:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Australien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2005, 14:32   #11
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.312
Standard

Eehm... das war nicht als Kritik gedacht, sondern als Zustimmung zu seinem Posting. Meinereiner ist seiner Meinung.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2005, 07:55   #12
yolande
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard neue fragen?

ok.... erkannt...es ist scheiss egal wer australien entdeckt hat.

die naechste frage waere?

wie machen wir den schaden rueckgaengig?

wie verhindern wir, das immer mehr aboriginal dem alkoholismus verfallen?
wie verhindern wir, das mehr und mehr junge aboriginal in gefaengnissen enden?
wie verhindern wir, das mehr und mehr aboriginal den suizid im gefaengniss vorziehen?
wie verhindern wir depression bei den aboriginal?
wie verbessern wir die gesundheit und die durchschnittliche lebenserwartung eines aboriginal?

wie geben wir einem volk seine identitaet zurueck?

reicht ein sorry von howard und seine regierung aus?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2005, 10:38   #13
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.312
Standard

Die Antwort ist schlicht und einfach "Nein".

Und machen kann man so gut wie garnichts mehr. Ebensogut könntest du dir überlegen was man mit den Indianern in Amerika machen könnte....

Die Vase ist zersprungen. Selbst wenn man sie kittet, würde man für immer die Sprünge sehen.

Du kannst eine Gesellschaft, die sowohl geistig als auch technologisch in der Steinzeit verhaftet war und plötzlich Kontakt mit einer Welt hatte die ihr knapp 10.000 Jahre voraus war nicht wieder zurückführen.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2005, 11:00   #14
Calligula
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee

Ähm, irgendwie hab ich das Gefühl, ich bin der einzige, der in der Schule gelernt hat, das Australien von einem Holländer entdeckt wurde!
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2005, 16:16   #15
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.312
Standard

Nö...

Auch ich hab es mit dem Holländer gelernt - incl. der Erwähnung das die Chinesen und andere vermutlich sogar schon viel früher da waren...

Als gesichert gilt allerdings erst die Entdeckung der Cape York Peninsula durch den Niederländer Willem Jansz im Jahre 1606.

Irgendwann 17hundertnochwas kam dann Cook und hat es "in Anspruch genommen".
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2005, 00:14   #16
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

http://www.rastlos.com/australien-ti...ustraliens.php
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 15:58   #17
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Hi,
klar waren die Aborigines die ersten und damit die Entdecker Australiens nur die blieben eben da und so erfuhr der Rest der Welt nichts davon .
James cook war defintiv nicht der erste Entdecker Australiens er war aber der erste der Die Australische Westküste Kartographierte und für England in Besitz nahm .
Süd und West Australien waren vorher schon als Nova Hollandia bekannt unter anderem durch Abel Tasman nachdem heute noch Tasmanien benannt ist.
wahrscheinlich waren auch Spanier ( Kolonien auf den Phillipinen )
und Portugiesen ( Weltumrundung des Maggelan , Kolonien in Indien , handelsniederlassungen in Japan usw. ) vorher dort .
Einige Funde sprechen auch für Besuche durch die Chinesen und eventuell Araber , aber alle diese haben keine Berichte oder karten hinterlassen , was die Vermutung nahe bringt , dass sie es nicht nach hause geschaft haben zumal niemand der genannten Besitzansprüche geltend gemacht hat ( wie später Cook tat )
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 10:33   #18
Analogie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 169
Standard

Zitat:
Zitat von Calligula Beitrag anzeigen
Ähm, irgendwie hab ich das Gefühl, ich bin der einzige, der in der Schule gelernt hat, das Australien von einem Holländer entdeckt wurde!
Huhu Calligula,

nee, du bist nicht allein, auch ich habe gelernt, dass Australien von einem Holländer (für Europa) "entdeckt" wurde. Holländer waren nach dem, was uns mal beigebracht wurde, auch bei der Aufdeckung der Umrisse Australiens maßgeblich beteiligt (s. Abel Tasman --> Tasmanien).
Aber ich wiederhole ja nur, was auch andere hier schon schrieben.

lg
Ana
Analogie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
www.das-gibts-doch-nicht.de gesperrt perfidulo Verschwörungstheorien 13 20.06.2008 22:16
die Aliens sind nicht grün,so weit und doch so nah Eiszombie Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 18 22.04.2008 18:31
Ausgestorben geglaubter Papagei in Australien entdeckt Basilios Kryptozoologie 1 09.11.2006 23:46
3500 Jahre alte Mumie in einem unberührtem Grab entdeckt! Desert Rose Ägypten 1 04.02.2005 09:54
BRD existiert nicht? Oder doch? SAB Verschwörungstheorien 3 04.09.2004 03:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.