:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2007, 21:59   #1
Bult
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die wahren Botschaften eines Mediums

[X]
([X] & [X])

Das wahre psychisch-geistig-seelische Lernen findet auf spirituellen Ebenen statt. Es liegt in der Natur eures menschlichen Geistes aus einfachen Dingen immer etwas kompliziertes zu machen, damit ihr euch und eure Fähigkeiten entwickeln könnt. Traurige und negative Erfahrungen sind häufiger euer Lernprozess als positive Erfahrungen, weil sie euer Dasein aus dem Gleichgewicht bringen und ihr entgleist dann ganz einfach um auf einem anderen Gleis wieder eine neue Richtung einzuschlagen. Zukünftige Ereignisse und Schicksale stehen offen. Jede Sekunde ist ein Neuanfang. Wahrscheinlichkeiten sind präzise vorhersehbar. Lebewesen steuern auf zukünftige Ereignisse zu, doch ist alles wahrscheinlich und nie feststehend.

Ihr mögt euch sagen dass ihr nie Heroin konsumieren wolltet, dass ihr nie euer Kind schlagen wolltet, dass ihr nie einen Menschen vergewaltigen wolltet, dass ihr nie an Krebs leiden wolltet, dass ihr euch niemals Leid wünschtet. Aber unterbewusst habt ihr euch eine Lektion für dieses Leben vorprogrammiert und für diesen Lernprozess habt ihr euch ganz bewusst entschieden. Dieses physische gegenwärtige Leben symbolisiert einen winzigen und zeitlich begrenzten physisch verwirklichten Aspekt eurer gesamten Wesenheit, die unantastbar über dieses kleine Haus erhaben ist, in dem ihr euch gegenwärtig mehr leidend und frustriert als fröhlich und begeistert wahrnehmt. Wenn ihr tot seid, werdet ihr alle erkennen dass ihr euch ein Ziel vor dieser Existenz vorgenommen habt und ihr werdet fähig sein zu überprüfen ob ihr dieses Ziel erreichen konntet.

Diese Ebene ist die 3. Dichte und dies ist der immanente materielle Aspekt der wahren Realität die multidimensional und disjunktiv in mannigfaltige Unendlichkeit expandiert. Für sehr viele höher entwickelte Wesenheiten sind materielle Lebensformen in diesem gesamten Universum lediglich Moleküle, welche mit anderen Molekülen verbunden sind. Sie bündeln alles um Manipulation unter kontrollierten Bedingungen auszuführen. Alles verbindet sich mittels sukzessiver Transformation, doch Trennungen existieren nicht.

Negative Wesenheiten haben Euch nach ihrem Ebenbild erschaffen, weshalb die Menschheit Negativität anstrebt, aber warum sollten sie hassen was sie selbst erschaffen haben? Es ist Teil des Spiels. Alles ist eine Lektion. Sie fühlen durch Euch selbst, wie sie selbst Euch gegenüber sind. Sie hassen sich selbst wenn sie Euch hassen, doch ist Hass und Negativität nicht ihre Absicht. Sie wollen aus den Menschen willenlose und seelenlose Roboter machen, weil ihr für diese Wesenheiten elektromagnetische Energie seid, nicht mehr. Ihr seid formbar und sie formen Euch weil ihr ein Gefäß symbolisiert.

Der Mechanismus des Universums ist die Wiedergeburt. Die Menschheit ist vollkommen integriert in ein Experiment von Wesen die ihre Entwicklung außerhalb der irdischen Evolution vollzogen. Einige verwenden eure psychischen Energien als Nahrung. Sie reisen zwischen den Ebenen und können jede beliebige Gestalt annehmen. Sie können gut und böse wirken oder Negativität und Degeneration auf dieser Erde erzeugen. Es sind Energien die schon existierten bevor diese Erde existierte. Ein Tod existiert nicht, sondern ein Wechsel der Ebenen. Sie wissen selbst dass sie Euch nicht wirklich etwas böses antun können. Der Mensch ist in Wahrheit in diesem Leben nur Teil eines sehr kleinen Aspekts, dem materiellen Sein. Die Menschen leben dieses Leben um zu lernen wie und dass Gedanken und Gefühle persönliche Realitäten erschaffen. Ihr alle habt Euch bewusst für diese Tragödie entschieden bevor ihr geboren wurdet. Sie warteten bevor ihr euch dafür entschieden habt.

Gott und Teufel existieren nicht. Ihr seid Gedanken, die jemand in seiner Vorstellung hat und dieser Jemand ist Euer höheres Selbst dass jenseits dieser physischen materiellen Wirklichkeit an einem anderen Ort existiert. Ihr steht momentan im Schatten der Nacht und die ist dieses Eure Leben für dass ihr Euch alle entschieden habt, weil ihr mutig und wissensdurstig seid. Ihr wolltet wissen und lernen. Alles ist gut, so wie es ist. So ist alles korrekt. Hilfe und Unterstützung braucht in dieser Tragödie niemand. Euch wird nichts geschehen. Es geht nur darum Angst und Verwirrung, Krieg und Tod, Leid und Hass zu erzeugen. Das ist eure Tapete und sie wurde von den Echsenwesen in den Raum gebracht in dem ein kleiner Aspekt eures wahren Seins gegenwärtig noch lebt.

Das Böse ist Energie, die nicht mit dem Schöpfer übereinstimmt. Wir Menschen sind etwas sehr hochgeschätztes und wertvolles, weil wir die Mut haben einen kleinen Teil von uns durch diesen dunklen Tunnel zu schicken in dem jedes kleine Licht menschlicher Liebe und Weisheit entspringt. Es gibt viele hoch entwickelte Wesen die uns beobachten und das Spiel studieren um zu lernen. Die Echsen sind Energien die Degeneration summieren und dazu alles zu einem einzigen Energiebündel bündeln. Alles ist ein Traum in einem weiteren Traum. Wir träumen das alles in Wahrheit. Liebt und seid positiv, dies erzeugt neue Verzweigungen und positive wahrscheinliche Realitäten die von negativen Wahrscheinlichkeiten wegführen. Was die Echsen können, das kann der Mensch auch. Der Mensch ist frei und kann tun was immer er will, so lange er kein Leid erzeugt. Kämpft, ihr müsst kämpfen um euer Recht und eure Freude am Sein, oder sie nehmen euch alles weg.

Seid ein Krieger, seid immer aufmerksam und korrekt alles und jedem gegenüber. Seid vorsichtig und intelligent. Denkt und entscheidet selbst. Strebt nach Freiheit und Freude. Wenn ihr unglücklich seid, fragt euch weshalb das so ist. Es gibt Wesen die euch beobachten und manipulieren und zwar jeden Tag. Alles was euch bleibt, ist Vorsicht. Die Menschen sind wie Mäuse in einem großen Raum der voller Mausefallen ist. Vorsicht ist alles was euch bleibt um Werterfüllug zu erreichen. Alles ist überall und gleichzeitig, denn Zeit und Raum existieren nicht. Ohne Wahrnehmung des negativen wäre eine Lektion nicht möglich. Manchmal müssen Erfahrungen schmerzen und traurig machen. Alles das ist notwendig um zu lernen. Lernen ist auf allen Ebenen notwendig, nicht bloß über Freude und Begeisterung im Leben.

Das wahre höhere Selbst ist unantastbar. Ein Baby dass geschlagen wurde und verstarb verfügt über ein höheres Selbst, seine Wesenheit und die ist nicht stationär in dieser physischen Existenz. Glaube mir, allen Babys geht es gut. Wahres Leid existiert nicht. Alles ist Illusion in dieser Dimension. Materie existiert z.B. nicht und Leid existiert nur während des Lebens. Verstorbene sind nicht aufgelöst im Nichts, denn sie sind jetzt lebendiger und glücklich als Du und der Rest der Menschen auf dieser Ebene, die Du momentan belebst. Sorgen sind ungenügsam. Programmierter biomechanischer Roboter. Viele Menschen sind das und je negativer sie sind, je roboterartiger gehen sie mit den Menschen um. Sie fühlen nichts und handeln mit Menschen wie mit Steinen. Sie können mühelos alles vernichten, was anderen bedeutsam und wertvoll ist. Aufregungen bringen niemanden weiter.

Lernt. Durchschaut die Welt in der ihr existiert. Nichts ist wie es scheint. Gedanken und Gefühle der Menschen hängen alle am seidenen Faden. Zusammen ergeben sie eine Kette die nur schwer aufgebrochen werden kann. Sie glauben und denken Dinge zu wissen die falsch sind. Die Menschen sind von mehr umgeben als sie je ahnen würden. Einige Menschen sind das Produkt künstlicher Befruchtung dieser Wesen und es gibt viele verschiedene Rassen fremder unbekannter Wesenheiten auf Planet Erde. Löwe, Tiger und Puma, waren einst vergötterte Wesen und ihre Schöpfer kamen aus dem Sternbild Orion, der Heimat von quadrillionen Lebensformen, von denen sich viele an der Erschaffung des Menschen beteiligten. Diese Götter erschufen Menschen und Tiere, höhere und niedere Lebensformen auf Planet Erde nach ihrem optischen Abbild und tierische und menschliche Rassen ähneln ziemlich ihren Erschaffern. Es wurden im alten Ägypten Statuen von Spinnen geschaffen die mit dämonischem Blick über andere fremdartige Wesen flogen.

Alle Lebensformen sind ein Fragment, ein Abbild ihrer Schöpfer und es gab viele davon. Die meisten eurer Götter sind hoch entwickelte Wissenschaftler die nach eurer Auffassung, zur Zeit, im Sternbild Orion sind. Sie werden wieder zurück kommen. Es gibt Wesen die diesen Planeten besuchen werden und das sind nicht die Guten. Die kleinen grauen Wesen sind deshalb besorgt um die Menschheit und bereiten Entführungen und Basen tausende Kilometer unter dem Meeresspiegel vor, um die Menschheit zu schützen. Die kleinen grauen Wesen brauchen eure geistig-emotionalen Energien und euer Blut. Angst und Verunsicherung ist bis zu einem gewissen Grad unvermeidbar.

Das Universum ist räuberisch und jedes Wesen kämpft um Selbstverwirklichung, wobei alles mit allem zusammenhängt und voneinander abhängig ist. Negativ und feindlich im Sinne von Bösartigkeit ist jedoch kein Wesen, von einer höheren Ebene betrachtet. Die Echsen sind der Problemfaktor. Sie sind Energie die durch die Energie aller anderen Energien eine Summierung ihrer Selbst anstrebt. Das ist alles. Die Dinosaurier wurden von den Echsen erschaffen, um fremde Wesen die ihre Entwicklung außerhalb der irdischen Evolution vollzogen von Planet Erde fernzuhalten. Lange Zeit konnten sie so den Planet für sich selbst beanspruchen. Die Echsen wollten die Erde für sich selbst beanspruchen. Aber fremde Lebensformen suchten immer wieder diese Zone des freien Willens auf, die dieser Planet symbolisiert. Die Säugetiere entwickelten sich dennoch nach den Dinosauriern und so machten fremde Lebensformen anderer Galaxien den Echsen einen kosmischen Strich durch die Rechnung. Die Säugetiere stehen symbolisch betrachtet für die familiären Rechte aller Lebensformen im Universum in Anbetracht der Erde.

Säbelzahntiger und andere Katzen bevölkerten nach den Reptilien diesen Planeten, aber alles Leben beruht auf den Nukleinsäuren und die wurden von den Außerirdischen erzeugt und vor über 4 milliarden Jahren auf die Erde gebracht. Planet Erde ist nicht 4, 6 milliarden Jahre alt, sondern über 9 milliarden Jahre. Die anderen außerirdischen Wesen kämpften mit den Echsen um den Machtanspruch um dieses Experimentalfeld, weil die Erde biologisch physikalisch betrachtet sehr interessante Prämissen liefert die für die Erzeugung von Leben wichtig sind.

Drache und Tiger markieren 2 Bewusstseinsfamilien die geistig diametral miteinander um Planet Erde konkurrieren. Der Tiger symbolisiert die abgrenzende unantastbare Linie der Schöpfungslinie welche die Echsen von allen außerirdischen Schöpfern am meisten für sich beanspruchen wollen und das Bewusstsein der Katzen ist genetisch mit dem Bewusstsein ihrer Schöpfer verbunden, so können die Wesen aus anderen Sonnensystemen mit den Menschen und dem Planet auf dem ihr lebt, telepathisch, in Kontakt bleiben. Der Tiger sollte die Säugetiere repräsentieren und damit symbolisch für die Menschheit und ihre Instinkte stehen. Säugetiere und Reptilien bewohnen die Erde. Der Machtanspruch der Echsen gegenüber allen anderen außerirdischen Schöpfern wurde durch die Katze physisch symbolisch ausgedrückt, von anderen Wesen die nicht die Auffassung der Echsen teilen. Der Tiger sollte den Menschen daran erinnern, auf diesen Planeten mit Vorsicht, Wachsamkeit, Intuition und Instinkt zu leben, weil das physische und geistige Gegenteil davon als Drache in allen Kulturen vertreten ist, als symbolische Anspielung an die Allgegenwart negativer Energien. Die Erde ist ein organisches Lebewesen und die Menschheit ist eine Bakterienkultur.

Zeit existiert, aber nur deshalb weil das Nervensystem nicht die Gleichzeitigkeit von allem was existiert ebenso simultan wahrnehmen kann. Deshalb, nehmen Nervensysteme alles was existiert nacheinander wahr und dies wird dann als Zeit realisiert und weil der Geist, wenn er organisch zentriert ist - lebt, ist er in diesem Radius gefangen und dieser äußert sich dann als Raumzeitkontinuum. Geist oder Bewusstsein an sich ist anorganisch, also nicht Materie. Aber wenn ein Mensch oder ein anderes Wesen biologisch geboren wurde, wird sein Geist oder Bewusstsein in Atomhüllen isoliert, damit dem Wesen ein Körper als Vehikel zur Verfügung steht. Dieses Vehikel aus Materie ist aus Atomen aufgebaut. Atome sind elektromagnetische Einheiten, diese funktionieren in eine bestimmte Spin-Richtung. Deshalb scheint sich die Wirklichkeit in Richtung Zukunft zu entwickeln und zwar aus der Vergangenheit.

Die Spin-Richtung gibt also das Raumzeitkontinuum vor in dem sich die Atomhülle ablagert. Es gibt nun aber Wesen deren Spindrehimpuls in die entgegengesetzte atomare Spin-Richtung funktioniert und dies auf Quantenebene. Sie kommen deshalb aus dem Bereich zu dem sich Menschen hin entwickeln und zwar "zeitlich" (Zukunft). Sie kommen aus der Zukunft und reisen so in die Vergangenheit. Der Mensch tut dies in die andere Richtung. Es sind also Zeitreisende, aber auf Quantenebene. Sie sind physikalisch und quantentechnisch anders aufgebaut, weshalb sie von menschlichen Augen die atomar in die andere Spin-Richtung funktionieren, nicht immer sichtbar sind. Diese Wesen können ihren Spindrehimpuls willentlich verändern.

Die Echsen zeigen sich nicht und treten nicht physisch in Aktion. Sie arbeiten mittels unterbewussten Programmierungen mittels derer sie euer Unterbewusstsein aus der 4. Dichte beeinflussen, so dass sie Menschen gegeneinander aufhetzen. Von Rassismus, Vergewaltigungen, Mobbing ist bis zum Weltkrieg alles möglich. Euer Leben und euer Selbst ist kein Gedanke für diese Echsenwesen, aber es ist beinahe so und sie verfügen deswegen fast vollständige Macht über ihre "Gedanken". Deshalb: Werdet aktiver, eigener und bewusster, als es die gesellschaftliche Masse ist. Das ist sehr wichtig. Ihre Raumschiffe funktionieren auch mittels diesem diametralen Drehimpuls des Spins, weshalb die Raumschiffe der irdischen Spin-Richtung des Drehimpulses trotzen und deshalb die irdische Physik außer Kraft setzen können.

Planeten anderer Sonnensysteme und Galaxien sind zusammen addiert ein Wesen und so ist das gesamte Universum das höchste Wesen an sich, denn alles ist als ein Wesen angelegt dass in einem anderen Lebewesen existiert und so ist alles verbunden. Trennung existiert nicht und Tod löst jeweils lediglich nur einen Energiepunkt von einem anderen Energiepunkt, damit jedes Wesen und alles im Universum in Kontakt mit sich selbst ist. UFOs sind nicht materiell sondern über die Geschwindigkeit der Atome der Materie beschleunigte Konstrukte. Die kleinen grauen Wesen brauchen die physische Entität lebendiger Organismen um deren physisches Energiekonstrukt energetisch als atomarzentriertes Abbild kopieren zu können, weil sie Zeitreisende sind und jeder einzelne Mensch millionenfach existiert und deshalb studieren sie Technologien um die wahrscheinliche Zukunft resp. Realität der Menschheit in andere Bereiche die mittels Gedankenprogrammierung forciert werden, zu verschieben, um Gruppen fein säuberlich zu sortieren, in Staatspersonen die Macht besitzen und in durchschnittliche Personen die versklavt werden durch Staatspersonen, welche von Wesen manipuliert werden die seit Urzeiten die Menschen begeistern weil sie sich in Gestalt von Heiligen und Göttern mitten unter den Menschen zeigten denn sie können jede beliebige Form annehmen, wie ein natürlicher Virus, mit dem Unterschied dass sie molekular abstrakter konzipiert sind.

Die kleinen grauen Wesen programmieren die Menschheit negativ resp. degenerativ damit Kriege geführt werden, denn so fällt es nicht auf wenn Körper verschwinden. Tote Menschen aus den Gräbern zu holen ist zu arbeitsaufwendig. Krieg ist eine effektivere Lösung. Menschlicher Massenmord ist wichtig für diese kleinen grauen Wesen weil sie tote Menschenkörper remolekularisieren. Sie verwenden die Frequenzvibration des Seelenmusters um die physische körperliche Atomstruktur in ihrer ursprünglichen Anordnung zu remolekularisieren, um eine molekulare Neuzusammensetzung zu verursachen. So vermehren sie sich. Sie verfügen über keine Geschlechtsorgane. Sie sind nicht böse oder negativ. Böse und negativ sind die Echsen. Sie programmieren die kleinen grauen Wesen und die Menschheit zu degenerativen Taten. Sie führten Religionen und Glauben durch Außerirdische in Menschengestalt (Jesus resp. Maria) ein die Wunder vollbringen konnten.

Der Mond,
Verbündeter der die Nacht erhellt.
Der Mensch,
Feind der den Tag verdunkelt.
Das Leben,
Weiblichkeit die den Kosmos mit Leben befruchtet.
Das Gefühl,
Subjektivierung eines Gedankens.
Die Realitätswahrnehmung -
Ein Spiegel der bei negativer Überzeugung die Realität verzerrt,
zerbricht.
Keiner beachtet mich in dieser Gesellschaft.
Der schwarze Rabe,
blutend liegt er in der Ecke einer Gasse,
allein und schon bald tot,
erlöst vom Leben -
erlöst vom Leid.
Ein jeder Geschlechtsverkehr entspringt der Tendenz zur Sodomie,
denn ist der Mensch nicht etwa ein Tier,
welches emsig den Geschlechtsakt vollzieht,
mit einem anderen Tier?
Der Mensch ist ein Tier -
Ein Säugetier,
obzwar mehr einem Schwein verwandt als einem Affen.
Warum müssen die Menschen um das Wissen und die Macht kämpfen,
als hätten sie das Leben besser verstanden als andere
und als jene,
zu denen sie sprechen,
wenn sie nach Aufmerksamkeit flehen,
um zu fühlen,
dass sie noch fühlen können,
die unbeabsichtigte Niedertracht.
Die Kraft,
mit der sich Massen gegenseitig anziehen,
nennt man Gravitation,
aber auch Liebe ist eine Kraft,
mit der sich Massen gegenseitig anziehen.
Es ist nicht leicht,
das Leben ist schwer;
des Lebens Gewicht ist erdrückend!
Entzückend?
Ja! Entzückend zu allen die liebend gerne leiden.
Ich leide nicht gern.
Undankbar,
bin ich auf der Flucht vor meinem Geburtstagsgeschenk.
Wo warst Du vor diesem Leben,
als Du noch nicht existiert hast?
Und nun bist Du hier,
in einer anderen Dimension,
willkommen in der materiellen physischen Realität.
Du wirst sie verlassen,
wenn Du wieder dort hin zurück gehst,
wo Du warst,
bevor Du gelebt hast.
Du kennst den Tod also.
Du warst dort.
Jeder war das.
Strukturiert ertränkt die Sorge
durch Ordentlichkeit.
Wertvoll ist die Linie
abseits des Kreises.
Ohne Zeit und ohne Raum
leben alle einen Traum.
Während des Lebens
abseits des Vergebens.
Geh´
schenke -
Geschenke,
doch!
Schwer das Leben,
zu vergeben -
einem Anderen.
Die Nacht beschattet unsere Träume,
während der Schatten des Spions die Dualität des Universums,
als Grundlage der Spionage für Aufklärung und Erlangung fremder Geheimnisse erlangt.
Der Himmel öffnet sich,
dunkle Wolken machen Platz weil sie meine Geburt einleiten werden,
nicht heute und nicht gestern
und morgen ebenso wenig.
Mülltonnen aus Honig,
strahlen wie lachende Kinder auf der Straße,
und des Ghettos dunkler Heimat
forciert den Schrei nach Liebe,
zurück in den Himmel und hoch zu den Sternen,
weine ich jede Nacht Regen auf die Menschen zurück,
seit ich lebe stelle ich plebejisch dem Schicksal meine Reputation anheim.
Die Menschen schauen durch ein Fenster,
erkennend dass ein glatzköpfiger Riese sie durch dieses Fenster beobachtet,
so geraten die Menschen in Panik;
Chaos bricht aus
und sie rennen umher -
versuchen zu flüchten,
aber er nimmt ihnen das Dach weg und blickt ganz von oben herab auf die Menschen
und da unten wird allen schon ganz bange vor dem Riesen.
Da nimmt der Riese die Bilder und Wände auseinander -
verwüstet das gesamte Haus.
Als die verzweifelten Menschen nicht mehr können,
zitternd sitzend auf dem Boden,
kommt aber ein goldenes Licht hinein in das Haus.
Nur ohne die Wände konnte dieses besondere Licht diese Menschen erreichen.
Dann fühlen die Menschen Liebe und Dankbarkeit für alles.
Der Riese lächelt diese Menschen plötzlich mit Liebe im Blick an und verschwindet.
Du wundervoller Dämon,
schlägst, schubst und bespuckst mich.
Lachend falle ich von einer Ecke in die andere.
Das ist meine Party.
Du grinsende Fratze,
schöneres Unheil vermochte ich nie zu sehen,
im Nachtlicht einer somatisch prädestinierten Erbsubstanz,
die aus meinem Mund das Kinn runter läuft,
kotzend bringt mein Körper den Müll vor die Türe des Hauses
und so wohne ich in meinem Körper.
Meine Augen vermögen wie Götter Ozeane zu erschaffen.
Lachend vor weinender Aggression der Menschheit gegenüber,
sehe ich vordernd und hilflos deine hilflose Forderung,
worauf ein nettes Gesicht verschwindet,
aber ein anderes Gesicht auftaucht,
wie das kleine graues Wesen,
dass sich in einer schwarzen Kutte am Bett vorbeugt,
doch schlagen, schubsen und bespucken den Himmelsdämon andere Lichtersäulen,
hoch auf den Wolken.
Sie erschuffen die Sprachen und sie lehrten die menschlichen Zungen sprechen,
um Trennungen zu erzeugen.
Es ist Aufgabe etwas brachiales gegen die Menschheit aufzubringen,
denn ohne die Tragödie entwickelt die Menschheit keine Hoffnung.

Die Echsen schenkten den Menschen einen kleinen Teil ihrer Intelligenz. Sie ließen und lassen die Menschen damit allein. Es gibt andere außerirdische Rassen die vor Urzeiten den Menschen Wissen schenkten, aber diese Wesen wurden von Menschen gefoltert und umgebracht. Das gesamte dritte Reich stand unter der Beeinflussung negativer Wesen die ihre Entwicklung außerhalb der irdischen Evolution vollzogen. Die kleinen grauen Wesen funktionieren physikalisch mit entgegengesetztem Spin in den Quanten und so funktioniert ihr physikalischer atomarer Aufbau zeitlich dem der Menschheit entgegengesetzt. Sie kommen aus der Zukunft. Die Menschen entwickeln sich in die Vergangenheit der kleinen grauen Wesen und die kleinen grauen Wesen reisen in die Vergangenheit der Menschen. Zeitreisende die Realitäten multiplizieren um Spielflächen zu erschaffen mittels derer sie Gott spielen.

Die heilige Mutter Maria war gar nicht heilig sondern ein Echsenwesen, dass die zukünftige Menscheit geistig-seelisch manipulierte. Fußabdrücke von modernen heutigen Menschen wurden gefunden die viele millionen Jahre alt sind. Zeitreisende. Echsenwesen. Es sind Formwandler. Sie verfügen nicht über eine statisch konzipierte Atomhülle. Ihre Energie ist frei und nicht an bestimmte elektromagnetische atomare Muster fixiert. Die heutige Wissenschaft ist noch nicht so weit um das so weit zu verstehen, dass es anerkannt werden kann, aber widerlegt werden kann es nicht, weil es eine physikalische Tatsache ist die schon viele Wissenschaftler beschäftigte und noch immer beschäftigt.

Der gezogene logische Schluss aus den Prämissen Geist, Apperzeption und Materie bildet den deduktiven syllogistischen Wahrscheinlichkeitsschluss welcher eure Realität generiert. Die Ursache der Desinformation liegt in der derogativen Absicht der Echsen begründet, die euch durch Angst und Verwirrung von eurem Selbst trennen wollen, damit ihr nicht erkennt dass eure Gedanken und Gefühle die Realität erzeugen und ihr euch alle machtlos dem Schicksal ausliefert dass euch die von den Echsen programmierten Menschen aufokroyieren, wozu Eltern, Freunde und Politiker zählen. Nicht alle Menschen, aber die Mehrheit ist unterbewusst negativ programmiert. Deshalb ist es wichtig sich von dieser programmierten Inhärenz der Negativität zu lösen. Ein nackter Mann der sich fröhlich tanzend und singend durch die Stadt bewegt, wird früher oder später von der Polizei festgehalten und in eine Psychiatrie gebracht, weil dieses Verhalten nicht in der Bahn der vorprogrammierten Ebene verläuft, sondern jenseits der kollektiven Programmierung und anhand dessen könnt ihr erkennen wie programmiert die Menschen sind. Tut etwas verrücktes und die Menschen werden alle gaffen als wärt ihr emotional krank und geistig gestört. Erkennt ihr nicht, wie alles festgelegt wird? Seht ihr nicht, wie der Staat festlegt wie euer Zustand zu sein hat? Begreift ihr nicht, dass ihr dafür bestraft werdet, wenn ihr euch nicht programmieren lasst? Euch stehen eine mannigfaltige Vielzahl von Erfahrungen zur Verfügung und ihr wählt traurige Erfahrungen wenn ein mangelndes Selbstwertgefühl vorliegt.

Vergeude nicht deinen Geist am Drama der Existenz. Alles ist traurig. Niemand ist glücklich. Keiner ist stark genug. Alles trauert. Jeden Tag sind alle unglücklich. Manche, weil sie nicht geliebt werden, andere, weil sie todkrank sind und wieder andere, weil ihnen die trockenen Nudeln nicht schmecken. Einige sind auch traurig, weil sie gar nichts zum essen haben, aber traurig sind noch ganz andere. Andere sind unglücklich, wenn sie aufhören zu rauchen. Fangen sie aber wieder an zu rauchen, sind sie auch traurig.

Alles endet früher oder später im Nichts, jedes Freudengefühl, jedes Trauergefühl und jeder Schmerz. Der Mensch weiß gar nichts, außer, dass er Schmerzen hat, weil ihm andere weh tun. Existenz an sich ist Freiheitsberaubung. Ich bin Teil von allem, obwohl ich nicht Teil von allem sein will. Das ist Vergewaltigung. Wenn Bewusstsein sich ausdehnt, entsteht Materie, aber wenn Bewusstsein implodiert, entsteht Geist.

Das Verdrängte birgt den noch unentdeckten Geist im Menschen,
das pubertär Verdrängte kehrt zurück als ausgereifter Bumerang
und erschreckt den Verdränger wie ein böses dämonisches Wesen,
der Verdränger flüchtet und das Düstere in der Seele triumphiert.

Eure DNS wurde zerstört und andere Wesen wollen diesen Prozess heilen in dem sie eure DNS manipulieren. Die Greys sind maßgeblich am Wiederherstellungsprozess der menschlichen Gene beteiligt. Entführungen dienen aber auch dem Zweck den Menschen Implantate in den Körper einzupflanzen. Implantate programmieren das Unterbewusstsein der Entführten und verfolgen die willkürliche Absicht, den Menschen auf ein höheres Ziel und eine Aufgabe die von großer Bedeutung ist, vorzubereiten, aber die meisten Entführungen dienen einzig der Absicht, die Prämissen für ein Leben vorzubereiten, dass an einem anderen Ort stattfindet. Einem Ort, von dem der Mensch nichts weiß. Tote Körper können wieder funktionstüchtig gemacht werden mittels Remolekularisierung und dafür brauchen sie keine Seelen recyclen, obschon sie Verstorbenen resp. Sterbenden erscheinen können und obzwar feinstoffliche energetische neuronale Muster emuliert werden können um einen remolekularisierten Körper mit Apperzeption anzureichern, aber gewöhnlich werden diese nur für einfache Aufgaben eingesetzt. Wenn Menschen entführt werden, begegnen ihnen häufig Menschen in fremdartiger Kleidung an Bord der Schiffe, die von den kleinen grauen Wesen umgeben sind. Genau diese Menschen sind remolekularisiert worden.

Die pejorative Etikettierung als Banalität des Bösen und Wurzel aller Übel (radix omnium malorum cupiditas) liegt prädestiniert im Kalkül der Konsequenz in Anbetracht der Negation der Gewissens begründet. Die praktische Neugierde dient somatisch prädestiniert dem Überlebensmechanismus als Folge der Evolution von mannigfaltigen Abspaltungen von Identität. Alle traurigen Erfahrungen sind meschant beglückend. Eine Äquipartition von Bescheidenheit ist auch eine Prämisse für Glück und wenn ihr erkennt das Trauer nur ein Gefühl ist und ihr mehr als ein Gefühl seid, sollte euch bewusst werden dass nur der Unglückliche noch glücklich werden kann, denn der Glückliche ist es bereits, besteht eure Trauer mit Bravour und wartet nicht darauf bis eines Tages ein anderer euch liebt und vergesst nicht - Der Glückliche lebt in der Gegenwart, macht aus dem Augenblick das Beste.

(edit: Bult hat mich gebeten, die Namen, die Überschrift gebildet haben, zu entfernen, da sie Teilweise rückschlüsse auf die Identität der gemeinten zuließen. Dies habe ich getan. - basti_79)
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 01:10   #2
Akuma
Foren-As
 
Benutzerbild von Akuma
 
Registriert seit: 06.06.2005
Beiträge: 982
Standard

gibts das auch als ebook ?
__________________
Zitat:
In Formation
Akuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 13:46   #3
Bult
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ihr könnt die Realität innerhalb der Raumzeit von einem Computer aufzeichnen. Wir sprechen nicht etwa von einer optischen Aufzeichnung, sondern von einer Aufzeichnung der Quantenfluktuation des gesamten Sonnensystems. Diese Aufzeichnung muss dann innerhalb des Computersystems wiedergegeben werden um eine Parallelrealität zu erzeugen. Diese Aufzeichnung emuliert dadurch eine vorhandene Realität die samt ihrer Atome in Raum und Zeit simuliert wird, wenn eine Kopplung der emulierten Aufzeichnung an die natürliche Quantenfelder im Raumzeitkontinuum erfolgt. Wenn eine solche Quantenprojektion erfolgt wird damit die vorhandene Realität nicht überschrieben, sondern gewöhnlich bloß parallelisiert. Es ist dann aber mehr als eine rein emulierte Realität, denn sie führt ihr Eigenleben auf das ihr einen fundamentalen Zugriff habt, denn ihr könnt innerhalb dieser aufgezeichneten und emulierten Quantensphäre, da alles über ein Computersystem erzeugt funktioniert, modifizieren und innerhalb dieser Parameter durch Raum und Zeit reisen. Das haben auch schon uralte Zivilisationen vor Milliarden Jahren gemacht. Deshalb werdet ihr in jedem Sonnensystem einen Computer unter der Oberfläche des Planeten finden, der anderen Zivilisationen ein raumzeitliches Einschleusen in verschiedene Epochen erlaubt. So können planetare Toröffnungen angesteuert werden die es ausserirdischen Zivilisationen erlauben sich in verschiedene Zeitraster einzuklinken. Genau gesagt, ist die Eure Realität auch eine weitere emulierte Parallelrealität und die Wesen die darin auf alles und jeden einwirken können, sind mächtiger als ihr verstehen könnt. Ihr befindet Euch innerhalb ihrer Realität. Deshalb ist es wichtig dass ihr die Bedeutung der Erkenntnis dass jeder seine eigene Realität erschafft einseht, versteht und weise anwendet. Das gelingt nur wenigen. Aber wem es gelingt, der befreit sich dadurch von den auferlegten Fesseln einer dunklen Macht. Die Wesenheiten die diese Macht repräsentieren existieren im Sternbild Orion.

Die Kreuzigung von Jesus Christus war eine holographische Projektion. Die wirkliche Wesenheit von Jesus Christus wurde als Gruppenbewusstsein dreier Wesenheiten in dieser Parallelaufzeichnung eingeschleust. Die Menschen sind noch lange nicht bereit offiziell durch Medien mit Informationen über Ausserirdische versorgt zu werden. Es interessieren sich viele Menschen dafür, aber reines Interesse genügt eben nicht. Neugierde ist eine sehr positive Eigenschaft, aber sie kann zum Verhängnis werden, wenn die kollektive Neugierde größer ist als die kollektive Reife der Menschheit. Die Menschen können ja oft genug nicht einmal sich selbst untereinander akzeptieren. Rassismus, Falschheit, Hass, Oberflächlichkeit, Hochmut und Krieg sind noch zu ausgeprägt im gegenwärtigen kollektiven Bewusstsein der menschlichen Spezies, aber die Menschen werden sich ändern, denn das müssen sie. Ohne eine Veränderung ist eine Weiterentwicklung nämlich unmöglich. Natürlich kann jede Art von Veränderung lohnend sein und zu einer geistigen Bereicherung beitragen, aber es ist nicht unbedingt notwendig durch Leid und Elend im Leben eine geistige Aufwertung zu bewerkstelligen. Es gibt auch angenehmere und positive Möglichkeiten die Entwicklung zu beschleunigen und zwar in größerem Rahmen als es der Mehrheit gegenwärtig klar ist. Wichtig ist dabei einzusehen dass nicht alles Leben im Universum positiv, lebensfreundlich und vernünftig handelt, denkt und fühlt. Darum sollte auch kein blindes Vertrauen aufgebracht werden, wenn Kontakt mit einer fremden Zivilisation hergestellt ist. Vernünftige Beziehungen entwickeln sich langsam und reifen im Stillen. Unvernünftige Beziehungen erwecken den Eindruck einer psychologischen Invasion. Vernünftige und unvernünftige Wesen sind also durch ihr Beziehungstemperament praktisch transparent, was bedeutet dass ihre wahren Motive deutlich erkennbar sind. Die Menschen müssen erst ein reines Herz und einen klaren Geist entwickeln. Erst dadurch werden sie fähig sein zu erkennen, was ihre Augen seit Äonen nicht vermögen sie erkennen zu lassen. Euer Bewusstsein ist fähig innerhalb verschiedener Rassen zu inkarnieren und obwohl ihr alle wie Menschen ausseht, sind nicht alle in ihrer letzten Inkarnation Menschen gewesen. Viele sind hier her gekommen um ihr Wissen aus anderen Sternregionen auf die Erde zu bringen.

Ihr wisst dass euer Wollen ein wichtiger Bestandteil eures Daseins ist. Was kann also passieren wenn ihr eure Eigenschaft bezüglich des Wollens misshandelt? Es kann passieren dass ihr Menschen euch Probleme verschiedener Sorten einhandelt. Es ist nie positiv über bestehende Erfahrungen nicht hinaus wachsen zu wollen. Alles wird immer genau so, wie ihr es wollt. Der entscheidende Punkt ist dass euer Wollen noch auf vielen anderen seelisch-geistigen Bausteinen beruht. Fragt euch deshalb bitte jetzt in diesem Augenblick einmal folgende Fragen: „Bin ich mir was wert?“, „Glaube ich dass ich es verdiene?“, „Brauche ich unbedingt finanziellen und materiellen Reichtum?“; ein mangelndes Selbstwertgefühl stellt sich der Macht des Willens und Wollens automatisch in den Weg. Es ist natürlich. Alles ist natürlich. Dementsprechend findet alles seinen natürlichen Lauf. Setzt euch deshalb nicht unter Erfolgsdruck wenn ihr euch etwas wünscht und dieses Ziel trotz großer Anstrengung trotzdem nicht erreichen könnt. Prüft eure Überzeugungen, denn ausschlaggebend ist an erster Stelle immer wie ihr über euch selbst denkt. Ihr könnt noch so klug und grandios sein, aber wer sich selbst nicht liebt oder mag, wird im Leben viele unschöne Erfahrungen machen. Das ist ganz einfach so, weil sich alle Erfahrungen euren Glaubenssätzen „anpassen“, denn sie wirken wie Magnete und ziehen euren Überzeugungen entsprechend alles zu euch. Magie ist tatsächlich Wirken durch Wollen und jeder von euch ist auf seine ganz eigene Art ein Magier. Geld ist immer mit negativer Energie aufgeladen, weil es viele Hände durchquert und alle diese Hände unterbewusst gierig wie betäubt vor unbewusster Angst und psychischem Stress danach lechzen. Geld ist ein wundervolles Transportmittel für Keime, Bakterien, Viren und Erreger aller Art. Dazu kommt noch das Geld negativ aufgeladen ist und dadurch niederfrequente Schwingungsimpulse in eure Hosentaschen aussendet, die widerum in der Nähe eurer Geschlechtsorgane platziert sind. Über die negativen feinstofflichen Auswirkungen von Geld auf eure Geschlechtsorgane sind sich die Menschen derart unbewusst, dass wir euch dazu motivieren möchten, einmal, zweimal, dreimal, viermal, fünfmal, sechsmal, siebenmal oder sogar achtmal darüber nachzudenken.

Veränderung ist immer positiv, aber sie kann euch verunsichern wenn ihr eurer eigenen Macht nicht vertraut. Viele von euch sind wirklich ernsthaft und teilweise schon versteinert. Wie eine Statue stehen einige ihr gesamtes Dasein an demselben Ort und unter Ort verstehen wir keine in Raum und Zeit verlagerte Lokation, sondern deuten damit an dass ihr freie Wesen seid und euch niemals wegen etwas festlegen braucht. Macht immer worauf ihr Lust habt und so folgt ihr eurer Leidenschaft; eurer ganz persönlichen Leidenschaft. Sie ist als Kompass die kleine Schwester der Intuition. Also, folgt eurem Herzen und gebt euch nicht auf, denn ihr seid alle machtvoll. Viele Menschen die mit Kreislaufproblemen zu kämpfen haben, tun es deswegen, weil sie das Leben als Kampf empfinden. Darauf abgestimmt stellt sich auch ganz automatisch ein biochemisches Ungleichgewicht ein, weil der Körper sich immer dem geistigen Zustand anpasst, denn er ist dessen biologisches Resultat. Besucht häufiger Wälder und Waldgebiete als Kaufhäuser mit ihren Flachbildschirmen und computerisiertem Schnickschnack. Was ihr braucht ist eine geistige Bereicherung und eine gesunde Sexualität. Es ist möglich eine gesunde Sexualität zu leben. Die Natur hat immer ein Auge für eure Nöte, die symbolisch betrachtet Schlössern gleichen, denn sie sendet auf eure Nöte ausgerichtet, kodierte Energiemuster, die symbolisch betrachtet Schlüsseln gleichen, an euer zelluläres und feinstoffliches Energiemanagement weiter. Der grobe Nachlass von Falschdenkern in eurer Gesellschaft lässt die Sexualität wieder erblühen. Wenn Menschen am Tisch sitzen um ein wenig Nahrung aufzunehmen, kommt es in einigen Familien und Haushalten gelegentlich vor, dass sie das Essen geradezu runterwürgen, so als wären sie am verhungern und so wie einige essen, haben andere Sex. Das kann nicht gesund sein. Entscheidend ist nicht bloß die Menge und Art der Nahrung, sondern auch euer Umgang damit. Der Sinn der Sexualität ist keineswegs die Fortpflanzung, sondern der Energieaustausch. Ein Orgasmus behebt die Verzerrungen eurer seelischen und energetischen Ausrichtung innerhalb feinstofflicher Emanationen, welche die Basis eures Funktionalkörpers leiten, durch eine Entzerrung feinstofflicher Energiemuster, die wiederum Träger der Erbsubstanz sind.

Wir würden es sehr begrüßen, wenn ihr Menschen euch deutlich mehr Zeit lassen würdet, was sexuelle Erfahrungen angeht, damit euch sexuelle Erfahrungen auch wirklich das geben, wonach ihr sucht. Es ist deshalb keine Schande, wenn ihr mit sexuellen Praktiken bis zum 30. Lebensjahr wartet. Es ist auch nicht verkehrt wenn ihr mit 40 Jahren noch keinerlei sexuelle Erfahrungen machtet. Früher war vieles anders. Es war viel ehrlicher, was den Umgang mit der eigenen Sexualität betraf. Heute dagegen belügen sich die Menschen selbst und prahlen mit ihren sexuellen Exzessen und Ausschweifungen perfider Gelüste. Das Internet stimuliert perfide Gelüste. Wir haben gesagt dass sexuelle Empfindungen anderen energetischen Zugang zu eurem Körper und Geist ermöglichen und wir haben bisweilen erwähnt dass sich jedes Bewusstsein, kommt es zur sexuellen Aktivität und sei es beliebig nur eine phantastische Vorstellung, telepathisch durch den sexuellen Akt, aufeinander abgestimmt synchronisiert. Daraus könnt ihr die Erkenntnis gewinnen dass Sexualität grundsätzlich multidimensionaler Natur ist und daher auch dimensionsübergreifend angewendet, verwendet und missbraucht werden kann. Bewusstsein verändert sich durch Entwicklung und Entwicklung muss nicht zwingend positiver Natur sein, um eine Veränderung hervorzurufen. Sexuelles Empfinden löst einen Energietausch aus und deshalb übernimmt jedes beteiligte Bewusstsein bis zu einem gewissen Grad das Bewusstsein des anderen Beteiligten. Erinnert euch bitte an die Multidimensionalität. Sie ist ein wichtiger Begriff. Alle Ebenen, Dimensionen, Welten, Wahrscheinlichkeiten, Realitäten und Systeme co-existieren ineinander und miteinander verwoben. Sexuelle Energie kann die Primärkraft ihrer multidimensionalen Transformationseigenschaften auf die Fusion von Parallelrealitäten richten. Unter geführter Kontrolle von außerhalb des euch bekannten Realitätssystems, kann sexuelles Empfinden deshalb Schaden ermöglichen, denn nicht nur Tiere, Menschen und Pflanzen resultieren und basieren auf feinstofflichen Energiemustern die ganze Welten zusammensetzen, auch Realitätssysteme werden dadurch hervorgebracht, verändert und mit anderen Parallelrealitäten fusioniert.

Sexuelle Energie besitzt das Potential ganze Systeme zu verändern, aber nicht ausschließlich Menschen verwenden die Sexualmagie. Eine Vielzahl euch unbekannter Lebensformen tut das nicht minder aus anderen Dimensionen. Masturbation gleicht der Perspektive des Betrachters, wenn eine Natürlichkeit die Spiegelung durch Reflektion ihres eigenen Selbst erlangt. Die masturbierende Gesellschaft gleicht einer Spiegelkammer innerhalb derer ein multiplikativer Fixpunkt den anderen eicht, worauf grundlegend alle gesellschaftlichen Basisbausteine erfolgen. Für euch Menschen ist die Sexualität reines Vergnügen, aber seid versichert, es gibt Lebensformen die euch unbekannt sind und für sie ist die sexuelle Energie ein Werkzeug. Die Sexualenergie ist eine Kraft die zerstören und erschaffen kann. Erst kommt der Verstand, dann die Sexualität. Euer wesentliches Bewusstseinssystem spielt sich noch zu extrem in einer geschlossenen Spirale ab, die narzisstisch um die eigene Daseinsachse rotiert. Wir würden euch nie Wege aufzeigen, die ihr nicht gehen könntet. Haltet zusammen und gebt auf euch gegenseitig acht. Geht zusammen und wartet wenn einer nicht weiterkommt. Helft denen die Hilfe brauchen. Erlaubt euch Fehler. Sie sind natürliche Begleiterscheinungen eures Lebens. Geht in die Materie, aber findet auch wieder heraus. Haltet fest an euren Wünschen und träumt sie herbei. Erkennt dass die sogenannte Realität einem Traum gleicht der sich eurem Willen und euren Glaubenssätzen unterordnet. Schlafende Menschen befinden sich in einem kleinen Traum. Wache Menschen befinden sich in einem mittleren Traum. Tote Menschen allerdings befinden sich in einem großen Traum, denn Verstorbene sind multidimensionale Zugriffe auf alle Daseinsbereiche möglich, die im kleinen und mittleren Traum in der Schwebe gehalten werden und zu Lebzeiten noch nicht zugänglich sind.

Während ihr eure Entwicklung absolviert, werden wertvolle Reichtümer euren Weg kreuzen. Vergesst nicht dass jede Herausforderung euer Lebenstalent schärft. Jeder von euch verfügt über Talente, ganz gleich für wie minderwertig und miserabel ihr euch haltet. Der springende Punkt ist dass keiner von euch sich minderwertig und miserabel zu fühlen braucht, denn jeder von euch ist wertvoll, wichtig und goldrichtig auf der Erde. Wir möchten euch daran erinnern, denn viele von euch fühlen sich unerwünscht auf diesem Planeten. Solche Arten von Menschen gehören aber auch dazu, obzwar ihre Identitätskrise ihnen Schwierigkeiten bereitet und sie keinen Sinn erkennen können. Das Dasein kann und muss aus vielen mannigfaltigen Perspektiven wahrgenommen und verstanden werden. Die Menschen jammern häufig über sich selbst, diverse Angelegenheiten und das allgemeine Dasein. Wir fragen uns warum das bei euch Menschen so ist, denn als Mensch gehört ihr doch der spirituell orientierten Familie an. Planet Erde ist ein beliebtes multidimensionales Reiseziel für viele unterschiedliche Wesenheiten. Die Geburt stellt euch das Ticket aus und ab dem Augenblick eurer Geburt ist euer Hauptfach die Spiritualität. Die Vorbereitungen für euer gegenwärtiges Leben wurden schon vor eurer Geburt getroffen. Wer auch immer ihr in diesem Moment zu sein glaubt, ihr seid nicht alleine, sondern mit vielen anderen zusammen und zwar in einer spirituellen Schulklasse. Alles hat seinen Dienst. Jeder Tag, ob sozial loyal oder mittelprächtig, erweist sich als spiritueller Gehilfe der eure geistige Entwicklung auf beschleunigte Weise bereichert. Viele haben keine positiven Erinnerungen an ihre Schulzeit. Gewalt und Intrigen waren schon immer Bestandteil eures mangelhaften Schulensystems, weil Eltern schon immer ihre Kinder schlugen und psychisch demütigten. Erwachsene übertragen ihr Verhalten auf Kinder. Wundert euch also nicht dass eure heutige Gesellschaft, einschließlich ihr selbst, sehr oft kaum bis gar kein Selbstwertgefühl besitzt.

Nicht alle, aber viele von euch sind längst erwachsen geworden und lassen die Vergangenheit ruhen, weil sie fähig geworden sind schmerzhafte Erinnerungen ruhen zu lassen. Euer ganzes Leben seit ihr Schüler. Das wisst ihr auch. Doch viel zu wenige kommen zum Unterricht. Manche drücken sich vor dem Lernen, obwohl überall wunderbare Möglichkeiten gegeben sind, aus etwas schlau zu werden. Einige Drückeberger verschlafen ihr halbes Leben, andere ihr ganzes. Das Leben kann extrem hart sein und ist so natürlich kein Zuckerschlecken, aber akzeptiert die Strenge des Lebens als Notwendigkeit. Ein strenger Lehrer ist ein guter Lehrer und er ist alles andere als gut auf eure geistigen Schwachpunkte zu sprechen. Er hackt nicht auf euch herum weil er euch hasst, sondern weil er möchte dass ihr etwas lernt. Natürlich gibt es auch gute Schüler unter euch. Die gehören zum A-Kurs und haben deutlich mehr Spaß am Sein in Anbetracht des Lernens. Ihnen gelingt vieles leichter weil sie das Lernen als Intelligenztraining verstehen, durch dass sie geistig bereichert werden, während die B-Kurs Schüler Qualen mit dem Lernstoff haben, obwohl es der gleiche ist. Wir möchten euch davon überzeugen, dass ihr euer eigener Lehrer werden könnt und zwar unabhängig von den Folgen des Lebens. Mit eurem Glauben manifestiert ihr euch Zugang zum Universum. Jesus Christus wird euch Trost in Form von Kraft spenden. Ihr Menschen müsst wieder eure eigene Energie finden. Dann habt ihr es auch nicht nötig euren Antrieb und eure Energie aus dem Materialismus zu beziehen. Die Sonne scheint für jeden Menschen, aber nicht jeder ist bereit sein Haus zu verlassen. Wir möchten dass ihr auch zwischen den Zeilen lest. Die Botschaft ist zutreffend, einfach und wahr. Fürchtet euch nicht vor eurem eigenen Leben, denn wer das Leben fürchtet, verachtet es und wer das Leben verachtet, handelt nicht in Liebe, sondern in Abneigung und zwar gegenüber allem Leben. Fürchtet euch nicht vor Menschen mit anderer Hautfarbe und Sprache, denn wer eine andere Hautfarbe und Sprache fürchtet, verachtet sie und wer eine andere Hautfarbe und Sprache verachtet, handelt nicht in Liebe, sondern in Abneigung und zwar gegenüber der eigenen Familie. Dadurch entsteht eine Spaltung der Familie. Eine Seite empfindet Neugierde und Wertschätzung gegenüber allem Leben, eine Seite empfindet Abneigung und Verachtung gegenüber allem Leben. Die dunkle Seite schottete sich ab und gründete ihre eigene Familie; die Familie der Dunkelheit. Das Wesen der Abspaltung ermöglicht einen Prozess wie diesen. Schuldzuweisungen sind irrelevant.

Die Menschen werden aus ihrem historischen Zustand geschleudert und zwar wie ein Pilot aus einem Schleudersitz. Darauf erfolgt der freie Fall der Euch sicher zur Erde geleiten wird. Die kosmische Signatur lebt in allem was existiert. Es wird wunderbar und alles wird für immer neu sein, wenn eure Zellen offen auf den kosmischen Geist ausgerichtet sind. Die pädophilen Satanisten haben Euch nicht länger in der Hand. Angela Merkel und der Rest der politischen Kaste ist nicht menschlich. Niemand innerhalb politischer Parameter ist menschlich. Der Hip Hop wurde eingeführt zum Zwecke der Sprachverkrüppelung und geistigen Degeneration der zukünftigen heranwachsenden Generation. Kindern und Jugendlichen wird aus allen Ecken der Medienlandschaft suggeriert in einen geistigen Standby-Modus abzugleiten. Die Pflanze in eurem Inneren gedeiht und wächst multidimensional aus Euch heraus, wenn ihr eure dreidimensionale körperliche Hülle ablegt. Es ist an der Zeit dass ihr einmal die richtigen Wege einleitet. Eine globale Revolution steht bevor und ihr würdet nicht glauben wie viele Dimensionen damit verbunden sind. Die, die euch in ihrer geistigen Gewalt haben wollen, werden sich bemühen Rassismus, Terroristendrohungen und Amokläufer thematisch mittels Medien in den gesellschaftlichen Mittelpunkt zu befördern, damit ihr überseht wie schön und gut euer Planet in Wirklichkeit ist. Es gibt vieles zu sagen. Wir möchten dass ihr achtsamer mit eurem Sperma umgeht. Aus einem Tropfen Sperma kann ein menschliches Wesen entstehen. Sogar ohne Befruchtung enthalten die Spermazellen das gesamte multidimensionale Bewusstseinspotential. Sperma besitzt in der Tat telepathische Fähigkeiten. Sex mit einem Tier kann euren Montagepunkt verschieben und euer Bewusstsein sogar aller Menschlichkeit entgegengesetzt ausrichten. Es ist wichtig wie ihr mit eurem Sperma umgeht, aber noch wichtiger ist dabei wo es landet. Mit was auch immer euer Sperma in Kontakt kommt, es wird ein Teil von eurem eigenen Bewusstsein. In satanischen Ritualen werden Kinder und Säuglinge oft mit Sperma in Berührung gebracht. Das darf nicht sein, denn es verursacht einen Kurzschluss im Bewussstein des Heranwachsenden. Wir wollen dieses Beispiel, so grausam und wahr es leider ist, nutzen um euch zu zeigen wie euer Bewusstsein ausgeschaltet und von einem sekundären Bewusstsein übernommen werden kann, welcher Dimension und Stufe dieses auch immer angehören mag. Digitale Musik wird von eurem Körper dechiffriert und eure Spermien schwingen sich auf die Frequenz der Musik ein. Alles ist Frequenz. Euer Verstand mag einiges als Musik kategorisieren, anderes dagegen nicht. Glaubt uns, euren Spermien ist das egal, denn sie vertrauen ihrem wahren Wesenskern und brauchen daher auch keine Verstandeserlaubnis, welche sie durch die Realitäten und Dimensionen manövriert, denn sie nehmen sich als einen Teil von allem wahr und das erklärt auch warum sie sich so freudig verbinden um lebendige Realitäten zu erschaffen. Hip Hop und alles was sonst noch negative Schwingung aussendet, vergewaltigt praktisch die Spermazellen und zwar noch während sie in eurer Hose sind. Seht ihr, wir drücken uns hin und wieder auf humorvolle Art und Weise aus, damit es nicht derart bitter klingt, wie es trotz allem ist.

Die Technomusik hätte Euch einen Weg der Weisheit, Liebe und Harmonie ebnen können. Viele Menschen in diesem Bereich waren reinen Herzens. Die Menschen traffen sich um glücklich eine ganze Nacht unter dem Sternenhimmel zu tanzen und sie erweiterten ihr Bewusstsein zu einer musikalischen Spielwiese die eine Bewusstseinserweiterung erlaubte. Die Regierungen verboten Raves und die Fernsehsender nahmen langsam aber sicher alles aus ihrem Programm und ersetzten es durch Hip Hop. Dieses Genre führt zu nichts Gutem, denn Hip Hop strotzt vor Gewalt, Waffenwahn, sexueller Perversion, falschen Idealen und seelischer Schlechtigkeit. Die Loveparade war der Versuch eine neue 69er Welle aus "Love, Peace & Harmony" in diese willkürlich fusionierte von satanischen Regierungsleuten überwachte und kontrollierte Zeitlinie einzuschleusen, aber dazu kam es nicht mehr und es wurde eine andere wahrscheinliche Realität manifestiert; eine Realität die jedes Jahre unzählige Amokläufer auf Schulkinder und Lehrer hetzt weil es bei der Jugendkultur plötzlich keine Abneigung mehr gegen Waffen gibt, sondern blinde Faszination. Frag Euch bitte einmal woher das kommen könnte. Die Hip Hop Kultur führt in eine geistige Sackgasse. Euch kam es zwischen 1996 und 1999 vor als ob die Menschen plötzlich keine Ravemusik mehr hören wollten, doch war dem nicht so. Viel mehr kauften Menschen unter gedanklicher Kontrolle Musiksender, die bewusstseinserweiternde Musik spielten, um dort unter geführter Kontrolle Hip Hop und Rap auszustrahlen. Für diese gedankliche Führung ist die Oriongruppe verantwortlich. Die Ausserirdischen mögen weder Ambient, noch Chillout. Sie wollen dass alle Menschen durchdrehen, geistig, emotional und spirituell degenerieren so dass die Regierungen dadurch leichtes Spiel mit der Manipulation und Versklavung von ganzen Menschenmassen haben. Ambient und meditative Musik wurde dann nicht mehr gespielt. Die 69er Welle löste schließlich eine geistige Revolution in der Erdbevölkerung aus. Eine erneute geistige Revolution wollen die Regierungsleute unbedingt verhindern. Glücklich durch die Gegend tanzend wollen die Euch mit Sicherheit nicht sehen. Die möchten Euch am liebsten als Drogendealer und Verbrecher, damit sie Euch einsperren können.

Schwierige Lebenssituationen macht jeder durch der am Spiel des Lebens teilnimmt und sich dabei Probleme einzuhandeln, ist die beste Lernmethode überhaupt, aber übertreibt damit nicht, denn aus den Fehlern anderer zu lernen, ist wesendlich angenehmer und weniger gefährlich. Es gibt Leute die lassen sich durchs Leben schubsen, weil sie autoritätsgläubig sind, aber was der Mensch braucht ist Mut und Gnade. Die Kraft der Verleugnung widerstrebt dem Gesetz der Kostbarkeit in eurem Herzen. Der Rat des Herzens widerstrebt jeglicher moralischen und ethischen Verwerflichkeit in eurer Zivilisation auf allen Zeitlinien. Der Grundkurs teilt heimlich die Verwerflichkeit in Gut und Böse auf. Dies färbt auf alle anderen Kurse ab, besonders Biologie, Ethik, Menschenkunde und Psychologie im Allgemeinen. Eure Welt wird zugrunde gehen damit eine bessere entstehen kann und kein Mensch wird davor verschont bleiben einen direkten Kurswechsel geistiger Neuausrichtung anzuvisieren. Ihr habt kein Vertrauen zu eurer wahren Natur. Heute lebt ihr in Städten mit zahlreichen Straßen weil euch mehr daran liegt exterozeptiv im Rahmen von Raum und Zeit weiterzukommen, dennoch ist menschliches Leid das forcierte Resultat falsch ausgelegter Gleise innerhalb eines physisch verwirklichten Zentrierungsrahmens, denn der zelluläre Divisor geht beim Menschen auf den Willen zurück und der ist mit einem Zug vergleichbar, wenn er euch weiterbringt, aber falls er das nicht tun sollte, fragt euch aufrichtig ob ihr überhaupt die Gleise gelegt habt. Der Weg des Geistes bestimmt die Gleise der Wahrnehmung. Malt ihr ein Bild, so verwendet ihr die Kraft der Imagination, denn sie ist unentbehrlich für die Erschaffung geistiger und physischer Manifestationen. Minderwertig zu sein ist unmöglich, aber es ist möglich sich minderwertig zu fühlen, also achtet auf eure Glaubenssätze, denn sie sind Schilder psychologischer Natur. Stellt euch eure seelischen Energien wie Autos vor die sich entsprechend euren Überzeugungen verhalten. Ist euer Geist voller Stoppschilder? Gibt es Andeutungen für Sackgassen oder Baustellen? Eure Glaubenssätze wirken wie ein Malwerkzeug welches innerhalb des vierdimensionalen Bezugssystems durch Wahl und Entscheidung vom höheren Selbst geführt und vom Materialismus verführt wird. Im Schnitt müssen die Menschen erlernen wie sie ihre Imaginationen realisieren können. Die Glut des Bewusstseins besteht aus einer Signalkette die mit vielen verschalteten Modulen vergleichbar ist, innerhalb derer sie zusätzliche multidimensionale Energie anzapft. Zweifellos wird eine emsige Vereinheitlichung der Gesellschaft angestrebt. Die Triebstruktur innerhalb gesellschaftlicher Parameter soll möglichst bei allen Individuen aus ein und demselben Geisteszustand rühren. Teilweise leben schon ganze Massen in einem künstlich erzeugten Bewusstseinszustand, denn eure Fernseher sind auf euren Geist ausgerichtete Waffen. Gewöhnlich sehen Menschen wie die Emanation einer Lichtfluktuation aus, die verschiedene Farben der Aura reflektiert. Die Aura ändert sich ständig in ihrer Farbausrichtung, weil sie von Geisteszustand, Körperzustand und der Stimmung geprägt wird. Es ist falsch wenn behauptet wird, dass ein Indigo beispielsweise keine bräunliche oder grünliche Aura hätte. Alles ist möglich weil alles ständigen Wechselwirkungen und Veränderungen ausgeliefert ist. Was aber gültig ist, ist die farblose Aura. Menschen mit farbloser Aura sind von negativem Bewusstsein dominiert. Das kann ein Geist sein, ein verstorbener Ahne also oder etwas anderes feinstoffliches. Es gibt auch eine Schattenaura. Sie unterscheidet sich von der farblosen Aura dadurch dass sie Lichtquanten schluckt und überschattet.

Alle werden hoch katapultiert, ob sie das einsehen möchten oder nicht. Gut und Böse sind ein Ehepaar und sie spielen auf kosmischer Ebene einen Ehekrach durch. Alle Kinder im Universum sind der Nachwuchs dieses Paares. Alles ist eins weil alles und jeder zur Familie gehört. Einige Familienmitglieder sind derart ausgezeichnet im manifestieren dass es ihnen gelang ihr eigenes Universum zu generieren. Das bedeutet aus eurer Sicht, dass ihr persönlich innerhalb einer Manifestation seid und lebt, die jenem Schöpferbewusstsein entspringt, dass es auch hervorbrachte. Diese Manifestation nehmt ihr als gegebene Wirklichkeit wahr. Der Zweck einer jeden Manifestation ist die Lehre und Lektion innerhalb multidimensionaler Parameter und Dilemmas. Eine wichtige Lektion besteht darin, dass ihr lernen müsst euch niemandem unterzuordnen, denn ihr seid freie Energie und wer sich einem anderen Bewusstsein unterordnet, steht unter Beeinflussung und kommt so einer Marionette gleich, die von jemand anderem gelenkt und dadurch Opfer von Missbrauch wird. Lernt eure eigene Realität in Gegenwart anderer Realitäten und Menschen aufrechtzuerhalten. Ihr habt einen unberechenbaren Geist und keiner wird es je wagen sich mit euch anzulegen, wenn die Macht eures Wesens erst einmal auf vollen Touren den Weg des Daseins entlang spaziert. Satan ist eine Gedankenform und eure Vorstellung wirkt a priori auf die Satansmanifestation ein. Erst kommt die Imagination, dann die Erfahrung. Dementsprechend ist Luzifer eine legitime Manifestation und zweigt a posteriori diametral vom atheistischen Basisurteil ab welches allgemeingültig im physischen Aspekt des Universums innerhalb der 3. und 5. Dichte anerkannt ist. Satan lebt von eurer Energie, also entzieht sie ihm und er verschwindet, denn euer sogenannter Luzifer lebt keineswegs in einer Realität die unabhängig von eurer eigenen existiert. Stellt es euch wie einen Horrorfilm im Fernseher vor. Ihr braucht bloß den Stecker zu ziehen. Es ist tatsächlich so einfach. Das ist klasse. Bewusstsein ist wie ein multidimensionaler Fernseher und ihr kriegt alle Kanäle rein, die ihr euch unterbewusst wünscht. Alle Seelen sind seelenverwandt. Seelenverwandtschaft besteht damit eine Neudefinierung der Ursprungskonzeptualisierung als Einheit stattfinden kann. Warum „kriecht“ ihr bei allem? Es ist allerhöchste Zeit sich entgültig zu erheben. Eine komplette Heilung eures verletzten Selbstwertgefühls ist notwendig damit ihr euch der in euch wohnenden magischen Kraft gewahr werden könnt um langsam mit dieser Energie in Berührung zu kommen und wer diese Energie schon kennt, weil er eine mehr oder weniger gute Beziehung mit ihr führt, spielt keineswegs in der höheren Liga. Es gibt auf diesem Planeten Wesen die nicht wollen dass ihr euch entfaltet und ein glückliches geistiges Leben pflegt. Vor langer Zeit sind diese Wesen in menschliche Körper geschlüpft um über die Jahrtausende einen Mechanismus, der die Autorität die durch den Glauben an Götter und Wunder entstand, was auch Mythen, Märchen und Religionen einschließt, auf das menschliche Unterbewusstsein umadaptiert ausgerichtet so zu automatisieren dass die Menschen im Verlaufe von Äonen diese wahrscheinliche Zukunft als Gegenwart manifestierten, die mittlerweile historische Tragweite erlangte und dazu mussten den Menschen Sünde und Schlechtigkeit ins Unterbewusstsein eingepflanzt werden, denn ohne Selbstwertgefühl gönnt ihr euch Alptraumrealitäten.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 13:48   #4
Bult
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir möchten euch an dieser Stelle daran erinnern dass ihr diesen Planeten mit Reptilien teilt und sie ändern das Verhalten der Polizei emsig in einen faschistischen Kontrollzwang um. Indianer und andere Naturvölker fühlen und verstehen ihre Beziehung zum Leben, deshalb achten sie auch die Wirklichkeit anderer Lebensformen. Die Reptilien dagegen vernichten die „Eigenrealität“ anderer Lebensformen. Die Welt ist nicht rational und objektiv, weshalb sie auch nicht objektiv und rational erklärbar ist und dies macht sie zu einem Mysterium, was euren Körper einschließt, der auf die heilige Sonne ausgerichtet geboren wurde, die ihr als Welt bezeichnet. Euer wahres Wesen ist mehr geistig als körperlich, aber geht es um das lösen von Problemen, begegnet ihr diesen oftmals als eine rein körperliche Ansammlung von Haut und Knochen. Das ist als würde ein Schmetterling seine Flügel verleugnen. Verleugnet nicht die Kraft eures Geistes, denn sie ist der Sitz eurer Macht. Die zerebralen Hemisphären rekonstruieren die Wirklichkeit in einer kleineren und simpleren Version elektromagnetisch in den Gehirnarealen der genutzten Areale. Aufmerksamkeit und Wahrnehmung funktionieren innerhalb der rekonstruierten Sekundarwirklichkeit eigener Nervenimpulse. Die dem Menschen bekannte Welt ist ein Hologramm das in den Windungen seines Gehirns stattfindet und mittels körpereigenen Drogen, die als Hormone bezeichnet werden, eine vierdimensionale Scheinwelt erzeugt, die dann vom eigenen Nervensystem dreidimensional erlebt wird. Jeder erschafft sich seine eigene Realität. Wie frei der Wille ist, hängt vom Wissen ab, dass dem Bewusstsein zur Verfügung steht. Wissen ist Macht und wem es nicht gelingt seine eigene Realität nach Wunsch zu gestalten, der soll sich nicht wie ein Pechvogel fühlen, sondern wie ein Schüler der noch viel lernen muss. Es ist in der Tat sehr schwer seine eigene Realität zu gestalten wenn das Unterbewusstsein mit falschen und negativen Überzeugungen aufgeladen ist. Negative Wesen können euer Bewusstsein beeinflussen und das ein Leben lang. Es können so eure Gene über mehrere Generationen durch fremdes Bewusstsein gesteuert werden. So kann die genetische Evolution des Menschen in die falsche Richtung ausgelegt werden und das über die Jahrtausende. Es ist notwendig dass ihr diesen fehlgeleiteten Prozess durch die Macht eures eigenen Bewusstseins unterbrecht. Es lernen immer mehr Menschen wie man seine eigene Realität wohltuend und erfreulich erschaffen kann.

Vor sehr langer Zeit wurden die Menschen über 600 Jahre alt und sahen nie älter als Mitte 30 aus. Ein Säugling ist feinstofflicher als ein Erwachsener und ein alter Mensch ist noch um vieles stofflich verdichteter als ein Mensch Anfang 40. Die Verdichtung der Feinstofflichkeit erzeugt eine besondere Art von Verkrustung im Mentalkörper. Diese zelluläre und molekulare Verkrustung verdichtet sich schließlich bis eine Versteifung des Mentalkörpers einsetzt und diese aus dem feinstofflichen Energiehaushalt immanenter Emanationen eine zusätzliche Energieblockade in der Versteifung molekularer Verkrustungen bewerkstelligt. Früher waren die Menschen viel feinstofflicher aufgeladen. Es war leicht für sie magische Dinge und Telepathie zu verrichten. Das war eine ganz andere Art von Menschheit. Geistig war diese viel weiter entwickelt. Dinge die euch unvorstellbar sind, vollbrachten sie mühelos. Sie waren sehr schüchtern und introvertiert. Stille und Harmonie waren ihre Ideale. Nahrung brauchten sie nur selten, weil sie feinstofflicher waren und weniger Muskel und Knochenmasse hatten. Sie waren zierlich und fein. Sie mieden Hektik und Lärm, weil Lärm und Hektik den Geist in die Außenwelt projizieren. Diese Menschen lebten am Anfang an der Erdoberfläche, doch sie zogen unter die Erdoberfläche, als die Dinosaurier den Planeten bevölkerten. Deshalb findet man auch so viele Höhlenmalereien von Dinosauriern. Menschen und Dinosaurier lebten gleichzeitig. Es erklärt auch alle Geschichten und Gemälde von Drachenkämpfen. Diese Menschheit ist die Menschheit des ersten Zyklus und gehört damit dem langen Zyklus an. Die Menschheit des langen Zyklus entstand in der Kreidezeit vor über 100 Millionen Jahren und einige Millionen Jahre später verfügte diese Menschheit über hoch entwickelte Technologien, die alle technologischen Errungenschaften des heutigen Menschen komplett in den Schatten stellen. Sie konnten schon in der Kreidezeit die Erde verlassen und andere Sonnensysteme bereisen. Die heutige Menschheit ist nicht älter als 40.000 Jahre und hat kaum eine Entwicklung hinter sich. Diese ältere Menschheit reiste in verschiedene Sonnensysteme und studierte viele Planeten und deren Lebensformen. Ihre Intuition sagte ihnen präkognitiv auf welchen Planeten Leben existiert und auf welchen nicht. Sie fanden Fische, Vögel und Schlangen auch auf anderen Planeten anderer Galaxien. Außerirdische Lebensformen sind nicht so spektakulär wie es eure Hollywoodfilme darstellen. Es gibt Reptilmenschen, Bärenmenschen, Katzenmenschen und Menschen die ihr euch nicht vorstellen möchtet. Es gibt auch zahlreiche Lebensformen die aussehen wie Fehlgeburten und doch sehen sie innerhalb der biologischen Parameter ihrer Zivilisation alle identisch aus. Als die Menschen des ersten Zyklus andere Sonnensysteme bereisten, zogen sie im Sternbild Orion die Aufmerksamkeit einer anderen Zivilisation auf sich.

Die Rückkehr zur Erde wurde zurückverfolgt von einer anderen Lebensform und das waren die Wesen die ihr Nephilim nennt. Diese Wesen beschlossen die Menschheit auf der Erde genetisch zu beeinträchtigen und erschufen einen neuen Menschen der primitiv und schwach war. Aus diesem genetischen Müll hat sich der heutige Mensch entwickelt. Es ist der falsche Weg, das Dasein meistern zu wollen. Das Dasein ist kein Problem. Es sollte daher auch nicht als solches angesehen werden. Keiner ist besser als der andere und keiner ist schlechter als der andere. Niemand ist mehr wert und niemand ist weniger wert. Es gibt kein besseres oder schlechteres Sein. Es ist der Prozess, der zählt. Wer diesen Prozess zu umgehen versucht, versucht in Wahrheit das Dasein zu meistern und zwar weil das Dasein als Problem betrachtet wird. Wer das Dasein als Problem betrachtet, instrumentalisiert die Monaden der Entelechie gegen den Zweck ihrer emergenten Funktion. Der Entwicklungsmechanismus auf zeitlicher Ebene ist ein elektromagnetischer Projektionsträger der ubiquitär durch das kollektive Unterbewusstsein der gesamten Menschheit auf genetischem Level eine projizierte Regulation zusätzlich noch über den Affekt summiert, der eine Multiplikation der Bewusstseinssummenfluktuation über die Epochen transzendiert. Dies ermöglicht vierdimensionale Zeitkonstruktion. Bewegung ist Leben. Stillstand ist der Tod. Was sich bald bewegt ist zukünftig und symbolisiert die Schwangerschaft. Die Auferstehung symbolisiert die Erinnerung an die Vergangenheit. Die Geburt ist biologisch, während die Auferstehung geistig ist, weil die Wurzel immer in der Vergangenheit liegt. Das Dasein löchert die von Leid affizierte Materie. Das Dasein ist eine sadistische Folge von Lust und Leid. Ist der zeitliche Intervall kurz genug, vereinheitlicht sich dadurch die Impulsfolge von Raum und Zeit zu blankem Sadismus in den Äonen menschlichen Daseins. Leid ist der wahre Zustand des Menschen und der glückliche Zustand kommt der Verdrängung der Wahrheit gleich. Akzeptanz ist etwas dass der hedonistische Mensch nicht kennt. Er glaubt zu Unrecht dass Freude und Zufriedenheit anstrebsame Ziele sind. Der Mensch wird immer wieder in abgekehrter Folge Gefühle der Freude und Zufriedenheit hinter sich zurück lassen müssen. Es kann eben nicht einfach der Zustand der Frustration überspielt und verdrängt werden. Glücksgefühle und Rauschzustände werden benutzt um verdrängen zu können, was der Mensch wirklich fühlt. Die Menschen werden lernen müssen Frustrationen zu ertragen. So einfach ist das. Keine Droge und kein höherer Zustand führen das menschliche Dasein an den Tatsachen vorbei. Der Mensch muss lernen Frustrationen zu ertragen um durch sie hindurch an das andere Ende zu gelangen. Das Bewusstsein wächst mit den Anforderungen und deshalb ist jede harte Lektion enorm wertvoll, weil auch zukünftige Ahnen genetisch davon profitieren werden und im Endeffekt die gesamte menschliche Rasse. Deshalb ist jeder Tag und jedes Ereignis im Leben eines Menschen maßgeblich am Entwicklungsprozess der Menschheit beteiligt, weil zukünftige Prämissen gegenwärtig geistiger Natur sind. Es gibt keine endgültige und absolute Zufriedenheit, denn die Seelenreste längst verstorbener Ahnen aus anderen Leben, sind genetisch gegenwärtig im Zellgedächtnis zukünftiger Menschenleben an der Erschaffung der Zukunft beteiligt.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 14:42   #5
Sir Lazarus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sir Lazarus
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 438
Standard

Das ist ESO-BULLSHIT !
Okay, du hast deinen Standpunkt deutlich gemacht, aber ich glaube, dass den hier niemanden interessieren wird.
Du verlierst viele Worte, aber inhaltlich sagst du nichts.
__________________
"..Forget any ideas you’ve got about lost cities, exotic travel, and digging up the world. We do not follow maps to buried treasures and “X” never, ever, marks the spot! [Dr. Henry "Indiana" Jones Junior]
Sir Lazarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 17:14   #6
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.191
Standard

Besste Vorrausetzungen für eine politische Laufbahn.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2009, 00:49   #7
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.107
Standard

Das Forum ist eigentlich nicht für das kommentarlose Veröffentlichen von eigenen Büchern gedacht. Solltest du Werbung machen wollen, musst du auf Aco warten, um die Preisliste zu erhalten.

So lange möchte ich dich bitten, von weiteren Copy-Paste-Orgien Abstand zu nehmen.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2014, 18:28   #8
allesblabla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

also ich fands gud. diese existenz ist freiheitsberaubung, hehe B-)
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2014, 12:00   #9
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Reden Ooooooommmmmmm........

Zitat:
Zitat von allesblabla Beitrag anzeigen
also ich fands gud. diese existenz ist freiheitsberaubung, hehe B-)
Also, da find ich das Lesen dieser Texte eher "bewußtseinsberaubend",
jedenfalls wenn man diese Worte einfach vor sich hinliest. Sieht man sich
allerdings so die einzelnen Sätze und Satzgruppen an, findet man nichts
als hunderte von offenbar herbeigesehnten Behauptungen, idealistischen
Schwärmereien und verstandesferner Esoterik.

Darum wär es schön, wenn Bult mal versucht, in zwei bis drei verständlichen
Sätzen darzulegen, was er eigentlich sagen will und vor allen Dingen,
was er damit zur Diskussion stellen will und auf welcher Grundlage natürlich?
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (19.04.2014 um 12:06 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klimawandel - die wahren Gründe? Acolina Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 7 09.04.2007 23:42
Die wahren X-Akten Scott82 Diverses 4 01.06.2004 00:54
unterschwellige Botschaften GorillaimNebel Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 5 27.01.2003 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.