:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Off Topic, Fun & Co > Kurioses

Kurioses Kuriose Geschichten, urban legends...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2002, 23:39   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard Times: "30kg Fledermaus wiederentdeckt"

Zitat:
Vermeintliche Terrorgefahr durch 30 kg schwere Fledermäuse im britischen Königreich witterten besorgte Zeitungsleser. Ein Tippfehler in einer knappen 10-Zeilen-Meldung hat bei der ehrwürdigen Zeitung "Times" zu skurrilen Reaktionen geführt.

Unter dem Titel "Großohr ist zurück" hatte die "Times" in dieser Woche von der Riesenfledermaus "Großes Mausohr" (Myotis myotis) berichtet, die - obwohl seit zwölf Jahren in Großbritannien ausgestorben - winterschlafend in einem unterirdischen Loch in West Sussex (Südengland) entdeckt worden sei. Das Tier könne, so das Blatt weiter, bis zu 30 Kilogramm ("30kg") schwer werden. Das richtige Gewicht wäre aber 30 Gramm gewesen.

"30 Kilogramm, das ist eine ganze Menge Fledermaus - mehr als (...) mein sieben Jahre alter Neffe in seinem Batman-Kostüm", schrieb Tim Bloomfield aus Highgate an die "Times". Janis Mason aus Lincolnshire stellte sich gar die Frage: "Warum sollen wir uns eigentlich noch über mögliche Terroristen-Anschläge Gedanken machen? Sollten wir nicht eher besorgt sein über die Gefahren, die auf uns lauern, wenn eine 30-Kilogramm-Fledermaus aus dem Winterschlaf erwacht?" Für Derek Cannell aus Bangor ist es indes überhaupt nicht verwunderlich, warum sich das Tier derzeit unter der Erde versteckt: "Vermutlich wartet es auf die Ergebnisse einer Flughafen-Anfrage, ob es auch eine Startbahn gibt, die groß genug zum Abheben ist."
http://www.rp-online.de/news/multime...bigbatman.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vogel nach 140 Jahren wiederentdeckt Mind Kryptozoologie 0 08.03.2007 08:10
Barkudia-Skink wiederentdeckt Zwirni Kryptozoologie 0 30.09.2003 17:58
Ostseestör wiederentdeckt Zwirni Kryptozoologie 0 17.10.2002 12:30
Unterart der Rappenantilope wiederentdeckt! Zwirni Kryptozoologie 0 10.09.2002 18:25
Schleichkatze wiederentdeckt Zwirni Kryptozoologie 1 02.08.2002 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.