:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2008, 00:02   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.121
Standard C.E.R.N. / LHC

Langsam ist das Ding wirklich gut kalt... Dauert nicht mehr lang...

Live-Grafik:

http://hcc.web.cern.ch/hcc/field.php
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2008, 10:11   #2
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.312
Standard

Jow. Nur noch die grössten Teile wie Atlas, Sektor 12 und 45 und etc haben noch 300-80K. Sprich: Sie haben Zimmertemperatur.

Sind aber auch noch Baustelle ;o) wo Leute drin arbeiten.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 19:53   #3
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.861
Standard

Ja, so langsam wirds ernst ...

Linktipp: http://uslhc.us/blogs/

Dort entdeckte ich auch den Large Hadron Rap
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2008, 09:23   #4
Neuromancer
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2002
Beiträge: 125
Standard C.E.R.N. - Die Suche nach dem Gral der Wissenschaft ?

Hallo Leute,

vor nicht allzu langer Zeit hatte ich das neueste Buch von Douglas Preston in den Griffeln = Credo ...

Muss ehrlich zugeben das ich die Bücher von Preston (auch die mit seinem Kollegen Child entstandenen) durchaus gerne lese und die Kombination aus diversen Gebieten der Wissenschaft sehr interessant finde.

Nach diesem Buch drängte sich in mir die Frage auf zu was der LHARC eigentlich noch alles zu verwenden wäre, abgesehen von der Kollision von Protonen bzw. Blei-Ionen mit nahezu Lichtgeschwindigkeit um sich davon einen Einblick zu machen, wie der Aufbau und somit die Bedienungsanleitung des Universums zu verstehen bzw. unter anderen Aspekten daraus resultierend anzuwenden wäre.

Wäre es als naiv zu bezeichnen das sicherlich auch diese wissenschaftliche Erkenntnisse für militärische Zwecke in Zukunft verwendet werden ?

Ich könnte mir vorstellen das ein genaues Modell der subatomaren Teilchen sehr effektiv für jegliche Neuerungen im Bereich der Waffentechnik anzuwenden wäre ...

Daher frage ich mich ob die Anwendungsmöglichkeiten der teuerersten, kompliziertesten und für Kritiker gefährlichsten Maschine aller Zeiten nicht nur die für offiziell bekannten, verschwörungs-theoretischer Natur auch für folgende Zwecke (miss)[ge]-braucht werden:

- Erforschung bzw. Erschaffung neuer Elemente ? = Insel der Stabilität
- gehe ich recht in der Annahme das dies die stärkste Neutronenquelle der Welt ist ? oder liege ich da falsch ? (Anreicherung von Elementen durch Neutronen)
- Erzeugung von durchaus quantifizierbaren Mengen von Antimaterie ? (Interessant der vor kurzem erschienene Artikel über das Abprallverhalten von Anti-Teilchen gegen Aluminum (bzw. Verbindungen) Wand) [Brown lässt grüssen ...]

Es würde mich sehr interessieren welche Theorien ihr hättet bezüglich einem anderen Verwendungszweck ...

Die Verwendung als Zeitmaschine schliesse ich aus, einerseits an dem Mangel an der vorhanden Energiemenge, auf der anderen Seite gelten auch noch eine Reihe an Gesetzen die das verhindern ...

Ich finde ausserdem in dem Buch Credo die Überlegung interessant ein künstlich erschaffenes, stabiles und kontrollierbares schwarzes Loch zum Ausbeuten als Energiequelle zu benutzen. Was sich (falls überhaupt so etwas möglich wäre) als ein absolut unkalkulierbares Risiko darstellen würde, Hawking hin oder her ...

Der letzte Aspekt ist schlussendlich die Maschine selbst, als ein Götzenbild seiner treuen Diener, den Technokraten, die damit Gott selbst aushebeln wollen. Wer weiß schon genau welche Philosophie die führenden Köpfe der Wissenschaft in sich tragen, um Risiken zu quantifizieren und daraus den Kehrwert bilden, etliche Entdeckungen haben sich nicht nur positiv ausgewirkt bzw. wirken sich bis heute aus.

Auf der anderen Seite finde ich es durchaus interessant daß das Modell der schier mannigfaltigen Welt der subatomaren Teilchen besser zusammengefügt wird und daher auch einige Physiker der theortischen Physik, Stringtheorie usw. deren Thesen untergraben und somit möglicherweise sogar arbeitslos werden könnten, vorausgesetzt sie haben nicht noch gleich eine andere parat.

Drum sage ich lassen wir uns überraschen was denn so passiert im K-Null, vielleicht haben wir auch bald die Chance mit Gott selbst zu kommunizieren, bin gespannt was er zu sagen hat, ich hätte eine ganze Menge an Fragen.

Unwahrscheinlich wäre sicherlich dann auch das sich die Erde zu dem Planet Preliumtarn umwandelt und am Gipfel des Matterhorn in zehn Meter hohen Feuerlettern Gottes letzte Botschaft an seine Schöpfung eingraviert wird ...

In freudiger Erwartung auf eine angeregte Diskussion

Neuromancer
Neuromancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2008, 13:46   #5
orakel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 365
Standard

Zitat:
gehe ich recht in der Annahme das dies die stärkste Neutronenquelle der Welt ist ? oder liege ich da falsch ? (Anreicherung von Elementen durch Neutronen
Was du meinst ist "Isotopentrennug" die auch Anreicherung genannt wird!
Und ich halte es für ausgeschlossen das der LHC dafür genutzt wird, da es effizientere Verfahren gibt. Die Anreicherung per Gaszentrifuge verbraucht 50kw/h pro SWU (seperation work unit), bei Gasdifusion braucht man ca. 2500kw/h pro SWU und mit einem Calutron soll es noch unwirtschaftlicher sein.
http://ec.europa.eu/comm/competition...006_600_de.pdf

Anreicherung mit Calutronen wird zwar auch noch betrieben aber dafür gibt es eigene Anlagen .

Zitat:
Today, there are many laboratories around the world which supply beams of radioactive ions for use. Arguably the principle Isotope Separator On-Line (ISOL) is ISOLDE at CERN, which is a joint European facility spread across the Franco-Swiss border near the city of Geneva
http://en.wikipedia.org/wiki/Isotope...s_for_Research


Zitat:
Wäre es als naiv zu bezeichnen das sicherlich auch diese wissenschaftliche Erkenntnisse für militärische Zwecke in Zukunft verwendet werden ?
Gerade da auf diesem Gebiet kaum noch Durchbrüche erwartet werden die militärisch von großem Nutzen sind, haben es solche Projekte sehr schwer was die Finanzierung angeht.

Zitat:
Aber es liegt auch gar nicht in meiner Macht, darüber zu entscheiden. Das ist Sache der beteiligten Regierungen. Lassen Sie uns also über deren Interesse reden. Das ist nämlich nur zum Teil in der Physik begründet. Zum Teil ist es auch eine Art Versicherungspolice. Mit anderen Worten: Nach der Entwicklung der Atombombe wollten verschiedenste Regierungen auf der ganzen Welt nie wieder das Risiko eingehen, dass irgendein Land eine neue Art von Physik entdeckt, aus der sich eine noch fürchterlichere Waffe machen ließe. Also hat jeder in diese Maschinen investiert. Nach 50 Jahren hat sich diese Furcht gelegt, also steigen sie einer nach dem anderen jetzt aus. Die ersten waren die Briten, dann die USA.
http://www.heise.de/tr/Ein-bisschen-.../artikel/99769

Ähhh hab mich nochmal schlauer gemacht.
Zitat:
- gehe ich recht in der Annahme das dies die stärkste Neutronenquelle der Welt ist ? oder liege ich da falsch ? (Anreicherung von Elementen durch Neutronen)
Ähm nein der LHC ist in diesem Sinne keine Neutronenquelle. Der LHC arbeitet mit Schwerionen, Neutronenquellen hingegen arbeiten mit Wasserstoffionen. Und mal ganz am Rande, es wurden mit Neutronen keine Isotope getrennt, sondern es wurden/werden Elemente durch Beschuss mit "Elektonen" für die spätere Beschleunigung und Trennung ionisiert.
Das ist was anderes!
Die stärkste Neutronenquelle ist der SNS.
http://neutrons.ornl.gov/aboutsns/how_sns_work.shtml


Nochmaliger Nachtrag!
Zitat:
- gehe ich recht in der Annahme das dies die stärkste Neutronenquelle der Welt ist ? oder liege ich da falsch ? (Anreicherung von Elementen durch Neutronen)
Durch Neutronenfang kannst du andere Elemente schaffen das nennt sich dann aber Transmutation und nicht Anreicherung... wahrscheinlich hattest du das gemeint. Aber da du dich nicht so wirklich klar ausgedrückt hast kam mir das erst jetzt in den Sinn.
Zitat:
Bereits seit den 1940er Jahren wird großtechnisch Plutonium 239 und Uran 233 aus Uran 238 und Thorium 232 gewonnen. Dies war eine der Schlüsseltechnologien beim Aufbau der großen Arsenale von Kernwaffen im Kalten Krieg.

Für die allgemeine Umwandlung von nicht strahlendem Material in radioaktives ist der Begriff Aktivierung üblich. Sie lässt sich in Kernreaktoren nie ganz vermeiden und ist ein Grund für die Entstehung von radioaktivem Abfall beim Betrieb von Kernkraftwerken. Wenn die Transmutation mit Neutronen zu Nukliden führt, die wieder als Kernbrennstoff dienen können, wird sie auch mit dem Begriff Brüten bezeichnet. Reaktoren, die dafür ausgelegt sind, dass dieser Prozess besonders effizient erfolgt werden daher Brutreaktor genannt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Transmutation#Transmutation_durch_Neutronen#

Und neue Elemente werden eigentlich in anderen Forschungseinrichtungen gesucht. Hier ist die Gesellschft für Schwerionenforschung in Darmstadt zu nennen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesells...ionenforschung
__________________
Ich halte mich an Regeln, wenn man mich regeln lässt.

Geändert von orakel (17.08.2008 um 15:45 Uhr).
orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 08:16   #6
Neuromancer
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2002
Beiträge: 125
Standard

Hallo Orakel,

vielen Dank für deine Antwort, da hast du ja echt ne Menge an Infos gesammelt und da muss ich mich mal durcharbeiten ... find ich cool!

Gehe ich recht in der Annahme das du also der Meinung bist das der LHARC ausschliesslich für die offiziellen Zwecke benutzt wird ?

Oder hast du eventuell eine Theorie ob auch ein konspirativer Aspekt sich in dem Ring versteckt ?

Mfg

Neuromancer
Neuromancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 09:37   #7
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.121
Standard

Ich glaub, an dieser Anlage ist es völlig unmöglich, ein Experiment heimlich durchzuführen. Man braucht eine kleine Stadt voller Leute, allein um den Betrieb aufrecht zu erhalten, und eine weitere kleine Stadt denkt sich Experimente aus, plant sie, und führt sie durch. Es ist wohl so gut wie unmöglich, da Zeit abzuzweigen, um etwas zu machen, das die Planer nicht vorgesehen haben, und zu unterstellen, die wären selber verschworen, wär ziemlich starker Tobak.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 09:44   #8
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.312
Standard

Wahrscheinlich liegt ein bestimmter Poster aus diesem Forum, welcher am Schwesterprojekt DESY in Hamburg arbeitet grad vor Lachen auf dem Boden ;o)
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 10:56   #9
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.861
Standard

Ach, ihr habt ja alle keine Ahnung! Der einzige Sinn und Zweck des LHC ist:
Zitat:
The large Hadron Collider may be a lot more sinister than has already been percieved. The LHC may be capable of making a hole in the Van Allen Belt. The Van Allen Belt protects the Earth from Cosmic rays. It also stops any living creature from leaving or entering the Earth. The LHC is a doorway for the return of Satan himself.
In diesem Video erfahrt ihr die einzig wahre Wahrheit!!!111!!einseinself!!11

http://de.youtube.com/watch?v=Lt1Yo610lG0

Guckt schnell, DIE werden es sicher bald verschwinden lassen!!!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 17:41   #10
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@aco. yoll ( lol ), und bei der niederkunft von beelzebub spiele ich "stairway to heaven"
sogar der typ im clip war am grinsen


@Neuromancer . ich will mal einen kommentar abgeben ob man das LHARC irgendwann in einer weit,weit entfernten zukunft einsetzen kann. ich vermute mal das es viel zu langsam ist für irgendwelche weltraumschlachten a la Enterprise . mit popeliger lichtgeschwindigkeit sind die meisten raumschiffe schon weg ,bevor der strahl eintrifft (einfach mal nachrechnen(stimmt schon)) man müsste das ganze wohl noch vielleicht auf 316 fache lichtgeschwindigkeit kriegen,damit es als waffe taugt (fraglich ob es geht)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.