:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Was Oma noch wusste...

Was Oma noch wusste... Bewährte Hausmittel rund um das tägliche Leben...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2003, 07:23   #11
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hmm da kami - bin nich so gelenkig *scherz*

... aber ich persönlich habe folgendes getestet
zwar nich gerade der angenehme weg aber hat gewirkt.

ein schluck speiseöl zum gurgeln - von vorteil ist dabei
- den schluck tief in den hals (bis zum brechreiz) laufen zu lassen.

dann mehr oder weniger rauswürgen und gegen den geschmack
etwas tee nachspülen.

hat mir bei halsschmerzen geholfen wo selbst das sprechen
schon mit schmerz verbunden war.

wer dazu ne stark laufende nase hat - leichte salzwasser lösung
durch die nase einziehen - nicht jedermans sache
aber absolut brilliante wirkung.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2003, 14:38   #12
SAB
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2003
Beiträge: 64
Standard

Da ich es nicht ausprobieren werde und auch nicht möchte, würde es mich interessieren was die Frauen im Forum dazu sagen...
Ob sie damit schon "erfahrung" gemacht haben
UND wichtig
Ob es hilft? Keine ahnung!

Also wenn mir das mal jemand sagen könnte *G*
ne Frau
denn ich denke nicht das hier jemand sooooooooooo
gelenkig ist!!!
*FG*
SAB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2003, 16:52   #13
Cortez
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Ich habe ein Problem mit meinem Hals,
es ist so, sobald ich ein sehr kaltes Getränk wie Cola oder Fanta (also alles was mit Gas ist) trinke entzündet sich mein Hals und tut in den nächsten Tage weh, man kann danach sehr schlecht schlucken und wenn man schluckt tut es weh und ist sehr unangenehm ob etwas im Hals steckt!
Wenn ich ganz bisschen von kalten Cola oder Selta trinke ist nicht schlimm aber z.B. wenn ich bei einer Party bin und dort kalte Biers und Colas und sonst was da noch kommt trinke und das noch in großer Maßen, dann passiert sowas, ich konzentriere mich schon lange auf leicht kühle Getränke wie Ice Tee oder Säfte aber sobald ich kalte Gas-Getränke paar Tagen hintereinander trinke, dann ist es vorbei ich habe Hals schmerzen und was noch schlimmer ist das ich IMMER nach Hals schmerzen Fieber bis 38° kommt oder auch höher, wenn ich nichts unternehme wie z.B. Aspirin trinken.
Ich war schon beim Arzt und der hat mir antibiotika
"Doxy Wolf" gegeben. Mein Hals hat sich beruhigt,
falls ihr jetzt mit gurgeln oder heisen Tee kommt dann könnt ihr euch sparen sowas zu schreiben, denn sowas hilft nicht bei mir, was ich schon nicht alles gemacht habe! wie Zwibeln essen, Zwibeln riechen, Honig mit heisen Milch und auch maßenweise von Tee trinken, ich verstehe es einfach nicht ! was ist nur los mit meinem Hals ?
Ich hoffe ich habe es deutlich erklährt, hat jemand von euch vielleicht solches Problem ? weiss einer wie man den Spuck entgültig beendet ?
Ich will meinen Hals 100% resistenz gegen diesen quatsch haben, mein Hals wie aus Stahl haben und das es keine weitere kalte Cola, Bier und weitere schädliche Getränke für mich harmlos werden wie das Milch einer Kuh.
Hat einer ein paar Tipps ? auser zu sagen geh mal zum Arzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2003, 21:57   #14
needa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Cortez,
versuchs doch mal mit naturheilkundlichen Methoden, vielleicht mit Homöopathie. Warst Du schon mal bei einem Heilpraktiker mit Schwerpunkt Homöopathie?

Gruß needa
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2003, 22:11   #15
Cortez
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Needa,

habe Homöopathie ins google kopiert und goggle hat mir viele Sites ausgesucht aber kannst du mir mal erklähren mit deinen eigenen Worten was es genau ist ?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2005, 01:14   #16
Spiderman1661
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2003
Beiträge: 136
Standard

hmmm ich hab mal was gegen halsschmerzen gefunden:



Spiderman1661 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 21:33   #17
Prometheus88
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Leute,

Ich hab mal gehört der eigene Urin soll gegen Halsschmerzen helfen wenn man damit gurgelt. Es wirkt bakterienabtötend. (is aber nichts für mich)

Ich bevorzuge Lakritzstangen oder Rachenputzer.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2005, 11:13   #18
Geronimo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ???

Die Tante meines Onkels hat da auch immer was gehabt gegen Halsschmerzen !
Ich weiß nicht mehr genau wie das Zeug hiess - ich glaube aber es war - Zitronensäure -



Zitronensäure


  Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2006, 14:43   #19
Engel
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil Mir hat imer gefolfen!

Also ich hab da einen Tipp von meinem Hausdoc bekommen.
Salbeitee kochen und abkühlen lassen.
Ihn dann in eine Eiswürfelform füllen und ab damit in die Gefriertruhe.
Wenn die Eiswürfel fertig sind, kann man sie lutschen.
Hilft echt gut.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 18:10   #20
Maschu24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

sehr hilfreich ist das Gurgeln mit warmen Kamillen- oder Salbeiaufgüssen. Unter http://www.heilmittel-natur.de/hausmittel.htm findest du viele Tipps und Rezepte zu Heilmittel und Hausmittel gegen alle möglichen Erkältungskrankheiten sowie gegen andere Unpässlichkeiten.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
?...und hilft wahrscheinlich gegen Krebs.? Zeitungsjunge Fischblog 0 24.06.2008 15:30
Anwalt hilft Entführungsopfern basti_79 Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 6 11.11.2006 11:45
Hilft der Wille bei Krankheiten? Leon300 Medizin 17 27.05.2006 15:41
Holunder hilft bei Infekten Acolina Phytotherapie - Heilpflanzen 1 03.10.2004 06:15
Bandscheiben - was hilft? sue Alternative Heilverfahren 3 24.11.2003 21:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.