:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Mysteriöse Orte

Mysteriöse Orte Bermuda-Dreieck und andere Orte, an denen anscheinend nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2008, 01:13   #1
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Oberbayern
Beiträge: 363
Standard Ebersberger Forst

Hallo.

Vielleicht hat der eine oder andere von euch schon mal was von den Lichtphänomenen im Ebersberger Forst gehört.....

Der Ebersberger Forst ist ein großes Waldgebiet im Landkreis Ebersberg (Oberbayern), der von vielen Wander- und Forstwegen durchschnitten ist.
Auf 2 dieser Wege soll es zu diesen Lichtphänomenen kommen!
Man sieht dort (nachts) kurze Lichtblitze in Boden-, aber auch in Baumwipfelhöhe.
Auch sollen (angeblich) diese Lichter manchmal näherkommen.

Es gab bereits die unterschiedlichsten Erklärungsversuche, wie z.b. die Lichtkegel von vorbeifahrenden Autos auf der nahen Hauptstraße. Aber das ist quatsch, denn die Lichtkegel können normalerweise nicht so weit reichen; außerdem ist es immer nur ein kurzes Aufblitzen dieser Lichter.

Ich selbst war mal dort, zusammen mit meiner Frau und einem befreundeten Pärchen.
Klar, das man ein mulmiges Gefühl dabei hat :-)

Nachdem wir einige hundert Meter in einen Waldweg reingegangen sind, sahen wir sie auch schon. Wie weit entfernt diese Lichter waren, ist nachts sehr schlecht abzuschätzen, ich selber würde sagen, so 200-400m (bin aber ein schlechter Schätzer).
Auch hinter uns waren diese Lichter zu sehen.
Aber sie kamen nicht näher, so wie ich es aus einigen Erzählungen aus einem früheren Forum kenne, das sich intensiv mit diesem Thema auseinader gesetzt hat (anscheindend gibt es dieses Forum nicht mehr, seufz).

Mich persönlich haben diese Lichter an eine kurze elektrische Entadung erinnert....

Einige Tage später bin ich diesen Weg mal bei Tageslicht gelaufen.
Was mir dabei aufgefallen ist: die Bäume am Wegrand hatten Harzflecken auf der Rinde.
Kann Baumharz sich irgendwie elektrisch aufladen? Von der Höhe her würde nämlich Harz und Lichter halbwegs passen.....

Viele Grüße
Willi

Geändert von Willi (13.04.2008 um 02:09 Uhr).
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 15:20   #2
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Hm... also ehrlich?

Wenn ich mir die Videos dazu anschaue.... wie z.b

http://www.myvideo.de/watch/1673130/...rsberger_Forst

Dann muss ich sagen, die Cam zeigt mir das da hinter dem Filmenden eine starke Lichtquelle ist (siehe auch Schatten in der Bodenwelle).

Und die Lichter sind dann einfach Reflexionen in den Augen von Tieren bzw. an Nachtfaltern.

Übrigens: Punktförmige Reflektionen von Mond/Sternenlicht an einem Objekt werden von einem Auge, das sich an totale Dunkelheit gewöhnt hat auch als "Helles Aufblitzen" wahrgenommen - du kannst Leute, die eine Halbe Stunde in der Dunkelheit waren schon mit der Glutspitze einer Zigarette richtig "blenden".

Das Auge ist empfindlicher als man meint, vorallem wenn man sehr selten in völliger Dunkelheit rumläuft und das nicht kennt. Farbsehen ist sowiso nicht in der Nacht und schon die Menge von 1-5 Photonen (bzw. 200 Photonen bei einer Farbzelle) reichen um ein punktförmiges "Blitzen" zu sehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4bchen_%28Auge%29
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 22:53   #3
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Oberbayern
Beiträge: 363
Standard

Hallo.

Llewellian, lassen wir mal das Filmchen außer acht, denn es zeigt im Grunde nix von diesen Lichtern :-)

Allerdings ist dein Hinweis von den "Punktförmige Reflektionen von Mond/Sternenlicht" sehr interessant!

Beim ersten Besuch des Forstes waren wir bei Vollmond dort, beim nächsten Besuch werde ich drauf achten, das Neumond ist und auch bewölkt. Dann kann ich obiges ja sicher ausschließen.

Viele Grüße
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 10:48   #4
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Und wie hell Glühwürmchen sein können, zeigt unter anderem dieses Photo hier:



Der Kurzflügel-Leuchtkäfer Phosphaenus hemipterus hat zwischen Ende März / Ende April Paarungszeit.

Die anderen Glühwürmchen-Arten in DE (zwischen leicht bläulich nach grünlich wechselnd in der Bioluminiszenz) leuchten dann von Ende Mai bis Juli/August.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2008, 13:08   #5
Bundy
Foren-As
 
Benutzerbild von Bundy
 
Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 939
Standard

Mensch, daß es in Bayern sowas auch gibt.

Wir haben hier auch einen für seine 'Lichter' bekannten Wald. Die blinken aber nich nur kurz auf, sondern treiben sich einige Sekunden da rum - wenn sie mal auftauchen.
Ist höchst selten aber ne schöne Touristenattraktion.

http://www.myvideo.de/watch/2396060/Brieselanger_Licht

p.s. ist ein Stückel weg von Berlin
Bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2008, 02:53   #6
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Lol, das Video ist ja wohl ein Witz oder?
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2008, 13:37   #7
Bundy
Foren-As
 
Benutzerbild von Bundy
 
Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 939
Standard

Absolut! Aber es gibt Leute denen das reicht.
Bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 00:16   #8
TheLastShadow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wow super das video hehe das kann ja soziemlich alles sein ich dacht wegen dem schwarzen bildschirm das da gleich was rauskommt und mich erschreckt ich bin was das angeht total ängstlich :/. Hmm also wenn ich so überlege bei uns hier am rhein gitb es n kleinen abschnitt da stehen total zerstörte Bäume naja der sah irgendwie ziemlich cool aus und ich wollt n Foto machen ich hol mein handy raus mach camera an und auf einmal kein baum einfach land ich konnte durch den baum gucken ich dacht mein handy hat röntken aber bei meienr freundin hats nicht funktioniert hat da jemand ne idee wie das geht ??
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 12:45   #9
Bundy
Foren-As
 
Benutzerbild von Bundy
 
Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 939
Standard

Vielleicht waren ja auf dem Video auch Bäume zu sehen und du hast sie nicht erblickt weil du mal wieder hindurch geschaut hast?

p.s. Du mußt im Kameramenü die Funktion 'Flora & Fauna ausblenden' deaktivieren.
Bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 01:25   #10
Hans41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Lichter im Ebersberger-Forst habe ich selber auch schon gesehen.
Mein Bruder fuhr schon lange an diese Stelle und erzählte mir von diesen Lichtern. Ich glaubte ihm nicht und sagte immer das er mich wohl für blöd verkaufen möchte, er sagte das es sehr bekannt ist und es dort schon ware treffen von Jugentlichen gäbe und das die Polizei sie Regelmäßig aufforderte diesen Stelle zu verlassen, auch seien gewisse Fernsehsender dort gewesen.
Nach dem ich dan doch neugierig geworden bin, fuhr ich eben auch mal an diese Stelle. Es war unglaublich es funkelte und blitze in allen Farben. Nach dem wir wieder gefahren sind stieg natürlich die Neugier, wir führen dan öfters an diese Stelle. Meine heftigsten Erlebnisse waren zum Beispiel, das jedes mal wenn wir in diese Waldschneise reingefahren sind, sich ein Licht am Boden öffnete wie ein Auge das uns beobachtete für ca. 2 Sekunden.
Einmal schwebte über mir in den Baumwipfeln ein Licht das auf uns schaute oder beobachtete.
Eines Nachts nahm ich meinen Schwiegervater mit der das alles auch nicht glaubte. Es tat sich erst gar nichts, wir wollten schon fahren und beschlossen noch 5 Minuten zu warten.
Dan passierte etwas was für uns unglaublich war, wir bekammen Panik, da aus dem Himmel eine Lichtkugel mit enormer Geschwindigkeit raus schoss.
Die Lichtkugel flog direkt auf uns zu, wir versuchten mit dem Auto weg zu fahren. Sie war einfach zu schnell und flog über uns weg und war dann nicht mehr zusehen. Ich kenne kein irdisches Flugobjekt das so schnell sein kann. Diese Licht Strahlte nicht aus sich heraus, sondern war wie eine Lichtkugel.
Hat jemand von euch auch sowas erlebt, mein Bruder erlebte auch sehr heftige sache.
Leider finde ich nur sehr wenig Informationen über diese geschehen.

mfg
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.