:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > Fischblog

Fischblog Naturwissenschaft und mehr

Homepage: Fischblog

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2008, 23:40   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.374
RSS-Feed Öl und Gas aus anorganischen Quellen

Fossile Brennstoffe wie Öl und Erdgas entstehen, wie der Name schon sagt, aus biologischem Material, das in Sedimentgestein begraben und unter Hitze und Druck zu Kohlenwasserstoffen umgewandelt wurde. Auf diese Weise entstanden, das ist der derzeitige Wissensstand, die großen Öl- und Gaslagerstätten. Allerdings ist die Sache mit den Kohlenwasserstoffen doch etwas komplizierter, als das gängige Bild glauben macht. Die Hypothese von der nicht-biologischen Entstehung von Öl- und Gasfeldern ist seit Jahren Gegenstand seriöser und weniger seriöser Bemühungen. Die Isotopenhäufigkeiten im Erdöl [1] zeigen zwar, dass die großen Ölfelder auf biologische Prozesse zurückgehen, Schon im Falle des Erdgases ist die Lage nicht so eindeutig. Eine ganze Reihe Experimente und Messungen deuten darauf hin, dass ein beträchtlicher Teil des im Erdmantel vorhandenen Kohlenstoffes als Methan vorliegt. Was bisher fehlte, war der konkrete Nachweis anorganisch entstandener Kohlenwasserstoffe. Den hat jetzt ein Team um den Doktoranden Giora Proskurowski erbracht - 800 Meter unter dem Meeresspiegel. [...] Lies mehr!

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2008, 19:08   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Da hab ich schon ein 20 Jahre altes Buch, in dem das behauptet wird.
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2008, 21:06   #3
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Behaupten alleine reicht nicht, beweisen muß man es
harry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es unter im Wostoksee 4000 Meter unter dem Eis der Antarktis heiße Quellen? Acolina Rund um Naturwissenschaft 17 14.02.2009 16:20
Sprudelnde Quellen auf dem Mars und ein unterirdischer Ozean? Zeitungsjunge Fischblog 0 22.02.2008 21:50
Heiße Quellen auf dem Mars könnten Kieselsäure gebildet haben RolandHorn Mission Mars 1 24.05.2007 20:06
Quellen für Rätsel der Anatomie? Trestan Außergewöhnliche Funde 1 30.04.2004 15:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.