:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Intern > Bücherecke > Buchtipps von unseren Usern

Buchtipps von unseren Usern Ein interessantes Buch gelesen? Eins entdeckt, das man sich besser sparen sollte zu lesen? Auf der Suche nach Buchtipps? All das findet hier Platz. Eine Bitte (die nicht nur hier gilt): Kritik bitte begründen! Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2005, 15:56   #1
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Lyssa Royal & Keith Priest - Zeta Reticuli

Hallo,
ich möchte mit Euch über die Inhalte der Bücher von Lyssa Royal & Keith Priest diskutieren. Lyssa Royal ist Psychologin und international bekanntes Channel Medium.

Die Bücher " Besucher von Innen ", " Sternensaat " und " Vorbereitungen auf den Kontakt " welche alle drei näher auf das Wesen der kleinen grauen Aliens und Zeta Reticuli eingehen, kann ich sehr Empfehlen.

Desweiteren gibt es viele Infos zur Kooperation von Zetas,Hybriden, auch Meta Menschen genannt und Menschen. Die Motivation der Zetas mit uns ein Schattenspiel zu treiben und annehmbare Begründungen dazu. Die Geschichte der Zetas wird erzählt, woher sie kommen. Warum sie Ihren längst vergessenen Heimatplaneten Apex zerstörten, wohin sie siedelten und warum sie sich an das Unterirdische Leben anpassen mussten.

Diese beiden Autoren nähern sich dem Entführungsphänomen von einem Metaphysischen Standpunkt.
Sie arbeiten nicht mit empirischen Daten, da sie erkannt haben, das dies die Entdeckung neuer Ideen ausschließt. Womit sie meiner Meinung nach absolut den Nagel auf den Kopf treffen.

Das sammeln von Daten welches wir normalerweise bei der Untersuchung von irgendwas heranziehen, beschränken natürlich von vorneherein die Möglichkeiten. Innerhalb dieser " Vernünftigen " Möglichkeiten haben wir es noch nicht geschafft gültige Erklärungen zu finden, die das geschehene in einen gedehnteren Realitätsrahmen integrieren. Metaphysik ist nicht unvernüftig, sondern eine wertvolle Quelle neuen Wissens.

Auf der Ebene der Metaphysik bieten sich ganz andere Ansichtsweisen, des Phänomens. Das ist es die Theorie, welche meine eigenen Erfahrungen in soweit untermalt das ich sagen kann. So könnte es sein.
Ich habe noch nichts gelesen, was bessere Erklärungen liefert. Hier geht es nicht um Regierungen, geheime Areas und Verschwörung, ebenso nicht um Religion oder Glaubensfragen. Hier gehts um Symbiose und Entwicklung einer Koexistenz, welche älter ist, als es unsere Bücher beschreiben.

Wir brauchen einen anderes Weltbild, anhand wir das Besucherphänomen verstehen können. Wir wissen bereits, dass unsere Begegnungen mit Ihnen, die Rahmen des Dreidimensionalen Gedankens, die Wahrnehmung und die Wirklichkeit brechen, folglich müssen wir jenseits dessen gehen, was wir als wahr ansehen und die Grenzen unserer Vorstellungskraft ausdehnen. Nur dann kann das Phänomen so verstanden werden, wie es ein Erfahrener, erfahren haben könnte.



Wer weiter versucht diese Wesen in unserer Welt mit greifbaren Fakten festzunageln,
wird sich auf den Daumen schlagen und im Kreis tanzen.
Es gibt keinen Weg, diese Erlebnisse mit Fakten zu klären, wenn der/die jenige mit Erklärungsbedarf nicht versucht Abstand vom vertrauten Weltbild zu nehmen.

Wenn jemand zu den unten aufgeführten Kapiteln informationen möchte.
Kann ich gerne mal für euch blättern
Die Books sind von 1994, Verlag Zweitausendeins

Ich habe mich sehr darüber gefreut, mal was anderes zu lesen. Vor allem weil es so Konform mit meinen eigenen Erfahrungen ist. So wie die beiden es in Ihren Büchern beschreiben, kann es wirklich verstanden werden. Wie gesagt - etwas Abstand zur Alltäglichkeit muss man schon nehmen, da es in diesen Büchern nicht um die Aufzucht von Tomaten geht.

Sinnvoll wäre es wenn Ihr bei Interesse die Bücher lest, so erspare ich mir hier das abtippen von Zitaten.

Besucher von Innen:
1 ) Die Geschichte der Zeta Reticuli
2 ) Enthüllungen der Zeta Reticuli
3 ) Sexualität der Zeta Reticuli
4 ) Der Entführunggsprozess
5 ) Hybriden und Ihre Erschaffung
6 ) Umwandlung des Entführungserlebnisses
7 ) Hinter Mauern ( Entführungen in Gefängsnissen und Psychiatrischen Stationen )
8 ) Der erste Kontakt
9 ) Leugnung und Transformation

Sternensaat:
1 ) Der Schöpfungsbeginn
2 ) Die Enstehung der galaktischen Familie
3 ) Der Schoß der Leier
4 ) Der Sirius Faktor
5 ) Die Winde des Orion
6 ) Die pleijadischen Vettern der Erde
7 ) Das Tor des Arcturus
8 ) Die Erschaffung des Homo Sapiens auf der Erde
9 ) Zeta Reticuli: Transformation und Erwachen
10 ) Transformation: Heimkehr zu uns selbst

Vorbereitung auf den Kontakt:
1 )Vorbereitung auf den Kontakt
2 ) Erkunden der Kontakterfahrung
3 ) Der Traum
4 ) Der Ablauf von Erstkontakten: Eine Fallstudie
5 ) Die gemeinsame Ebene
6 ) Unbewußter Wiederstand
7 ) Die Kontakterfahrung
8 ) Befreiung vom Druck
9 ) Jenseits des Bewussten
10 ) Integration und Transformation
11 ) Individuelle Wahrheiten
12 ) Planung von Kontakten
12 ) Dem Kontakt die Tür öffnen
13 ) Teile des Puzzles

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 16:12   #2
voice
Foren-As
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 945
Standard

Hi hIh

Schön beschrieben

weis du wie schwer es eigentlich ist etwas zu beschreiben und aufzuschreiben das du erlebt hast und es einfach nicht durch worte anschaulich gemacht werden kann.

das ist der grösste fehler von allen das man einfach nicht das werkzeug dazu hat das erlebte oder ein stück aufklärung des ganzen , so wieder zugeben das es auch nur ansatzweise verstanden wirt.

wenn man z.b. diese bücher liest kann man sie lesen mit dem verstandiss der uns gänigen logik oder sie versuchen zu verstehen in dem man eben das wort nicht mit den gängigen formen von logik und vernuft zusammen bringt und ohhhhhhhh die bücher sind noch die selben aber auf einmal offenbaren sie einem etwas ganz anderes


Voice
voice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 16:44   #3
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Genau - die Autoren geben auch Hilfestellung dazu wie man die Bücher verstehen sollte, ohne dabei von einer möglichen Wahrheit zu reden. Hier wird fleissig gespalten, Körper Seele, Geist.
Ego, Unterbewusstsein, Unbewusstes alles hat seinen Bezugspunkt in der Wahrnehmung und der Kommunikation. Kennst du die Bücher ?

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 16:49   #4
voice
Foren-As
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 945
Standard

Ich habe zwangsläufig damit zu tun

diese Bücher sind auch ein gutes Beispiel für den code der in einigen dieser Bücher eingeschrieben ist. Wobei die wirkung die erzeiht werden soll ist sich der Körper entspannt und sich konzentreirt das innere hervorzuholen und die zwänge des äuseren wärend des lesens zu vergessen oder abzulegen .



Voice
voice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 16:56   #5
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Ich kenne nur einen Code: 112358

...abgesehen von Programmiercodes<Tags>
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 17:00   #6
voice
Foren-As
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 945
Standard

Ja
voice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 17:21   #7
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Hast du die Bücher nun gelesen oder nicht ?
Ob mit oder ohne Code ist mir gleich - ich verstehe Deinen Bezug zu diesem Thread nicht. Bist du Verleger, Autor, Leser oder Coder ?
Siehst du die Codes als was gefährliches, harmloses oder gegenstandsloses ?
Mir sind sie Schnurz, da sie nur zwischen meinen Hemisphären wirken.

Wenn du dort in den Büchern Codes siehst, wirst du wohl überall welche sehen,
selbst im Telefonbuch, oder ?
Helf mir Dich zu verstehen oder hat schon jemand ein Buch über Dich geschrieben ?

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 17:58   #8
voice
Foren-As
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 945
Standard

Ja ich habe die Bücher gelesen GELESEN nicht nur gelesen

In diesem einen Buch ! nein nicht gefährlich
Aber zur nichtsachgemässen anwendung in anderen Medien halte ich sie für zimlich gefährlich ,keiner glaubt das es schon soweit iss keiner merkt bewusst eine veränderung und medizienisch ist eine einwirkung durch einen code der dann auch noch irgendwas in einem auslöst das man dann auch noch selbst auslöst nicht nachweisbar , oder die betroffenen die dahinter gekommen sind werden weg gespert oder stillgesetzt Ich weis es aber nicht weil es ja nicht tatsächlich eine berohung ist oder hast du schon mal was davon gehört ,bestimmt nicht und genau das ist der punkt WENN jemand grossfächig einsetzen würde

Im telefonbuch sehe ich Nummern Telefon nummern

Ja Lyssa R. und Keith P.


Voice
voice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 18:50   #9
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Mind Control durch diese Abstände also , so so.
Der Text eines jeden Buches trägt doch auch zu Meinungsbildung bei, welche nicht unbedingt öffentlich diskutiert wird. Siehe unseren geliebten Kontroversen Bücher


Es ist natürlich immer bedenklich versteckte Informationen, welche nicht offensichtlich angebracht wird, aufzunehmen. Genau weil uns der Inhalt oder die Werbeaussage verborgen bleibt ist es bedenklich.

Auf welcher Ebene oder in welchem Zustand der Gehirnwellenmuster wird der Code erkennbar. Ich kann im Theta nicht mehr lesen und im Alpha - ahhaha Moment mal...
Wenn ich entspannt im Alpha lese habe ich den Film dazu schon im Kopf.

Kommt der vielleicht aus den Codes?
Meinst du vielleicht das die Texte und die Codes, das - äh nennen wir es mal
INDUKTIVES METALERNEN ermöglichen ?

Klarstehtdertexteinfachnursodaistevielzuschwerdara uszulernen.
Vor allem wenn ein s fehlt !

Also lernt man auch nichts

Schließlich sucht man sich die Bücher doch selbst aus -
Da fühlt man sich aber nicht unbedingt fremdgesteuert wenn man weiss um was es geht.
Na ja - die Bücher werden auch beworben und darum sucht man sie sich auch nicht ganz von selbst aus...
Boah ey ist das verstrickt - alles ist eins - ich gebe die Löffel ab.
-------------------------------------------------->
Umschalten auf Sparmodus
-------------------------------------------------->

Ich fand besonders die Kapitel über die Wahrnehmung der Greys interessant und welche Schwierigkeiten sie mit uns haben. Weil wir halt so ein dreigeteiltes Wesen sind.

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 20:03   #10
voice
Foren-As
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 945
Standard

Warum glaubst du denn das man die meisten realen kontakte immer in einem art dämmezustand warnehemn oder dieser zustand künstlich erzeugt wird ?

Weil genau in diesem zustand die aufnahme der nennen wir es mal dreieinigkeit von informationen am grössten ist . weist du wie lustig oder schaurig verzert die aussehen wenn du die nur in einer einzigen wahrnehmung warhnimmst, wie frazen oder echos könnte man sagen , und in der meditativen art ihnen zu begegnen kann man schnell die komtrolle verlieren das bewustsein und wenn der körpereigen rückholmechanismus versagt ........ tja dann wars das ......

es kann auch gut möglichsein das du nicht mehr alleine zurück kannst aus diesem zustand dann wird dir mit hilfe von signalen(schmerz) zurückgeholfen, wenn das gehirn z.b. eine veränderung des drucks in dir warnimmt und du nicht in einer meditativen verfassung bist schallte das gehirn auf alarm und das hat dann höchste priorität vor allen anderen wahrnehmungen .

verstehst du was ich meine .

es geht aber dabei nicht nur um die verbindung der grays sonder um eine verbindung withhim self und dem verstehn

voice
voice ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EBENs, Serpo, Zeta Reticuli Elting Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 4 22.10.2008 14:55
LEBENSSPUREN im ZETA RETICULI SYSTEM? MACABROS Astronomie 8 23.07.2007 11:39
Zeta Reticulum -B 4 SvenZ706 UFOs - Die außerirdische Hypothese 29 17.07.2004 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.