:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2008, 19:00   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.374
RSS-Feed Mars Express: Details aus dem Grand Canyon des Mars

Neue jetzt vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) veröffentlichte Aufnahmen der hochauflösenden Stereokamera HRSC an Bord der europäischen Sonde Mars Express gewähren einen eindrucksvollen Blick in den Grand Canyon des Mars. Sie zeigen mit der Hebes Chasma ein bis zu acht Kilometer tiefen Kessel im nördlichen Teil der Valles Marineris. (28. März 2008)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2008, 19:54   #2
BMF2209
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Täusch ich mich, oder ist auf dem Foto wirklich sowas wie Wasser zu erkennen?

Wenn ja dann wäre es ja rein theoretisch möglich das dort sowas wie Bakterien existieren könnten?!

oder vielleicht auch weiter entwickelte Lebewesen
(in Form von Einzellern etc...)

Da bekommt der Begriff Marsmännchen ja ne ganz neue Bedeutung...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2008, 12:01   #3
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Nein, ist es nicht. Es ist nur ein Falschfarbenbild, das die unterschiedliche Mineralogieverteilung zeigen soll. Wasser auf dem Mars in flüssiger Form hätte in dieser Atmosphärendichte keine Chance. Zumindest nicht für mehr als ein paar Minuten. Es würde schlagartig verdampfen, der Rest aufgrund der Verdunstungskälte sofort gefrieren.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2008, 23:06   #4
Björni
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Björni
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.508
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Nein, ist es nicht. Es ist nur ein Falschfarbenbild, das die unterschiedliche Mineralogieverteilung zeigen soll. Wasser auf dem Mars in flüssiger Form hätte in dieser Atmosphärendichte keine Chance. Zumindest nicht für mehr als ein paar Minuten. Es würde schlagartig verdampfen, der Rest aufgrund der Verdunstungskälte sofort gefrieren.
Vielleicht gab es mal eine Erde dort
Björni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 12:33   #5
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Häh? Wie meinen?
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mars Express: Phobos aus der Nähe Zeitungsjunge astronews.com 0 30.07.2008 20:00
Mars Express: Rendezvous mit Phobos Zeitungsjunge astronews.com 0 16.07.2008 18:21
Mars Express: Ein Flussdelta auf dem Mars Zeitungsjunge astronews.com 0 25.04.2008 20:50
Wann der Grand Canyon gegraben wurde Zeitungsjunge scienceticker.info 0 06.03.2008 20:50
Mars Express: Der rote Planet in 3D Zeitungsjunge astronews.com 0 05.02.2008 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.