:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Fakes & Hoaxes

Fakes & Hoaxes Gerade auch im Bereich der Grenzwissenschaften tummelt sich so manche Fälschung, Ente etc. Hier ist der rechte Ort entlarvte zu präsentieren oder auch vermutete zu diskutieren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2008, 17:36   #11
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von Mr. Rhodan Beitrag anzeigen
Hallo!
Und wo bitte sind die Quellen das die Videos der Apollo 20 Mission eine Fälschung sind???
Die Spekulation daß im Kalten Krieg ein geheimer Saturnstart möglich gewesen wäre ist so abwegig, daß man die Beweislast getrost an den Apollo20-Verfechter zurückgeben kann.
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2008, 23:54   #12
Mr. Rhodan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von rambaldi Beitrag anzeigen
Die Spekulation daß im Kalten Krieg ein geheimer Saturnstart möglich gewesen wäre ist so abwegig, daß man die Beweislast getrost an den Apollo20-Verfechter zurückgeben kann.

Und??? Wie Du vielleich auf den Links gesehen hast handelte es sich um eine Mission der USA UND der Russen. Das heißt also beide Seiten wußten bescheid sofern es diese Mission überhaupt je gegeben hat.

Geheim heißt dann wohl eher das man es vor der normalen Bewvölkerung geheimgehalten hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 16:22   #13
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Mr. Rhodan Beitrag anzeigen
Und??? Wie Du vielleich auf den Links gesehen hast handelte es sich um eine Mission der USA UND der Russen. Das heißt also beide Seiten wußten bescheid sofern es diese Mission überhaupt je gegeben hat.

Geheim heißt dann wohl eher das man es vor der normalen Bewvölkerung geheimgehalten hat.
Das ist ja das abwegigste überhaupt: Die USA und Russland im kalten Krieg und dann eine geheime Mission, die sie zusammen bewerkstelligen? Nie im Leben.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 21:34   #14
Mr. Rhodan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Die USA und Russland im kalten Krieg und dann eine geheime Mission, die sie zusammen bewerkstelligen? Nie im Leben.

Öhmm...

http://de.wikipedia.org/wiki/Apollo-Sojus-Projekt
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2008, 20:52   #15
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

interessant wie so ein modernes video von allen, nur richtig interpretiert (arggg), werden kann ; D

quasi von vornherrein...zumindest in der moderne
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 20:10   #16
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Alle Saturn Raketen sind von Cape Kennedy ( Canaveral ) gestartet .
Die Raketen waren weit sichtbar .
Eine Saturn V für Mondmissionen erkennbar grösser.

http://de.wikipedia.org/wiki/Saturn_(Rakete)
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 12:47   #17
Sputnik
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Die US-amerikanische bemannte Raumfahrt.

Zitat:
Zitat von querdenkerSZ Beitrag anzeigen
Alle Saturn Raketen sind von Cape Kennedy ( Canaveral ) gestartet .
Die Raketen waren weit sichtbar .
Eine Saturn V für Mondmissionen erkennbar grösser.

http://de.wikipedia.org/wiki/Saturn_(Rakete)
Ich frage mich mittlerweile, inwieweit die USA mit der UdSSR bei den Weltraumprojekten zusammengearbeitet hat.
Wenn man die politische Geschichte seit 1900 betrachtet und dann auch aktuell die Waffenlieferungen der Russen an die USA für Afghanistan und an den Irak.

Da muß man sich wirklich fragen, wie getrennt die wirklich gearbeitet haben.

Andererseits frage ich mich, ob man große Raketenstarts, egal wo auch immer auf der Welt, hätte geheimhalten können?

Weiterhin frage ich mich jetzt bei meiner Recherche zu den verschiedenen Mond- und Marsfotos, wieso eigentlich die Chinesen, Japaner und Inder () eigene Mondsondenprogramme veranstaltet haben und offensichtlich auch Fotos gemacht haben, die sie aber angeblich nicht der Öffentlichkeit zeigten.
Da scheint doch Einiges im Hintergrund zu laufen, was wir uns garnicht vorstellen.
Weiß hier jemand mehr zu diesem Fragenkomplex?

Ach ... und jetzt zum Abschluß fällt mir noch ein......
Die Ares-Raketen der USA wurden doch ziemlich unbemerkt vor der Weltöffentlichkeit gebaut und getest, zumindest die ersten Phasen.
Dann hat sie angeblich die Regierung von Barak Osama wegen zu hoher Kosten gestoppt. Weiterhin wurde mittlerweile auch das Space-Shuttle-Programm eingestellt, sodaß die Amis selbst überhaupt keine bemannte Raumfahrt betreiben und bei den Russen mitfliegen. Schon sehr merkwürdig.
Naja, es sollen ja auch angeblich keine Konstruktionszeichnungen des Apollo-Programmes mehr existieren.
Ich denke mal, daß die NASA da einige gewaltige Ratten im Keller hat.
Da scheint etwas Gewaltiges im Hintergrund zu laufen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 12:54   #18
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Sputnik Beitrag anzeigen
Ich frage mich mittlerweile...
Das Schöne an deinen "Fragen" wird sein, dass du die Antworten nicht hören willst. Für dich steht alles schon fest, die USA sind böse und haben alles[TM] gefälscht oder wurden vom pösen ET dazu gedrängt, keine Raumfahrt mehr oder blablaba...

Solche Beiträge wie die deinen sind nicht merkwürdig, sie sind vorhersehbar.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 13:00   #19
Sputnik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Diesen Käse hättest Du Dir ersparen können.
Wenn Du Streit suchst, dann versuche es mit anderen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 13:01   #20
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.639
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,
Das Schöne an deinen "Fragen" wird sein, dass du die Antworten nicht hören willst. Für dich steht alles schon fest, die USA sind böse und haben alles[TM] gefälscht oder wurden vom pösen ET dazu gedrängt, keine Raumfahrt mehr oder blablaba...
Solche Beiträge wie die deinen sind nicht merkwürdig, sie sind vorhersehbar.
-gj
Richtig alles ist vorhersehbar!
Mittlerweile sind alle relevanten Videos gelöscht worden, ebenso die zugehörigen Web-Seiten. Lediglich die "Aufklärungsseiten" die es als Fake bezeichnen, gibt es noch. Also vorhersehbar. Der Faker hat also eingesehen, dass man die Welt nicht verfaken darf!

MfG

MJ
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Wie lange benötigten die Apollo-Raumschiffe zum Mond? Zeitungsjunge astronews.com 0 29.05.2008 13:50
ÜBERSICHT : alle Freds zum Thema Mondlüge / Mondlandung / Apollo gumpensund Verschwörungstheorien 3 24.04.2005 15:11
Apollo Optik Jakann Geheimgesellschaften 7 15.02.2004 19:08
APOLLO 13 EFODON Verschwörungstheorien 20 18.01.2003 05:23
Gab es die Apollo-Flüge wirklich? Dragonhoard Verschwörungstheorien 24 08.10.2002 17:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:44 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.