:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Mysteriöse Orte

Mysteriöse Orte Bermuda-Dreieck und andere Orte, an denen anscheinend nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2007, 15:34   #1
2012
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mysteriöser Wald in Russland!!

http://www.shoutwire.com/viewstory/7...pear_in_Russia
  Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 17:37   #2
TriFieldMeter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TriFieldMeter
 
Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 151
Standard

Die Seite liefert ja nicht gerade viele Informationen. Außerdem handelt es sich dabei um irgendeine Art Blog, oder? Also trage ich mal zusammen: Ein kurzer nichtssagender Text mit ein paar Bildern mit lustigen Kletterfritzen drauf. Und das war's. Kann da jeder ne Geschichte oder etwas in der Art reinstellen? "Shoutwire" erinnert mich nämlich ein wenig an diese Shoutboxen. Und wenn das der Fall ist, dann kann diese Story ja von Hans und Franz oder Hinz und Kunz oder von wem auch immer verfasst worden sein, wobei se sich ne alte Röhre oder was auch immer in ihrem nächsten Forst rausgesucht haben und da dann rumgekrackselt sind .... und nebenbei 'ne Kiste ekliges Oettinger-Export geleert haben. In diesem Sinne: So'n Müll, gab schon bessere Fake-Stories. Reinhaun!
__________________
"Es ist nur so, dass wir in der Wissenschaft immer nach der einfachsten Erklärung suchen." Harold Ramis
TriFieldMeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 17:57   #3
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: Mysteriöser Wald in Russland!!

Nicht der Wald ist der seltsame sondern das auf den Bildern zu sehende Loch. Dieses wird allgemein mit Mel's Hole verglichen, wozu es bereits ein Topic gibt :O Eine mögliche Erklärung für diese Löcher wären Tree Moles, die durch vulkanische Aktivitäten entstehen (und die können bereits einige Jahrtausende in der Vergangenheit liegen ..).
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 18:55   #4
RainerKa
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 44
Standard RE: Mysteriöser Wald in Russland!!

So könnte ich mir ein Loch vorstellen, das von Aliens mit einer Strahlenwaffe verursacht wurde.
Aber jetzt gibt es gleich Haue. Hat halt keiner mehr Phantasie.
RainerKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 09:25   #5
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.312
Standard

Rainer: Strahlenwaffe hat ein Problem:

Wenn du soviel Energie an einen Ort bringst, das du ein Loch bohren kannst, dann schmilzt auf jeden Fall der Rand an.

Siehst du bei jeder Laserbohrung.

Ausser du würdest einen Strahl einsetzen bei dem SOVIEL Energie drin steckt, das das Material im Strahlengang schlagartig verdampft ohne das grossartig ein Energietransport durchs Material an den Rand möglich ist.

Bei Stein, vorallem sehr HELLEM (also reflektivem) Gestein sind das Energiemengen die man ganz getrost "Gewaltig" nennen kann.

Und wie bei einem Blitz würde das auch ganz gewaltig donnern. Wegen der Luft im Strahlgang. Die würde nämlich auch schlagartig erhitzt. Bei einem 60 cm und vielen Meter tiefen Loch ist das sogar soviel Energie, das die Luft vermutlich in einem sehr explosiven Knall eine Druckwelle erzeugen würde, die links und rechts nicht nur die Bäume umreisst, sondern auch noch die Umgebung erhitzenderweise in Mitleidenschaft ziehen würde.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 12:09   #6
mryia
Jungspund
 
Registriert seit: 25.05.2007
Beiträge: 17
Standard

Tunguska?

Mein erster Gedanke bei den Bildern war: "Wie viele Waldläufer da wohl schon drin liegen?"

Naja, auffällig ist schon, wie glatt und vor allem kreisrund die Wände des Lochs sind, und daß scheinbar kein Wasser drin steht.
Dies läst darauf deuten, daß die Löcher sehr frisch sind, da kaum erodiert (Die Wände sehen mir nicht nach Stein, sondern mehr nach Erde aus).

Und Technisches Zeug, wie Bohrer und Maschinen, werden in russischen Wäldern wohl ohnehin nicht auf dem Landweg angeliefert, sondern per Hubschrauber. Vielleicht sind die Schächte nur die Überreste einer halblegalen Bohrung nach Bodenschätzen? Wer weiß...

Tree Molds schließe ich mal aus, wann war es in Russland zum letzten mal vulkanisch?
mryia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 20:49   #7
RainerKa
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 44
Standard

@Llewellian

Klar, wenn man an Laser denkt, wer sagt denn das es ein Laser gewesen ist, und wenn, den Donner kann ein Gewitter übertönen. So'n Loch kann man auch mit einem Bohrer bohren, aber ich habe auf den Bildern kein Abraum gesehen. Dann lassen wir und etwas neues einfallen, warum sollte die Materie denn unbedingt geschmolzen sein, es war bestimmt ein Gerät, das die Atome mit Hyperschall zerreist und das Gas dann einfach weggeweht wurde. ich weiß da entsteht bestimmt auch Wärme, mit der dann das Gerät gleich versorgt wird.

Merkwürdig sind sie schon.
RainerKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 21:10   #8
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Ok, irgendeine Antwort reinstellen ist ja auch niht der Sinn des Forums, oder?
Also wie sollen Hyperschallwaffen Atome zerreisen, und warum in aller Welt soll man die Atome überhaupt zerreisen, nur damit sie dann als Gas weggeweht werden, da tun mir ja die Haare weg vor lauter daran herbeigezogen werden.
Also ein wenig Seriosität wäre schon kein Fehler.

Interessant bei der Sache ist sicher, dass die Löcher anscheinend wirklich kreisrund sind, und auch die ganze Tiefe den selben Durchmesser zu haben scheinen. In der Gegend wo ich aufgewachsen bin, gab es immer wieder mal Löcher im Boden die von alten Bergwerksschächten herrühren, die unter der ganzen Gegend verlaufen. Einmal tat sich ein solches Loch mitten auf der Hauptstrasse eines nahe gelegenen Ort auf. Ich selbst habe leider nur aus der Zeitung von diesen Löchern erfahren, die wurden immer viel zu schnell zugeschüttet.
Es soll ja auch in Russland das eine oder andere Bergwerk geben. Gibts vielleicht nähere Infos wo das Loch sein soll?
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 22:06   #9
RainerKa
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Original von Dragonhoard
Ok, irgendeine Antwort reinstellen ist ja auch niht der Sinn des Forums, oder?
Also wie sollen Hyperschallwaffen Atome zerreisen, und warum in aller Welt soll man die Atome überhaupt zerreisen, nur damit sie dann als Gas weggeweht werden, da tun mir ja die Haare weg vor lauter daran herbeigezogen werden.
Also ein wenig Seriosität wäre schon kein Fehler.
Warum in aller Welt soll man mit einem Laser Löcher in den Boden schießen.
He, warum muß ein Alien, das in der Technik tausend Jahre weiter ist als wir, mit einem steinzeitlichen Laser Löcher bohren. So ein außerirdisches Dingbums, wird bestimmt auch nicht irdisch denken.
Somit ist deine Antwort genau so Sinnfrei wie meine.

Ich kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen, das so ein gerades, gleichmäßiges, Loch entsteht, wenn irgendwo in der Tiefe eine Stollendecke nachgibt, das könnte nur Trichterförmig aussehen.
RainerKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 22:12   #10
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Zitat:
Original von mryia
Tree Molds schließe ich mal aus, wann war es in Russland zum letzten mal vulkanisch?
Öfter als man denkt.

http://www.kamchatka.org.ru/vulkane.html
http://www.volcano.si.edu/reports/us...tent=region#10

Und btw. heißt es ja nicht, dass das Loch erst vor kurzem entstanden ist. Kann doch auch jahrhunderte oder jahrtausende dort sein.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Im Wald der Fledermäuse Zeitungsjunge scienceticker.info 0 14.07.2008 12:50
Stonehenge in Russland Acolina Außergewöhnliche Funde 1 01.12.2004 02:25
Welche geheimen (Flugzeugbau-) Projekte hat z.Z. Russland laufen? Nameless23 Area 51 2 22.06.2004 15:54
Der schwarze Wald von Pennsylvanien HaraldL Mysteriöse Orte 6 14.03.2004 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.