:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt > Mission Mars

Mission Mars Das größte Raumfahrtprojekt unseres Jahrhunderts - Wann werden die ersten Menschen auf dem Mars landen? Was erwartet sie dort? Wird man den Mars mittels Terraforming in einen blühenden Planeten verwandeln?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2012, 15:04   #21
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Standard

Zitat:
Zitat von merche Beitrag anzeigen
Kann das sein, daß hier Leute im Forum sind
die glauben die Medien und Politiker sagen die Wahrheit ???

.... denn dann bin ich in der falschen Abteilung
Sag einfach, wie verifizierst du Wahrheit?
Ist das für dich eine sachlich wissenschaftliche Angelegenheit oder
warum erscheint es mir so, daß für Dich Wahrheit von Geschmack
und aus dubioser Literatur gewonnenen Ansichten geformt wird?

Hast du schon mal über den Unterschied zwischen Wahrheit und Realität
nachgedacht und darüber, daß die Welt nicht immer so ist, wie man es
gerne hätte?


Übrigens traue ich nicht nur den Amis nicht, da sind wohl alle anderen Regierungen genauso wenig vertrauenswürdig, das sehe ich politisch völlig
neutral .....
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:11   #22
merche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

EINEM Autor zu vertrauen, wäre wohl ziemlich dumm !



----------------------

und das Wort DUBIOS würe ich gerne auf die "offizielle"
Meinungsmache verwenden. Das betrifft natürlich nicht nur die hier angeführten Themen, sondern die versuchte ..und meist auch sehr erfolgreiche ..Gesamtverdummung der Menschheit !
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:17   #23
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.304
Standard

Hi,

Ist wieder Ferienzeit für gelangweilte 10 Jährige?

Zitat:
Zitat von merche Beitrag anzeigen
und das Wort DUBIOS würe ich gerne auf die "offizielle"
Meinungsmache verwenden. Das betrifft natürlich nicht nur die hier angeführten Themen, sondern die versuchte ..und meist auch sehr erfolgreiche ..Gesamtverdummung der Menschheit !
Es wäre nett, du würdest diskutieren und Belege beibringen. Die hiesigen Regeln besagen:

  • Wenn Sie Behauptungen aufstellen, sind Sie verpflichtet, diese auch intersubjektiv nachvollziehbar zu belegen!
  • Trennen Sie bitte in Ihren Beiträgen Spekulatives deutlich von Belegbarem, machen Sie sich bitte mit grundlegenden wissenschaftlichen Gepflogenheiten vertraut.
Diese Regeln hast du akzeptiert. Für irgendwelche Verschwörungslallerei sind andere Foren zuständig.


Zum Thema:
Was ist denn nun mit dem Mars?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 18:09   #24
merche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

kann es sein, das es hier User im Forum gibt, deren Aufgabe es ist
"Andersdenkende " mundtod zu machen ?

Die Heftigkeit der Attacken hier lassen kaum andere Schlüsse zu.

Nur funktionieren tut so etwas nicht mehr, in einer Zeit, in der Abertausende
durch entsprechende Litheratur diverser Autoren und Wissenschafts-Journalisten, Wissenschaftlern, amerikanischen Fernsehsendern und Videos
schlau gemacht wurden, ist der Point "no retour" übeschritten !.

Es gibt immer Mittel und Wege die Menschen zu informieren.
ICH muss überhaupt nichts beweisen, zumal Ihr auch nicht das geringste
Gegenteil beweisen könnt.

Die Litheratur ... was auf diesem Planeten ... auch im Hinblick auf den Mars --
abläuft ist auserordentlich umfangreich, jeder kann sie sich besorgen; wenn es aus irgendwelchen Gründen nicht klappt, wird ihm geholfen; nur eines
muss er können .... lesen !

Man kann die Dinge dann glauben oder nicht, aber auf jeden Fall ist er informiert.

Ferner ist es eine Beleidigung für das menschliche Gehirn zu erzählen, daß Milliarden von Dollar ausgegeben werden, um den Leuten dann ein kleines Fahrzeug zu zeigen, das immer gegen ein und denselben Felsen fährt ...
Bullshit !!
Selbst der Dümmste fragt sich dann ... was die da wohl zu verheimlichen haben?

MARS - Montauk- oder auch Phoenix-Projekt genannt - und Alternative "3" -

Da Ihr mich hier so attackiert nehme ich an, daß Euch dieses Dinge etwas
sagen.
übrigens: man hat mich schon vorher wissen lassen, das in diesem Forum
"Andersdenke" attackiert werden ! Aber jeder muss schließlich seine eigenen
Erfahrungen machen.


Ach und ich hab vergessen, Euch wissen zu lassen, das ich nicht in Deutschland lebe. In diesem Land sind die Wissenschaftler nicht "weisungsgebunden" durch die USA bzw.die NASA.
Es gibt hier hervorragende wissenschaftliche Zeitschriften,
Artikel und Berichte... hier dürfen die Dinge noch hinterfragt werden ...

Carpe Diem
merche
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 18:34   #25
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Reden

außer vielen Sätzen mit der nicht bewiesenen Behauptung, daß du alles besser weißt, nur Geschwätz Belege deine Behauptungen einfach und sie werden sofort akzeptiert werden., die Weise, in der du diskutieren möchtest, ist vergleichbar mit jemand
der die Existenz von Rotkäppchen belegen will, indem er auf die vielen Märchenbücher verweist.

Und glaube mir, mein Denken wird weder von den USA bestimmt noch von der Nasa. Nur ich selber entscheide, was mich überzeugt.
Wenn das jemand anders sehen sollte, ist das sein gutes Recht, nur zu, ich habe es überhaupt nicht nötig, jemand zu überzeugen, jeder ist seines Glückes Schmied und darf denken, was er will.

Übrigens habe ich in diesem Forum überhaupt keine Aufgabe, ich bin einfach
hier, weil hier eine Chance besteht, Dinge auf wissenschaftlicher Grundlage zu
diskutieren.

Und meistens ist es so (nicht nur hier): Wenn jemand anfängt persönlich zu werden und sich auf die Füße getreten fühlt, liegt es daran, daß seine Argumente nicht überzeugen bzw. nicht überzeugend belegbar sind.

Ich wäre jedenfalls einem wissenschaftlichen Beweis für Leben auf dem Mars gegenüber sehr aufgeschlossen, das von dir genannte Schriftgut erfüllt diese Bedingungen keinesfalls.
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (20.07.2012 um 19:01 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 19:11   #26
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard alter Zopf

Zitat:
Zitat von merche Beitrag anzeigen
oh Gott Leute, wenn ich etwas über den MARS wissen wollte, würde ich eher meinen Nachbarn fragen als die Amerikaner !!!
Mein Nachbar würde eher die Wahrheit sagen.

Kann es sein, das die gesamte Literatur, angefangen mit
Die Marskonnektion von Hoggan völlig an Euch vor beigegangen ist. ????
" merche" ist ein Wirrkopf, wie es leider im net immer mehr gibt.

1. Die Mars-Connection war ein Riesenknüller von Hoagland, der behauptete, dass die bekannte Steinformation, die wie ein Gesicht aussieht, von Ausserirdischen gebaut wurde. Der hat auch behauptet, dass ganz in der Nähe des "Marsgesichts" eine riesige uralte Stadt vergraben liegt. Wie wir wissen, ist das Marsgesicht eine Steinformation, dankenswert durch ein paar Sonden aufs genauste fotografiert. Zufälligerweise waren es amerikanische Sonden, da alle russischen Marssonden scheiterten.

2. Der David Hoggan ist ein wirrer Neonazi, nicht der Rede oder Schrift wert. Der behauptet, das die Amis an allem Schlechten schuld sind. Gähn

Also dieser "merde" äh pardon: merche hat von nix ne Ahnung

Es fällt auf: Je mehr Ausrufzeichen in einem Beitrag vorkommen, umso dümmer ist der Schreiber. Joh, echt wahr

PS, am 6. August soll eine neue AMERIKANISCHE.... Marssonde dorten landen:

http://www.n24.de/news/newsitem_8072905.html


Geändert von kfir007 (20.07.2012 um 19:28 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 20:57   #27
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard silizium

Zitat:
Zitat von Space_Lord Beitrag anzeigen
@Babsi: Sehr gute Schlussfolgerung, bin da genau deiner Meinung.

Mein absoluter Favorit wäre eine Spezies auf Siliziumbasis...klingt komisch, ist aber so^^
Dafür wäre nicht einmal (flüssiges) Wasser nötig, oder eine ideale Entfernung zur Sonne; diese Bedingungen wären sogar eher nachteilig. Silizium bindet sich bekanntlich gerne mit Sauerstoff, sprich: Theoretisch könnten wir auf jedem erdenklichen Planeten ein Siliziumwesen antreffen, auf dem keine (Sauerstoff-) Athmosphäre existiert. Da allerdings auf anderen Planeten auch noch andere uns unbekannte Elemente existieren können, lässt sich über die Wahrscheinlichkeit eines Lebens auf Siliziumbasis rein gar nichts sagen
Hi space Lord

wg Silizium-Wesen: Tja lies mal:

Zitat:
"Doch es gibt noch ein anderes Element, das wie Kohlenstoff in der Lage ist, lange Molekülketten zu bilden: Silizium. Allerdings sind auf Silizium basierende Moleküle hochgradig instabil – jedenfalls unter irdischen Bedingungen. „In einer Umgebung ohne Sauerstoff und ohne Wasser dagegen ist eine auf Silizium aufbauende Chemie durchaus plausibel“, erklärt der britische Biochemiker William Bains. Solche Bedingungen gibt es beispielsweise auf Titan, dem größten Mond des Planeten Saturn. Bei den dort herrschenden Temperaturen von minus 180 Grad Celsius könnte eine Silizium-Biologie sogar besser funktionieren als eine Kohlenstoff-Biologie, meint der Forscher.

Ist ausreichend Sauerstoff vorhanden, so bildet Silizium allerdings bereits während der Planetenentstehung Silikat genannte Gesteine. Bei den erdähnlichen Planeten ist das Silizium deshalb nahezu vollständig in Kruste und Mantel gebunden. Bei Temperaturen über 1000 Grad Celsius werden Silikate jedoch flüssig. Dann könnten diese Moleküle nach Ansicht der amerikanischen Physiker Robert Shapiro und Gerald Feinberg eine komplexe Aktivität entfalten, die zu einer exotischen Biochemie führt – und schließlich zu Lebensformen auf Silizium-Basis, die sich beispielsweise im heißen Magma des Erdmantels wohlfühlen könnten."
//edit:Zitat gekennzeichnet und Quelle nachgereicht: http://www.tagesspiegel.de/wissen/au...m/1248726.html [Acolina]

Entweder ganz kalt oder ganz heiss. Sicher ist: Ein Silizium Wesen kann niemals mit einem Kohlenstoff-Wesen zusammenkommen, leider (schluchz...)


Geändert von Acolina (20.07.2012 um 21:23 Uhr). Grund: Zitat gekennzeichnet und Quelle nachgereicht. Bitte Forenregeln beachten!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 21:28   #28
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.106
Standard

Zitat:
Zitat von merche Beitrag anzeigen
kann es sein, das es hier User im Forum gibt, deren Aufgabe es ist
"Andersdenkende " mundtod zu machen ?
Nein, aber es gibt hier User, deren Aufgabe es ist, Leute mundtot zu machen, welche unbelegte Behauptungen aufstellen und rumpöbeln, ohne sich mit den Fakten vertraut zu machen.
Diese User nennt man Moderatoren.
Zitat:
ICH muss überhaupt nichts beweisen, zumal Ihr auch nicht das geringste
Gegenteil beweisen könnt.
Das ist eben ein Fehlschluss. Wenn du eine Behauptung aufstellst, bist du in diesem Forum verpflichtet, sie zu belegen. Und wenn die Behauptung aus einem Sci-Fi Roman oder einem youtube-Video über einen Sci-Fi-Roman stammt, dann reicht das den Standards hier nicht.
Zitat:
Man kann die Dinge dann glauben oder nicht, aber auf jeden Fall ist er informiert.
Man ist dann aber nur über die fiktonale Welt informiert, welche in diesen Romanen aufgebaut ist. Um Fakten ist man noch immer nicht reicher.
Zitat:
Selbst der Dümmste fragt sich dann ... was die da wohl zu verheimlichen haben?
Da gibt es eine einfache Vermeidungsstrategie: Man fragt einfach nicht den Dümmsten. Oder man bittet den Dümmsten eben, sich etwas ruhiger zu verhalten und seine Behauptungen zu belegen.
Womit wir wieder bei der Aufgabe der Moderatoren und dem Grund für die Kritik an deinen Postings wären.
Zitat:
übrigens: man hat mich schon vorher wissen lassen, das in diesem Forum
"Andersdenke" attackiert werden ! Aber jeder muss schließlich seine eigenen
Erfahrungen machen.
Das ist so nicht ganz richtig. Wer anders denkt kann hier sehr gerne seine Gedanken mitteilen. Wer aber überhaupt nicht denkt, der wird hier attackiert. Meist weil er damit gegen mindestens drei Forenregeln auf einmal verstösst.

Darum ein letztes Mal als höfliche Bitte: Wenn du etwas behaupten möchtest, dann belege das. Wenn nicht, dann behalte es besser für dich. Wenn du gerne über Sci-Fi-Geschichten von Marsianern und Alien-Verschwörungen/Vertuschungen reden möchtest, ist das hier das falsche Forum. Hier geht es um Grenzwissenschaften.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 21:28   #29
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.304
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von kfir007 Beitrag anzeigen
Sicher ist: Ein Silizium Wesen kann niemals mit einem Kohlenstoff-Wesen zusammenkommen, leider (schluchz...)
Ich kann dich trösten. Viele Kohlenstoffeinheiten leben in einer sehr engen Symbiose mit ihrem persönlichen Silicia Smartfonis.


Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Wenn du eine Behauptung aufstellst, bist du in diesem Forum verpflichtet, sie zu belegen.
So ziemlich unser ganzes soziales Leben funktioniert so. Soweit ich das mal erlesen habe, wurden die Grundsätze der Beweislast vor 2000 Jahren von den 'ömern festgezurrt.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert

Geändert von Groschenjunge (20.07.2012 um 21:34 Uhr). Grund: Römer nachgeschoben
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 09:48   #30
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Uups..

Zitat:
Geändert von Acolina (Gestern um 20:23 Uhr). Grund: Zitat gekennzeichnet und Quelle nachgereicht. Bitte Forenregeln beachten!
Huch Acolina, ich will mich bessern, echt

Zitat:
Ich kann dich trösten. Viele Kohlenstoffeinheiten leben in einer sehr engen Symbiose mit ihrem persönlichen Silicia Smartfonis.
Groschenjunge hat natürlich recht. Und das wird wahrscheinlich die Zukunft sein: Komunikation mit künstlichen Silikon-Wesen, made by Homo Sapiens

  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leben heute noch Dinosaurier? Desert Rose Kryptozoologie 12 20.01.2017 19:19
Frag astronews.com: Wie lange werden Menschen noch auf der Erde leben können? Zeitungsjunge astronews.com 0 18.02.2008 13:21
Leben sie noch? Tim Verschwörungstheorien 9 10.01.2007 14:05
Neue Studie: Ölreserven halten noch Jahrzehnte Desert Rose Verschwörungstheorien 14 15.12.2005 11:37
Leben wir noch im Mittelalter? - Päpstliche Universität bildet 120 Exorzisten aus Desert Rose Religion 3 19.03.2005 00:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.