:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Astrologie

Astrologie Wissenschaft oder Humbug? Erfahrungen mit Horoskopen, Fragen, Tipps und eben alles, das mit Astrologie und Horoskopen zu tun hat.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2006, 11:37   #11
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.141
Standard

Zitat:
Original von Acolina
Bei der Astrologie gibt es jedoch ein nachvollziehbares Berechnungssystem, auf das weder ich, noch der Zufall einen Einfluss hat.
Nun, je nach Astrologe mag das so zutreffen. Zwischen den Astrologen gibt es beträchtliche Unterschiede. So geht z.B. die Chinesische Astrologie davon aus, dass das Geburtsjahr entscheidend ist, nicht der Tag im Jahr.

Was die Nachvollziehbarkeit der Astrologie mesopotamischen Erbes angeht: auch hier gibt es diverse Interpretationsprobleme, so z.B. die Frage, ob man die Standorte der Planeten auf die Ekliptik projizieren sollte oder auf den Himmelsäquator.

Das sind auch nicht die einzigen Probleme die's da gibt.

Typische Äußerungen von Astrologen zu diesem Thema wären z.B.:

http://www.astrologix.de/artikel/singer01.htm
Zitat:
Es werden etliche Haussysteme in der praktischen astrologischen Arbeit verwandt und jeder "Nutzer" schwört auf sein jeweiliges System.
http://www.sharewarewelt.de/sharewar...-Kairon_3.html
(Das Programm unterstützt 18 Haussysteme)

http://www.astro.com/astrologie/cw_astro_houses_g.htm
Zitat:
Die Tagbögen sind ein weiteres wichtiges Mittel zur Konstruktion von Häusersystemen, vor allen Dingen solchen, die den zeitlichen Faktor betonen, wie z.B. das System von Placidus.
(es gibt unterschiedliche Systeme!)

Als nächstes kommt dann dazu dass man aus einem System von 12 "Zeichen" quasi beliebig auswählen darf, denn es gibt zahllose möglichkeiten, astronomische Gegebenheiten zu diesen in Beziehung zu setzen:

http://www.astronode.de/lexikon/a/as/aspekt.php (man beachte insbesondere die Grafik!)
http://www.astronode.de/lexikon/h/ha/halbsumme.php

Danach kommt dann der Effekt, dass das Ergebnis derart wischi-waschi ist, dass da am Ende jeder zustimmt, wie schon mehrfach vorgeführt wurde.

Im Endeffekt kann man also sagen: es ist nicht weit her mit der Nachvollziehbarkeit astronomischer Berechnungen. Letztlich funktioniert das genau wie Tarot, nur, dass man statt Karten zu ziehen halt wahlfrei irgendwelche "Aspekte" ausrechnet, und sie dann nach und nach zu einer als sinnvoll wahrgenommenen Interpretation zusammensetzt. Also eher Numerologie als Kaffeesatzlesen. Die Methode ist anders, das Ergebnis dasselbe.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 23:31   #12
Fred
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die Sterne lügen doch

Professionelle Astrologen untersuchen nicht nur die Sonne, sondern sämtliche Planeten und AC MC nach zahlreichen Aspekten und Häuserpositionen. Nur in diesem Falle erhält man exakte Resultate und braucht keine 15.000 Horoskope hierfür.
Beispiel Verkäufer:
92 von 100 haben Jupiter dominant, 89 von 100 haben Uranus dominant und 85 von 100 Merkur dominant. Hiermit sind nur professionelle Verkäufer gemeint.
Intelligenz hängt auch von der Alter der Seele ab, der intuitive Astrologie muß vorab die Evolutionsstufe ermitteln, also ob lemurisches, atlantisches oder arisches Bewußtsein das Individuums hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2007, 12:45   #13
transzendenz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 417
Standard RE: Die Sterne lügen doch

Zitat:
Original von Fred
Professionelle Astrologen untersuchen nicht nur die Sonne, sondern sämtliche Planeten und AC MC nach zahlreichen Aspekten und Häuserpositionen. Nur in diesem Falle erhält man exakte Resultate und braucht keine 15.000 Horoskope hierfür.
Beispiel Verkäufer:
92 von 100 haben Jupiter dominant, 89 von 100 haben Uranus dominant und 85 von 100 Merkur dominant. Hiermit sind nur professionelle Verkäufer gemeint.
Intelligenz hängt auch von der Alter der Seele ab, der intuitive Astrologie muß vorab die Evolutionsstufe ermitteln, also ob lemurisches, atlantisches oder arisches Bewußtsein das Individuums hat.
Stimmt
__________________
Lieben Gruß transzendenz
transzendenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 20:12   #14
Schlucke
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 52
Standard RE: Die Sterne lügen doch

Hallo Fred.

Zitat:
Original von Fred
92 von 100 haben Jupiter dominant, 89 von 100 haben Uranus dominant und 85 von 100 Merkur dominant. Hiermit sind nur professionelle Verkäufer gemeint.
Woher hast Du diese Daten? Gibt's vielleicht einen Link, wo man die Daten im Kontext betrachten kann. So sagen sie nämlich nicht viel aus.

Zitat:
Intelligenz hängt auch von der Alter der Seele ab, der intuitive Astrologie muß vorab die Evolutionsstufe ermitteln, also ob lemurisches, atlantisches oder arisches Bewußtsein das Individuums hat.
Alter der Seele? Was soll das heißen? Und wie muss ich "arisch" verstehen? Ist irgendwie negativ besetzt bei mir dieser Ausdruck...
Sorry, dass ich so naive Fragen stelle. Ich bin leider nicht ausreichend astrologisch geschult.
Schlucke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 22:40   #15
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.141
Standard

Alter der Seele heißt "du bist eh zu blöd hier mitreden zu dürfen"...

denk ich zumindest...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 23:03   #16
transzendenz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 417
Standard

Also das mit dem also ob lemurisches, atlantisches oder arisches Bewußtsein das Individuums hat versteh ich nun auch nicht ganz, aber er wird es uns sicher erlären.

Ich kann nur sagen es kommt schon drauf an wie alt ein Mensch ist - damit ich weiß wie hart bestimmte Aspekte rüber kommen.

Zum Beispiel eine Konjunktion zwischen transit Saturn und geburts Pluto - bist du grad mal 15 dann äussert es sich als mindestest in einer sehr groben Enttäuschung die du dein Leben lang nicht vergisst oder einem schwerden Unfall - bist du 40 wird deine ganze Perönlichkeit erschüttert - alles was du dir bis dahin aufgebaut hast wird dir unter den Füßen weggerissen - das kann auf der physischen so wie auf der psychischen Ebene geschehen - also je älter der Mensch ist, desto heftiger wirkt sich der Aspekt aus.
__________________
Lieben Gruß transzendenz
transzendenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 20:53   #17
Schlucke
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 52
Standard

Zitat:
Original von basti_79
Alter der Seele heißt "du bist eh zu blöd hier mitreden zu dürfen"...

denk ich zumindest...
Für mich klingt's wie eine dieser esoterischen Phrasen... "Wie oben, so unten", "Man sieht nur mit dem Herzen gut" oder ganz besonders schön: "höhere Logik"
Schlucke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 15:36   #18
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

Fred, ich bitte dich diesen Begriff zu klären. Oder ist er so zu verstehen wie ich ihn gerade verstehe?
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 23:34   #19
Corvinius
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Corvinius
 
Registriert seit: 31.08.2006
Beiträge: 138
Standard RE: Die Sterne lügen doch

@Tylion: ich denke (hoffe) er meint das "arisch" im alten (nicht von den Nazis missbrauchten) Wortsinn. Die indogermanische Urgesellschaft, von der alle Europäer abstammen sollen - im Vergleich zu den ... öhm ... wissenschaftlich nicht ganz nachgewiesenen Kulturen der Atlanter und Lemuren. Äh, Lemurier. Oder so.

Aber mal zurück zu dem Artikel oben. Zur Info: mein Sternzeichen ist der Krebs.

[quote]Auf welcher Basis werden im Sternzeichen des Krebs geborene als warmherzig, launisch, geheimnisvoll, phantasievoll eingeordnet?[/quote]

Weiß ich auch nicht, aber um für mich persönlich zu sprechen: stimmt mal wieder zu 100 %. Aber wenn bei 15.000 Leuten überhaupt keine signifikante Übereinstimmung gegeben hat (wo sind die Statistiken und Prozentzahlen?), ist das wohl nur ein unwahrscheinlicher Zufall.

[quote]Eine Studie des Hamburger Psychologen Kurt Pawlik ergab bereits vor Jahren, dass es durchaus Menschen gibt, bei denen, zumindest ihrer Selbsteinschätzung zufolge, ein Zusammenhang zwischen dem Sternzeichen und bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen besteht - bei solchen Menschen nämlich, die an Astrologie glauben.[/quote]

Tu ich aber nicht. Trotzdem kenne ich eine Menge Leute, bei denen diese Profile zutreffen. Allerdings auch ein paar andere, bei denen sie überhaupt nicht passen. Statistisch gesehen könnte ich da wohl auch keinen Beweis antreten.
__________________
This just goes to show that you guys are entirely too serious.
Corvinius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 00:58   #20
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard RE: Die Sterne lügen doch

Zitat:
Original von Corvinius
@Tylion: ich denke (hoffe) er meint das "arisch" im alten (nicht von den Nazis missbrauchten) Wortsinn. Die indogermanische Urgesellschaft, von der alle Europäer abstammen sollen - im Vergleich zu den ... öhm ... wissenschaftlich nicht ganz nachgewiesenen Kulturen der Atlanter und Lemuren. Äh, Lemurier. Oder so.
Für mich klingt das, mit Verlaub, nach dem ganz normalen völkisch braunen Sumpf den man oft unter Esoterikern finden kann. Ich will dir damit nicht unterstellen, dass du braun bist. Ich glaube aber, dass du oder Fred da einfach auf solche Theorien reingefallen seid.
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Warum ist der Nachthimmel dunkel, wo es doch so viele Sterne gibt Zeitungsjunge astronews.com 0 11.07.2008 12:22
Blinkende Sterne Lukas the brain Astronomie 2 13.01.2008 21:03
12 Sterne 12Staaten? Dragon Politik & Zeitgeschehen 4 23.12.2005 12:33
Die Lügen der Landkarten HaraldL Verschwörungstheorien 9 06.09.2004 22:16
sterne pcyclusion Astronomie 1 12.03.2004 14:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.