:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Amerika

Amerika Das Rätsel von Nazca, die Hochkultur der Maya... und Weiteres aus Nord-, Mittel- und Südamerika.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2008, 12:33   #21
Tupac
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Tupac
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 9
Standard

Der Bürgekrieg entstand, da zwei Brüder sich bekriegten um des titels des Inka.
Und den Luxus der Inka gab es durchaus früher als im 16 jhd.
Tupac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 12:37   #22
Tupac
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Tupac
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 9
Standard

Oh ausßerdem gab es nicht nur die Inka, Die moche Die Nazca das allen waren hochmoderne kultren bevor sie von den inka plattgemacht wurden...
Tupac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 12:43   #23
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von Tupac Beitrag anzeigen
hochmoderne kultren bevor sie von den inka plattgemacht wurden...
Also sind die hochgelobten Inka nur Eroberer, eine brutale Soldateska, die nette Zivilgesellschaften plattgemacht hat?
So etwas wie Goten oder Vandalen? Die haben dann die kulturellen Annehmlichkeiten der Besiegten bald zu schätzen gewußt.
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 12:48   #24
Tupac
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Tupac
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 9
Standard

Platt gemacht in dem sinn erobert. es gibt durchaus fehler z.b wenn man sagt das Gold der Inka, dieses gold war meistens aus der Mochekultur. Jedoch die Inka hatten eine Hochkultur selbst aufgebaut. Sie eroberten andere liesen ihnen aber ihre Kultur und ihren glauben, jeder der knovertieren wollte war frei das zu tun. Die inka waren großartige mathematiker und Strategen, architekten aber mit dem schmuck amchen hatten sies eben nicht so. noch fragen?
Tupac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 13:07   #25
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von Tupac Beitrag anzeigen
noch fragen?
Aus welchem grenzwissenschaftlichen Werk stammen diese Erkenntnisse? Oder neueste archäologische Erkenntnisse.

Ich stelle fest, daß sich Deine Rechtschreibung allmählich der Norm nähert. Es geht doch und ist viel besser lesbar als hingeschluderte Schreibe.

Danke, weiter so.
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 13:07   #26
Tupac
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Tupac
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 9
Standard

Ich bin aus südamerika
Tupac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 13:21   #27
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von Tupac Beitrag anzeigen
Ich bin aus südamerika
Na gut, das entschuldigt Einiges.

Trotzdem bleibt die Frage nach den Quellen Deines Wissens. Nur weil Du ein paar Kilometer näher am Ort des Geschehen weilst, mußt Du nicht mehr wissen.
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 14:21   #28
Tupac
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Tupac
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen

Trotzdem bleibt die Frage nach den Quellen Deines Wissens. Nur weil Du ein paar Kilometer näher am Ort des Geschehen weilst, mußt Du nicht mehr wissen.
warum? ich denke es ist ganz normal das man über die eigene geschichte besser bescheidweis als irgenwer von der anderen seite der erde. Außerdem interesiere ich mich für die geschichte dieser welt, und am besten erfährt man etwas darüber wen man mit leuten spricht, sich die legenden anschaut und mit ein bischen verstand und respekt an die sache ran geht

aber wen es dich beruhigt der mein onkel ist für das national muesum tätig

Geändert von Tupac (09.04.2008 um 14:27 Uhr).
Tupac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 15:08   #29
Incaico
Jungspund
 
Benutzerbild von Incaico
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 19
Standard Rassistische Beleidigung

Zitat:
Zitat von Björni Beitrag anzeigen
Namd

Habe nirgends sonst einen Thread gefunden , wenn es schon einen gibt , dann haut mich

Also es geht darum :

Wir haben momentan im Erdkunde / Geschichte Unterricht in der Schule das Thema " Hochkulturen" . Bisher haben wir Azteken durchgenommen und nehmen der Zeit Inkas durch . Nun , wie auch immer ....

Unsere liebenswerte Lehrerin hat uns eine Liste gezeigt , auf der die Merkmale einer Hochkultur zu sehen waren . Dort waren u.a Punkte wie " Organisiertes Staatsystem " " Fortschrittliche Technologie " <- ( *Hust * ) und Krankenversorgung aufgeführt ( Omg ... )...

Aufjedenfall hatten doch auch die Europäischen Städte die gleichen Merkmale wie eine Hochkultur oder ? Jedenfalls die Merkmale , die uns gezeigt wurden . Das Staatsystem war für die Herrscher Europas fortgeschritten usw. ...naja , das ist ja jetzt auch egal :

Ich will darauf hinaus , ob vielleicht jemand Informationen über Azteken , Sumerer , Inkas usw... Strom , Kontatke mit Außerirdischen usw. hat ( Komischer Satz ) .




Wäre echt nett

Grüße

Björni




Zeig mir eine europäische Kultur, die so eine perfekte Verwaltung hatte, so eine perfekte Architektur, zeig mir ein europäisches El Dorado, oder ein Machu Picchu, Sacsayhuaman, Tenochtitalan, Chichen Itza, Pachacmac, Caral etc... Als die Incas und die Azteken Pyramiden bauten, die größer waren als die ägyptischen, brannten in Europa hunderttausende von Frauen auf dem Scheiterhaufen, hundertausende Moslems und Juden wurden vertrieben und ermordet.
Zeig mir einen europäischen Arzt, der so viel über Medizin wusste wie die amerikanischen. Zeig mir einen Kalender der so präzise ist wie der von den Mayas. Zeig mir ein deutsches Bauwerk, das aus tonnenschweren Felsblöcken, die hunderte von Meilen transportiert worden waren, besteht und so genau gemeißelt wurden, dass keine Messerspitze zwischen die Blöcke passt! Zeig mir eine Kultur, die es geschafft hat so wie die Inkas, Fische aus dem Ozean und aus dem Amazonas über kilometerlange Strecken über heiße Wüsten, durch heiße Dschungel und gefährliche Gebirgsketten nach Cuzco zu transportieren ohne dass er faul wird! Nicht einmal die berittenen Mongolen hatten einen besseren Transport und Nachrichtendienst als in Tawantinsuyo. Während in Europa 1492 die Leute verhungerten, und andersgläubige reihenweise abschlachteten, hatten es die Inkas geschafft für ein Reich von Südkolumbien bis Südchile, vom Pazifik bis weit hinein in den Amazonas Urwald, geschafft, dass NIEMAND hunger oder Armut erleiden musste! Man hatte gegen fast jede Krankheit ein Gegenmittel -während europäische Ärzte kranke Glieder einfach abschnitten, konnten Amerikanische und Polynesische alles heilen, sogar klinisch Tote zum Leben erwecken!
Zeig mir eine europäische Kultur, die so gut mit der Natur umgegangen ist wie die Amerikanischen! Zeig mir einen europäischen Seemann der mit einem SCHILFFLOß den Pazifik überquerte so wie es die Polynesier taten!
Die Europäischen und Mediterranen Hochkulturen von Griechenland, Ägypten, Karthago, Cordoba, etc wurden durch Rom und/oder die christlichen Könige vernichtet, wie viele Bücher wurden von den Christen verbrannt? In Alexandria? Bei den Mayas? In Andalusien? In Jerusalem?
Wie lange hat es gebraucht dass Kopernikus herausgefunden hat, dass die Erde sich um die Sonne dreht? Und wie lange hat es gedauert, bis die Europäer ihn nicht mehr als Ketzer abgetan haben? Und wie viele Jahrtausende zuvor haben SO GUT WIE ALLE amerikanischen Völker - Seien es Hochkulturen oder einfache Nomaden - es vor ihm gewusst? Wie kann es sein dass mitten im Dschungel gewaltige Pyramiden, Tempel und Paläste von solcher Präzision und Schönheit errichten werden konnten, wenn die Amerikanischen Völkern keine Hochkutluren von enormen Wissen waren?
__________________
जानाति Yachay kakallpan
Incaico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2008, 15:13   #30
Tupac
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Tupac
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 9
Cool

Zitat:
Zitat von Incaico Beitrag anzeigen
Zeig mir eine europäische Kultur, die so eine perfekte Verwaltung hatte, so eine perfekte Architektur, zeig mir ein europäisches El Dorado, oder ein Machu Picchu, Sacsayhuaman, Tenochtitalan, Chichen Itza, Pachacmac, Caral etc... Als die Incas und die Azteken Pyramiden bauten, die größer waren als die ägyptischen, brannten in Europa hunderttausende von Frauen auf dem Scheiterhaufen, hundertausende Moslems und Juden wurden vertrieben und ermordet.
Zeig mir einen europäischen Arzt, der so viel über Medizin wusste wie die amerikanischen. Zeig mir einen Kalender der so präzise ist wie der von den Mayas. Zeig mir ein deutsches Bauwerk, das aus tonnenschweren Felsblöcken, die hunderte von Meilen transportiert worden waren, besteht und so genau gemeißelt wurden, dass keine Messerspitze zwischen die Blöcke passt! Zeig mir eine Kultur, die es geschafft hat so wie die Inkas, Fische aus dem Ozean und aus dem Amazonas über kilometerlange Strecken über heiße Wüsten, durch heiße Dschungel und gefährliche Gebirgsketten nach Cuzco zu transportieren ohne dass er faul wird! Nicht einmal die berittenen Mongolen hatten einen besseren Transport und Nachrichtendienst als in Tawantinsuyo. Während in Europa 1492 die Leute verhungerten, und andersgläubige reihenweise abschlachteten, hatten es die Inkas geschafft für ein Reich von Südkolumbien bis Südchile, vom Pazifik bis weit hinein in den Amazonas Urwald, geschafft, dass NIEMAND hunger oder Armut erleiden musste! Man hatte gegen fast jede Krankheit ein Gegenmittel -während europäische Ärzte kranke Glieder einfach abschnitten, konnten Amerikanische und Polynesische alles heilen, sogar klinisch Tote zum Leben erwecken!
Zeig mir eine europäische Kultur, die so gut mit der Natur umgegangen ist wie die Amerikanischen! Zeig mir einen europäischen Seemann der mit einem SCHILFFLOß den Pazifik überquerte so wie es die Polynesier taten!
Die Europäischen und Mediterranen Hochkulturen von Griechenland, Ägypten, Karthago, Cordoba, etc wurden durch Rom und/oder die christlichen Könige vernichtet, wie viele Bücher wurden von den Christen verbrannt? In Alexandria? Bei den Mayas? In Andalusien? In Jerusalem?
Wie lange hat es gebraucht dass Kopernikus herausgefunden hat, dass die Erde sich um die Sonne dreht? Und wie lange hat es gedauert, bis die Europäer ihn nicht mehr als Ketzer abgetan haben? Und wie viele Jahrtausende zuvor haben SO GUT WIE ALLE amerikanischen Völker - Seien es Hochkulturen oder einfache Nomaden - es vor ihm gewusst? Wie kann es sein dass mitten im Dschungel gewaltige Pyramiden, Tempel und Paläste von solcher Präzision und Schönheit errichten werden konnten, wenn die Amerikanischen Völkern keine Hochkutluren von enormen Wissen waren?
Meine rede! Danke das mir jemand recht gibt!
Tupac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die letzte Stadt der Inkas Acolina Amerika 5 09.04.2008 16:10
Sternentor der Inkas Ellen Amerika 42 09.04.2008 12:05
Ich Suche Fakten Und Berichte Über Hochkulturen.... Björni Diverses 5 17.12.2005 10:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.