:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Hexen, Zwerge, Trolle & Co. (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Kennt jemand so ein Wesen? (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=17895)

zubihk 08.01.2013 18:25

Kennt jemand so ein Wesen?
 
Hallo zusammen.

Ich habe mich hier angemeldet weil ich hoffe ihr könnt mir bei einer Frage helfen.

Ich habe mich letztens an ein Wesen erinnert, welches einen Vogelkörper besaß mit geschupptem Schwanz und ein menschliches Gesicht. Das eines Alten Mannes nämlich. Es hat ein Geweih oder hörner. Auffällig ist aber, dass es eine lange nase hat. Aber sieht diese Nase unmenschlich aus, weil sie sehr gerade ist und fast so lang wie sein Gesicht.

Meine Frage ist, ob es das Wesen in Sagen, Mythen oder auch modernen Fantasy Geschichten gibt? Da ich glaub ich habe es mal gesehen, natürlich als bild zu einem Text.
Oder ist mit mir einfach meine Fantasie durchgegangen? :eek:

Manx 08.01.2013 19:13

Eventuell ein Wolpertinger? Sieht man ab und an in Süddeutschland.

zubihk 08.01.2013 19:24

Danke Manx das kommt dem wirklich sehr nahe.

aber das was ich meine hatte halt dieses Menschengesicht und diese merkwürdige nase welche sich mir stark eingeprägt hat.

PS: aber vielleicht war es ein Wolpertinger und das mit dem Menschengesicht war einfach einbildung ^^

MJ01 08.01.2013 21:59

Zitat:

Zitat von zubihk (Beitrag 168679)
Hallo zusammen.

Ich habe mich hier angemeldet weil ich hoffe ihr könnt mir bei einer Frage helfen.

Ich habe mich letztens an ein Wesen erinnert, welches einen Vogelkörper besaß mit geschupptem Schwanz und ein menschliches Gesicht. Das eines Alten Mannes nämlich. Es hat ein Geweih oder hörner. Auffällig ist aber, dass es eine lange nase hat. Aber sieht diese Nase unmenschlich aus, weil sie sehr gerade ist und fast so lang wie sein Gesicht.

Meine Frage ist, ob es das Wesen in Sagen, Mythen oder auch modernen Fantasy Geschichten gibt? Da ich glaub ich habe es mal gesehen, natürlich als bild zu einem Text.
Oder ist mit mir einfach meine Fantasie durchgegangen? :eek:

Meinst Du so etwas:
http://fc01.deviantart.net/fs16/f/20...ssessedtim.jpg
bzw. das:
http://illuminatimatrix.files.wordpr...pg?w=480&h=264
Das wäre ein Piasa:
"The Piasa (/ˈpaɪ.əsɔː/py-ə-saw) or Piasa Bird is a Native American dragon depicted in one of two murals painted by Native Americans on bluffs (cliffsides) above the Mississippi River"

MfG

MJ

zubihk 09.01.2013 00:34

Ohaa ja genau so sah es aus :)
danke für die info ^^

Tarlanc 09.01.2013 11:19

Siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Lamassu

Der Phoenizier 31.07.2013 20:32

Während meiner Kindheit erschien mir so ein Vogelwesen mehrfach im Traum. Das hatte wie ein Storch einen langen Schnabel und ein schwarzweißes Gefieder. Nur die Flügel waren nur noch rudimentär vorhanden, und darunter erschienen menschliche Arme und Hände. Also ein Vogel, der sprechen und greifen kann. Dieses Wesen nannte sich "Noinraja". Nicht wie ihr denkt "neun Reiher", sondern "noin" für "neu" und "Raja" gleich dem indischen Raja. Sinngemäß der neue Raja. Ich versuchte, dieses Wesen zu zeichnen, und zu meinem Bedauern sind meine kindlichen Zeichnungen verloren gegangen. Meine Eltern wunderten sich darüber, wieso sich ein Kind so etwas aus freier Fantasie ausdenken kann. Ich schwöre, das war keine Fantasie. Dieses Fabelwesen ist mir mehrfach im Traum erschienen. Theoretisch könnte ich die Gestalt wie folgt retuschieren. Ich vergrößere das Bild eines Storches auf ein Meter achtzig und setze daneben das Bild eines Menschen von gleicher Körpergröße. Ich verkleinere die Flügel und zeichne darunter Arme und Hände. Die Mühe würde ich mir nur dann machen, falls allgemeines Interesse besteht.

NotAlone 02.07.2017 17:42

Zitat:

Zitat von Manx (Beitrag 168682)
Eventuell ein Wolpertinger? Sieht man ab und an in Süddeutschland.

Tatsächlich??

Nik 03.07.2017 12:57

Zitat:

Zitat von NotAlone (Beitrag 220232)
Tatsächlich??

Jep, ich kann mich noch lebhaft daran erinnern, man kann sie in ihrer natürlichen Umgebung recht gut beobachten. In bayrischen Gasthäusern an der Wand z.B..

HaraldL 05.07.2017 03:00

Ich habe einen ausgestopften Wolpertinger auch im Ausflugslokal am Lichtenhainer Wasserfall in Sachsen gesehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.