:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2002, 22:17   #1
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard TERROR aktuell - US militär ködert kanonenfutter

so nehmt teil an vielschichtiger information
und es rattert die denkmaschine *g*

http://www.bunkahle.com/Aktuelles/Po...de_Center.html

oder hier
http://www.daniels-kommentare.de/

axso - fast vergessen
habt ihr schon von dem us-militärisch finanzierten ballergame
gehört? offener ist keine manipulation zu durchschauen - prägt
ihnen spielerisch (real grafisch (in sicherheit)) ein feindbild auf.
und sie werden euch ewig dienen -
das spiel hat viele millionen us$ entwicklung gekostet.
und wird kostenlos verteilt bzw zum download angeboten.

nun ratet mal wie hoch der freiwillige zulauf zum
us-militär seit dem gestiegen ist - na?
schneller als die elbeflut je wirken könnte.

wer jetzt noch immer meint die oberen etagen der usa
sind keine terroranlage - der sollte sich schnellstens
das spiel fürs private morden installieren.
sie zählen auf deine selbstmord-sklaven werte.
dann kannst du evtl schon bald sogar per monitor und tastatur
in den nächsten tower fliegen ..

wie ich schon sagte - die schlechten vorhaben werden
in offensichtlichkeit enden.

hier nun ein kommentar zum us militär spiel
http://www.jungle-world.com/_2002/24/26a.htm

prost
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 22:38   #2
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

da häng ich doch noch einen dran

wenn in diesem spiel die real programmierten
miliärischen aufgaben gelöst wurden
"wird der user mit feindkontakt belohnt" !!!!!!!!

das ist kein witz

wer nun meint es wäre ja nur ein spiel ..
der sollte mal den folgenden link klicken
um im screenshot zu sehen wie real diese art von "spiel" ist !!
reales 3d feeling ..
ich brauche hoffentlich keinem zu sagen warum
ein so ausgereiftes tötungsspiel kostenlos verteilt wird.

http://www.goarmy.com/aagame/index.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 19:41   #3
lightwarrior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

das spiel ist 10x harmloser als manch anderer schrott im inet, leider wie viele meinungen im selbigen...
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 20:04   #4
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

so siehts aus
das ist eben der grund - auch leute mit vorurteilen
gegenüber den harten spielen zu motivieren.
du durchläufst eine real nachgespielte grundausbildung
und wirst scharf gemacht - dann dein erster feindkontakt
und du siehst wie einfach es sein kann den vorgegaukelten
feind zu besiegen. das ist eine strategie vom feinsten
um weiteres unbesorgtes kanonenfutter für künftige
reale vorhaben zu bekommen.

und die aktuellen zahlen beweisen - es funktioniert.

das game wird geladen bis die server krachen ..
schon weit über 140 server laufen dafür auf vollgas.

der neuzulauf zur us-army ist kaum zu bremsen ..
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2002, 12:18   #5
lightwarrior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

es wäre durchus interessant in einer objektiven statistik über den zulauf zum Uncle Sam einsicht zu bekommen. allerdings bleibt das game nur ein hit solange "doom 3" nicht aufm markt ist...LOL...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2002, 18:53   #6
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.851
Standard

Eine eher ironisch gemeinte Methode im Kampf gegen den Terrorismus könnt Ihr auf http://www.lostplaces.de/forum/viewtopic.php?t=670 begutachten.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2002, 17:13   #7
Franz Braun
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,


die Denkmaschine rattert kräftig beim betrachten des Links: http://www.bunkahle.com/Aktuelles/Po...de_Center.html
Und stellt fest, dass dort mit so vielen dreisten Lügen, Fälschungen und falschen Informationen argumentiert wird, dass jeder Geheimdienst die Arbeitsweise zum Vorbild nehmen könnte.


Gleich oben wird z.B. die Seite http://www.skdbavaria.de/911/ empfohlen, über die im Thread zum 11. September (ziemlich am Ende) schon eine Diskussion geführt wurde. Ich nenne nur ein paar von vielen Beispielen für die Methoden der Autoren:

- Opferlisten von von CNN werden gefälscht und in Passagierlisten umgetauft um daraus Argumente zu konstruieren, die Attentäter hätten nicht auf der Passagierliste gestanden.
Z.B. Flug AA11, Original-Opfer-Liste von CNN mit 87 Namen, natürlich ohne Täter: http://www.cnn.com/SPECIALS/2001/tra...1.victims.html
Und hier die gefälschte „Passagier“liste mit 76 Namen:
http://www.skdbavaria.de/911/folie58.htm

- Mit gefälschten Fotos vom Pentagon wird die These untermauert, dass kein Flugzeug in das Gebäude flog. Nie wird auch nur ein Gedanke daran verschwendet, wo denn die Flugzeuge und Passagiere der gefakten Anschläge verblieben sind.
Gefälschtes Foto:
http://www.skdbavaria.de/911/folie45.htm
Foto vom Pentagon ohne Lampen und Hubschrauberlandeplatz in der Einflugschneise, Achtung ca. 2Mb gross:
http://www.defenselink.mil/photos/Se...-8006R-005.jpg

- 3 völlig unterschiedliche Gebäude werden gleichgesetzt: das WTC mit tragender Stahlfassade, das Pirelli-Hochhaus mit einer weichen Glasfassade, ein Amsterdamer Mietshaus mit 10 Etagen.

- Dieses Bild des Amsterdamer Gebäudes zeigt eindeutig eine gerade Abrisskante: http://www.skdbavaria.de/911/folie49.htm
Eine solche gerade Kante mutiert beim Pentagon zum Beweis für Sprengladungen, die Ähnlichkeit mit dem Flugzeugschaden von Amsterdam wird igoriert:
http://www.skdbavaria.de/911/folie46.htm


-Weiter wird abgestritten, dass Stahl bei 500-600°C eheblich an Tragfähigkeit einbüsst. Das ist jedoch weltweit anerkannt bei allen Bauingenieuren, Architekten, Stahlherstellern, etc. Dann wird die Lüge, dass die Behörden den Einsturz auf geschmolzenen Stahl zurückführen, kombiniert mit der falschen Aussage, Stahl würde erst bei Temperaturen ab 1100°C nachgeben, und schon ist wieder ein Argument für eine Sprengung des WTC zusammengezimmert.
Über die kritische Temperatur von Stahl, bei der die Stahlspannung absinkt und zum Versagen des Bauteils führt, kann man sich hier informieren (nach DIN4102 500°C):
http://216.239.51.100/search?q=cache...hl=de&ie=UTF-8


So geht es immer weiter auf der Seite, deswegen sind für mich die Informationen nichts wert. Das soll angeblich ein plausibles und widerspruchsfreies Gesamtbild sein, da kann ich nur lachen. Die Qualität bzw. der Wahrheitsgehalt ist bestimmt nicht höher als in einem Briefing von Verteidigungsminister Rumsfeld. Ich möchte mit meinem Posting keine Unterstützung für die Thesen der Behörden leisten, nur einmal die Argumente der selbsternannten Aufklärer genauso kritisch prüfen.


Das Spiel der US-Army basiert auf der Unreal-Engine von Epic. Sie möchte damit junge Menschen für die Army werben, das ist wahr, aber der Zulauf an Freiwilligen hat sich durch dieses Spiel nicht erhöht, höchstens durch die Anschläge am 11.9. Das Regierungsstellen so ein Spiel verbreiten und zum kostenlosen Download bereitstellen ist in jedem Fall bezeichnend für die amerikanische Mentalität. Man kann diese Spielen ablehnen, sollte jedoch nicht das eine der US-Armee überbewerten. Die Lust auf Krieg scheint bei vielen amerikanischen Erwachsenen, die noch nie ein solches Spiel gespielt haben, weiter verbreitet zu sein als bei jugendlichen Spielern. Schon vor dem Zeitalter der Computerspiele gab es genug Zulauf zur Armee, genug durch politische Propaganda motivierte Soldaten und Kriegsbefürworter, und zwar auf der ganzen Welt. Wenn dieses Spiel oder solche Spiele das eigentliche Problem darstellen würden, wäre die Welt in Ordnung.


Mit freundlichen Grüßen
Franz Braun
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2002, 18:24   #8
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Schau mal in diesen Thread - dort haben wir bereits einiges von dem von dir genannten und einige deiner Quellen zum 11.9.01 diskutiert
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2002, 19:02   #9
Franz Braun
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

@Zwirni

ich schrieb ja, dass auch im Thread von 11.9. schon darüber diskutiert wurde, ich schreib dort ja auch genau darüber. Trotzdem laufen einem dieselben Themen und Argumente immer wieder auch in anderen/neuen Threads über den Weg, mit der Mondlandung verhält es sich z.B. genauso, und dann antworte ich eben auch da.

mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2002, 20:06   #10
-Maniac-
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: TERROR aktuell - US militär ködert kanonenfutter

die amerikaner schiessen ja soger auf mutmaßliche terroristen außerhalbs Afghanistans und da sie selber chemische waffen herstellen verstoßen sie genauso gegen die un-rechte aber keiner sagt etwas und ich galube sie werden den ganzen irak auch wieder zubomben !
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonne Aktuell - 2006 Acolina Die Sonne 23 15.12.2006 12:00
Mond:Aktuell Sajuuk Raumfahrt 3 27.12.2005 18:39
Sonne Aktuell - Fakten Teil 2 nane Die Sonne 68 17.12.2005 22:35
Sonne Aktuell - Fakten Teil 1 nane Die Sonne 173 28.05.2005 14:57
Roswell doch noch aktuell? StaVanGer Diverses 8 03.05.2003 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.