:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Off Topic, Fun & Co > Kurioses

Kurioses Kuriose Geschichten, urban legends...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2005, 19:27   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Pfeil Nur Internet Explorer ist wirklich sicher!

Zitat:
US-Regierungsseite rät von Firefox und Netscape ab

US-Behörde: Sicheres Surfen nur mit dem Internet Explorer möglich


Die Webseite des Bezirks Tompkins im US-Bundesstaat New York gibt Behördenmitarbeitern Sicherheitshinweise, wonach diese für sicheres Surfen auf den Internet Explorer setzen sollen. Die Webseite rät dringend davon ab, Firefox oder Netscape zu verwenden, was mit längst geschlossenen Sicherheitslücken in Firefox und Netscape begründet wird.

Die sich mit Sicherheitsthemen rund um den PC befassende Webseite des New Yorker Bezirks Tompkins rät allen Behördenmitarbeitern, den Internet Explorer von Microsoft zu verwenden und die gemachten Einstellungen nicht zu verändern. Das verspreche sicheres Surfen im Internet, gibt sich die Webseite überzeugt.

Auf der Webseite wird dringend empfohlen, keinerlei andere Webbrowser zu verwenden. Dazu wird auf Presseberichte aus dem April 2005 zu längst geschlossenen Sicherheitslücken in Firefox und Netscape verwiesen. Ähnliche Verweise auf Sicherheitslöcher im Internet Explorer kennt die Seite nicht. Auch wenn der norwegische Webbrowser Opera nicht explizit erwähnt ist, drängt die Webseite dazu, auch diesen im Fall einer Installation von dem betreffenden Rechner zu entfernen.

Die Sicherheitsabteilung des Tompkins County listet als einzigen unterstützten Browser den Internet Explorer. Warum keine anderen Webbrowser unterstützt werden, ist nicht ersichtlich. (ip)
(Quelle)
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 19:34   #2
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard

Aber klar doch.Ja Ja.
So kann man auch Werbung machen und seine Konkurrenten
schlecht reden.Naja....

Gruss:Kuun-Laan
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 20:05   #3
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

die masse der nutzer bestimmt .. wann ein browser oder
betriebssystem zur gefahr wird.
erst wenn es sich lohnt angriffe zu fahren .. wird jeder browser oder anderes interessant.

dies gilt auch für betriebssysteme.

kurzum dummes geschwafel .. ob sicherheitstechnisch dafür oder dagegen.

man kann sich allenfalls kurzzeitig hinter neuem bzw noch nicht gut genutztem
verstecken.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 20:13   #4
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

http://www.chip.de/bildergalerie/c1_..._16744581.html

ms und sicherheit...ein widerspruch insich?

nur merkwürdig, seit dem ich vor ca. 4 jahren auf alternative browser umgestiegen bin hatte ich keine schwerwiegende virenprobleme mehr(ausser einem kiddyhackangriff)=>

ajo, sicher, je populärer ein browser is desto verwunbarer wird er...bei ms zeichnet sich aber noch nicht wirklich eine ernstzunehmende konkurrenz am horizont auf=>
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 20:33   #5
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Wie geil ist das denn
Ich roll mich unterm Tisch - Klasse Marketingabteilung !

Das sagt mal einer, Gehirnwäsche ginge nur mit technischen Gerätschaften
Ich mache jede Wette, das ich bald von so paar Leuten den ganz heißen Tip bekomme doch unbedingt den IE zu benutzen, weil der absolut sicher ist
Die meinen es dann bestimmt nur gut mit mir

So wird dann wieder ein Mitarbeiter des Monats zum Werkzeug des Teufels , im Glauben, uns mit dem Tip einen Gefallen zu tun. Manche Versicherungsvertreter glauben ja auch anderen zu helfen

Seit der IE von meinem Rechner ist, hatte ich nie wieder ein Problem. Damit das so bleibt kommt der auch nie wieder drauf. Übrigens hatte ich auf meinen Macs noch nie irgendwas - seit 1994 nicht einen Virus oder Wurm, Spy - einfach nix !
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 20:42   #6
daspixel
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 30.09.2004
Beiträge: 2.440
Standard

Zitat:
Original von Renatus
Übrigens hatte ich auf meinen Macs noch nie irgendwas - seit 1994 nicht einen Virus oder Wurm, Spy - einfach nix !


Davon lassen sich leider nur wenig überzeugen

*Ich bin ein Steve-Jobs-Lemming*
__________________
You can say I hate you in Helvetica. You can say it with Helvetica Extra Bold if you want to be really loud!
daspixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 02:35   #7
Yefimko
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 317
Standard

passt zum Thema:
Zitat:
gamestar.de
Mozilla & Co.
20.09.2005, 14:22
Nicht unbedingt sicherer als IE
Alternative Browser wie Firefox oder Mozilla müssen nicht zwangsläufig eine bessere Sicherheit aufweisen, als der gerade deswegen häufig geschmähte Microsoft Internet Explorer. Das stellt zumindest der Symantec Internet Security Threat Report (ISTR) lapidar fest. So wurden im ersten Halbjahr 2005 in den Browsern der Mozilla-Stiftung 25 Sicherheitslöcher gefunden (18 davon kritischer Natur). Beim Konkurrenten Internet Explorer waren es nur derer 13, von denen lediglich 8 als kritisch eingestuft wurden. Ausdrücklichen Lob gab es trotzdem für das Mozilla-Projekt: Die Verfügbarkeit der Patches, mit denen Sicherheitslöcher gefixt wurden, verlief immer sehr zügig
Gamestar schreibt zwar "Mozilla und Co...", richtig ist aber "Mozilla...", wer sich den IST-Report anschaut sieh:
Sicherheitslöcher gesamt; / davon kritisch
IE: 13 / 8
Mozilla: 25 / 18
Opera: 6 / 3
Konquerer: 6 / 1
Safari: 2 / 1
Yefimko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 09:58   #8
RedneX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Davon lassen sich leider nur wenig überzeugen
Lassen wir jetzt das Thema mit Dosen un Mac, ok, hatten wir schon.


Der Bericht ist nur doofes geschwaffel. Firefox freut sich äusserst grosser Beliebtheit und löste gerade zu ein riesen boom aus.

Noch ist Firefox sicherlich nicht schlechter oder viel besser als IE. lediglich die Geschwindigkeit des Firefox ist schneller. Hat clevere Tools und viele Einstellungsmöglickeiten.

Aber es ist was wares dran an dieser Aussage:

Zitat:
von Nane:
die masse der nutzer bestimmt .. wann ein browser oder
betriebssystem zur gefahr wird.
erst wenn es sich lohnt angriffe zu fahren .. wird jeder browser oder anderes interessant.
Die Dosen sind nur daher mit Angriffen übersäht weil über 90% der PC Benutzer Weltweit Dosen sind und nicht Mac.

Was lohnt es sich Aufmerksamkeit erregen wenn fast keiner davon erfährt?!
Genauso ist es mit dem IE und Firefox etc. sollte Firefox mal der weitverbreiteste Browser sein, ist auch seine Stabilitätund Sicherheit in Frage gestellt. Doch bis anhin, gibt es mit dem Firefox bei denjenigen die ich kenne kein Problem.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 22:07   #9
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

Würde der Code vom IE offen liegen wie bei FireFox was meint ihr was man da finden könnte *g*
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2005, 11:09   #10
Todes-Trader
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 203
Standard

also ich hab aufgrund diesem Threads mal 1-2 Wochen Mozilla getestet und muss schon sagen ->

SELTEN EINEN SO SCHLECHTEN LANGSAMEN BROWSER GESEHEN

Also mein Inet-Explorer rennt gegenüber Mozilla aba doppelt so schnell und auch mit weniger komplikationen - schade !

Werde aber mal auch die andren testen....
Todes-Trader ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wirklich ist ein Traum b.z.w. wie wirklich ist die Wirklichkeit ? speedy82 Traumdeutung 6 07.09.2008 18:57
Nix is mehr sicher... Acolina Kurioses 6 12.04.2006 12:29
Sind wir sicher ? saster Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 16 02.03.2006 19:45
Science Explorer Torsten Migge Werbung 0 05.04.2002 04:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.