:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie > Die Sonne

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2008, 17:42   #21
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.880
Standard

Matthias, warum nennst du das Kind nicht beim Namen? Implosion - siehe auch gleichnamigen Verein und Zeitschrift.

Schauberger-Fans behaupten z.B. gern, Schauberger habe mit seinem "Implosionsmotor" und seinen "Flugkreiseln", die einen Wirkungsgrad von über 300% hätten, den Energieerhaltungssatz widerlegt. Es ist schon eine kleine Ewigkeit her, dass ich mich damit beschäftigte, aber soweit ich mich erinnere, sind diese Flugkreisel nie wirklich richtig geflogen sind. Das Prinzip waren wohl gegenläufig rotierende Scheiben, zwischen denen Wasser oder Sand etc. durch die Rotation von innen nach außen (nicht etwa umgekehrt) beschleunigt wurde. Während dieses kurzen Prozesses flog das Ding wohl, danach wars dann finito mit der Fliegerei. Aber die vielen physikalisch/technisch deutlich Bewanderteren als ich hier können das sicher 1001 mal besser erläutern als ich

Wenn von Schauberger die Rede ist, ist Kaul auch nicht weit. Und kommen schnell Begriffe wie "Wasserbelebung" und "Freie Energie".

Mir fehlt ganz überwiegend das physikalische/technische Verständnis um Schaubergers Sachen zu beurteilen. Vieles scheint aber selbst mir extrem abenteuerlich Vor allem frage ich mich eins: Wenn seine Sachen doch so super genial sind und toll funktionieren, warum nutzen wir sie dann nicht? Pöööhze "Schulphysik" hin oder her, wenn so ein Gerät funzt, toll fliegt, Energie vermehrt usw., ist die doch jedem, der es benutzt und Gewinn draus zieht, schnurzpiepegal. Warum stöhnen also auch Schauberger-Fans über hohe Stromkosten, tanken teures Benzin etc. pp.? (Ja, ja, ich weiß schon, wenn man sowas baut/nutzt, kommen die bösen schwarzen Männer ... und schicken einen übern Jordan... Deister... wohin auch immer )

Zitat:
Zitat von Matthias Beitrag anzeigen
Quellen? Gibt es leider so gut wie keine mehr im Netz. Warum wohl?
Hm?? Zu Schauberger gibt es doch massig im Netz, so ziemlich auf jeder Eso/Para-Site ... Siehe auch o.g. Verein.

Mal nur zwei Beispiele:

Die Forellenturbine als Prinzip der kostenlosen Energiegewinnung. Freie Energie durch Implosion - Die Entdeckungen von Viktor Schauberger

"Die naturrichtige Bewegungsart" & "Die Seele des Wassers" (PDF)

Selbst bei Wikipedia gibt es 'n Artikel zu Schauberger ...

Oder, um mal wieder zum Thema Sonne zurück zu kommen: Ist die Sonne wirklich ein glühender Feuerball??? (PDF)

Entspricht Letzteres in etwa deiner These, Matthias?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 00:38   #22
Sir Lazarus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sir Lazarus
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 438
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen

Oder, um mal wieder zum Thema Sonne zurück zu kommen: Ist die Sonne wirklich ein glühender Feuerball??? (PDF)
Holla, die Waldfee.
Das arme Kind, dass so eine Erklärung verpasst bekommt.
Da hätte ich mich aber im zarten Kindesalter selbst zur Adoption frei gegeben, bei so einer Leuchte von Vater.

Eine gute Seite hat es: Es hat mich dazu gebracht, mal wieder ein paar Zusammenhänge gerade zu ziehen. Wenn man so ad hoc gefragt wird, fallen einem doch die ganzen Dinge, die man während Schule und Studium gelernt hat spontan ja nicht ein.

Auf der anderen Seite kann man sich Sorgen machen, wenn so eine naive Geisteshaltung mit politischer Macht und Ideologie verbunden sieht.
Während der Revolution in China unter Mao, genannt "Der grosse Sprung" ,hat die Vorstellung, man könnte Tomaten mit Baumwolle kreuzen um rote Baumwolle zu bekommen, sowie möglichst dichter Anbau verschiedenster Pflanzenarten zu einer Hungerkatastrophe von gigantischer Dimension geführt.

Hier haben nämlich irgendwelche Berater von Mao mit "intuitiver Intelligenz" und Ablehnung jeglicher Wissenschaft über 30 Millionen Menschen in einen elenden Hungertod geschickt.

Also, bevor sich hier jeder "Ich-lehne-die-konventionelle-Wissenschaft" Befürworter auf die Schulter klopft und sich für den einsamen Rufer in der Wüste fühlt, sollte der/diejenige bedenken, dass dieser Stuss in den falschen Händen eine Katastrophe auslösen kann.


Und was Herrn Schauberger betrifft: Ein Typ, der mit seinen Holzsammelanlagen dafür sorgt, dass ganze Landstriche entholzt werden und kein Baum mehr übrig bleibt, ist für mich ganz sicher kein "Grüner".

[Zitat Wikipedia: "..Ab 1925 war er am Bau einer sehr großen Schwemmanlage im Mürztal bei Neuberg beteiligt. Diese wurde 1928 fertiggestellt und war bis 1951 im Betrieb. Danach war der gesamte Hochwald abgeholzt und der Betrieb wurde eingestellt...]

Saubere Arbeit und so derart im Einklang mit der Natur - Respekt !
Sir Lazarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 01:18   #23
orakel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 365
Standard

Na ja was jetzt auch zur "kalten sonne auch kommen mag.

Für mich hört sich das eher nach Welteislehre an.
Aber da war die Sonne das einzige was nicht kalt war,

Zitat:
So sollte die gesamte Milchstraße aus Eisbrocken bestehen, die in die Sonne stürzen und Protuberanzen verursachen; Sternschnuppen aus Eis zerschmelzen bei Eintritt in die Erdatmosphäre und verursachen dadurch Regen und Hagel; selbst der Mond bestand nach seiner Ansicht aus Eis. Zahlreiche pseudowissenschaftliche Vereine und Institute entstanden, etliche Repräsentanten des "Dritten Reiches" förderten diese Weltentstehungslehre, allen voran Heinrich Himmler innerhalb seiner SS-Forschungsstätte "Das Ahnenerbe e.V.", in die Philipp Fauth 1938 nebst Verleihung eines Professorentitels übernommen wurde. In wissenschaftlichen Fachkreisen wurde die Welteislehre kaum beachtet und von Anfang an durch Beobachtungen widerlegt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hanns_H...e_Welteislehre



Na ja über Schauberger bleibt zu sagen das das alles sehr Suspekt ist und sich eigentlich, wenn das was dran wäre würden sich mit der Sache ja auch Wissenschaftler/Universitäten usw. beschäftigen da ist nur nichts zu finden.
Satt dessen findet man ihn auch meistens nur auf obskuren Seiten.
Sogar der Wikiartikel über ihn ist voll für die Tonne.
Absolut unkritisch. Hmm und 2 klicks weiter ist man bei Leuten die mit seinem Namen hausieren gehen.
http://www.implosion-ev.de/html/anwendungen.html

Na ja hört sich alles sehr komisch an und erscheint mir nicht Logisch was da verzapft wird. Wär ja alles schön wenn da nicht noch die Physik wär.
__________________
Ich halte mich an Regeln, wenn man mich regeln lässt.
orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 09:01   #24
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.880
Standard

Zitat:
Zitat von Sir Lazarus Beitrag anzeigen
Holla, die Waldfee.
Das arme Kind, dass so eine Erklärung verpasst bekommt.
Da hätte ich mich aber im zarten Kindesalter selbst zur Adoption frei gegeben, bei so einer Leuchte von Vater.
Ja, so in der Art dachte ich beim Lesen auch ... Ich wollt da ja erst noch 'n Disclaimer unter die Links setzen, so a la "Achtung Tischkanten, geht in Deckung..."

Nun ich bin gespannt, was da noch so alles kommt ...

Jetzt geh ich erst mal 'ne Runde träumen .... von tief gefrorenen Sonnenstrahlen
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 16:47   #25
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Sagt mal, sollte diese Diskussion nicht besser in der Rubrik "Witze" aufgehoben sein? Mein Verbrauch an Tempotüchern steigt langsam an. Aco zerspant langsam die Möbel.

Ich frage mich nur, ob Danielle die Frage ernst gemeint hat oder uns nur auf die Schippe nehmen will. Leider hat sie sich nicht mehr gemeldet. Vllt. sollte sie doch noch mal posten.


73, Manx
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 18:18   #26
hefman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

naja, mit der oxidation wirds schwierig werden im weltraum... mehr sag ich da jetzt gar nicht dazu..
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 22:02   #27
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

bei schauenberger könnte was an den Kupfergartengeräten dran sein
http://www.implosion-ev.de/html/pks-...tengerate.html

wie auch immer

zum thema sonne:
bei einen vergleich von der Sonne mit einen weissen zwerg fällt auf das der weisse zwerg zwar winzig ist (nur so gross wie die erde) aber eine oberflächentemperatur 20 mal grösser als die sonne hat
http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fer_Zwerg

es liegt also wohl an den geringen CNO Zyklus der sonne das die sonne eine so geringe oberflächentemperatur hat.
ergo brennt die sonne wegen das sauerstoff die sie selber produziert

ist schön ein wenig peinlich das wir menschen noch keinen Sonnenreaktor (fusionsreaktor) bauen können es werden wohl erst mal wieder zwei Fahrradmechaniker Brüder einen zusammenbasteln müssen , das der Förstersohn einen Fusionsreaktor aus Kupfer baut ist aber wohl unwahrscheinlich
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 22:09   #28
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.697
Standard

Zitat:
Zitat von lars willen Beitrag anzeigen
bei schauenberger könnte was an den Kupfergartengeräten dran sein
http://www.implosion-ev.de/html/pks-...tengerate.html

wie auch immer
Der Mann heißt Schauberger !

Das mit den Kupfergeräten ist richtig. Es gab Ende der 40er Jahre sogar Feldversuche dazu, die angeblich eine phantastische Steigerung der Erträge gebracht haben sollen. Leider hat man keine echten Doppelversuche durchgeführt. Danach verschwand das Thema in der Versenkung, wahrscheinlich weil Mineraldünger billiger wurde.

Der theoretische Hintergrund ist merkwürdig. Kupferpartikel sollen nützlich sein, Eisenpartikel sind ganz, ganz schlimm.

Aber vielleicht weiß jemand genaueres.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2008, 23:29   #29
Sir Lazarus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sir Lazarus
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 438
Standard

Zitat:
Zitat von lars willen Beitrag anzeigen


ergo brennt die sonne wegen das sauerstoff die sie selber produziert
Das ist UNFUG !

Meine Post nicht verstanden, gell ?

Der CNO Zyklus ist ein katalytischer Prozess
In Worten: Während diese Zyklus werden verschiedene Elemente und Isotopenzustände durchlaufen, in deren Verlauf auch ein Sauerstoff-Isotop vorkommt. Diese zerfällt (zerfällt heisst nicht "verbrennt") wieder zum ursprünglichen Kohlenstoff, der somit wieder unverbraucht zur Verfügung steht.

Der Hauptenergieerzeuger in unserer Sonne ist die Wasserstoff-Fusion (ich vermeide jetzt mal das Wort "Verbrennung". )

Eine Verbrennung ist eine chemische Reaktion. Bei chemischen Reaktionen sind immer nur die äußeren Elektronenhüllen beteiligt.

In unserer Sonne finden Kernreaktionen statt. Das sind vollkommen andere Reaktionen. Und Sauerstoff ist gerade mal in Spuren in der Sonne enthalten.

Ein weisser Zwerg ist praktisch ein nackter Kern einer Sonne, der seine komplette Aussenhülle verloren hat.

Siehe http://www.joergresag.privat.t-onlin...htm/chap33.htm

Das runde Ding da am Himmel ist keine PECHFACKEL !
Sir Lazarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2008, 11:26   #30
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Sir Lazarus,

vergiss es auf Lars Willens Posts zu antworten. Der Mann postet eh was er will und ist sowas von lern- und beratungsresistent, dass er noch nicht mal das Datum des 1.Mai wahrnehmen würde, wenn ihm 50 Mann einen 30 Meter Maibaum in seinem Garten aufstellen würden.

Er würde es wahrscheinlich als "Landeplatz für seine Weltraumzeppeline" deklarieren und behaupten das es der 3te September ist.

Pack ihn auf die Ignoreliste und gut ist. Ausser Scheisse daherlabern kann er nix. Hol dir davon keine Magengeschwüre ;o). Er wurde dafür schon gesperrt, aber das bringt nix.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonne: Ruhige Sonne nicht ungewöhnlich Zeitungsjunge astronews.com 0 11.07.2008 19:55
Sonne: Ruhige Sonne fasziniert Wissenschaftler Zeitungsjunge astronews.com 0 10.06.2008 14:50
UFO vor der Sonne? Acolina Astronomie 5 27.06.2007 07:57
Schering - mehr als es scheint perfidulo Verschwörungstheorien 15 01.04.2006 11:33
vermutung - warum die sonne durchdreht nane Die Sonne 2 01.02.2005 02:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.