:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Intern > Chat

Chat Fragen zum und Tipps rund um den Grenzwissen-Chat im IRC, Terminvorschläge etc. für einen gemütlichen Treff dort usw. - dafür ist hier Platz!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2006, 02:32   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard Camäleon: "die aco basti linie"

Heut Abend gabs ein Gespräch im Chat, von dem die Beteiligten und ein paar, die es verpasst haben , denken, es könnte mehr Leutz interessieren ...

Für den Fall der Fälle, dass dies tatsächlich zutrifft: Hier ist das Log ...

Zitat:
Dez 02 22:30:23 <Acolina> na welche meinung bei uns im forum ist stromlinienförmig? ;-)
Dez 02 22:30:46 <chamaeleon> die aco basti linie
Dez 02 22:30:53 <Acolina> lol
Dez 02 22:30:57 <Acolina> inwiefern?
Dez 02 22:31:44 <chamaeleon> pip
Dez 02 22:31:50 <basti_> lol
Dez 02 22:31:50 <Acolina> hm?
Dez 02 22:31:55 <basti_> das würd mich jetzt auch mal interessieren
Dez 02 22:31:56 <basti_> -g-
Dez 02 22:32:07 <Acolina> sag mal an cham
Dez 02 22:32:30 <Acolina> sonst krieg ich immer genau das gegenteil zu hören ... das ist n interessanter neuer aspekt ;-)
Dez 02 22:33:14 <chamaeleon> na ja, ich möcht ja keins auf den deckel *ggg*
Dez 02 22:34:08 <basti_> gekickt wird hier nur für unhöflichkeit
Dez 02 22:34:10 <basti_> frag mal kami
Dez 02 22:34:12 <basti_> der weiß das
Dez 02 22:35:08 <Acolina> keine sorge cham
Dez 02 22:35:21 <chamaeleon> na, vielleicht erwischts mich ja auch mal *g* und wenn, dann hab ich pech gehabt; vor dem hab ich nicht so angst
Dez 02 22:35:22 <Acolina> ich verspreche friedlich zu sein ;-))
Dez 02 22:36:58 <chamaeleon> also ihr zwei hübschen, oder Kampfhäne?! as machen wir jetzt zum thena?
Dez 02 22:37:10 <basti_> sex?
Dez 02 22:38:04 <Acolina> ich würde gern mehr zu stromlinienförmig hören
Dez 02 22:38:48 <chamaeleon> ich bin werwirrt; da passt ja wirklich nicht zusammen
Dez 02 22:39:10 <basti_> oh, sex hat auch viel mit stromlinienförmigkeit zu tun
Dez 02 22:39:21 <basti_> aber das müssen wir nicht näher ausführen
Dez 02 22:39:36 <basti_> erzähl du mal warum meine und acos meinungen stromlinienförmig sind cham
Dez 02 22:40:03 <Acolina> ja ich bitte dich auch darum cham ;-)
Dez 02 22:41:58 <chamaeleon> also lasen wir den sex mal fürs erste raus? Weil da waren ja die themen etwas lebensnaher. Freut mich immer etwas davon zu hören *g*
Dez 02 22:42:10 <Acolina> ja sex is draußen
Dez 02 22:42:16 <Acolina> bis auf weiteres
Dez 02 22:42:26 <chamaeleon> ok mal provisorisch
Dez 02 22:43:26 <chamaeleon> öhm, fühl mich etwas aufgespiest..
Dez 02 22:44:11 <basti_> ich dachte den sex wollten wir draußen lassen?
Dez 02 22:48:31 <Acolina> cham ich mag dich - auch wenn ich dir nich immer folgen kann ;-) - und ich bin sicher das bleibt so ;-) also erzähl mal ...ich verhau dich echt nich oder so ;-))
Dez 02 22:48:58 <chamaeleon> al ich versuchs mal: es gibt ne realtiät die ist messbar, beschreibbar und so weiter. Aber dann gibt es noch eine andere Realität, deren Beschreibbarkeit ist schwierig, diffus, vielschichtig, komplex. mit andern Worten schwer zu beschreiben. eine möglichkeit ist deren Existenz einfach zu bestreiten und, man ist gut drin. und das ist für mich die Basti Aco linie
Dez 02 22:49:35 <basti_> realität ist das, was nicht weggeht, wenn du aufhörst dran zu glauben
Dez 02 22:49:36 <basti_> nichts anderes
Dez 02 22:49:40 <basti_> *schulterzuck*
Dez 02 22:50:01 <basti_> da ist gar nix diffus, vielschichtig und komplex ausser die leute, die drüber reden
Dez 02 22:50:18 <chamaeleon> jep, da geb ich dir recht, aber es ist nicht alles
Dez 02 22:50:40 <Acolina> ich glaube es ist nicht gut beides mit realität zu bezeichnen ... grundsätzlich seh ich es auch so wie basti grad sagte
Dez 02 22:50:59 <Acolina> aber sicher gibt es zb in mir mehr ebenen ...
Dez 02 22:51:01 <basti_> vor allem ist das irreführend
Dez 02 22:51:11 <Acolina> japp
Dez 02 22:51:27 <basti_> in der deutschen sprache bezeichnet das wort "realität" das was ich (und ca. 99 millionen andere deutschsprachler) damit meinen
Dez 02 22:51:38 <Acolina> dies andere ist für mich persönlich natürlich auch auf eine art real...weil ich fühl es spürs etc
Dez 02 22:51:58 <basti_> das ist ein teekesselchen, denk ich
Dez 02 22:52:28 <Acolina> es muss aber nix und hat oft auch nix mit "der realität" da oben zu tun
Dez 02 22:52:36 <basti_> oder, eine ungenaue definition
Dez 02 22:52:53 <basti_> ich sags mal so: im prinzip sind gefühle etc. auch realität im engeren sinne
Dez 02 22:52:56 <chamaeleon> @basti, was verstehst du unter teekesselchen?
Dez 02 22:53:16 <basti_> chamaeleon: zwei begriffe, die mit einem identisches wort bezeichnet werden
Dez 02 22:53:51 <basti_> in der praxis sind sie jedoch nicht genau erkennbar oder erfassbar und sollten deshalb außen vor bleiben
Dez 02 22:54:01 <chamaeleon> meinst du die subjektive und objektive ebene?
Dez 02 22:54:08 <basti_> zumindest wenns jetzt um dinge wie einen physikalischen versuch geht...
Dez 02 22:54:13 <Acolina> das prob cham sehe ich da diese beiden "realitäten" zu mixen
Dez 02 22:54:30 <basti_> hmm
Dez 02 22:54:41 <basti_> dieser dualismus macht gewaltige probleme...
Dez 02 22:54:49 <chamaeleon> @ aco, das hab ich bei dir schon lange in verdacht
Dez 02 22:54:58 <Acolina> was?
Dez 02 22:55:03 <basti_> es ist so: es gibt nicht zwei "realitäten"
Dez 02 22:55:12 <basti_> es gibt eine realität. diese umfaßt die gesamte welt.
Dez 02 22:55:21 <basti_> nur, auf manche teile davon haben wir keinen zugriff
Dez 02 22:55:22 <chamaeleon> und warum nicht basti'
Dez 02 22:55:47 <Acolina> chamaeleon: was hast du bei mir schon lang in verdacht?
Dez 02 22:55:52 <basti_> weil wir nicht in anderer leute köpfe gucken können
Dez 02 22:56:28 <Acolina> ja ok basti ... dann ist meine synästhesie ... auren sehen... stimmen hören etc realität
Dez 02 22:56:45 <Acolina> nur andere haben keinen zugriff drauf
Dez 02 22:56:48 <chamaeleon> @aco das du dich mit den zwei ebenen schwer tust.
Dez 02 22:56:58 <Acolina> inwiefern?
Dez 02 22:57:06 <basti_> ja, so würde ich das sehen.
Dez 02 22:57:33 <basti_> neurologische phänomene sind regelmäßig realität, und sogar mit hoher konfidenz, weil praktisch unmöglich vorzutäuschen
Dez 02 22:58:04 <basti_> was halt probleme bereitet, ist: wenn man jetzt jemand anderem bei etwas vertrauen soll, wovon eine menge abhängt
Dez 02 22:58:10 <basti_> geld zB, oder ein weltbild
Dez 02 22:58:11 <Acolina> ja ok ... ich nenn das dann die "allg. realität" und "meine realität" ... beides teil der großen ganzen .... insofern stimmen wir da überein basti
Dez 02 22:58:40 <basti_> das was da passiert passiert ja in deinem kopf
Dez 02 22:58:48 <Acolina> japp
Dez 02 22:58:55 <chamaeleon> die Crux darin ist, das sie ungleichwertig gewichtet werden.
Dez 02 22:59:06 <basti_> hätte man einen hinreichend raffinierten tomographen, könnte man das vielleicht sogar sehen
Dez 02 22:59:18 <basti_> es gibt keine unterschiedlichen realitäten
Dez 02 22:59:27 <basti_> es gibt nur ethische schlüsse
Dez 02 22:59:29 <Acolina> ich unterscheide zwischen dem was erst mal nur für mich existiert ... und dem was objektivierbar ist ...
Dez 02 23:00:00 <basti_> es gibt z.B. für mich den ethischen schluss, dass etwas, was ohne geisteskraft nicht existiert, nicht phänomen der physik sein kann
Dez 02 23:00:12 <Acolina> <chamaeleon> die Crux darin ist, das sie ungleichwertig gewichtet werden. <<< also was mich angeht gewichte ich sie gleich ... nur mag sie halt differenzieren
Dez 02 23:00:13 <basti_> es kann immernoch ein phänomen der kunst sein, oder der literatur
Dez 02 23:00:21 <basti_> oder sonst irgendwas
Dez 02 23:00:29 <basti_> es ist keines mehr der physik
Dez 02 23:00:44 <Acolina> japp
Dez 02 23:00:46 <basti_> und die physik beschreibt nun mal, wie "die welt funktioniert"
Dez 02 23:00:47 <chamaeleon> ja, und es gibt keinen beweis dafür das es nicht so ist wie du sagst, basti; nur das Herz tickt anders. demgegenüber könnte man sentimentalität stellen
Dez 02 23:00:55 <basti_> natürlich: literatur funktioniert auch
Dez 02 23:01:01 <basti_> aber nicht aufgrund physikalischer grundsätze
Dez 02 23:01:05 <basti_> für kunst gilt dasselbe
Dez 02 23:01:09 <basti_> für emotionen auch
Dez 02 23:01:24 <Acolina> jo ... aber wo ist das prob da jetzt?
Dez 02 23:01:26 <chamaeleon> und sind sie nicht auch teil des Ganzen?
Dez 02 23:01:41 <basti_> doch, aber sie mit physik beschreiben zu wollen ist töricht.
Dez 02 23:02:00 <basti_> schau mal, ich weiß, wie ein computer funktioniert
Dez 02 23:02:05 <Acolina> was mich angeht sind emotionen und die diversen fantasie etc pp dimensionen in mir genauso wichtig wie physik und umgekehrt
Dez 02 23:02:21 <Acolina> sicher sind sie teil des ganzen cham
Dez 02 23:02:28 <Acolina> alles ist teil des ganzen
Dez 02 23:02:29 <basti_> ich kann berechnen, wie man transistoren auslegt und beschaltet, so dass ein speicherelement herauskommt
Dez 02 23:02:37 <basti_> oder ein rechenelement
Dez 02 23:02:48 <chamaeleon> jep, und wo bleib ich, und meine Glaubwürdigkeit mit den heutig anerkannten standars ?
Dez 02 23:02:53 <basti_> ich kann einen plan entwerfen, tausende dieser elemente zu einem computer zusammenzubauen
Dez 02 23:02:55 <Acolina> hm?
Dez 02 23:03:06 <basti_> ich kann ein programm schreiben, um diese elemente zu steuern
Dez 02 23:03:14 <basti_> sogar programme, die programme schreiben
Dez 02 23:03:21 <basti_> und am ende sitzen wir hier und chatten
Dez 02 23:03:24 <basti_> wegen dem ganzen gewöll
Dez 02 23:03:32 <Acolina> ;-)
Dez 02 23:03:39 <basti_> und wenn jetzt einer fragt "wie mache ich den text lila?"
Dez 02 23:03:52 <basti_> dann fang ich doch nicht an, ihm zu erklären, wie ein computer funktioniert
Dez 02 23:04:03 <basti_> genauso ist das mit der physik und dem paranormalen
Dez 02 23:04:04 <chamaeleon> ja, und ind nicht weiter, weil wir das menschliche nicht mehr beschreiben dürfen
Dez 02 23:04:05 <Acolina> <chamaeleon> jep, und wo bleib ich, und meine Glaubwürdigkeit mit den heutig anerkannten standars ? << versteh ich grad nicht
Dez 02 23:04:18 <basti_> das ist überhaupt nicht wahr chamaeleon.
Dez 02 23:04:28 <basti_> menschlichkeit ist gerne gesehen, jedoch keine kategorie der physik
Dez 02 23:04:31 <Acolina> aber absolut nicht wahr
Dez 02 23:04:49 <basti_> IRC ist gerne gesehen, aber passiert nicht auf der basis von transistoren und widerständen
Dez 02 23:05:04 <basti_> für die transistoren und widerstände gibt es kein IRC
Dez 02 23:05:22 <chamaeleon> da kann ich nich mitreden basti
Dez 02 23:05:23 <basti_> für die gibts nur spannung und strom
Dez 02 23:05:44 <basti_> genauso passiert literatur, menschlichkeit, etc. nicht auf der ebene von atomen
Dez 02 23:05:48 <basti_> sind atome ethisch?
Dez 02 23:05:57 <basti_> sind sie kunstvoll?
Dez 02 23:06:05 <basti_> ja, nein, weiß nicht, egal?
Dez 02 23:06:08 <Acolina> chamaeleon: wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe siehst du mein unterscheiden zwischen objektiv und subjektiv als reduzierung auf das objektive?
Dez 02 23:06:34 <chamaeleon> @aco, ja aus hilflosigkeit
Dez 02 23:06:52 <basti_> ?
Dez 02 23:06:55 <Acolina> damit reduzierst du mich oder?
Dez 02 23:07:08 <Acolina> aus was für einer hilflosigkeit?
Dez 02 23:08:03 <Acolina> nur weil ich rational bin, kann ich nicht emotional sein? warum nicht?
Dez 02 23:08:18 <chamaeleon> ok, wenn du so willst, vielleicht ist die hilflosigkeit eine Sprachlosigkeit
Dez 02 23:08:35 <Acolina> hm
Dez 02 23:08:37 <basti_> seh ich bei aco gar nicht so, ehrlichgesagt.
Dez 02 23:08:53 <chamaeleon> aco?
Dez 02 23:09:20 <basti_> ich weiß auch nicht was menschlichkeit und ethik mit der frage zu tun hat, ob jemand wirklich von außerirdischen entführt wurde oder nicht (oder so ähnlich)
Dez 02 23:09:25 <basti_> hm? aco = Acolina.
Dez 02 23:09:39 <Acolina> was ich tue könnt man so beschreiben: wenn ich einen nagel in die wand hauen will nehm ich zollstock zum ausmessen und hammer zum reinschlagen ... will ich jmd meine liebe zeigen ... nehme ich einen blick...schreibe ein gedicht ...etc
Dez 02 23:09:40 <chamaeleon> @bast ja
Dez 02 23:10:05 <Acolina> ich schreib aber kein gedicht um einen nagel in die wand zu schlagen
Dez 02 23:10:20 <basti_> jo, das kommt noch dazu
Dez 02 23:10:40 <basti_> ethik ist das falsche werkzeug, um über die wahrheit oder unwahrheit von behauptungen über den hergang der anschläge vom 11.9. zu reden zB
Dez 02 23:10:55 <Acolina> jo
Dez 02 23:11:20 <basti_> es ist schlicht nicht möglich, so zu einem sinnvollen urteil zu gelangen.
Dez 02 23:11:26 <basti_> da kommt nur grütze raus
Dez 02 23:11:36 <basti_> wie, wenn man versucht, das mit verschwörungstheorien zu erklären
Dez 02 23:11:52 <chamaeleon> ich glaub ethik wär ein übergeortnetes thema
Dez 02 23:12:00 <Acolina> oder ein baum: auf rationaler ebene ist er für mich eine anhäufung zellen etc ... aber schlussendlich ist er viel mehr für mich ... nur letzteres kann ich vllt in einem gedicht ausdrücken... es tangiert aber seine biologie nicht
Dez 02 23:12:03 <basti_> naja, dann nimm statt ethik menschlichkeit
Dez 02 23:12:13 <basti_> oder philosophie
Dez 02 23:12:21 <basti_> die philosophie lehrt uns auch nichts zum 11.9.
Dez 02 23:12:29 <basti_> und die menschlichkeit auch ziemlich wenig
Dez 02 23:12:52 <chamaeleon> aber sie lehrt uns vielleicht, wie wir damit umgehen.
Dez 02 23:13:04 <basti_> ja, sicher.
Dez 02 23:13:20 <basti_> aber nichts darüber, was da passiert ist. Was die vorgebliche Frage war.
Dez 02 23:13:22 <Acolina> ja aber sie hilft nicht beim klären ob ein loch groß genug für ne boeing ist
Dez 02 23:13:43 <Acolina> da helfen nur fakten... zollstöcke & co
Dez 02 23:13:45 <basti_> natürlich, niemand, der eine verschwörungstheorie verbreitet, will damit im wörtlichen sinne sagen, dass das so passiert ist...
Dez 02 23:13:59 <basti_> das ist nur das vehikel für sein ethsiches, menschliches etc. unbehagen
Dez 02 23:14:03 <basti_> -s
Dez 02 23:14:15 <chamaeleon> nein
Dez 02 23:14:29 <basti_> wie "nein"?
Dez 02 23:14:41 <basti_> glaubst du, nur weil's jemand erzählt, ist das loch plötzlich zu klein?
Dez 02 23:14:51 <chamaeleon> nein
Dez 02 23:15:00 <Acolina> sondern?
Dez 02 23:15:26 <chamaeleon> ok, jetzt sind wir beim dilemna oder nicht?
Dez 02 23:15:32 <Acolina> hm?
Dez 02 23:15:38 <Acolina> welchem?
Dez 02 23:16:36 <basti_> ein dilemma passiert nur, wenn jemand ausschert - etwa behauptet, das loch wäre faktisch zu klein. oder aber, das, was die terroristen gemacht hätten, wäre menschlich
Dez 02 23:17:38 <basti_> die VT'ler lesen jetzt in jeden angriff auf ihre theorie, jede behauptung, das loch wäre groß genug, hinein, dass der urheber unmenschlich ist, oder unmenschliches im schilde führt
Dez 02 23:17:54 <chamaeleon> der zwei Ebenen, der Menschlichkeit sag ich mal und der Sachlichkeit. Mal so begriffe die ich dahin werf.
Dez 02 23:18:05 <basti_> ja, die berühren sich nur am rande
Dez 02 23:18:23 <basti_> ob das, was passiert ist, menschlich ist oder nicht, ist eine andere frage als was passiert ist
Dez 02 23:18:35 <chamaeleon> jep, ursächlich und was geschieht mit ihnen?
Dez 02 23:18:45 <basti_> na, nichts...
Dez 02 23:18:55 <chamaeleon> sie vermischen sich
Dez 02 23:19:00 <basti_> was am D-Day oder in Hiroshima passiert ist, wissen wir
Dez 02 23:19:08 <basti_> ob das menschlich war oder nicht, wissen wir nicht
Dez 02 23:19:17 <basti_> das eine hat mit dem anderen nichts zu tun
Dez 02 23:19:23 <Acolina> sie existieren gleichzeitig ... aber sie sind trennbar
Dez 02 23:20:09 <Acolina> und diese trennung ist wichtig für den erkenntnisgewinn denk ich ... das klären was ist sicher wie zb maße .... und was ist theorie spekulation etc
Dez 02 23:20:11 <chamaeleon> sie wären trennbar,
Dez 02 23:20:41 <basti_> sie sind trennbar
Dez 02 23:20:54 <chamaeleon> nicht durch verleugnung
Dez 02 23:21:02 <basti_> wer verleugnet denn hier was?
Dez 02 23:21:10 <Acolina> erkennnis ist imho nur über dualität - das du - möglich ... aufspaltung in subjekt und objekt usw ... das bedeutet nicht, dass die welt und alles nicht schlussendlich eins ist oder?
Dez 02 23:21:25 <basti_> ich bestreite nicht, dass die frage existiert, ob der 11.9. ethisch/moralisch/menschlich war oder nicht
Dez 02 23:21:46 <basti_> ich sage nur, wenn wir das gleichzeitig diskutieren mit der frage, was damals passiert ist, gibts ein chaos
Dez 02 23:22:46 <chamaeleon> @ Aco, das führt dazu, ds subektivität aufgewertet werden müsste
Dez 02 23:22:54 <Acolina> hm?
Dez 02 23:22:56 <basti_> niemand wertet subjektivität ab!
Dez 02 23:23:07 <Acolina> wenn es doch gleichberechtigt zum objekt ist, warum?
Dez 02 23:23:24 <Acolina> sollte das objekt weniger wert sein als das subjekt?
Dez 02 23:23:55 <Acolina> eben
Dez 02 23:24:24 <Acolina> es geht doch nicht um die abwertung der subjektivität ... nur um die unterscheidung was was ist
Dez 02 23:24:43 <chamaeleon> das kommt nicht durch
Dez 02 23:25:09 <Acolina> ich denke das mag mancher nicht sehen
Dez 02 23:25:32 <chamaeleon> es ist eure pflicht
Dez 02 23:25:36 <Acolina> weil es so einfach ist oft jmd der trennen möchte vorzuwerfen du vernachlässigst
Dez 02 23:25:37 <basti_> was "es"?
Dez 02 23:25:52 <Acolina> was ist unsre pflicht?
Dez 02 23:26:33 <chamaeleon> die subjektivität nicht abzuwerten
Dez 02 23:26:44 <Acolina> das tun wir NICHT
Dez 02 23:26:57 <Acolina> du sagst wir tun das ...
Dez 02 23:26:57 <basti_> wir brauchen ein t-shirt mit aufdruck.
Dez 02 23:26:59 <basti_> ^^
Dez 02 23:27:09 <chamaeleon> es ist nicht wichtig was man sagt, es ist wichtig wie es ankommt
Dez 02 23:27:25 <basti_> oder, was der andere reinliest
Dez 02 23:27:32 <basti_> wo wir wieder beim stichwort subjektivität wären
Dez 02 23:27:49 <chamaeleon> oder bei der aco bati linie
Dez 02 23:27:51 <Acolina> ja das prob im forum ist ... und das wollt ich dir eben schon auf deinen post schreiben...
Dez 02 23:28:19 <Acolina> das prob ist die leutz lesen nicht neutral was da steht ... sie interpretieren rein was zu ihrem weltbild passt
Dez 02 23:28:46 <chamaeleon> ja, und das ha was mit verletztheit zu tun
Dez 02 23:28:47 <Acolina> und wenn man eine sache die sie sagen oder der sie nahe stehen kritisiert fühlen sie sich persönlich abgegriffen
Dez 02 23:29:02 <Acolina> inwiefern?
Dez 02 23:29:30 <chamaeleon> das wolt ich in meinem Post sagen
Dez 02 23:30:13 <Acolina> ja das hab ich soweit verstanden
Dez 02 23:30:18 <Acolina> aber wir sind erwachsen
Dez 02 23:30:23 <Acolina> und alle verletzt
Dez 02 23:31:10 <Acolina> deshalb muss ich aber doch besonders trennen zwischen dem was jmd sagt und dem welche gefühle es in mir auslöst
Dez 02 23:31:36 <Acolina> und mir klar machen dass die gefühle die es auslöst nicht unbedingt was mit dem gesagten zu tun haben müssen
Dez 02 23:31:39 <chamaeleon> jo schon, aber es bleibt nix anderes übrig, wer kann muss über seinen schatten springen. Ich würd mal sagen, das ist nen gebot der zeit
Dez 02 23:31:43 <Acolina> das sind zwei dinge
Dez 02 23:31:59 <basti_> werd doch mal konkret
Dez 02 23:32:05 <Acolina> was sollte man denn ändern cham?
Dez 02 23:32:11 <Acolina> jo
Dez 02 23:33:33 <chamaeleon> ich hab kein patent rezept
Dez 02 23:33:52 <Acolina> das hat keiner
Dez 02 23:34:01 <Acolina> sag mal deine vorschläge?
Dez 02 23:34:08 <Acolina> -?
Dez 02 23:34:25 <Acolina> +bitte ;-)
Dez 02 23:34:32 <basti_> lol
Dez 02 23:35:29 <chamaeleon> also, ich glaub ich hab nen ganz kleinen erfolg; der Basti, ich könnt im manchmal den hals umdrehen und doch mag ich ihn. *g*
Dez 02 23:36:16 <Acolina> lol
Dez 02 23:36:26 <basti_> lol
Dez 02 23:36:30 <Acolina> das is schon mal was
Dez 02 23:36:33 <basti_> *G*
Dez 02 23:36:56 <chamaeleon> danke, und auch dir Basti, danke
Dez 02 23:37:27 <basti_> wofür denn?
Dez 02 23:37:30 <basti_> fürs liebhaben lassen?
Dez 02 23:37:49 <chamaeleon> nein, für die achtung
Dez 02 23:38:08 <basti_> wieso sollte ich dich nicht achten?
Dez 02 23:38:27 <basti_> ich achte jeden... nur: wer austeilt, muß auch mit einem echo rechnen
Dez 02 23:38:44 <basti_> das hat nichts mit mißachten zu tun
Dez 02 23:38:54 <basti_> im gegenteil, wen ich mißachte, dem antworte ich gar nicht
Dez 02 23:39:07 <chamaeleon> richtig, aber bringt das wirklich? aug um auge Zahn um zahn?
Dez 02 23:39:41 <basti_> öhm, das bringt zumindest in der öffentlichen diskussion mindestens einen gleichstand nach punkten, auf den es mir ankommt
Dez 02 23:39:42 <Acolina> chamaeleon: weißt du was ich glaube? es schleichen viele völlig falsche geschichten um bastis und acos rum ...
Dez 02 23:40:18 <basti_> es geht nicht an, dass jemand in einem forum erzählt, dass das loch im pentagon zu klein ist für ein flugzeug, ich dann das gegenteil schreibe, er persönlich wird, und ich dann still bleibe
Dez 02 23:40:22 <chamaeleon> @co, ja und nein
Dez 02 23:40:24 <basti_> bloß um den lieben frieden zu wahren
Dez 02 23:40:30 <Acolina> oder: wesen die auch rational sein können werden gern sehr verkannt und ihnen jede emotionalität abgesprochen
Dez 02 23:40:41 <basti_> das wär ja wie in der kirche
Dez 02 23:40:59 <Acolina> japp
Dez 02 23:41:06 <Acolina> inwiefern nein cham?
Dez 02 23:42:12 <chamaeleon> @aco du sprichst das in den gleichen Topf werfen an von dir und basti?
Dez 02 23:42:27 <Acolina> nein
Dez 02 23:42:42 <chamaeleon> dann'
Dez 02 23:43:03 <basti_> hä?
Dez 02 23:43:34 <Acolina> ich spreche an dass zb mir nur weil ich drauf bestehe subjekt und objekt zu trennen... rational und emotional zb ... unterstellt wird ich sei ausschließlich rational und würde emotionales abwerten
Dez 02 23:45:03 <chamaeleon> ja, das passiert, tut mir leid
Dez 02 23:46:07 <Acolina> ein kuchen ist mehr als seine krümel ... aber wenn ich wissen will woraus er besteht und wie es funzt ihn zu backen muss ich die krümel analysieren...nicht die träume, gefühle etc die er in mir auslöst ...letztere sind wunderschön und toll ... aber sie helfen eben bei ersterem nicht ... um aber zu beschreiben was macht kuchen für mich aus... da gehört dann auch letzteres dazu ... aber das sind 2 sachen eben
Dez 02 23:47:04 <chamaeleon> das kommt zur zeit schlecht rüber
Dez 02 23:47:33 <Acolina> muss dir nicht leid tun cham ... das ist müßig ;-) ich finds wichtiger herauszufinden was man dagegen tun kann
Dez 02 23:47:39 <Acolina> was ich dagegen tun kann
Dez 02 23:47:40 <Acolina> du
Dez 02 23:47:42 <Acolina> wir
Dez 02 23:48:36 <chamaeleon> och, da fällt mir nur das abgeklatschte wort versöhnung ein.
Dez 02 23:48:48 <Acolina> meine frage die ich mir stelle ist: kommt das echt so schlecht rüber ... oder wollen einige nur den einen teil von mir sehen....selektive wahrnehmung ... warum auch immer
Dez 02 23:49:05 <Acolina> chamaeleon: ich hatte keinen streit mit dir ;-)
Dez 02 23:49:32 <Acolina> unterschiedliche meinungen sicher
Dez 02 23:49:53 <Acolina> aber ich fühl mich nicht von dir verletzt ... was versöhnung nötig machte
Dez 02 23:50:05 <Acolina> ich möchte nur wissen was ich besser machen könnte
Dez 02 23:52:04 <chamaeleon> nein, wir hatten keinen Streit, und objektiv sind die Weltichten glaub ich zu mindet nicht unversöhnlich verschieden. Ich schätz dich sehr, aber im forum wären dringend andere Töne von nöten
Dez 02 23:52:20 <Acolina> welche?
Dez 02 23:52:41 <chamaeleon> Ich geb dir di Hand
Dez 02 23:52:59 <Acolina> ja die geb ich dir auch gern ;-) *reich*
Dez 02 23:53:14 <Acolina> aber deshalb weiß ich immer noch nicht welche töne
Dez 02 23:53:24 <Acolina> und was ich besser machen könnt ;-)
Dez 02 23:55:28 <chamaeleon> danke! Och, ich bekomm da auf einmal zu viel gewicht..! Ich würd sagen, integration ist angeagt
Dez 02 23:56:11 <Acolina> konkretes ist angesagt ;-)
Dez 02 23:56:28 <Acolina> ich für mich empfinde das ja alles als integriert
Dez 02 23:57:39 <chamaeleon> die blöden Grabenkriege,sie sind für alle ziemlich energieraubend
Dez 02 23:59:39 <Acolina> die werden aber doch gerade von denen angezettelt die mir jegliche emotionalität absprechen oder?
Dez 02 23:59:55 <Acolina> die mich so einseitig sehen wollen
Dez 03 00:00:05 <chamaeleon> jep, da geb ich dir recht
Dez 03 00:00:15 <Acolina> was soll ich dagegen tun?
Dez 03 00:00:52 <chamaeleon> deinen anteil herausfinden, ich meinen, basti seinen etc
Dez 03 00:01:04 <basti_> hm
Dez 03 00:01:19 <basti_> jo, den kenn ich
Dez 03 00:01:20 <basti_> und nu?
Dez 03 00:01:23 <basti_> was mach ich mit dem?
Dez 03 00:01:27 <Acolina> ich weiß nicht mehr wie oft ich im forum schon geschrieben habe dass ich spinnisieren träumen etc pp toll finde...fantasie...usw ... nur eben nicht mag wenn man das mit fakten mixt bzw zu fakten macht
Dez 03 00:02:04 <Acolina> was denkst du denn ist mein anteil da cham?
Dez 03 00:02:18 <Acolina> danach frag ich dich ja auch die ganze zeit
Dez 03 00:02:48 <chamaeleon> ja, früher, in meinen augen hat sich das geändert. Ich fragte dich schon mal : bist du müde?
Dez 03 00:03:36 <Acolina> hm?
Dez 03 00:03:52 <Acolina> was hat sich geändert?
Dez 03 00:04:57 <Acolina> dass ich nicht immer mit der gleichen gelassenheit reagiere wenn mir zum 1001 mal unterstellt wird ich hätte keine gefühle?
Dez 03 00:05:17 <Acolina> sry ich bin auch nur n mensch ... frau und damit launisch dazu ;-))
Dez 03 00:05:24 <chamaeleon> du magst nicht mehr über Adam und Eva diskutieren
Dez 03 00:05:24 * basti_ ist auch launisch
Dez 03 00:05:29 <basti_> o.0
Dez 03 00:05:35 <Acolina> hm?
Dez 03 00:05:42 <Acolina> über adam und eva?
Dez 03 00:06:06 <Acolina> du meinst ich mag nicht immer wieder von vorn anfangen?
Dez 03 00:06:09 <chamaeleon> das ist nen methapher
Dez 03 00:06:17 <chamaeleon> jep
Dez 03 00:06:19 <Acolina> schon diskutiertes wiederkäuen?
Dez 03 00:06:25 <chamaeleon> jep
Dez 03 00:06:43 <Acolina> ja ist das denn sinnvoll das zu tun?
Dez 03 00:06:48 <Acolina> du magst das?
Dez 03 00:07:25 <chamaeleon> es ist halt nen offenes forum, was erwartest du?
Dez 03 00:07:48 <Acolina> dass jmd der mitreden will so höflich ist zu lesen was dazu schon gesagt wurde?
Dez 03 00:08:00 <Acolina> das verlange ich zumindest von mir selbst
Dez 03 00:08:08 <Acolina> mache ich in anderen foren so
Dez 03 00:08:58 --> Harry has joined #grenzwissen
Dez 03 00:09:05 <basti_> hallo Harry
Dez 03 00:09:07 <Acolina> moin Harry
Dez 03 00:09:08 <chamaeleon> aber kannst du mir sagen, was in grenzwissen wirklich schon geklär wurde?
Dez 03 00:09:15 <Harry> wünsche einen guten abend
Dez 03 00:09:24 <chamaeleon> abend harrY
Dez 03 00:09:29 <Harry> *grad nach hause gekommen bin*
Dez 03 00:09:43 <Acolina> oh vieles ...
Dez 03 00:09:52 <Acolina> das würd hier seiten füllen
Dez 03 00:10:01 <Acolina> vieles auch noch nicht
Dez 03 00:10:11 <chamaeleon> abschliessend?
Dez 03 00:10:24 <Acolina> aber mach es mal konkret ... wo habe ich was für geklärt erklärt was es nicht ist?
Dez 03 00:10:58 <Harry> ohh, voll die tolle diskussion versäumt? ^^
Dez 03 00:11:22 <chamaeleon> @harry, ich weiss nicht
Dez 03 00:11:31 <Acolina> jo harry
Dez 03 00:11:48 <Acolina> aber wenn cham mag kann ich das log gern ins forum stellen
Dez 03 00:12:14 <basti_> ich hätt kein problem damit
Dez 03 00:12:15 <Harry> :-)
Dez 03 00:12:31 <Harry> worum gings denn?
Dez 03 00:12:38 <Acolina> das hatte ich mir gedacht basti deshalb fragte ich dich gar nicht erst ;-P
Dez 03 00:12:57 <Acolina> ja worum gings eigentlich? ;-)))
Dez 03 00:13:00 <basti_> ^^
Dez 03 00:13:12 <Acolina> chamaeleon: mal ein beispiel ... homöopathie
Dez 03 00:14:07 <Acolina> nach wissenschaftlichen versuchen ... forschungsergebnissen bisher ... ist sie so wirksam wie ein placebo
Dez 03 00:14:31 <Harry> hehe ok
Dez 03 00:14:33 <Acolina> da gibts nun div. möglichkeiten... die versuchssettings taugen nix
Dez 03 00:14:44 <chamaeleon> ups? weisste, ich denk ich hab hier einfach mit euch Frei von der leber geplaudert. ich möcht das nicht abwerten , ich bin dankbar und glücklich über den austausch. aber ob da von öffentlicher bedeutung ist?
Dez 03 00:14:51 <Acolina> homöopathie lässt sich so nicht messen...bzw ihre wirkung
Dez 03 00:15:04 <Acolina> oder sie wirkt tatsächlich wie ein placebo
Dez 03 00:15:15 <Acolina> das allein ist schon wieder faszinierend
Dez 03 00:15:18 <basti_> chamaeleon: ich denke, dass diese unterhaltung wertvoll ist für alle, auf deren seite du dich gerne siehst.
Dez 03 00:15:21 <Acolina> wie wirken placebos?
Dez 03 00:15:34 <Acolina> aber das ist doch keine herabsetzung
Dez 03 00:15:43 --> threadi has joined #grenzwissen
Dez 03 00:15:48 <threadi> moin
Dez 03 00:16:00 <Acolina> moin threadi
Dez 03 00:16:03 <basti_> hallo threadi
Dez 03 00:16:16 <Acolina> hm cham also du hast was gegen eine veröffentlichung im forum?
Dez 03 00:16:24 <Acolina> das finde ich sehr schade
Dez 03 00:17:05 <Acolina> ich denke es wäre durchaus interessant für andere... gerade auch wg der missverständnisse die da wg mir etc immer wieder auftauchen
Dez 03 00:17:38 <threadi> misses verständnis = Acolina
Dez 03 00:17:38 <threadi>
Dez 03 00:17:47 <Acolina> lol
Dez 03 00:17:50 <Acolina> pffft
Dez 03 00:18:14 <threadi> :P
Dez 03 00:18:20 <Harry> lo, da gibts mal ne diskussion und ich bin zu spät ^^
Dez 03 00:18:45 <Acolina> hilf uns cham zu überzeugen das log ins forum zu stellen ;-)
Dez 03 00:19:08 <Acolina> ja harry deshalb idle ich hier ...immer auf der lauer nach ner disku ;-)))
Dez 03 00:19:16 <Harry> *cham überall verwöhn*
Dez 03 00:19:17 <threadi> ich frag sowas gar nicht erst ^^
Dez 03 00:19:20 <Harry> machst dus nu?
Dez 03 00:19:31 <Harry> na ich war ja unterwegs, da kann ich ja nich ideln
Dez 03 00:20:10 <Acolina> chamaeleon: ob er von öffentlicher bedeutung ist können wir ja die öffentlichkeit entscheiden lassen ;-))
Dez 03 00:20:41 <Harry> vor allem bei meinem tollem angebot ^^
Dez 03 00:20:48 <Acolina> lol
Dez 03 00:20:50 <Acolina> ja!
Dez 03 00:21:05 <Harry> lach, wusst ichs, das es dir gefällt
Dez 03 00:21:26 <Acolina> ;-P
Dez 03 00:24:09 <Acolina> hm
Dez 03 00:25:21 <orakel> re
Dez 03 00:25:57 <Acolina> wb
Dez 03 00:26:19 <Harry> rehi
Dez 03 00:26:49 <basti_> chamaeleon?
Dez 03 00:26:52 <basti_> *rüttel*
Dez 03 00:27:10 <Acolina> lol
Dez 03 00:27:41 <Harry> ich war zu lümmelhaft *schäm*
Dez 03 00:27:53 <chamaeleon> jo, ich hättb dazu einfach gern noch was gesagt
Dez 03 00:27:59 <basti_> tu dir keinen zwang an
Dez 03 00:28:06 <basti_> schreib eine zeile und drück dann "enter"
Dez 03 00:28:07 <Acolina> leg los
Dez 03 00:28:12 <Acolina> lol
Dez 03 00:28:21 <chamaeleon> ihr seid einfach klasse
Dez 03 00:28:36 <Acolina> du kannst das auch gern im forum dann kommentieren ;-)
Dez 03 00:28:57 <Acolina> wie du cham ;-)
Dez 03 00:29:09 <Acolina> nicht mehr und nich weniger :-)
Dez 03 00:29:53 <Acolina> gut. frage war. darf ich veröffentlichen? [] ja [] nein
Dez 03 00:29:55 <chamaeleon> ich dacht, ihr ollt das irgendwohin stellen.. und das gehört einfach dazu
Dez 03 00:30:06 <basti_> ok
Dez 03 00:30:09 <Harry> joar und lass dich bitte von mir nich stören, ich scherze nur gern hier gehört dazu
Dez 03 00:30:11 <Acolina> gut
Dez 03 00:30:19 <Acolina> das werte ich als ja ;-)
Dez 03 00:30:34 <chamaeleon> ist i O.
Dez 03 00:30:44 <Acolina> danke :-) *knuddel*
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 10:44   #2
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard

Ergänzung:

Das Gespräch entstand für mich unter dem Hintergrund dieses Treads:

http://forum.grenzwissen.de/thread.p...4220#post74220
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 14:21   #3
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard RE: Camäleon: "die aco basti linie"

Zitat:
Dez 02 23:12:00 <Acolina> oder ein baum: auf rationaler ebene ist er für mich eine anhäufung zellen etc ... aber schlussendlich ist er viel mehr für mich ... nur letzteres kann ich vllt in einem gedicht ausdrücken... es tangiert aber seine biologie nicht
Schönes Beispiel mit dem Baum.
Als Bonsai-Fan hat mir das sofort ein Gleichnis geliefert...
Ich wirke stark auf den Baum ein, verändere aber seine Biologie nicht

Zitat:
Der Betrachter und das Betrachtete

Nicht allein ist wichtig, was wir betrachten, sondern wie wir es betrachten. Nehmen wir zum Beispiel irgendeinen Baum in freier Natur oder am Straßenrand und betrachten wir ihn genau. Ist er schön, ist er häßlich? — Was fällt uns auf?
Es ist zum Beispiel ein altehrwürdiger Baum, knorrig gewachsen, mit festen Wurzeln, mächtigem Stamm. Wir werfen einen sekundenlangen Blick auf ihn und gehen weiter. Was hat er uns gesagt, der Baum? Nicht viel. — Oder wir betrachten eine Rose, die uns jemand geschenkt hat, in einem ruhigen Moment etwas genauer. Und je länger wir sie betrachten, desto mehr fängt sie an, zu uns zu sprechen. Zaghaft beginnen zartere Empfindungen und Gefühle in uns zu keimen. Die Farbe der Blüte, ihre merkwürdig gewellten Formen, der übergang zwischen Blüte und Stamm, die Festigkeit der Dornen und einiges mehr, all das nimmt zu an Eindruckskraft, wenn wir ihm Zeit geben und unsere volle Aufmerksamkeit. Auf einmal erscheint diese eine Rose wie eine ganze Welt in sich, wie ein Gleichnis für Leben, Schönheit, Vergänglichkeit, ja für Liebe und Leid.
Bedenken wir, daß da immer zweierlei ist: Das Andere — und wir als Betrachter, — und vielleicht ein Drittes: Das, was beim Zusammentreffen der Wahrnehmung des Anderen im Betrachter entsteht, keimt, ausgelöst wird und neu zu wirken beginnt — wenn Empfänglichkeit und Aufmerksamkeit da sind.

Wenn wir das Gewahrsein dieser Möglichkeiten in uns präsent halten, kann es uns gelingen, uns von Schablonen, von fertigen Vorstellungen freizumachen, was Bonsai-Bäume seien. Dann kann es geschehen, daß wir etwas ganz Neues in ihnen und durch sie entdecken.

Ein entscheidender Punkt bei der Frage, was ein Bonsai sei, ist die ganz merkwürdige und auf Europäer befremdend wirkende Mischung oder Verbindung aus Eingriff in die Natur und Einfühlung in sie. Zum einen begegnen wir einer oft hart und brutal anmutenden Diktatur des Menschen über die Pflanze, zum anderen einer ganz entgegengesetzt scheinenden Unterwerfung in Form von Hingabe, Dienen, Verehrung. Die Bäumchen werden beschnitten, gestutzt, klein gehalten, verbogen und strengen Formvorstellungen unterworfen, zugleich gewinnen sie eine Rolle als Lebenslehrer, Kunstwerke und Gleichnisse. Das Zusammenspiel dieser scheinbaren Gegensätze macht den Zauber der Bonsais aus. Nur Verstehen kann diesen Zwiespalt auflösen - und ihn in ein neues Entdecken von verborgender Weisheit und Harmonie ummünzen. Weiter auf der Seite
Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 15:04   #4
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard RE: Camäleon: "die aco basti linie"

Zitat:
Original von Acolina
Dez 02 22:48:58 <chamaeleon> al ich versuchs mal: es gibt ne realtiät die ist messbar, beschreibbar und so weiter. Aber dann gibt es noch eine andere Realität, deren Beschreibbarkeit ist schwierig, diffus, vielschichtig, komplex. mit andern Worten schwer zu beschreiben. eine möglichkeit ist deren Existenz einfach zu bestreiten und, man ist gut drin. und das ist für mich die Basti Aco linie
Die messbare Realität, welche von unabhängigen Leuten und unabhängig von Ort und Umstand immer gleich gemessen werden kann, ist der einzige Untersuchungsgegenstand der Naturwissenschaften. Es ist diese intersubjektive Realität, welche man messen, beschreiben und erforschen kann. In dieser intersubjektiven Realität lassen sich Naturgesetze und Regelmässigkeiten formulieren und erforschen. In dieser Realität lässt sich experimentieren.
Deswegen gilt für die empirische Wissenschaft: 'Nur das, was gemessen wurde, existiert auch'
Das ist nicht nur die Linie von Aco und Basti, sondern die Linie der gesamten empirischen Wissenschaft.

Man kann nun natürlich darüber spekulieren, dass es jenseits der Messbarkeit noch andere Dinge gibt. Eine unfessbare Realität, welche für jeden anders aussieht und keine Gesetzmässigkeiten hat. Aber Spekulationen über diese Zusammenhänge sind letztlich müssig, da sie sich weder experimentell noch durch Erfahrungen bestätigen oder widerlegen lassen.
In diese Kategorie fallen alle Religionen und Glaubenssysteme. Man kann ihren Gegenstand nicht messen und nicht erforschen, man kann nur daran glauben oder eben nicht. Das macht sie zu Objekten metaphysischer Gedankengänge, aber sie können nicht als für jeden Verbindlich oder akzeptabel angesehen werden. Denn jeder macht sich eigene Gedanken darüber und keiner kann den Standpunkt des anderen oder seinen eigenen durch irgendwelche Belege oder intersubjektive Messungen widerlegen.

Dies bringt insbesondere Leute ohne Glauben an Übernatürliches dazu, diesen Bereich vollständig auszublenden. Sie debattieren und forschen dann nur noch auf dem Gebiet der empirischen Wissenschaften, also im Bereich des messbaren. Und alles andere existiert schlichtweg nicht.
So kann man sich ein kohärentes Weltbild aufbauen, welches ohne jegliche Geister, Götter, Dämonen, Aliens, Illuminaten oder sonstige Ideen auskommt. Ein Weltbild, in dem alles kausal verknüpft und messbar ist und in dem es schlichtweg keine Notwendigkeit für Übernatürliches gibt. Es ist zwar ein äusserst komplexes Weltbild, aber eines, welches in sich geschlossen und stimmig ist.

Ob es nun gut oder schlecht ist, die eine oder andere Linie zu vertreten, kann ich nicht sagen. Ich persönlich halte mich auch lieber an die intersubjektive Realität und lasse alles andere als mögliche Theorien im Raum stehen.

Falsch finde ich hingegen ganz klar die Idee, sich für eine nicht-messbare Realität stark zu machen, nur um einen Freibrief zu haben, irgendwelche abgehobenen Theorien zu entwickeln und sie lautstark als Wahrheit zu verkünden (oder Profit zu machen). Das ist einzig für das eigene Ego und die eigene Brieftasche hilfreich und ansonsten einfach deppert.
Und zu dieser eher depperten Linie zähle ich alle Ozonisierer, Alien-Telepathen, Traumfänger, Hellseher und Möchtegern Eso-Hexen.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 21:47   #5
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard

Würd mich mal interessieren, ob jemand etwas zu diesen Aussagen meint:



Zitat:
Dez 02 23:28:19Acolina> das prob ist die leutz lesen nicht neutral was da steht ... sie interpretieren rein was zu ihrem weltbild passt

Dez 02 23:28:46 <chamaeleon> ja, und das ha was mit verletztheit zu tun
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 16:47   #6
Lukas the brain
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Lukas the brain
 
Registriert seit: 21.02.2006
Beiträge: 1.006
Standard

Zitat:
oder ein baum: auf rationaler ebene ist er für mich eine anhäufung zellen etc ... aber schlussendlich ist er viel mehr für mich ... nur letzteres kann ich vllt in einem gedicht ausdrücken... es tangiert aber seine biologie nicht
__________________
Dr. Wolfgang Schäuble:
Sicherheit ist die Bedingung für Toleranz

Lukas the brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 19:09   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard RE: Camäleon: "die aco basti linie"

Zitat:
Dez 02 22:48:58 [chamaeleon] al ich versuchs mal: es gibt ne realtiät die ist messbar, beschreibbar und so weiter. Aber dann gibt es noch eine andere Realität, deren Beschreibbarkeit ist schwierig, diffus, vielschichtig, komplex. mit andern Worten schwer zu beschreiben. eine möglichkeit ist deren Existenz einfach zu bestreiten und, man ist gut drin. und das ist für mich die Basti Aco linie
Do penguins fly?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 19:52   #8
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Original von camäleon
Würd mich mal interessieren, ob jemand etwas zu diesen Aussagen meint:
Zitat:
Dez 02 23:28:19Acolina> das prob ist die leutz lesen nicht neutral was da steht ... sie interpretieren rein was zu ihrem weltbild passt

Dez 02 23:28:46 <chamaeleon> ja, und das ha was mit verletztheit zu tun
Die Aussage von Aco kann ich nur unterschreiben. Dieses Phänomen wurde auch schon mehrfach durch Untersuchungen bestätigt. Der ganze Medienrezeptionsansatz der Cultural studies gründet eigentlich darauf.

Was das zweite Statement angeht, so habe ich nicht die geringste Ahnung, was damit ausgesagt werden soll oder worauf es sich bezieht.

P.S: Der Clip ist absolut treffend
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 20:08   #9
Asujia
Foren-As
 
Benutzerbild von Asujia
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Die Aussage von Aco kann ich nur unterschreiben. Dieses Phänomen wurde auch schon mehrfach durch Untersuchungen bestätigt. Der ganze Medienrezeptionsansatz der Cultural studies gründet eigentlich darauf.
wenn du jetzt schon mit kultursoziologie anfängst, mach jetzt aber nicht den fehler zu glauben gerade DIR könnte das nicht passieren.
__________________
anar kaluvar tielyanna!
Asujia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 20:16   #10
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Original von Smoke
wenn du jetzt schon mit kultursoziologie anfängst, mach jetzt aber nicht den fehler zu glauben gerade DIR könnte das nicht passieren.
Danke für die gutgemeinte Warnung. Aber das glaube ich schon lange nicht mehr
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Basti und Björni plaudern über Rammstein Subscura Chat 10 09.02.2006 17:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.