:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2006, 03:16   #1
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Testpilot gesucht ... Vorschläge und Bewerbungen :-)

Jaa, sicherlich ... müsste man noch etwas mehr Kohle
zusammen bekommen und 2-3 Verordnungen beachten
und anderen Kleinkram ... wer die Spritrechnung zahlt
und was wir überhaupt so tanken ...

find es aber viel wichtiger, daß wir aus unseren Reihen
zunächst mal die passenden Testpiloten ausgucken ...

Dann können die sich schon mal in die Handbücher von
Pirx einarbeiten und in Ruhe noch paar Kilo abtrainieren,
bis die anderen den Antrieb klar haben ...
und die Sponsoren und den Rest ...

also schlagt locker vor ...

wer sind euere Wunsch- Kandidaten für die GreWi-1



Ed / oder setzt ihr euch selbst freiwillig rein ? auch fein -
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 06:42   #2
Yefimko
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 317
Standard

hmmmmm...ich würd als Versuchshamster mitfliegen.
Qualifikationen: Absolut keine.

ach...wo gehts eigentlich hin?
Yefimko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 07:28   #3
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

klasse, ein erster mit Mumm ...

wirste wohl auch brauchen ...
+
Quali hört sich schoma gut an.

die Abt. für weitere Routenpanung is noch sehr im Aufbau,
für den 1. Start würd ich aber ersmal nen ballistischen Flug
annehmen.
+
empfehle zum Eintunen aus den Sterntagebüchern von Lem
die Kurzgeschichten vom Testpiloten Pirx.

Dann weisste so ziemlich, was dich vllt bald erwartet ...

8)
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 09:18   #4
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard

Also ich würde gerne Testpilot werden. Fliegen ist mein Traum.
Aber ich denke ich sollte erst mal meine Ausbildumg als Elektro-Futzi machen,
und dann später meinen Flugschein.
Fliegen werde ich aufjedenfall mal, das hab ich mir felsenfest vorgenommen.
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 11:14   #5
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Kuun-Laan
Also ich würde gerne Testpilot werden. Fliegen ist mein Traum.
Aber ich denke ich sollte erst mal meine Ausbildumg als Elektro-Futzi machen,
und dann später meinen Flugschein.
Fliegen werde ich aufjedenfall mal, das hab ich mir felsenfest vorgenommen.
na dann viel spass, mit der grewi I (hacketal I).

an deiner stelle würde ich aber mit dem flug noch etwas warten, zumindest bis du die ersten phasen deines jugendlichen leichtsinns überwunden hast==>

Zitat:
Ed / oder setzt ihr euch selbst freiwillig rein ? auch fein -
an diese option der freiwilligkeit denke ich erst, wenn es gründe für eine evakuierung
der erde geben würde==>
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 13:05   #6
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

och .. fliegen is kein problem
hab beste autodi(d(t))aktische einbildung auf kampfjet, learjet, segler, prop
und (gib mir wenns soweit is - 2 tage) auch hubschrappel.
grosse jumboklassen sind mir zu träge (fehlt der fun).

bevor einer fragt .. mit dem flightsim von microsoft
der wird auch für pilotenausbildung genutzt.

aber bittschön .. alles auf real einstellen !! sonst is das papierfliegerstatus.
und dann folgende übungsaufgabe erstellen:
mit dem learjet auf max flughöhe - dann auf segelflieger umschalten
um mit diesem .. irgendwo den flugzeugträger zu finden .. um auf diesem
ohne bruch zu landen.

ich denke .. perfekter gehts nich
----

aaaaber .. wenn mir jetzt einer mit rakete kommt .. denk an die 2 weihnachtstassen

wenn sich das blei auf kleinkalibergeschossen wehren könnte ..
ich glaub kaum - das es auf solche reise bock hätte.

und regelkonforme luftraum kommunikation wie auch funkfeuer oder
leitstrahl .. nö danke

----
passendes hörprobe kurz mp3

quelle
http://www.tucholsky-gesellschaft.de
in diesem sinne .. dreh am propeller .. und wir sind drinne ..
im luftraum.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 16:32   #7
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wer mit der FluSi von MS klarkommt, hat sich schon dicke qualifiziert ...

Gestern dacht ich, man sollte das besser noch tiefer legen ... und die Shuttle-
Sim auf dem C-64 als Orientierung nehmen. Das langt mE schon völlig.

Sollte nach kurzer Übung leicht zu fliegen sein, solange keine fiesen
Wende- oder Andockmanöver ins Programm kommen ... 8)

Ich stell mir das völlig LoTech vor, etwa ein C-64 für die Steuerung
und einer fürs Monitoring der Systeme, fertich.

2 Brotkisten plus 2 TFT´s und 2 Joystix reichen hin, um nen kleineren
Gleiter zu fliegen ... und die Sim- Anlage zum Üben könnt identisch mit
der obigen Flug- Ausführung sein.

+

nane kann ja die Sim- Castings für die Bewerber leiten, kennt er sich aus

  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 16:56   #8
Nemo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2005
Beiträge: 460
Standard

Hallöchen zusammen,

@KuunLaan: Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume .
Fliegen ist ein super Hobby welches meiner Meinung nach mit keinem anderen vergleichbar ist. Die Ausbildung zum Segelflugpiloten kannst du mit >14< Jahren bereits beginnen!

Vorraussetzungen sind vor allem: Fliegerärztliche Tauglichkeit (Brille muss kein Hinderniss sein), ein wenig logisches Denkvermögen (Menschen die Naturgesetze für überhohlt halten werden von eben diesen sehr schnell vom Gegenteil überzeugt werden ). Viel Engagement und Zeit! Die meiste Zeit bist du am Boden und hilfst den anderen in die Luft zu kommen. Während des Winters musst du arbeiten (z.B. reperaturen an den Flugzeugen und/oder dem Vereinsheim). Du musst viel Stoff lernen (Meteorologie, Luftrecht, Navigation, Technik, Aerodynamik, menschliches Leistungsvermögen, Verhalten in Besonderen Fällen + Funksprechzeugniss).

Dafür wirst du aber umso mehr belohnt wenn du dann endlich in die Luft kommst! Nichts ist schöner als wenn man >ohne< Motorkraft große Strecken zurücklegt oder 5 Stunden und mehr in der Luft ist. Aber auch ein kurzer Flug von "nur" 11 Minuten kann im Segelflugzeug wesentlich erfüllender sein als in einer Motormaschine wo man nichts dafür tun muss.
Du kannst dich immer weiter Fortbilden und weitere Lizenzen erwerben wie z.B. die Kunstfluglizenz.

Außerdem hast du mit einer Segelflugausbildung eine äußerst gute Grundlage um in andere Sparten der Fliegerei einzusteigen. Nirgendwo sonst lernt man so sauber zu fliegen wie im Segelflug! Und gerade Segelflieger haben auch weniger Probleme falls mal ein Motor ausfallen sollte . Segelflieger sind es gewohnt das ein Durchstarten nicht möglich ist - jede Landung muss sitzen .

Segelfliegen ist mehr als ein Hobby!

Hier mal ein paar Bilder und den Link zu einem netten Video:

Bilder auf Wunsch rausgenommen

Hier ein kleines Video (gibt noch schönere finde nur leider gerade nicht mehr die entsprechenden Links): http://www.segelflug.de/albums/movie...ica_Jahr05.wmv

gruß Nemo




PS: Was Simulationen angeht habe ich übrigens auch ein klein wenig Erfahrung. Wenn ich auch der Meinung bin das das Flugmodell und vor allem das Schadensmodell von MFS nicht sonderlich realistisch sind. Ich bevorzuge deswegen die Simulation "IL2 Sturmovik, Forgotten Battles/Pacific Figthers"

Hier ein paar Bilder von mir:

Bilder auf Wunsch wieder rausgenommen (sorry)

So das wars erstmal - habe noch mehr Bilder aber das würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen...
Der Start von dem sinkendem Flugzeugträger ist mir übrigens auch wieder gelungen...
(Bin lange Zeit als rechter Flügelmann in einem virtuellen Kunstflugteam mitgeflogen, Luftkämpfe habe ich mir natürlich auch nicht nehmen lassen - alles wo man an die Grenzen der virtuellen Maschine geht )
Nemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 17:38   #9
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[OT]

Son Hobby ist wirklich was nettes, aber sind wir da noch beim Thema ?
und ja wirklich nette pix ... aber
Zitat:
aber das würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen...
öhmmm vermut ich auch. Viele sind 1000 Pixel breit *stöhn* muß das sein?
Auf meinem Schirm flippt das sekundenlang nur noch rum.

reicht nich nen kleineres Beispiel und nen Link ... oder nen fitter Kompressor ...



[/OT]
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2006, 18:03   #10
ReneK
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2004
Ort: Graz
Beiträge: 175
Standard

Für den ersten Testflug sollten wir uns eine automatische Steuerung ala "Buran" (Russische Kopie des Spaceshuttels, nur besser und mit "Autopilot") überlegen.
Wenn das mal klappt bin ich auch bereit mitzufliegen

Denke aber, dass wir nicht nur einen Testpiloten brauchen, sondern eine ganze Crew (zumindest Pilot, Co-Pilot, Techniker....)

Meld mich schon mal als Co-Pilot und Techniker an (Fliegen soll das ding vorerst mal einer mit mehr Erfahrung, obwohl ich auch schon ein wenig FlightSim Erfahrung gesammelt habe, nur beim Jumbo haben sie mir kurz nach dem Start schon wieder gesagt "Aussteigen!")

----------------
To boldly go where no forum has gone before
-------------------------
Prepare for attack, all Forummembers to battle station!
ReneK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchverläge gesucht Mafloni Buchtipps von unseren Usern 2 22.06.2006 01:13
Experimentierseiten gesucht aleaic Rund um Naturwissenschaft 2 04.03.2004 08:01
Hp - Protokoll gesucht Fixius Biete... Suche... 1 05.09.2003 13:02
Vorschläge fürExperimente zum Nachweis von Spukerscheinungen HaraldL Psychologie & Parapsychologie 2 30.08.2002 23:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.