:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie > Die Sonne

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2006, 15:54   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

So, es war lange recht ruhig hier ... und bei Sonnens auch

Gestern gab es dann - mal endlich wieder - einen M-Class-Flare. Die letzte Woche gab's ein paar ordentlich Krawenzmänner an Sonnenflecken zu sehen. Sie sind nun fast auf der Rückseite angelangt und ich bin gespannt, wie sie aussehen, wenn sie wieder "vorn" sind, ob noch da oder gar noch größer... und was sie uns dann so zukommen lassen...

Wer selbst auch wieder ein bisschen mitgucken mag, hier noch mal die wichtigsten Links:

spaceweather.com

The very latest SOHO images

Current Solar Data (from NOAA)

Maps of Active Solar Regions
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 10:00   #2
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

Nachdem es dies Jahr bisher recht ruhig auf Sonnens war, hats gestern mal wieder mächtig krabumm gemacht

Zwar "nur" ein M2-Class-Flare, aber auf den Bildern sieht er schon mächtig beeindruckend aus, man bedenke, die Größe der Sonne entspricht jeweils dem weißen Kreis in der Mitte:












Quelle: http://sohowww.nascom.nasa.gov/data/...me-images.html

Das Ganze ging übrigens vom Sonnenfleck 898 (rechts) aus:


Der Schuss ging zwar nicht direkt Richtung Erde, aber mal gucken, ob es für Nordlichter bis in unsere Breiten reicht
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 12:00   #3
mirja
Benutzer
 
Benutzerbild von mirja
 
Registriert seit: 29.01.2006
Beiträge: 62
Standard

Na, irgendwas kriegen wir immer ab,
wenn auch mit Verzögerung

super Aufnahmen!
mirja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 13:45   #4
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Na, irgendwas kriegen wir immer ab,
so schaut es aus - zumal der verantwortliche Spot kürzlich noch in unsere Richtung wies ...

entsprechend ist der Protonenflux bei GOES schon gestern Vormittag gestiegen :



wer sich ab gestern Mittag etwas gebacken vorkam, weiß nu warum ...
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 15:36   #5
Fadenaffe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Beiträge: 383
Standard

Ich kann zum Thema nicht viel sagen... aber ich guck mir immer gern die bilder an *gg*
Fadenaffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2006, 16:59   #6
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

Seit einigen Tagen (so ab dem 10.8.) kann man wieder zwei schöne "Kwadenzmänner" (Uneingeweihte sagen Sonnenflecken dazu ) beobachten, die nun langsam aber sicher in perfekte Schussrichtung gen Erde kommen Also die nächsten Tage mal ein bisschen drauf aufpassen...

__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2006, 10:56   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

Es brodelt schön vor sich hin Den ersten CME (C3-Class) schön Richtung Erde gabs gestern nachmittag (UTC):

Die Auswirkungen sollten uns ab morgen/übermorgen erreichen. Mal sehen, obs für ein paar Nordlichter reicht?

Noch ein paar schöne Bilder



Noch ein Bild, das mir vor ein paar Tagen auffiel:


Rechts unten (ca. 3-5 Uhr) sieht man einen hellen Bogen, weiterhin von "kurz vor Zwölf" oben nach "kurz vor 6" unten einen graden hellen Streifen, beides taucht auf den Bildern direkt davor und danach nicht auf. Einfach nur ein Bildfehler oder was könnte es sonst sein?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2006, 13:46   #8
Mäusemama24
Jungspund
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 26
Standard

wow die Bilder sind ja stark.
Mit der SOnne habe ich mich bisher kaum beschäftigt. Aber das ist echt interessant.
Mäusemama24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2006, 18:56   #9
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei der betreffenden Gruppe 0904 zeigte das Nagoya- Instrument

vorhin eine Spot- Temperatur von 475 797 ° Kelvin ...

(was man in diesem Bereich getrost mit ° Celsius gleichsetzen mag.)
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2006, 19:16   #10
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Was ja nu nicht allzu ungewöhnlich ist.

Klar, die normale Sonnenoberfläche läuft so bei rund 6000 K. Aber so ein kurzgeschlossenes Magnetbündel in leitendem Plasma... Heidernei, da läuft auch gern mal die Jahresleistung eines Atomkraftwerks in Sekunden durch.

Kein Problem also, damit auch mal ein paar Milliarden Kubikmeter Plasma auf eine halbe Million Grad zu heizen....
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonne: Ruhige Sonne nicht ungewöhnlich Zeitungsjunge astronews.com 0 11.07.2008 19:55
Sonne: Ruhige Sonne fasziniert Wissenschaftler Zeitungsjunge astronews.com 0 10.06.2008 14:50
Halbschattenmondfinsternis am 14.3.2006/15.3.2006 HaraldL Astronomie 0 23.03.2006 21:56
Sonne Aktuell - Fakten Teil 2 nane Die Sonne 68 17.12.2005 22:35
Sonne Aktuell - Fakten Teil 1 nane Die Sonne 173 28.05.2005 14:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.