:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2008, 16:19   #1
Björni
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Björni
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.508
Standard Area 51 - Die Wahrheit ?

Hallo erstmal ...

Ich kenne jemanden , der ( angeblich ? ) 2 Quellen kannte , die in Area 51 tätig waren . Einer , Richie , wurde nachdem er Informationen bekannt gegeben hat mit einer Kugel im Kopf unterm Lastwagen gefunden ...Der andere , wir nennen ihn Meot , ist auf der Flucht und erstmal untergetaucht . Mein Bekannter ( Übrigens ein sehr intelligenter Mensch hat mir die Informationen zusammen getragen , die ihm gegeben worden sind . Wir wissen nicht , was wir davon halten sollen , aber es klingt schon logisch .

Dies ist 30% des Wissens über die Area 51 . Noch lange nicht alles .


Infoquelle Richard O`Keanny, nach Richards Tod "Main Entrance of Truth"...und Meot , eine andere Quelle ...

Area 51:

U-Level 1 bis 3: Klein- und Handfeuerwaffen
U-Level 4: Fahrzeuge und Flugzeuge
U-Level 5 und 6: Genforschung
U-Level 7 und 8: EBE und Forschung an Ihnen (u.a. Experimete von Kreuzungen zwischen Mensch und EBE, Menschen die diese Experimente überlebten sind agressiv und in einem Gehege auf dem Area-Gebiet eingesperrt sind, dieses wird von Rangern bewacht die Schafe als Fressen reinwerfen, das Aussehen der Mutanten ist halb-Mensch, halb-EBE, manche können nur Fragmente noch sprechen )
U-Level 9: Chronosphäre und Warpsphäre, UFO wie Haunebu und Vril.
U-Level 10: Paranormale Artefakte und "Men in Black"

Defense: Außenring: Kameras und Bewegungsmelder in Kakteen versteckt, Selbstschussanlagen, Ranger mit Jeeps, Minen im Umkreis von 2 km
Innenring: Bunker, Wachtürme, Stasisfeld erzeugt durch den Mittelturm, Drohnen
Interner Bereich: Rangerpatroullien zu Viert, Kameras, Zahlenschlösser, Netzhaut und Fingerbadruckscanner.

EBE = Extraterriastial Biogical Event

EBE 1 bis 8 haben von 1949 bis 2007 bis jetzt Area 51 passiert, bzw. EBE 8 lebt da noch.

Zur Warpshäre: Das Warpeld wird über 12 Generatoren im Inneren der Area betrieben, ist jedoch noch sehr instabil und kann nicht lange aufrechterhalten werden. Noch keiner ist durch den Antimaterienriss (Warpfeld) durchgegangen aufgrund der Instabilität.

Zu Paranormalen Artefakten: Es sind 5 Stück gesucht auf der Welt. 2 wurden von der Us-Paranormalen Division bereits gefunden worden.
Eins im Irak: Grün oval und wenn man es verbiegt kehrt es in seine ursprüngliche Form zurück. Schriftzeichen sind zu erkennen jedoch noch nicht indendifiziert was sie bedeuten.
Das zweite in Ägypten: Blau, Kantig und Eckig, mit denselben Eigenschaften wie das erstgenannte, Schrift inklusive.
Das Dritte: braun, wird nocdh gesucht, in Indien läuft die Suche. Die PD hat sich Kämpfe mit den Speznaz im Hymalaya geliefert die auch nach dem Artefakt fahneden. >Die Speznaz mussten sich zunächst zurückziehen.
Das Vierte und Fünfte Artefakt sind noch bicht zur ahndung ausgeschrieben: Farbe Weiß und Rot.
Eines von beiden könnte sich in den Anden befinden.

UFO-Fluggeräte werden auf Plänen von Haunebu und Vril weiterentwickelt. Man hat bis jetzt wohl bessere Tachyonen und Implosionsantriebe entwickeln können sowie verbesserte Magnetfeldamplifikatoren zur besseren Stabilisierung im Gravitionsbereich. Kenntnisse der Tachyonenmotoren wurden in den B2-Bomber mitverwendet (Antigravitionstechnik).

EBE: Körpertemperatur: 50 bis 60 Grad, rasender Puls.
Statur: bis etwa 1,50 groß und sehr dünn.
Große Schwarze Augen sehr lichtempfindlich. EBEs lieben dunkle Räume, deswegen dürfen sie /auch aus Sicherheitsgründen) nicht höher als U-Level 5 gehen.
EBE8 mag Glückspiel (xD), er sieht fies aus: Große Krallen an den Händen lange spitze Zähne, große schwarze Augen und Nasenhöhlen über den Augen. Er ist jedoch friedlich, das mit dem Glücksspiel hat sich mal als Spontanfrage vom ihn an einen Mitarbeiter der Area erwiesen, EBE 8 wollte nach Las Vegas, jedoch baute man ihm unten in der 8 ne eigene Spielhalle
Bis U-Level 8 kann man mit einem normalen Fahrstuhl kommen. Ab da gibt es in die 9 und 10 einen Extrafahrstuhl nur für Autorsiertes Personal, er geht nur mit Eingabe eines Codes. U-Level 8 hat auch eine aus Panzerglas bestehende Luftschleuse die man erst passieren muss. Wachen und 2 MG-Nester bewachen den Eingang.
Um Level 10 zu betreten muss man eine ganze Prozedur veranstalten: Netzhautscan, Fingerabdruckscan, Stimmtest (kannn Original von Tonbandaufnahmen unterscheiden) und 2 Mann gleichzeitig müssen noch ihren Code eingeben.

Zu EBE4 zu empfehlen: Area 51 - The Alien Interview (bei Youtube zum gucken)

EBE1: 1949 nach Area 51 gebracht worden, gestorben vom Trauma seines Absturzes.
EBE2: 1950 hingekommen, konnte etwas über über die Menschen erfahren starb 1951 ebenfalls an Trauma seines Absturzes.
EBE3: Naja, hier wird sehr aufn Putz gehauen....1970 soll er per Telepathie einen Befehl an die Wachleute gegeben haben zum Selbstmord
EBE4: 1989 über Südafrika (Kalahari) abgeschossen und an die USA mit Flugscheibe übergeben. Die Lazar-Brüder haben mitgewirkt die Haunebu und Vril weiterzuentwickeln, seine Flugscheibe soll ebenfalls Modell gestanden haben...
Er starb im Interwiev mit US-Soldaten an Atemwegsbeschwerden.
EBE5 bis 7: ?
EBE8: Siehe Oben, jetziger Bewohner der Area.

Wohnorte der EBE: Gamma Draconis / Alpha Centauri (Aldebaran)...jede UFO-Sichtung die verschwindene UFOs sah, flogen immer in diese Richtung.
Mögliche Wohnorte wären noch Delta Serpentis.

Das Ur-Alien was den Stein ins Rollen brachte war der in der Nähevon Bad Saarow abgestürzte Vell 1880. Er wurde von der Kaiserlichen Armee nachdem er nach einem 2-wöchigen Koma erwachte nach Koblenz in einen Bunker gebracht, wo er zunächst 37 Jahre den Mund hielt. Sigrune Ortisch wurde sein Sprachrohr ab 1917. Sie versprach zusammen mit der Thulegesellschaft dass, wenn er verrät wie seine Technik funktioniert, nach Hause gebracht wird. Sigrune war das medium der Vril und sie sah wohl der Krankenschwester ähnlich die Vell betreute im Berliner Militärkrankenhaus.
Vells Bunker war unterirdisch und gesichert mit Wachposten mit K98,2 Maxim-MG am Eingang und dann auch 2 Fokker D.VII zum Luftschutz.
Vell wurde 1939/40 nach Brandeburg/Havel gebracht, wo er beim der Vril und Haunebu mitwirkte. Im April 45 verschwanden Vell und die Vril, Thule und andere Leute zum Aldebaran. Mit Vell als Lotsen dürfte es wohl geklappt haben....Das Testgelände in Brandenburg wurde gesprengt.
Björni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 20:37   #2
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

1.ich hab ein grundsätzliches problem wenn eine geheime millitärische unterirdische Basis eine kombination aus einer biologischen und einer mechanischen Sektion besteht,da ich es für glaubhaft halte das dies immer getrennt wird

2.habe ich ein problem damit zu glauben das unsere kurzzeitige Arbeiterpartei(nsdap) die kontrolle über einen alien hatte.der kontakt mit einen alien führt zwangsläufig (also auch für typen aus dem mittelalter) dazu das man sich selber und seine position im universum neu betrachtet und eine langfristige strategie über generationen anlegt,und nicht wie der letzte ******** in russland einmarschiert.

ansonsten,wer weiss? level u10.paranormale objekte?weltraumschrott?teile von raumschiffen?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 21:47   #3
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Ausserdem gibts Area 51 nicht mehr. Das ist jetzt ein Semiöffentlicher Militärflugplatz namens "Homey Airport", freigegeben für Notlandungen ziviler Flugzeuge und mit der öffentlichen Flughafensignatur KXTA.

Wohl die Zeitungen nicht gelesen, was? Area 51 wurde aufgelöst.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 22:21   #4
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wenn ich mich nicht täusche,dann entführen die USA gelegentlich auch mal einen Deutschen und Verschleppen ihn an einen geheimen Ort.Und heraus kommt das ganze wenn der Deutsche dann in der Karibik freigelassen wird .kurz nach der Folter,die auch nicht öffentlich statt findet.

soll uns das etwa sagen das es keine AREA 51 gibt,oder das sie überrannt wurde,jetzt unterirdisch ist,und das reparieren der löcher im zaun zu teuer?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 22:26   #5
Björni
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Björni
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.508
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Ausserdem gibts Area 51 nicht mehr. Das ist jetzt ein Semiöffentlicher Militärflugplatz namens "Homey Airport", freigegeben für Notlandungen ziviler Flugzeuge und mit der öffentlichen Flughafensignatur KXTA.

Wohl die Zeitungen nicht gelesen, was? Area 51 wurde aufgelöst.
Quelle ?

Es sind nicht die " NSDAP Nazis " , sondern Nazis die " Heil auf unser Deutsches Reich " Gesungen haben , und nix über Hitler oder den NS .

Das war z.b der Fall als sie bei den Majastätten waren .
Björni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 22:46   #6
Tim
Foren-As
 
Registriert seit: 17.06.2002
Beiträge: 704
Standard

Oh, ich habe auch ein Prob.
Wie kommen die sog.Quellen darauf das die Wohnorte der EBE: Gamma Draconis / Alpha Centauri (Aldebaran)...usw., von den Sternen kommen welchen wir den Namen gegeben haben?
Ich denke nicht das sie es anhand unserer Sternenkarten erkannt haben das es sich um ihre Heimatwelt handelt. Besonders dann nicht wenn sie den Weg zu uns rein zufällig gefunden haben. Meines wissen liegt "Aldebaran" 65-75Lichtjahre von uns entfernt. Und sollte es nichts Schnelleres geben wie Lichtgeschwindikeit (wovon wir zur Zeit beweisbar ausgehen müsen) wären sie noch nicht einmal hier.
Im übrigen Sterben für mich die "Aliens" wie die Fliegen.
Die kommen von so weit her um dann Abzustürzen,Abgeschossen usw. zu werden, blödsinn.
Ich denke, wer in der lage ist Lichtjahre durchs All zu reisen wird auch fähig sein ohne Probl. auf einem Planeten zu Landen.
Ich jedenfalls halte die "sogenannten" für Spinner.

@Llewellian

Sicher ist es ein Semiöffentlicher Militärflugplatz namens "Homey Airport".
Dennoch gibt es alle Anlagen noch. Vielleicht ist die Tarnung jetzt noch perfekter. Und es wird ja wohl nicht täglich Notlandungen geben.
__________________
Traue niemandem nur Dir selbst
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 23:34   #7
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.262
Standard

Auf Ebene -11 wird noch das Stargate gelagert und Alberichs Tarnkappe. Und die von Ellen Ripley getragenen Schlüpfer. Rrrrr.

Mal im Ernst: es gibt dort weder großartige Keller, noch irgendwas außerirdisches. In "Area 51" wurde einiges geheimes Material gelagert und getestet, sicherlich auch das eine oder andere, von dem wir nichts wissen, aber

a. auf ein außerirdisches Raumschiff gibt es keinen Hinweis, der Occams Razor übersteht
b. auch die Existenz eines geheimen Truppenübungsplatzes ist kein Hinweis auf die Existenz "paranormaler Phänomene".

Wie ihr wißt, können wir beide Argumente im Detail diskutieren.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 00:58   #8
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Wat haben die B-2 Tragflächen, wenn sie eh Antigravitations-Tachyonenmotoren haben?

Ne is ja ne nette Story, aber leider nicht viel mehr (ohne Beweise).

Im Prinzip könnte man auch das erste Perry Rhodan Heftchen hier als Tatsachenbericht reinstellen.
harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 04:44   #9
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von Björni
Zu EBE4 zu empfehlen: Area 51 - The Alien Interview (bei Youtube zum gucken)
Ist hier weniger direktes Thema, muss dazu aber unbedingt was sagen.

http://ufo-pi.com/alien001.jpg
Ausschnitt: http://www.youtube.com/watch?v=Gf19L6DjnTQ

Ich als Laie würde sagen, "The Alien Interview" besteht eventuell aus:

1. Schreibtisch - dort ist ein metallischer Gegenstand zum bewegen einens künstlichen Kopfes. Die Dunkelheit soll dabei alles verschleiern.
2. Animationen, die an benötigten Stellen eingefügt worden sind.
3. Zwei oder mehrere Aufnahmen, die zu einer zusammengefügt wurden sind.

Bei den sogenannten Ärzten oder was die sein sollen, könnte ich etwas denken. "Ein Video überschneidet sich mit ein anderes." - Weil - Bei der Annahme einer Sache auf einen Tisch, würde die Größe der Menschen damit nicht zusammenpassen.

Es könnte aber auch sein: Ab dem die Menschen im Hintergrund aufgetaucht waren, das eine vollständige Animation des Aliens stattgefunden hat. Wenn jemand "Der Herr der Ringe" mit der Figur "Golum" kennt, der weiß bestimmt was ich in etwa meine.

Es kann ein. Ob die Sache auch wirklich so ist, sowas will ich nicht behaupten.
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 11:45   #10
Björni
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Björni
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.508
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
a. auf ein außerirdisches Raumschiff gibt es keinen Hinweis, der Occams Razor übersteht
Oh , doch . Es gibt zum Beispiel genug Amateurvideos von Testflügen in der Nähe der Area 51 in nicht irdischen Flugmanövern . Hmm ...

Wie kommen die sog.Quellen darauf das die Wohnorte der EBE: Gamma Draconis / Alpha Centauri (Aldebaran)...usw., von den Sternen kommen welchen wir den Namen gegeben haben?

Ganz einfach , weil Richie dort in der Area 51 tätig war . Er hatte ( Angeblich? ) Zugang bis U 8.

Und allgemein , denke ich , dass dort Außerirdische leben/gelebt haben .
Björni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Wahrheit The shadow Rund um Naturwissenschaft 45 16.05.2006 11:40
Spaß mit der Wahrheit ! Renatus Verschwörungstheorien 1 15.12.2005 12:56
Die "absolute Wahrheit" Zwirni Diverses 8 21.07.2004 18:41
die wahrheit ?! nane UFO-Sichtungen 17 11.01.2003 13:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.