:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2007, 10:04   #1
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard Japans erfolgreicher Start ins Mondprogramm

Tja. Mitsubishi Heavy Industries hat heute erfolgreich eine Rakete zum Mond gestartet, welche 3 Mondsatelliten (unter anderem für Bergbauexploration) an Bord trägt. Wurde alles auch live im Internet gestreamt übertragen - ich habs mir heut nacht angekuckt.

Kaguya und zwei weitere Satelliten sind bereits zum Mond unterwegs.

http://h2a.mhi.co.jp/en/f13/index.html

http://www.jaxa.jp/countdown/f13/index_e.html
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2007, 15:33   #2
Bob181
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sieht mir danach aus, als hätten die Amerikaner mit ihrer geplanten Marsmission ne Lawine losgetreten.
in letzter Zeit beginnen immer mehr Raumfahrtprogramme auf nationaler Ebene.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 15:58   #3
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hauptsächlich,nehme ich mal an, geht es dabei um das ertesten von neuen materialien und kommunikationsgeräten,so wohl auch bei der ESA

sollte ich was mitbekommen werde ich nicht zögern es zu schreben

p.s.:der chefkonstrukteur der NASA Ares ging in rente
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 21:55   #4
ReneK
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2004
Ort: Graz
Beiträge: 175
Standard

tja, so ein Weltall-Mond Wettrennen hätte vielleicht den Vorteil das etwas weniger Geld für Kriege zur verfügung steht *ok man darf doch wohl mal träumen

Ich persönlich nehme es den Amerikanern (eigentlich der NASA) immer noch übel, dass sie 1972 die Mondprojekte (egal ob Mondlandungen stattgefunden haben oder nicht) eingestellt haben
Hätten sie weitergemacht, könnten wir vermutlich schon da oben Urlaub machen!
ReneK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2007, 12:36   #5
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Hier mal ein Bild von unserer Erde aufgenommen von Selene auf ihrem Weg zum Erdtrabanten.
Ich freu mich schon auf die Bilder von der Mondoberfläche!

Unsere Erde durch die "Augen" von Selene

Hier noch ein paar Worte dazu von astronews.com:
Brillante Fernsehbilder von der Erde
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2007, 13:31   #6
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Hmmm... jow. Das wurde am 29.9 geschossen.

Inzwischen ist Kaguya und die anderen beiden Sattis schon im Mondorbit, entgültige Stabi-Manöver stehen noch aus, und am 19.10 gehts los mit der Liveübertragung...

http://www.jaxa.jp/press/2007/10/20071004_kaguya_e.html
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2007, 13:48   #7
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Zitat:
Original von Llewellian
Hmmm... jow. Das wurde am 29.9 geschossen.
Ja, ich weiss, dass ist nicht mehr super-aktuell, aber bestimmt interessant für Diejenigen, die das Bild noch nicht kennen!
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2007, 15:18   #8
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Schöne Sache und ich bin sowas von gespannt auf die Bilder!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2007, 15:26   #9
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Ich bin auch total gespannt!
Vor allem, weil es sich nicht um eine amerikanische oder russische Mission handelt... ist so erfrischend neu!
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2007, 15:31   #10
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Nun ja: Aufgemerkt: Ein HDTV Bild kann niemals ein echtes Foto bzw. eine Filmaufnahme mit einem Rollenfilm ersetzen.

Keine einzigste DigiCam der Welt (mit Ausnahme der neuen 180 Mio USD teuren Spezialkamera für ein Teleskop auf Hawaii) kommt jemals an die Auflösung eines billigen 1 EUR 36mm Filmes hin.

1600x1080 Pixel der HDTV Cam.... vs. 10Hoch12 Chemopixel pro cm²auf einem normalen Farbfilm.

Das Dilemma ist - ein Farbfilm muss zurückgebracht werden. Eine Analoge/Digitale Fernsehcam kann funken....

Was also die Auflösung betrifft, so sind die ersten Farbdias die von Astronauten geschossen worden millionenfach schärfer und auflösender als von irgendwelchen Digicams ;o).

Digicam Bilder kann man nur sehr begrenzt rausvergrössern....
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galileo: Zweiter Testsatellit vor dem Start Zeitungsjunge astronews.com 0 25.04.2008 13:14
STS-122: Wetter gefährdet Atlantis-Start Zeitungsjunge astronews.com 0 06.02.2008 18:51
neuer Start der Discovery gumpensund Raumfahrt 50 05.02.2006 20:35
Raumfähre "Discovery" Panne vor dem Start Sajuuk Raumfahrt 2 13.07.2005 20:46
Japans Raumfahrt Desert Rose Rund um Naturwissenschaft 4 19.03.2005 10:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.