:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Hohle Erde

Hohle Erde Ist unsere Erde hohl, führen Öffnungen an den Polen in eine innerirdische Welt? Führen riesige Tunnelsystemen in innerirdische Reich wie Agarthi oder Shambala?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2002, 23:28   #21
Blue
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter

Ich finde eure Theorie passt ziemlich gut,zum Cthulhu-Mythos.Ich weiß,das der Mythos als Grusel.- und Spielstory verfallen ist.Ich weiß auch nicht,ob das Necronomicon schon lange vor Lovecraft bestand,oder ob es nur dazuerfunden wurde.Jedenfalls deckt sich sein Inhalt,mit einer sumerischen Glaubensrichtung.Und die existiert nun wirklich schon sehr lange.Im Irak,wo die Ausgrabungen,des ehemaligen Babylon begonnen hatten,wurden auch viele Tontafel entdeckt,die bereits gut durchgeführte Operationen dokumentieren und auch Kulthandlungen von Priestern.Sie haben das Isha-Tor gefunden und im Berliner Museum aufgebaut.Die Kacheln waren blau eingefärbt.Aber mit einer Genauigkeit,das nur modernste Geräte,die Mischverhältnisse errechnen können.
In Australien wurde,bei tiefen Bauarbeiten ein neues Gestein gefunden.Seine Farbe ist grün und mit Goldstreifen durchzogen.Er wäre hart genug,um ihn als Boden zu nutzen.Nur das Gold würde nach ner Zeit abblättern.Das passt zu den Erzählungen über große,groteske Hallen,dessen Böden aus einem grünen Gestein bestanden,welche im Lichte seltsam leuchten.
Nun fragt ihr euch natürlich,was das mit dem Thema zu tun hat.Im Meer und am Land soll es Verbindungen bis kurz vorm oder sogar bis zum Nordpol geben.In einigen Höhlensystemen,sollen unter bestimmen Bedingungen,fremdartige Menschen und Tiere gesichtet worden sein.Und zwar zu der Zeit,wo es noch nicht Winter ist,aber Packeis das weiterschiffen unmöglich macht.In Afrika soll es zumindest eine Höhle geben,dessen Geschichten,sich in den Cthulhu-Mythos mit einintregiert.Außerdem soll eine sehr geheime Gesellschaft existieren,die immernoch diesen Kult ausübt und dessen Geheimnisse bewahrt.
Wer ein paar von H.P.Lovecrafts Geschichten gelesen hat,weiß,das er in seinen Erzählungen noch viel mehr aufgegriffen hatte,die sich leicht zu diesen Thema ordnen könnte.Aber es sind eben Storries.Deswegen halt ich mich nur,an einzelne,bewiesene Puzzlestücke,die imer mehr ein ganzes ergeben.Übrigens war auch öfters,von einem grünen Licht die Rede.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 07:43   #22
Neuromancer
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2002
Beiträge: 125
Standard Lovecraft

hi folks,

ia! ia! shub-niggurath! die ziege mit den tausend jungen! der mythos um die grossen alten ist meiner meinung nach mehr als faszinierend. da frage ich mich doch wirklich wo lovecraft seine inspiration für seine geschichten hergenommen hat. ich denke das nicht alles aus seiner phantasie entsprungen ist, sondern das er auch genau recheriert hat.

du hast recht das man hier parallelen sehen kann. in einigen geschichten ist ja auch von einem grossen höhlensystem die rede, ich glaube das buch war "das ding an der schwelle".

es existieren mehrere "ausgaben" des necronomicon, ob eines davon wirklich "echt" ist, kann man leider nur anzweifeln. eines davon berichtet von den 50 namen des gottes marduk, in lovecraft romanen auch nar-maratuk bekannt, eines alten sumerischen gottes. diese namen sind auch gleichzeitig bannflüche, daher erscheint mir diese ausgabe am "realsten".

dennoch denke ich das die romane eine botschaft enthalten: es ist gefährlich zu tief nach den wurzeln zu graben, alte kräfte wieder zum leben zu erwecken und diese nicht kontrollieren zu können. "der fall charles dexter ward" wäre hier ein gutes beispiel.

doch möglicherweise existieren diese alten höhlensysteme zum teil noch, ich glaube aber das im laufe der zeit schon viel durch seismische aktivitäten der erde zerstört worden ist. es ist aber sicherlich noch zu wenig in dieser richtung geforscht worden, das einzige was den menschen von interesse scheint, wenn sie löcher in die erde graben, ist die ausbeutung der rohstoffe, von einigen klimaforschern und geologen mal abgesehen.

ob die nazis damals wirklich eine expidition nach tibet und nepal unternahmen um argathi und ihre stadt shambala zu finden, ist bis heute umstritten. fakt ist das die erde noch viel zu wenig erforscht ist, die gigantischen berge des
himalayamassives bergen sicherlich noch die eine oder andere überraschung in ihrer unterwelt.

kennst du gute seiten zu diesem thema (grossen alten)? es wäre sehr interessant da mal weiter zu ergründen. zur zeit habe ich 13 bücher von hp lovecraft, die meiner meinung nach einzigartig sind.

mfg

neuromancer
__________________
„Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen.“

Douglas Adams
Neuromancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2002, 15:57   #23
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi ihr bringt das necronomicon mit den sumerern in verbindung??ich denke es gehört eher in die region satanas aber gut lass mich da gern belehren.wenn man mal davon aus geht das es solche höhlensysteme gegeben hat und auch dazugehörige humanoiden so wäre das vieleicht ein anhalts punkt auf den spuren des leibhaftigen.vieleicht gab es ein erdvolk welches grausame rituale durchgeführt hat unter seinem herrscher und die menschen gaben ihnen die namen: satan , dämonen , ect.
und im laufe der zeit wie schon öffter in anderen foren erwähnt wurde was vergessen was dazu gedichtet und so waren sie schließlich irgendwann mal monster untote götter und all dieses obskure zeug.
wäre doch denkbar
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2002, 20:53   #24
Blue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du hast ein völlig falsches Bild,von den Ritualen.Inzwischen wurde nachgewiesen,das die Rituale höchst zivilisiert abliefen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2002, 14:09   #25
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Blue
für den fall das du mich meintest.

ist nur ne spekulation wie sovieles auf dem bord.
und es waren mit sicherheit nicht alle rituale der zeit als zivilisiert zu bezeichnen.man muss schliesslich nicht immer von verzeichneten ritualen ausgehen.und sogenannte wissenschaftler die feststellen welches ritual zivilisiert ist und welches nicht die sind mir sowieso nicht geheuer somit entscheide ich selber was ich für zivilisiert halte und was nicht.

  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2002, 21:35   #26
Blue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Fixius: Ja,ich meinte Dich.**G**
Und ich geb Dir auch in allen Punkten,
in Deiner Antwortpost recht.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2002, 11:51   #27
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@blue

na siehst dann sind wir uns doch einig
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2002, 09:56   #28
SeaRaven
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee Leben unter der Erde

also rein theorethisch wäre die die Theorie, dass es eine Unterirdische Welt gibt, gar nicht malso abwegig.

Doch ich denke mir, dass man nicht unbedingt von Menschen reden sollte, die unter der Erde leben. Meiner Meinung nach ist der Mensch eine Mutation die voller Fehler ist.
Unter der Erde leben vielleicht "menschenähnliche" Lebewesen die sich ihre eigenen Welt aufgebaut haben.

das mit der künstlichen sonne würde ich gar nicht mal als so einen unsinn bezeichnen, denn sie könnten rein theoretisch die energie bzw. das Licht und die Wärme des Erdkerns verwenden un das als ihre Sonne bezeichnen.
Andererseits weiß man auch nicht ob diese Menschen überhaupt eine Ahnung von unserer Existenz haben?! Es könnte sein dass diese "Menschen" genauso eingebildet sind und glauben, dass sie das einzig intelligente Leben im Universum sind.

Ich bin nicht der Ansicht, dass die Lebewesen unter Erde früher einmal auf der Erde gelebt haben. Ich denke mir , dass diese Lebewesen, sich eher parallel zu den Menschen nur halt unter Erde entwickelt haben. Nicht nur ihr denken sondern auch ihre Wissenschaften und ihr Körper. Zum Beispiel könnten sie Augen haben die es ihnen ermöglicht im Zwielicht oder auch in völliger Dunkelheit zu leben. Oder auch ihre Lungen, wenn sie Lungen haben, müssten darauf ausgelegt sein, mit geringem Sauerstoff oder anderen Gasen den Körper am Leben zu erhalten.

Doch das ist eine andere Geschichte.


Der Wissenschaftliche Aspekt an dieser Sache müsste diese Theorien eigentlich bezweifeln und auslöschen, denn man hat ja die Erde erforscht und sich ein Bild vom inneren dieses Planeten gemacht. Da würden höchstens weitläufige Höhlensysteme in Frage kommen die möglicher Weise unter den Ozeane verlaufen.
Dann wäre es auch Möglich dass die Legenden bzw. die Geschichten über Atlantis doch nicht so krotesk sind wie viele behaupten. Vielleicht sind nur die Lebewesen die unter der Erde leben mit Atemorgane ausgestattet um auch im Wasser zu überleben. Man weiß es nicht.

Dazu müsste man einmal so ein Lebewesen finden und es befragen.
Ich sage absichtlich befragen, denn erforschen find ich nicht so gut. :P
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2004, 14:48   #29
Amalia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Theorie ist völlig hohl.
Wär ein wenig heiß da.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2004, 14:52   #30
foxmulder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke nicht das sie im Erdkern wohnen...wahrscheinlicher wären tiefe Höhlen im Erdinneren...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal eine andere Theorie zur "Wiedergeburt" Beld Sterbeforschung 14 02.03.2006 08:56
Platygaeanism oder Die Erde ist eine Scheibe Zwirni Hohle Erde 0 13.06.2004 17:40
Xendra - blaues Tor in eine andere Welt Prestige Diverses 2 09.07.2003 10:32
Eine etwas andere Art den 3. Oktober zu feiern HaraldL Kurioses 0 08.06.2003 17:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:08 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.