:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle?

Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? Taos Hum, Codename Teddybär, Glücksfrequenz - wird mit bewusstseinsmanipulierenden Frequenzen experimentiert?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2006, 11:36   #21
Sachmet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von perfidulo
Das es so etwas, wie eine depressive Stimmung in der Gesellschaft gibt, ist klar. Nur es ist ein politisches oder soziogisches Problem, kein telepathisches oder elektromagnetisches.
Ich stimme zu, dass es kein telepathisches oder elektromagnetisches Problem ist. Es gibt ja nach wie vor Leute, die sich von der depressiven Stimmung nicht anstecken lassen - wenn's Manipulation wäre, dann wären wohl alle mehr oder weniger betroffen.
Allerdings glaub ich auch nicht, dass es ein politisches Problem ist. In Wirklichkeit ist es doch das Problem jedes einzelnen - man muss nicht gleich wieder die Politiker dafür verantwortlich machen.

Zitat:
Wie können wir es erreichen, daß wir wieder mit Zuversicht in die Welt schauen?
Indem wir unser Leben selbst in die Hand nehmen, anstatt darauf zu warten, dass andere (Politiker, etc.) etwas für uns tun. Somit gäbe es keine Ungewissheit mehr, was die Zukunft bringt - schließlich würden wir auf diese selbst zusteuern und könnten zu jedem Zeitpunkt den Kurs ändern. Und ich will jetzt nicht hören, dass es ja die Politiker sind, die die Voraussetzungen dafür schaffen, was wir in unseren Leben erreichen können - das ist nämlich ein Irrglaube. Wenn jeder selbst die Voraussetzungen für sein Leben ändern würde, bräuchten wir nämlich gar keine Politiker mehr.

Zitat:
Warum sind die meisten Leute frustriert von Politikern, die eigentlich nichts auf die Reihe bringen? Und wählen Sie brav weiter, abgesehen von denen, die nicht mehr zu Wahl tappern?
Weil sie darauf warten, dass die Politiker Wunder vollbringen - was natürlich nicht geschehen wird. Tja, und wenn die einen nichts tun und die anderen warten darauf, dass sie doch etwas tun, dann ist am Ende nicht viel getan.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2006, 16:49   #22
Spektral
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Das es so etwas, wie eine depressive Stimmung in der Gesellschaft gibt, ist klar.
Dir ist aufgefallen, daß ich nie von einer grunddepressiven Stimmung geschrieben habe ?

Zitat:
Nur es ist ein politisches oder soziogisches Problem, kein telepathisches oder elektromagnetisches.
Wie kommst du auf diese These ? Ohne Beweise ist sie haltlos, lieber perfidulo.

Zitat:
Wie können wir es erreichen, daß wir wieder mit Zuversicht in die Welt schauen? Warum sind die meisten Leute frustriert von Politikern, die eigentlich nichts auf die Reihe bringen? Und wählen Sie brav weiter, abgesehen von denen, die nicht mehr zu Wahl tappern?
Wenn du frustriert wegen Politikern bist, ist das dein Problem.

Zitat:
Ich stimme zu, dass es kein telepathisches oder elektromagnetisches Problem ist.
Auch hier: Beweise !

Zitat:
Es gibt ja nach wie vor Leute, die sich von der depressiven Stimmung nicht anstecken lassen - wenn's Manipulation wäre, dann wären wohl alle mehr oder weniger betroffen.
Genau hier liegt der Punkt: Es sind alle mehr oder weniger betroffen. Diejenigen mehr, die die Methoden nicht kennen.
Spektral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2006, 16:33   #23
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Gehen wir von der These aus, daß es sich um eine Art Strahlung handelt, die von einer punktförmigen Quelle ausgeht. Dann sollte sich die Wirkung in etwa kreisförmig um die Quelle feststellen lassen, unabhängig von Ländergrenzen. Die Wirkung müßte mit steigender Entfernung abnehmen.

Kannst Du das irgendwie verifizieren?

Nehmen wir an, die Strahlung verhält sich ungewöhnlich und durchdringt die Erde ohne an Wirkung einzubüßen, dann müßte die ganze Welt betroffen sein.

Du willst Beweise von mir?
Das stellt die Verhältnisse auf den Kopf.
Du stellst eine These in den Raum und mußt die Einwände widerlegen. Ich brauche keine Beweise für meine Theorie, sondern Du brauchst ergänzende Fakten oder Spekulationen, die Deine Theorie plausibler machen.

Wenn es eine bewußte Ursache gibt, also jemand hat die entsprechende Technologie entdeckt oder erfunden, dann muß der Betreffende eine Absicht haben und einen Plan verfolgen. Bitte um Spekulationen (Illuminaten, CIA?).

Wenn sich jemand dagegen schützen kann, müßte der Betreffende die Technologie kennen, wenigesten unbewußt.

Zitat:
Zitat:
Wie können wir es erreichen, daß wir wieder mit Zuversicht in die Welt schauen? Warum sind die meisten Leute frustriert von Politikern, die eigentlich nichts auf die Reihe bringen? Und wählen Sie brav weiter, abgesehen von denen, die nicht mehr zu Wahl tappern?

Wenn du frustriert wegen Politikern bist, ist das dein Problem.
Auch du solltest genau lesen. Ich habe von "den meisten Leuten" gesprochen was mich einschließen kann, aber nicht muß.

Deine Hypothese war interessant, aber Du kommst mir ziemlich verbohrt vor. Normalerweise ist das der Stil der Diskussion mit Gläubigen aller Religionen, die eben glauben und nicht wissen wollen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2006, 17:00   #24
Spektral
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Gehen wir von der These aus, daß es sich um eine Art Strahlung handelt, die von einer punktförmigen Quelle ausgeht. Dann sollte sich die Wirkung in etwa kreisförmig um die Quelle feststellen lassen, unabhängig von Ländergrenzen. Die Wirkung müßte mit steigender Entfernung abnehmen.
Es ist kein Radialstrahler, da eine Person eine andere bewußt steuert. Es sind gerichtete Wellen gleich einem Laserstrahl. Jene werden nicht gemessen, da nicht bekannt ist, wer wem sendet und der Durchmesser zu klein als daß es als Phänomen anerkannt worden ist. So wird es bei richtigem Weg als Meßfehler abgetan.

Zitat:
Du willst Beweise von mir?
Das stellt die Verhältnisse auf den Kopf.
Du stellst eine These in den Raum und mußt die Einwände widerlegen.
Nein, lieber perfidulo. Es ist so, daß du hinter der These "Was Spektral schreibt ist falsch, anderes ist richtig" stehst. Du mußt Beweise für deine These, speziell, was richtig sein soll, bringen.

Zitat:
Wenn es eine bewußte Ursache gibt, also jemand hat die entsprechende Technologie entdeckt oder erfunden, dann muß der Betreffende eine Absicht haben und einen Plan verfolgen. Bitte um Spekulationen (Illuminaten, CIA?).
Jeder ist verschieden und möchte etwas anderes von anderen. Du möchtest gerne einen Ferrari haben. Verlockend, dem Eigentümer einzutrichtern, ihn dir zu schenken...

Zitat:
Normalerweise ist das der Stil der Diskussion mit Gläubigen aller Religionen, die eben glauben und nicht wissen wollen.
Was ist Wissen ? Meßmöglichkeiten sind im Vergleich zu möglichen Einflüssen minimal. Glauben ist höherentwickelt, solange er emotional begründet bleibt. Sind rein menschliche Ziele vorhanden entsteht der Fanatismus oder eine Kirche.
Spektral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2006, 17:08   #25
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Ich sehe wenig Sinn in der Fortsetzung dieser Diskussion.
Du bist versessen in Deiner Idee und jeder, der sie angreift ist Dein Feind.
Ich habe keine feste Meinung, keine Theorie, sondern will versuchen durch die Einführung von nachprüfbaren Bedingungen einer Klärung näher zu kommen. Das ist ein intellektuelles Spiel.
Du erscheinst mir eher, wie ein Fanatiker, der nur eine Meinung gelten läßt: Seine eigene.
Ich will mich nicht mit Dir streiten, wer Beweise bringen muß. Offensichtlich kannst Du keinerlei Beweiße anführen, da die von die postulierten Wellen nicht nachweisbar sind.
Du bist ein "Gläubiger" und nicht für Argumente erreichbar.
Bleib in Deinem Wahn.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 23:16   #26
Spektral
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 43
Standard

Sachmet, du hast dich verabschiedet Wie kannst du dir die Übertragung vorstellen ?
Spektral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2006, 20:58   #27
Sachmet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Meinung, woher die Demotivation bei manchen Menschen kommt, kennst Du ja schon. Und eine Übertragung mittels geheimnisvoller Frequenzen kann ich mir nicht so recht vorstellen.
Schließlich hat jeder die Möglichkeit, sich selbst zu motivieren - und manchen gelingt's sogar.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2006, 23:36   #28
Spektral
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Und eine Übertragung mittels geheimnisvoller Frequenzen kann ich mir nicht so recht vorstellen.
Wie kann ich es dir vorstellbar machen ?

Zitat:
Schließlich hat jeder die Möglichkeit, sich selbst zu motivieren - und manchen gelingt's sogar.
Sicher, wie ich sagte ist es "nur" eine Stimme. Wenn aber dein Ich dir ständig sagt, laß es sein, wird dein Ich neben deinem Ich diesem Ruf des Ich nicht immer widerstehen. :P
Spektral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 01:16   #29
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.890
Standard

Also dann wohn ich wohl außer Reichweite... Mir sagt keine Stimme "Lass es sein", auch meine Ichs halten sich da sehr zurück... ok, manchmal höre ich sowas ganz Leises... wenn ich grad nach dem groooßen Erdbeereisbecher greifen will ... oder dem xten großen kühlen Blonden vom Fass... aber die spricht immer so undeutlich, ich denk, die meint doch: GREIF ZU! :P
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 12:06   #30
mirja
Benutzer
 
Benutzerbild von mirja
 
Registriert seit: 29.01.2006
Beiträge: 62
Standard

Aco,
das liegt reinweg an der Übersetzung !
mirja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pille löscht gezielt Regionen des Gehirns! Garret Diverses 2 26.08.2003 03:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.