:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Außergewöhnliche Funde

Außergewöhnliche Funde Die Piri Reis Karten, die Maschine von Antikythera oder die Goldflieger aus Südamerika - letzte Zeugen einer uralten Hochzivilisation?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2007, 22:57   #31
goetterhand
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von goetterhand
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 105
Standard

Wir hatten heute, am 11.06.2007, Besuch von einem Dr. der Archäologie. Er versprach uns eine schriftliche Einschätzung anzufertigen, die wir auf unserer Internetseite veröffentlichen dürfen. Sie ist also dämnächst unter www.goetterhand.de nachzulesen.
Die Steinspitze, die wir in der Nähe des Objektes "Götterhand" fanden bestätigte er als vorzeitliches Artefakt (er hat sie uns uns nicht "weggenommen").
Wir sollen gut darauf achten und ein Fundprotokoll ausfüllen.

Auf ein Andermal
Götterhand
goetterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 19:32   #32
goetterhand
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von goetterhand
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 105
Standard

Hallo an Alle!

Es gibt wieder Neuigkeiten:

Bilder vom Besuch des Archäologen Dr. Vollbrecht unter:
http://www.gartenherold.de/001%20Götterhand.htm

Neues von den Giersteinen unter:
http://www.gartenherold.de/001%20Gie...erdacht%20.htm

Antworten unsere Seriosität betreffend unter:
http://www.gartenherold.de/001%20Serioes.htm

Zwei Sachen, die nichts mit der Götterhand zu tun haben unter:
http://www.gartenherold.de/Legendär%20geheimnisvoll.htm

Und hier und da auch anderes.
Götterhand
goetterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2007, 21:58   #33
goetterhand
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von goetterhand
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 105
Standard Neues von der "Götterhand"

Hallo an Alle!

Es gibt neues von der "Götterhand" zu berichten.
Wir haben die Giersteine besucht und nach unserem Schema untersucht.
Das Ergebnis ist überraschend eindeutig.
Die Seite www.goetterhand.de wurde weitestgehend überarbeitet und ergänzt.

Wir Danken dieser Plattform für die Möglichkeit des Informationsaustausches und
Alpstein für den Tipp von den Giersteinen. Schade das der Kontakt abgerissen ist.

Vielleicht ergeben sich bald noch andere Überraschungen
Götterhand
goetterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2007, 03:05   #34
Alpstein
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2005
Beiträge: 347
Standard

Ich schau hier nicht mehr soo oft rein wie ich gern würde, weil es im Moment wichtigeres im privaten Bereich gibt... Wäre natürlich toll gewesen Euch persönlich kennenzulernen und gemeinsam vor Ort zu "arbeiten" (wobei ich mich ohnehin nur aufs zusehen beschränkt hätte, interessant wärs allemal gewesen )... Ich verfolge eure Seite in Zukunft aber wieder regelmäßiger...
Alpstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2007, 11:52   #35
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.256
Standard

Also, erstmal: großes Lob dass ihr neue Fotos gemacht hat, so kann man sich die Größenverhältnisse viel besser vorstellen.

Warum die Sonne anders steht als die Steine, habt ihr nicht erklärt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2007, 21:12   #36
goetterhand
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von goetterhand
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 105
Standard

Hallo Alpstein,

schön was von dir zu hören.
Wir haben zwei Herren gebeten Ende September für uns Fotos an den Giersteinen zu schießen.
Die Sonne nimmt September/Oktober für sechs Tage eine für unser Beobachtungsschema relevante Position ein.
Die Herren arbeiten für die Gemeinde Forbach. Leider ist wohl Ende September ein Betriebsausflug geplant.
Deshalb haben sie nur an zwei der betreffenden Tage die Möglichkeit Fotos zu schießen. Sollte es ausgerechnet an diesen Tagen bewölkt sein haben wir Pech.
Vielleicht hast du Zeit und Lust für ein oder mehrere Tage einzuspringen oder kennst jemanden der das tun könnte?
Wir haben eine Fotoanleitung für das Götterhandphänomen zum Herbstanfang am Gierstein erarbeitet. Bei Interesse schicken wir sie dir.

Hallo basti 79,

es ist richtig, dass die Sichtachse zur Sonne am Gierstein ca. 20° von der in der Oberlausitz festgestellten abweicht.
Allerdings bedeutet das nur, dass das Ereignis der Wintersonnenwende im Schwarzwald ca. 1,5 Stunde später gefeiert wurde.
Als Grund für die Abweichung könnten wir uns zum Beispiel vorstellen, dass die zwei Hauptfelsen natürlichen Ursprungs sind und man sich der Einfachheit halber den örtlichen Gegebenheiten unterordnete.
Die Blickachse 110° horizontal und 11° vertikal zum Frühlings-/Herbstanfang stimmt jedenfalls punktgenau mit der in der Oberlausitz überein.
Der Stein, von welchem diese Blickachse beginnt, macht zudem am ehesten den Eindruck künstlich aufgestellt worden zu sein.
Die an den Giersteinen festgestellte dritte Blickachse 110° horizontal 14° vertikal könnte eine Art Zeitfenster darstellen, da dieser Punkt 20 Tage früher von der Sonne passiert wird, als bei 11° vertikal.

Unter www.stellarium org lässt sich ein prima Astronomieprogramm herunterladen, mit dessen Hilfe sich unsere Theorie betreffs Sonnenstand vorzüglich überprüfen lässt.

Tschüß Götterhand
goetterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2007, 23:58   #37
fleckensteyn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Maimont

... und da gibt es noch ganz direkt auf der pfälzischen / elsässischen Grenze (bei Schönau/Pfalz) den
MAIMONT
(diesen Namen einfach mal bei Google eingeben) *
Dort sind auch solche "Opferschalen" aus keltischer Zeit.
Gruss aus dem Elsass
Fleckensteyn
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2007, 15:22   #38
goetterhand
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von goetterhand
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 105
Standard RE: Maimont

Die ersten Sonnenfotos vom Herbstanfang in den "Götterhandphänomenen" sind dieses Wochenende entstanden.
Sie sind bereits auf unserer Seite zu sehen.
Außerdem gab es am Donnerstag ein Treffen mit Prof. Dr. Wolfhard Schlosser.
Bilder davon sind ebenfalls im Netz.


Hallo fleckensteyn!
Danke für den Hinweis. Ich habe auf unserer Seite unter "Übersicht..." einen Link zu dem Berg gesetzt.
Vielleicht bekommen wir einmal Kontakt zu jemandem aus der Gegend, der sich auf die Suche noch Merkmalen des "Götterhandphänomens" begeben möchte? Eine Checklist ist seit heute ebenfalls neu auf unserer Seite.

Gruß Götterhand.
goetterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2008, 17:54   #39
goetterhand
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von goetterhand
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 105
Standard

Die Fotos der Wintersonnenwende 2007 sind jetzt auf unserer Internetseite zu sehen.
Das Objekt „Kuckuck, Tod und Teufel“ (Kuckuckstein in Königshain) gerät zunehmend
in den Fokus allgemeiner Aufmerksamkeit. An diesem Objekt paßt alles perfekt
und die Merkmale menschlicher Einwirkung sind offensichtlich.

http://www.gartenherold.de/001%20Kuc...d%20Teufel.htm

Gruß Götterhand
goetterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2008, 23:17   #40
goetterhand
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von goetterhand
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 105
Standard

Ein kleiner Film von uns ist unter folgender Adresse zu sehen:


http://de.youtube.com/watch?v=ihUC5hqYRug

Geändert von goetterhand (27.02.2008 um 23:24 Uhr).
goetterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipp zum Fake-Finden Calligula Fakes & Hoaxes 1 19.08.2008 18:01
?T-Strahlen? finden verborgene Kunst Zeitungsjunge scienceticker.info 0 04.02.2008 22:10
Forscher finden verhexte Computernutzer ying-yang Diverses 11 19.09.2005 10:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.