:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Area 51

Area 51 ...und andere hochgeheime militärische Anlagen, Flugzeuge, die eher UFOs gleichen und die berühmt-berüchtigten "Schwarzen Projekte".

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2008, 17:55   #11
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Exar´Kun.es ist ja nett das du so auf mich einwirken willst , aber kürzer geht auch,wir wollen ja niemand langweilen und ich frage nach wenn ich was nicht weiss.@Lupo."Noch'n Grennie",meinst du der ist grennie?eher fallie? "tief stechen weit schmeissen" stand auf mein Wappen als grennie

zweitens @Exar´Kun. der 3 Weltkrieg wurde gewonnen von John Lennon und die Nato,USA,China und Russland haben verloren,"Make Love not War" der Slogan von John Lennon hat dazu geführt das die Menschheit sich so sehr vermehrt hat das die "Grossmächte" aufgegeben haben.

drittens @Exar´Kun. da ich 4 vier Kriegsdienstverweigerungsanträge gestellt habe(vor,während und nach) meiner Zeit als W12 (12monate Wehrpflicht) möchte ich von dir als NB Grenni angesprochen werden.als "Natural Borne Panzergrenadier" und nicht anders.danke.

viertens.@Exar´Kun. die meisten sachen die du schreibst übers millitärische sind korrekt.das "OTAN" die franz. bezeichnung ist wusste ich garnicht,ich dacht so ein durchgeknallter Designer hätte NATO nur gespiegelt.achja, komplett Bremen war näher an den C Waffen dran bei der Operation "Lindwurm" als ich in Varel.

füntens.@Exar´Kun. Die Studenten auf dem "Platz des himmlischen Friedens" waren doch wohl von den Amis aufgestachelt worden. die Amis haben die Panzer erst entdeckt mit ihren Satelliten als die 120 Panzer nur noch genau 1 km von der Stadtgrenze von Peking entfernt waren (wie peinlich), deshalb auch der hinweis auf die US Fallschirmsprung Einsätze in Korea .für den Fall eines Einsatzes von US oder russischen Fallschirmspringer (warum auch immer) in Peking hat die chinesiche Führung diese Panzer nahe Peking versteckt.erzähl also nicht mir sondern der chinesichen führung das panzer nutzlos gegen Fallschirmjäger sind, denn eins ist klar,ein Oberstleutnant der Fallschirmjäger lässt sich durch 120Panzer nicht von seinen Einsatz abhalten.das kommt aber deswegen weil soviele "Psychos" in den Armeen rumhängen.
und nur um klar zu stellen warum ich glaube das die Studenten auf dem "Platz des himmlischen Friedens" von den Amis aufgestachelt wurden und dann feige in Stich gelassen wurden,zähle ich neben den Studenten nur die Völker mit "S" auf die von den Amis verarscht wurden. (Süd Vietnamesen , Somalis,Shiiten,El Salvadorianer)

aber es geht hier in diesen thread um "VerschwörungsTheorien" .
1.ob es diese Basis gibt ,
2. ob die teuerste Entwicklung eines Flugzeuges tatsächlich eingestellt wurde nach 100 statt nach 270 wie es in WIKI steht
3.ob der ehemalige Chef der CIA(george bush sen.) während seiner Zeit als US Presi zusammen mit seinen Vorgänger Ronald Reagen (beinahe Hauptdarsteller in "High Noon") soviel Geld zum aushöhlen eines Berges ausgegeben haben.

der konkrete Einsatz von 57 B-1B Bombern und ihren millitärischen zweck spielt hier nur sekundär eine rolle.ich hab geschrieben was ich gehört hatte,57 bomber in einen berg,viele Flaggen,arizona ,flagstaff,hoover damm,black mate(<- sieht aus wie der Mars),bush,reagen

soll doch jemand ein foto einstellen,oder auch nicht,oder @sereck hat recht und es ist nur eine desinformation.auf alle fälle kein grund sich aufzuregen kun,hier gehts um verschwörungstheorien, ansonsten könnte man ja auch auf millitärie seiten rumhängen und über US atomare Lager plaudern die tatsächlich da sind,über der erde,also die "normalen",und über die der russen und andere.sind wir aber nich
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2008, 21:21   #12
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.344
Standard

@Lars

Vertrau mir, wer "Dran, Drauf, Drüber" sagt/schreibt ist ein Grennie.
Wieso kennst DU das nicht?
Naja, W12er, vielleicht haben sie euch mit den drei Monaten auch das Grenadier-Motto genommen?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2008, 10:28   #13
Sukram71
Grünschnabel
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 3
Lächeln

Zitat:
Zitat von lars willen Beitrag anzeigen
57 Bomber die in einen berg versteckt sind,die basis zapft ein stromkabel vom hoover damm an.
57 B1-B Bomber in einem Berg versteckt ... oh man ...
Wie kommste auf sowas?

1. Gemäß deinem Wikipedia-Link haben die USA nur insgesamt 65 B1-B Bomber. Die werden ganz bestimmt nicht 90 Prozent ihrer Bomberflotte an einer Stelle in nem Berg verstecken, und sei er auch auch noch so geheim.

2. Wäre das auch deshalb dumm, weil diese dann absolut unflexibel einsetzbar wären. Wie sollen denn die 57 Bomber starten? Alle jeweils einzeln? Diese Bomber sind ganz bestimmt auf verschiedene AirForce-Basen in den USA verteilt.
(Damit viele gleichzeitig starten können, damit die unterschiedliche Bereiche abdecken können, damit man nicht alle mit einem einzigen Angriff ausschalten kann, damit man die besser warten und versorgen kann, usw.)
Sukram71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 19:54   #14
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Gewöhn dich mal an Lars, darfst nich alles was er schreibt so ganz ernst nehmen.

Den "Foren-Kasper" hat er nicht von ungefähr
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2008, 15:34   #15
Sukram71
Grünschnabel
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von harry Beitrag anzeigen
Gewöhn dich mal an Lars, darfst nich alles was er schreibt so ganz ernst nehmen.

Den "Foren-Kasper" hat er nicht von ungefähr
Ja, das hab ich dann auch gesehen ...
Aber mir war auch was langweilig ...
Sukram71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 10:23   #16
Il Generale
Jungspund
 
Registriert seit: 16.06.2008
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von harry Beitrag anzeigen
Nix für ungut, aber die Größenverhältnisse in deinem Video sind lächerlich. 132 Tonnen Bombenlast in nem Flieger der vielleicht F-16 groß ist.

Wenn du schon Animationen machst, dann wenigsten vernünftige...
nun ja, ne b-1b is 44,81m, also viel größer als ne f-16.
Das mit den 132 t ist aber übertrieben. Die maximale bombenzuladung beträgt 60.781 kg.
Il Generale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 20:49   #17
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Der Rockwell B-1 Lancer verfügt über vier Triebwerke mit jeweils 140[kN] Maximalschub mit Nachbrenner. Sollte ein solcher Bomber mit voller Bombenlast abheben entseht eine unvorstellbare Geräuschentwicklung!

Eine solche Maschine in einem Tunnel zu starten hätte deffinitiv zwei Probleme zur Folge:
- Eine Flugzeug, zerstört durch akustische Krafteinwirkung
- Eine taube Crew an Bord

Für eine weitere Diskussion besteht hierfür wohl keine weiterer Bedarf.

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2009, 17:17   #18
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nicht so schnell

wenn ich bei einer Harley den Auspuff endgültig offen lege und zusätzlich den Luftfilter wegwerfe und dann einen Stahlhelm aufsetze und dann durch einen Tunnel fahre. Dann bin ich nicht taub.

Die schwierigkeiten einen Bomber von der Grösse in einer Röhre starten zu lassen sind bestimmt gross.Aber Taubheit der Crew ist handlebar.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2009, 18:38   #19
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Sie vergleichen also ein Motorrad mit ca 60[kW] und einem Abgasrohr mit ca. 50[mm] Durchmesser mit einem Überschallbomber mit 560[kN] Schub. Gut, die Einheiten sind jetzt nicht gerade aussagekräftig, allerdings bin ich der festen Überzeugung, dass Sie ihre Meinung ändern werden, sollten Sie jemals in den Genuss kommen, neben einer startenden B-1 zu stehen!
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2009, 16:00   #20
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

in Dezibel, wir messen in Dezibel

meine Fachoberschule Gestaltung lag in der Einflugschneise des Bremer Flughafens,
und es ist einmal ein BW Phantom Jet 20 meter über mir vorbeigeflogen

ernsthafte Probleme hat aber bis jetzt nur der abschuss eines ÜbungsPanzerFaust Geschosses ohne Ohrstöpsels gemacht, und ich habe auf Techno Partys vor den Boxen gestanden ohne probleme

Im Vergleich dazu ist ein flauschiger Sessel in einer B1 wohl kaum ein Ort wo man sich einen Hörsturz einhandeln kann.

Wobei ich nicht bestreiten möchte das das starten einer B1 in einer röhre nicht probleme verursacht, aber nicht wegen der Lautstärke
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Dulce Airforce Base Myticandy Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 19 27.09.2016 08:24
Die Hochtechnologiewaffen der US Airforce Myticandy Rund um Naturwissenschaft 30 25.05.2004 20:17
Beobachtungskommision der us airforce Fixius Unbekannte Flugobjekte - Die physikalischen Phänomene 0 08.11.2002 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:44 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.