:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? > UFOs - Die irdische Hypothese

UFOs - Die irdische Hypothese Sind UFOs ultrageheime irdische Fluggeräte - eventuell entstanden aus den so genannten "Schwarzen Projekten"?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2005, 14:17   #11
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja, langsam wirds zeit fürn zweiten teil==>

Zitat:
Mein Blickwinkel der Dinge ist das die UsA "keine" UfO-Propaganda betreiben
naja, das seh ich ein wenig anders, in dem bereich könnte man schon sagen das desinformation zum täglichen geschäft gehört, bzw. sichtungen jeglicher art ins lächerliche zu ziehen, die medien machen da ja gut mit..

das mit der geheimhaltung, hmm, da geb ich dir gerne recht, @WhizZLe, wenn man es fertig bringt geheimakten über den 2wk. bis heute geheim zu halten(warum auch immer) kann man davon auch ausgehen das sie es bei anderen dingen genauso schaffen...glaube kaum das sensible daten einfach so aufnen rechner liegen der von jedem angehackt werden kann, vermutlich so eine art eigenes netz, was von ausserhalb des gewünschten bereiches unmöglich zugangbar ist...die raketensilos sind ja auch nich mit dem internet verbunden, lol.
also bei den wirklich dicken geheimnissen hat kein hacker wirklich ne chance, mein ich zumindest...

der einzigste schwachpunkt der bleibt ist wie schon immer der mensch...leute wie william cooper brauchten sich nich irgendwo durchzuhacken um an infos zu kommen, wenn es der wahrheit entspricht was er bis zu seinem nachgeholfenen ableben ausplauderte kann man sich den grund für sein verlorenes bein und letztendlich seinen tod leichter erklären.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2005, 19:29   #12
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard RE: Strategie der Großmacht USA

Hallo ALOHA_HE

Brauchst du Hilfe ?
Ich bin ungeduldig

Ich will dich nicht angreifen - aber -
erst aufblasen wie ein Kugelfisch und dann...

eventuell ein paar Luftblasen, blub -
nun komm mach schon
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 12:36   #13
Smart-E
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

HALLO ALOHA_HE

Und wiedermal eine ANTI-AMERIKANISCHE Feststellung ohne Quellen und ohne Angaben.
Da die USA eine Besatzungsmacht (Militärisch) ist, ist klar aber wirtschaftlich am ENDE????
Deutschland ist wirtschaftlich am END§E denn das Sozialsystem ist seit 20 Jahren am scheitern.
USA beugt sich der Jüdischen Finanzkraft die weltweit fungierenden Banken mit ihren Zinsen und der lukrativen Militärkonzernen. Allein diese ermöglichen das Amerikanische System am Leben zu halten.
Da die weltwirtschaft über der Federal Reserve quasi über $$$$ verhandelt sind die exekutiven Cash-Flows Dollarverzinst. Dies ermöglicht ein Haushaltsdefizit da $$$ in Gold gewerdet wird.
Man muss ja seine Bürger einschüchtern und Konzernmanager zur Gewinnmaximierung animieren.

ABER BITTE SAGT NIEWIEDER DAS EINE WELTMACHT (MILITÄRISCH UND KAPITALISTISCH) AM ENDE IST WENN SIE 90% DER WELTWEITEN WIRTSCHAFT KONTROLLIERT.
Schönen gruss
Die sache mit den UFO´s will ich nicht bestreiten da der Militärapperat in seinen Lügen einfach nicht zu toppen ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 14:27   #14
Smart-E
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Teil 2 für ALOHA_HE

Internet:
Diese Erfindung der elektronischen Datenverarbeitung in erster linie für MILITÄR wurde von der eben genannten Organisation entwickelt, desshalb halte ich es für eine Falsche Darstellung das ein sog. HACKER Zugriff zu geheimen Dokumenten erhällt diese weiter gibt und noch frei herum läuft. Für all diejenigen die 23 der Film gesehen haben bemerken das ein SYSTEM immer wachsam ist. Diesbezüglich auch das GPS SYSTEM sowie GOOGLE EARTH.
Ich höre recht wenig von europäischen Entwicklungen auf hinsicht von übernommenen Entwicklungen auf den freien Markt.
Diese SPASSTRUPPE kurz BUND ist doch einfach nur eine Presentation von Macht die ihre Führung am leben hält, das gleiche gilt für den Staatsapperat (BEAMTE).
Man sollte sich öfters mal die andere Seite ansehen bevor eine Aussage getroffen wird.

Stellen SIE sich folgendes Szenario vor:
Der Arabische Raum erklärt Europa den Krieg, Russland verhält sich neutral ( denn der Waffengeber greift man nicht an) Nordamerika hält sich heraus wegen aufgebrachter Kriegsandrohung von Nordkorea.
Die Schweiz schliesst Grenzen und bunkert sich ein.
Wer oder was soll die etwa 300Mio. Europäer (Ohne GB) von etwa 1.5 MRD. Araber schützen?????
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 14:38   #15
Valdor
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 254
Standard

Sorry aber erlichgesagt gehen mir diese Verschwörungstheorien echt auf den senkel...


Valdor
Valdor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 14:57   #16
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Original von Valdor
Sorry aber erlichgesagt gehen mir diese Verschwörungstheorien echt auf den senkel...


Valdor



__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 15:31   #17
Akuma
Foren-As
 
Benutzerbild von Akuma
 
Registriert seit: 06.06.2005
Beiträge: 982
Standard

Ich denke schon, dass es mittlerweile technische Errungenschaften gibt, von denen Otto-Normal-Bürger nichtmal zu träumen gewagt hätte.

Gerade im Bereich der Militättechnik kann ich nicht glauben, dass der derzeitige Wissenstand der Öffentlichkeit oder normalen Personen bekannt ist.

Gut man könnte jetzt sagen der Stand ist teilweise bekannt, jedoch geht dies wieder auf Verschwörungsdriss hinaus. (z.B. Haaarp etc.)

Verschwörungstheorien haben an sich nicht schlechtes...man muss wegen dem ganzen Müll halt selbst filtern, um an brauchbare Ergebnisse zu kommen.



Schaut euch den Tarnkappenbomber an...kostet heute noch um die 4 Milliarden.

Erster "offizieller" Flug 89...also vor gut 17 JAHREN !



ich zitiere:
Zitat:
Ende der 1970er Jahre führte das US-Verteidigungsministerium (Abteilung: DARPA) eine geheime Studie für einen Tarnkappenbomber durch: Saber Penetrator.

So so...10 Jahre zwischen "geheimer Studie" und Veröffentlichung...somit ist es wohl schwer glaubbar, der derzeitige Stand der Militärtechnik wär der Öffentlichkeit bekannt.


Wer denkt, dass es heute keine geheimen Studien gibt, dem kann ich auch net helfen *g*
__________________
Zitat:
In Formation
Akuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 15:44   #18
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Original von Akuma
Schaut euch den Tarnkappenbomber an...kostet heute noch um die 4 Milliarden.
Sagen wir mal...das steht heute im Haushaltsplan*rumverschwör*

Zitat:
Wer denkt, dass es heute keine geheimen Studien gibt, dem kann ich auch net helfen *g*
Türlich gibts die.
Geheim is halt n relativ relativer Begriff.
Wer kennt denn schon die Fregatten Visby oder La Fayette...
Und dann gibts halt noch richtig geheimes...und das wird sicher nicht in irgendwelchen UFO-Fan-HQs entwickelt.

Wobei ich schon mal sagen muss: auch ein freiheitlicher liberaler demokratischer Staat hat ein gewisses Recht auf militärische Staatsgeheimnisse. Sonst sorgen wir nämlich nur für Waffenungleichheit gegenüber den nicht so freiheitlichen nicht so demokratischen Staaten.
Ein bissl journalistisches Rumschnüffeln ist unschädlich, das sorgt nur für unfeindliche Tests der Sicherheitsvorkehrungen.

Aber spätestens wenn man eigene Geheimdienstleute die im Ausland operieren und ihre Tarnung gefährdet weil man unbedingt in den Medien breittreten muss ob die da nun nontargets oder targets weitergegeben haben sollte man sich als Journalist schon auch mal überlegen ob man der eigenen Demokratie oder nur dem militärischen Gegner hilft.
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 19:58   #19
Akuma
Foren-As
 
Benutzerbild von Akuma
 
Registriert seit: 06.06.2005
Beiträge: 982
Standard

Zitat:
Und dann gibts halt noch richtig geheimes...und das wird sicher nicht in irgendwelchen UFO-Fan-HQs entwickelt
Du sagst es...ich will net wissen wieviele Verschwörungstheorien über Roswell, 51 & co von der Regierung selbst stammen.


Es wär töricht zu glauben, dass Regierungen so schlampig sind und keine diskrete Geheimhaltung einhalten können.


Wirklich interessant sind da Berichte von US-Soldaten im Irak-Krieg....sehr glaubwürdig, dass dort neues "getestet wird"....kennen wir ja schon von Golf I.


Da wird von Tarnanzügen ala "Predator" gesprochen, von umgebauten Hubschraubern mit Wunderwaffen oder Pflaster die schnell an die Haut "wachsen"...(per Hitze)
__________________
Zitat:
In Formation
Akuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2006, 21:02   #20
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Ehem... die Sache mit den Tarnanzügen ist uralt, laaaang vor Golf 1. Hubschrauber mit Wunderwaffen... klar, die neueste Raketengeneration kann scho was. Und man braucht keine Gaussgeschütze, Urankern-Muni und Hohlladungsgeschosse bzw. Wolframkarbid Pfeile (wie auch auf den Werbeseiten von Oerlikon-Kontraves oder Ruhrmetall zu sehen) kommen auch so durch 50cm Ablativkeramikpanzerung durch.). Da is nix "Wunder" dran.

Und was die Pflaster betrifft, die durch Hitze begünstigt sofort auf der Haut halten...

Die sind seit - öhm... lass mich nicht lügen... - etwa 20 Jahren auf dem Markt? Gibts in jeder Apotheke?



Und richtig derber Wundkleber, mit dem man auch eine Einschusswunde provisorisch zukriegt... pfft.. der ist seit den 70er Jahren überall erhältlich. Nennt sich z.B Epiglu und wird auch von meinem Zahnarzt benutzt.



Härtet unter Hitze schneller aus. Cyanacrylat, falls dir das was sagt. Ist auch im Uhu-Sekundenkleber drin.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kriegs-Strategie WhizZLe Verschwörungstheorien 19 22.01.2006 14:49
Eine Großmacht - Liebe ying-yang Verschwörungstheorien 2 08.03.2003 11:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.