:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? > Wer sind die UFO-Melder und -Sichter?

Wer sind die UFO-Melder und -Sichter? Die Hauptsäule der UFO-Forschung in der Diskussion

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2007, 15:14   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard UFO-Sichtungen eines ehemaligen Chefpiloten der Lufthansa

Werner Utter berichtet in einem Mufon-CES-Interview von seinen Sichtungen unidentifizierter fliegender Objekte während seiner 29.000 Flugstunden als Lufthansa-Pilot: http://video.google.com/googleplayer...16614433&hl=it

Die erste beschriebene Sichtung erinnert an Foo-Fighter:


Interessant, sicher beispielhaft für viele andere Fälle auch, wie seine Sichtung dann im TV "Tentakel" bekam...

Die andere erwähnte Sichtung einer "Zigarre" ist - soweit mir bekannt - eine der häufigsten Sichtungsformen, bevor dann, nach Arnolds Sichtung, die runden "fliegenden Untertassen" aufkamen. Wobei Arnold seine UFOs ja als sichelförmig und nicht rund beschrieb:


Nur das Flugverhalten erinnerte Arnold an 'fliegenden Untertassen', die über eine Wasserfläche geworfen werden.


Mein erster Gedanke bei Utters Bericht war, es könnten Formen der Kobolde sein, wobei die imho nur für wenige Millisekunden aufleuchten, Utter schätzt die Dauer seiner Sichtungen aber eher auf wenige Minuten lang. Vielleicht eher etwas in Richtung Kugelblitze?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 21:54   #2
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Interessant fand ich, wie Utter meinte, dass über die Sichtungen, unter den Piloten, die in der Kanzel gesessen hatten, nicht weiter darüber gesprochen wurde... war bestimmt eine komische Situation für sie!

Alles in allem ein wirklich interessantes Interview von einem Ex-Kollegen (war selber mal bei der Lufthansa, allerdings als Büromensch)!
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UFO Sichtungen Professor-Sage Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 15 24.11.2006 19:06
Psychologen zu UFO-Sichtungen Acolina Wer sind die UFO-Melder und -Sichter? 0 12.07.2005 05:06
Spukphänomäne in ehemaligen Konzentrationslagern HaraldL Psychologie & Parapsychologie 12 10.03.2005 07:57
Verschwiegene Atomkatastrophen in der ehemaligen UdSSR HaraldL Verschwörungstheorien 3 26.04.2004 18:32
Sichtungen rund um die ISS Zwirni Unbekannte Flugobjekte - Die physikalischen Phänomene 2 18.06.2003 12:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:07 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.