:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle?

Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? Taos Hum, Codename Teddybär, Glücksfrequenz - wird mit bewusstseinsmanipulierenden Frequenzen experimentiert?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2006, 23:02   #11
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

Zitat:
Original von Spektral
Zitat:
Die Frage dieses Threads war ja nach eingepflanzten Chips
Die Theorie des Threads war die Gedankenkontrolle durch eine demotivierende Botschaft "Es bringt ja eh nichts" per Telepathie. Der Chip ist eine Nebentheorie, er dient zur Speicherung, es geht auch ohne.

Das würde nur beweisen, daß sich nicht alle Menschen fernsteuern lassen, wenn es zu aufwendig wäre, dies global durchzuführen.

Der Fokus ist auf der Hauptfrage.
Beschreib diesen Chip dochmal genauer. Auf den Röntgenaufnahmen die von meinem Bruder und meiner Mutter mal gemacht wurden, war nichts zu erkennen.

Wie werden diese Chips ausgelesen?

Fragen über Fragen...
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2006, 03:02   #12
Spektral
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 43
Standard

Gerne, schreib mir einfach eine PM, wenn du die Nebenthematik diskutieren möchtest.

Zur Telepathie, wie funktioniert sie ?
Spektral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2006, 05:12   #13
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Es mag sein, daß man bei Telepathie die Funktionsweise nicht nachweisen kann, weil die Meßinstrumente fehlen, aber die Wirkung ist prinzipiell in kontrollierten Versuchen nachweisbar (selbst wenn man den Übertragungskanal nicht kennt), aber nie nachgewiesen worden. Jedenfalls, wenn man die Versuche statistisch korrekt auswertet.
Wenn die Ausgangsthese der mentalen Beeinflussung stimmen soll, dann müßte die Wirkung sehr stark und zielgerichtet sein, weit vom Zufall entfernt.
Es müßte einen "Sender" geben, der ein bestimmtes "Programm" ausstraht".
Wer sollte das sein, warum und woher hat er seine Technologie?

Die Frage nach der depressiven Stimmung ist berechtigt, aber ich würde viel banalere Gründe dafür vermuten.
Die Franzosen scheinen weit weniger anfällig zu sein und haben gerade die Regierung gezwungen ein Gesetz zurückzunehmen. Endet telepathische Beeinflussung an Landesgrenzen?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2006, 19:17   #14
Elisabeth
Foren-As
 
Benutzerbild von Elisabeth
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 659
Standard

Etwa dreihundert Menschen, schätzt der angesehene Gedankenkontroll-Forscher Harlan Girard, machen derzeit eine besonders grausame Art der Folter durch: Sie werden gepeinigt durch beständige Stimmen im Kopf. Auch diese scheinen auf Mikrowellentechnologie zurückzugehen.

http://www.zeitenschrift.com/magazin...rowellen.ihtml
__________________
Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe.
Jonathan Swift
Elisabeth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2006, 23:04   #15
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

So wenige?
...und ich hätt noch ne andere Theorie wo die Stimmen herkommen...
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2006, 01:20   #16
IronColonel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
...und ich hätt noch ne andere Theorie wo die Stimmen herkommen...
Erinnert mich an South Park: "Hören wir nicht alle ab und zu diese Stimmen im Kopf? - Ja, das nennt man Spinnen!"

Zur Gedankenkontrolle:

Es gibt keine Kontrolle nicht!

Original von Perfidulo:
Zitat:
Ich tippe eher auf Wellen, die über die Mobilfunkstationen ausgestrahlt werden. Die deutsche Depression find in den neuen Bundesländern an, die als erste flächendeckend mit Mobilfunk im cm-Bereich ausgestattet worden sind.
Das muß nicht einmal gezielt passieren. Es könnte einfach ein Nebeneffekt sein.
Nebeneffekt ist ein guter Ansatz. Wir sind so programmiert, dass uns Gefahrensituationen besonders aufmerksam machen, wir schenken negativen Dingen mehr Beachtung, das ist auch ganz sinnvoll so, sonst gäbs uns vermutlich nicht. Ein angreifendes Raubtier zu erkennen war für unsere Vorfahren sicherlich wichtiger, als sich im selben Moment über eine hübsche Rose zu freuen.
Heute richten wir unsere Aufmerksamkeit immer noch auf die bedrohlichen negativen Dinge besonders, und wir werden damit auch zur genüge versorgt, Medien, Zeitungen usw. auch der Tratsch im näheren Umfeld tragen dazu bei (bad news are good news) und so erschaffen wir uns schön langsam eine Realität, die genau so ist. Eine gefährliche Welt, ohne Hoffnung mit jeder Menge Depression.

Aber das ist nur ein Nebeneffekt, Zeitungen wollen verkauft werden, Fernsehsender leben von Einschaltquoten, Ärzte benötigen Patienten und freuen sich über jede neue Krankheit, Bücher über Verschwörungen sind beliebt und die Hausfrau schimpft auch lieber übers schlechte Wetter usw.

Wer nun aber denkt, das alles mache ihm nichts aus, der verkennt die Tatsache, dass es keinen freien Willen gibt, dass das Ich lediglich eine Illusion ist. Unser Unterbewußtsein ist der Chef im Haus, das Bewußtsein lediglich ein PR Gag, damit wir meinen, wir hätten was zu sagen. Manche erkennen den Unterschied zwischen dem, was sie eigentlich wollen, und dem was sie tun, und da kommt natürlich sowas wie böswillige Gedankenkontrolle wie gerufen, immer schön die Macht abgeben, damit man sich ja nichts eingestehen muss.
Nun ja, ein bischen freien Willen gibts dann schon noch, aber den sollte man geschickt einsetzen...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2006, 09:59   #17
Elisabeth
Foren-As
 
Benutzerbild von Elisabeth
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 659
Standard

Zitat:
und ich hätt noch ne andere Theorie wo die Stimmen herkommen...
Ja ja, haben wir nicht alle unseren Vogel. Solange ich gute mit meinen Vogel zu Recht komme, ist das in Ordnung. Glaubst du nicht?
__________________
Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe.
Jonathan Swift
Elisabeth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2006, 11:10   #18
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Zitat:
Original von Perfidulo:

Zitat:
Ich tippe eher auf Wellen, die über die Mobilfunkstationen ausgestrahlt werden. Die deutsche Depression [Tippfehler: find sollte fing heißen] in den neuen Bundesländern an, die als erste flächendeckend mit Mobilfunk im cm-Bereich ausgestattet worden sind.
Das muß nicht einmal gezielt passieren. Es könnte einfach ein Nebeneffekt sein.

Nebeneffekt ist ein guter Ansatz.
Das mit dem Nebeneffekt wurde falsch verstanden.

Ich vermute eine Wirkung, die durch eine vermehrte Zahl von Funkstationen auftritt, die inzwischen in jedem Block stehen. Diese Wirkung kann mit Meßgeräten nicht erfasst werden, weil

: sie zu schwach ist
: weil man nicht danach sucht

Ich hatte angedeutet, daß man Unterschiede finden müßte, etwa durch Vergleich des Verhaltens von Menschen in Regionen mit weniger oder keinem Mobilfunk (Ungebremster Optimismus in abgelegenen Alpentälern, überschäumende Lebensfreude in der Sahara) oder dem Vergleich zwischen Ländern, die ähnlich mit Mobilfunk bestückt sind (D <> F).

Aber ich habe auch gesagt, daß ich die depressive Stimmung in D eher für ein gesellschaftliches Phänomen halte. Auch 1967 war die Stimmung hochgradig depressiv und hoffnungslos. Das kann sehr schnell unschlagen.

Aber eine solche Diskussion ist nicht Inhalt dieses Threads.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2006, 04:10   #19
Spektral
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
aber die Wirkung ist prinzipiell in kontrollierten Versuchen nachweisbar (selbst wenn man den Übertragungskanal nicht kennt)
Wie machst du das ?

Zitat:
Es müßte einen "Sender" geben, der ein bestimmtes "Programm" ausstraht".
Wer sollte das sein, warum und woher hat er seine Technologie?
Genau. Es ist jemand, der es per Zufall erkannt hat oder dem es erzählt wurde. Es ist keine Technologie, keine Gesamtheit der Verfahren zur Produktion von Waren und Dienstleistungen, die einer Gesellschaft zur Verfügung steht. Sondern eine mentale - ergo chemische ursächliche Fähigkeit, möglicherweise elektromagnetische Strahlung zu erzeugen, die von anderen Gehirnen absorbiert wird.

Zitat:
Endet telepathische Beeinflussung an Landesgrenzen?
Gehn halt anders damit um. Es ist ja nur ne Stimme, sind keine Befehle an die Gliedmaße.


Zitat:
Wer nun aber denkt, das alles mache ihm nichts aus, der verkennt die Tatsache, dass es keinen freien Willen gibt, dass das Ich lediglich eine Illusion ist.
Besonders hier gilt: Ich weiß, daß ich nichts weiß also kann ich auch nicht wissen, daß das Ich eine Illusion ist. Du müßtest rekursiv, durch dich selbst dich infragestellen können...Lust dazu ?


Zitat:
Ja ja, haben wir nicht alle unseren Vogel
Ich hab sogar 2.
Spektral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2006, 10:01   #20
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Zitat:
Genau. Es ist jemand, der es per Zufall erkannt hat oder dem es erzählt wurde. Es ist keine Technologie, keine Gesamtheit der Verfahren zur Produktion von Waren und Dienstleistungen, die einer Gesellschaft zur Verfügung steht. Sondern eine mentale - ergo chemische ursächliche Fähigkeit, möglicherweise elektromagnetische Strahlung zu erzeugen, die von anderen Gehirnen absorbiert wird.
Tut mir leid, lieber Jungspund.
Du hast Dich da in eine These verrannt und versuchst immer mehr Nebenbedingungen einzuführen, die sie retten sollen.
Das es so etwas, wie eine depressive Stimmung in der Gesellschaft gibt, ist klar. Nur es ist ein politisches oder soziogisches Problem, kein telepathisches oder elektromagnetisches.
Wie können wir es erreichen, daß wir wieder mit Zuversicht in die Welt schauen? Warum sind die meisten Leute frustriert von Politikern, die eigentlich nichts auf die Reihe bringen? Und wählen Sie brav weiter, abgesehen von denen, die nicht mehr zu Wahl tappern?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pille löscht gezielt Regionen des Gehirns! Garret Diverses 2 26.08.2003 02:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.