:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2010, 01:37   #21
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Scheint dir jemand 'n dicken Bären aufgebunden zu haben
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 05:36   #22
Außenstehende
Grünschnabel
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 9
Standard

noch habe ich keine drohbriefe von der bundeswehr erhalten xD
Außenstehende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 08:17   #23
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.667
Standard

Zitat:
Zitat von Außenstehende Beitrag anzeigen
noch habe ich keine drohbriefe von der bundeswehr erhalten xD
Warum auch? Bad Saarow liegt im Dunstkreis der Hauptstadt Berlin und ist eine beliebte Ferienregion. Da muß es 10.000 Zeugen geben. Vielleicht doch der 1. April 2009.
Wir waren letztes Jahr am Scharmützelsee. Mir ist da nichts aufgefallen.

die Ufomeldestelle weiß etwas (leider irgendwie gegen kopieren geblockt)

Zitat:
Am 31. Mai 2009 gegen 22:48 Uhr bin ich nun ebenfalls Zeuge eines prächtigen Boliden geworden. Standort war Bad Saarow/Brandenburg.

<p>Ich sah ihn zuerst aus dem Augenwinkel heraus, als es plötzlich links von mir hell aufblitzte. Ich nahm dann einen sehr hellen Meteor war, der auseinanderbrach und eine helle und rund 30 Sekunden lange und leicht gebogene Nachleuchtspur hinterließ. Die Helligkeit schätzte ich auf -8 bis -10 mag, die Höhe über dem NO-Horizont auf 35° bis 40°. Die Farbe war eher weiß-grün mit einem Stich ins orange gegen Ende des Aufleuchtens.</p>
<p>Hier der entsprechende Thread bei <a href="http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=87088" rel="nofollow">Astrotreff</a>, im <a href="http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=6869" rel="nofollow">AKM-Forum</a> und im <a href="http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=9258" rel="nofollow">CENAP-Newsticker</a>…
Vielleicht wird es mit den Nazi-Ufos vermischt.
Absturz in Saarow Vell 1880 !

Hat Björni auch schon mal eingeworfen
Zitat:
Das Ur-Alien was den Stein ins Rollen brachte war der in der Nähevon Bad Saarow abgestürzte Vell 1880. Er wurde von der Kaiserlichen Armee nachdem er nach einem 2-wöchigen Koma erwachte nach Koblenz in einen Bunker gebracht, wo er zunächst 37 Jahre den Mund hielt. Sigrune Ortisch wurde sein Sprachrohr ab 1917. Sie versprach zusammen mit der Thulegesellschaft dass, wenn er verrät wie seine Technik funktioniert, nach Hause gebracht wird. Sigrune war das medium der Vril und sie sah wohl der Krankenschwester ähnlich die Vell betreute im Berliner Militärkrankenhaus.
Vells Bunker war unterirdisch und gesichert mit Wachposten mit K98,2 Maxim-MG am Eingang und dann auch 2 Fokker D.VII zum Luftschutz.
Vell wurde 1939/40 nach Brandeburg/Havel gebracht, wo er beim der Vril und Haunebu mitwirkte. Im April 45 verschwanden Vell und die Vril, Thule und andere Leute zum Aldebaran. Mit Vell als Lotsen dürfte es wohl geklappt haben....Das Testgelände in Brandenburg wurde gesprengt.
Aber selbst das scheint schlecht verdautes Zeug zu sein: Zum Aldebaran-Mystery heißt es. Der Name war wohl "Maria Oršič"

Zitat:
Source : Wes Penre's Blog

In Munich Maria was in contact with the Thule Gesellschaft and soon she created her own circle together with Traute A. from Munich and several other friends: the “Alldeutsche Gesellschaft für Metaphysik”, official name of the Vril Gesellschaft. All of them were young ladies, which among other things were against the arising fashion of short hair-styles for women. Both Maria and Traute were beautiful ladies with very long hair; Maria was blond and Traute was brown-haired. They had long horse tails, a very uncommon hairstyle at that time. This became a disctinctive characteristic in all the women who integrated Vril which was maintained till May 1945. They believed that their long hair acted as cosmic antennae to receive alien communication from beyond. In public, however, they hardly ever exhibited the hair in horse tail style. For identification, Vril members (also called “Vrilerinnen”) wore a disk which represented the two mediums: Maria Orsic and Sigrun.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (16.04.2010 um 08:41 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 15:06   #24
Außenstehende
Grünschnabel
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 9
Standard

wie auch immer , ich hab an dem tag nichts mitbekommen, weil ich da eh gepennt hab lol
Außenstehende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 19:55   #25
Stahlfront
Grünschnabel
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 7
Standard

der Typ hat warscheinlich zuviel gesoffen, man wenn man morgens mit ner blutenden nase aufwacht muss mann nicht gleich entführt worden sein lol

Meiner Meinung nach leute wo sich nur wichtig machen wollen und unglaubwürdig sind.

Übrigens wurden bereits im Deutschen Reich Flugscheiben entwickelt.
Das sollte einmal Hitlers Geheimwaffen sein, soweit kam es aber nicht
__________________
-----------------------------------------------
Wahrheit Siegt !!!

Stahlfront ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 20:02   #26
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Zitat:
Zitat von Stahlfront Beitrag anzeigen
der Typ hat warscheinlich zuviel gesoffen, man wenn man morgens mit ner blutenden nase aufwacht muss mann nicht gleich entführt worden sein lol

Meiner Meinung nach leute wo sich nur wichtig machen wollen und unglaubwürdig sind.

Übrigens wurden bereits im Deutschen Reich Flugscheiben entwickelt.
Das sollte einmal Hitlers Geheimwaffen sein, soweit kam es aber nicht
Willst du diskutieren? Wenn ja, dann bemühe dich bitte um Lesbarkeit. Denk bitte auch an die hier gültigen Regeln. Behauptungen müssen belegbar sein.

Reichsflugscheiben bei Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Reichsflugscheibe

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert

Geändert von Groschenjunge (16.04.2010 um 20:08 Uhr). Grund: Link nachgeschoben
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 20:09   #27
Stahlfront
Grünschnabel
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 7
Standard

Hi sorry wegen der Farbe^^

Was denkst du eigentlich was das für kurriose flugscheiben sind die über mexiko oder so angeblich abgesturzt sind und warum die geheim gehalten werden. Über die Flugscheiben im deutschen reich gibt es zahlreiche videos im internet einfach mal selber recherchieren dann wirst du schon einiges finden
__________________
-----------------------------------------------
Wahrheit Siegt !!!

Stahlfront ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 20:17   #28
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Stahlfront Beitrag anzeigen
Was denkst du eigentlich was das für kurriose flugscheiben sind die über mexiko oder so angeblich abgesturzt sind und warum die geheim gehalten werden.
Ich denke, wir reden hier über URE. Ich denke weiterhin, dass du keine Belege beibringen kannst für diese inhaltlosen Behauptungen.



Zitat:
Zitat von Stahlfront Beitrag anzeigen
Über die Flugscheiben im deutschen reich gibt es zahlreiche videos im internet einfach mal selber recherchieren dann wirst du schon einiges finden
Ich mache nicht deine Hausaufgaben. Wenn du glaubst, gute Beweise zu haben, dann schreibe sie. YouTube Filme sind keinerlei Beweis.

http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=7968

  • Wenn Sie Behauptungen aufstellen, sind Sie verpflichtet, diese auch nachvollziehbar zu belegen!
  • Trennen Sie bitte in Ihren Beiträgen Spekulatives deutlich von Belegbarem, machen Sie sich bitte mit grundlegenden wissenschaftlichen Gepflogenheiten vertraut.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2010, 00:23   #29
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Zitat:
Zitat von Außenstehende Beitrag anzeigen
bad saarow, ein ufo stürzt in der nähe eines waldes ab.....

laut interview mit dem zeugen handelte es sich bei diesem flugobjeckt um ein großes schiff, das nicht ausgesehen haben solle, wie die ufos aus dem fernsehen.

Quelle: Saarower Anzeiger

Gut, ich konnte jetzt auch nichts genaues finden, doch 30[km] entfernt ist klar die Absturzstelle auszumachen!

http://maps.google.de/maps?f=q&sourc...11362&t=h&z=17

schon mit Anfahrt und Gartenanlage drum rum! ... also gut getarnt vor lästigen UFO Jägern!

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2010, 13:16   #30
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Was ist das denn? Wirkt etwas nach Baumschule oder so?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Aliens entführt ??? Valdor Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 16 24.01.2006 14:44
Prinz William von Außeridischen entführt ? Renatus Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 5 07.12.2005 13:34
Surftipp: In 80 Tagen um die Welt Zwirni Kurioses 1 03.09.2003 20:20
Mars... so nah wie erst in einigen 1000 Jahren wieder Acolina Astronomie 12 28.08.2003 08:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.