, stieß er natürlich auf großes Interesse. Die Klassenkameraden nahmen Ruth regelrcht ins Kreuzverhör, doch diese wich keinen Deut von ihrer Aussage im Aufsatz ab. Auch nach einem persönlichen Gespräch mit dem Lehrer blieb Ruth Blum bei ihrer Aussage.

Als verantwortungsbewußter Lehrer ging Hans Zeller dann mit den Eltern und seiner Schülerin zu einem Psychologen. Dort wurde Ruth dann mit dem Einverständnis aller Beteiligten ganz vorsichtig einer leichten Hypnose ausgesetzt und dann befragt. Wieder blieb Ruth bei ihrer Aussage und dann erfuhren die Erzieher sogar, wie das damalige Erlebnis von Ruth weiterging. Die fremden Wesen schwebten mit Ruth in der Mitte zu ihrem wartenden Flugobjekt. Dort wurde Ruth Blum dann auf einer Art OP-Tisch untersucht. Sie konnte sich unter der Hypnose noch lebhaft an das grelle Licht erinnern, das sie dabei von oben bestrahlte.

Wie stand es nun um den Wahrheitsgehalt des von der Psyche verschütteten Erlebnisses der Schülerin, das nur unter Ausschaltung des Normalbewußtseins wieder ans Tageslicht kam?

Der Ufo-Forscher Professon David Jacobs, an den sich der Lehrer wandte, erklärte, dass bei diesem Fall alle Anzeichen auf eine sogenannte Abduction zuträfen. Das ist eine Entführung von Menschen durch Aliens unter Ausschaltung des freien Willens. Außerirdische entführen so ihre menschlichen Opfer regelmäßig von Kindesbeinen an und halten sie unter Kontrolle, um später im Erwachsenenalter die Männer dann als Samenspender und die Frauen als Zuchtmaschinen für ihre Hybriden zu benutzen.

(veröffentlicht in der Schweizer Monatsschrift "Mysteries" Nr 6 Nov/Dez 2007, Seite 51)
Htor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 18:50   #2
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Htor, ist das ein Vollzitat des Beitrags der Zeitung? Hast du das urheberrechtlich abgeklärt?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 19:45   #3
Htor
Jungspund
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Saar
Beiträge: 11
Standard

Nein Acolina, es ist nicht das Vollzitat des Beitrags in der Zeitung. Ich habs im Jahre 2007 gelesen und nachher mit meinen Worten einen Beitrag darüber verfaßt, den ich bereits damals im Jahr 2007 in meiner yahoo-Grp "Esoterikgebiete" als Beitrag brachte.

VG htor
Htor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2009, 14:45   #4
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.673
Standard

Zitat:
Zitat von Htor Beitrag anzeigen
Der Ufo-Forscher Professon David Jacobs, an den sich der Lehrer wandte, erklärte, dass bei diesem Fall alle Anzeichen auf eine sogenannte Abduction zuträfen.
Ich nehme an Du meinst den:
http://en.wikipedia.org/wiki/David_Michael_Jacobs

Zitat:
Jacobs believes that aliens do not experiment on humans, but that they are part of a long term program that is going to come to an end soon. He promotes the idea that aliens are making hybrids with an alien allegiance, by mixing alien and human DNA, in order to populate the earth with them. He posits that this is an alien invasion carried out by having the hybrids secretly enter human society in order to ultimately take over using their superior skills and ability to control humans.[citation needed]
Wir lesen BELIEVES, was da heißt "ER GLAUBT" Wissen tut er auch nichts.

Und hier ein netter Artikel über Kosmische Fummler
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (16.09.2009 um 14:52 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2009, 17:33   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Die Geschichte klingt erst mal wie ein ganz normaler Traum, auch nach einem Mädchen mit viel Fantasie. Ich habe in dem Alter Hefte voll solch toller Geschichten geschrieben und grad in dem Alter steigert man sich auch mal gern so rein, dass Fakt und Fiktion verschwimmen, es einem wahr vorkommt, bis hin zur s.g. Falschen Erinnerung. Letztere spielt dann wiederum auch oft eine Rolle bei der Hypnose. Unter Hypnose sagt man nicht "die Wahrheit", weil man unter Hypnose gar nicht zwischen real und irreal unterscheiden kann - vergleichbar wie im Traum. Zudem ist man unter Hypnose sehr empfänglich für Suggestionen, da reicht schon eine unglücklich gestellte Frage des Hypnotiseurs, um das Ergebnis zu beeinflussen.

Deine Geschichte, Htor, ist eine nette Anekdote, mehr aber eben auch nicht. Sie belegt, was Aliens, Abduktion etc. angeht, rein gar nichts. Zumal auch die Möglichkeiten einer genaueren Überprüfung fehlen.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Niedergang der Schweiz da kami Politik & Zeitgeschehen 5 24.05.2008 19:33
Video / Cow UFO Abduction? Ken Unbekannte Flugobjekte - Die physikalischen Phänomene 10 19.01.2007 11:18
Danke-Schweiz.closed daspixel Kurioses 2 25.11.2005 11:34
Atombombenprogramme in Schweden und der Schweiz HaraldL Verschwörungstheorien 0 13.08.2003 13:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.