:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2005, 15:09   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.842
Standard Soll die Plutosonde "New Horizons" auch eine Botschaft an Außerirdische an Bord haben?

Soll eigentlich die Plutosonde "New Horizons" ( http://www.bernd-leitenberger.de/new-horizons.html ), die wie die Voyager-Raumsonden das Sonnensystem verlassen wird, auch wie diese eine "Botschaft an die Außerirdischen" an Bord haben? Wenn ja, in welcher Form?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 17:10   #2
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

wie in der alten: codiert in Mathematik. Logik ist universell. Und mit Verhältnis-Abstand Strichpiktogrammen die in eine Metallplatte hineingeätzt sind, kann man alles prima und haltbar darstellen.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 17:18   #3
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard

Moin
Also ich weiss nicht ob das so klug ist ständig mit irgentwelchen Daten herumzuschmeissen.
Auch wenn es extrem unwarscheinlich ist dass die Sonde auf jemanden
stösst, würde ich es lassen.

Gruss:Kuun-Laan
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 17:20   #4
TriFieldMeter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TriFieldMeter
 
Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 151
Standard

Zitat:
Also ich weiss nicht ob das so klug ist ständig mit irgentwelchen Daten herumzuschmeissen.
Ach, iewo! Wenn die herkommen sollten, treten wir denen kräftig in den Arsch...

Okay, das war jetzt Spam kann wieder gelöscht werden...
__________________
"Es ist nur so, dass wir in der Wissenschaft immer nach der einfachsten Erklärung suchen." Harold Ramis
TriFieldMeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 18:46   #5
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

schließ mich da eher Kuun-Laan an ...

Spätestens seit der Sagan / Seti- Botschaft hätt man dazu lernen können,
daß die möglichen Empfänger nich alles so reine Gudde sind ...

Viele von dennen, die gern ne Botschaft mit Erde als Absender ins All
schicken möchten, stellen selber noch nichmal ihre eigene Emil- Addi ins Web ... :P

+
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 19:45   #6
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Tja, sagen wir es so:

Es ist wurscht, ob du ne Platte draufmachst oder nicht.

Warum?

Weil das Ding eh "Unterlicht" fliegt. Die Erde verbreitet seit Beginn des Funkzeitalters eine "Informationskugel", die sich mit Lichtgeschwindigkeit ausdehnt.

1901 hatte Marconi die erste Funkübertragung über den Atlantik geschafft.

Das heisst, das in einer Kugel mit dem Radius von etwa 104 Lichtjahren jeder mit einem genügend empfindlichen Empfänger über uns Bescheid weiss.

Und seit die Funksender so richtig "Dampf" haben (also etwa seit 1950), und wir "technische, also nichtnatürliche" Signale auf einer Frequenzbreite von 10Mhz bis 3 Ghz senden, genügt im All im Extremfall auch einfach nur ein grosses Radioteleskop irgendwo in einer Raumkugel mit dem Radius von etwa 60 Lichtjahren, um zu wissen, das da jemand ist.

Das schliesst schon mal eine Menge Sternensysteme ein.

DAS holt die Voyager in einer Million Jahre nicht ein.

Wir brauchen eigentlich keine Extra Signale mehr in den Raum schicken, jede Intelligenz da draussen, die was von Mathematik und Physik versteht (sonst würde sie uns ja auch nicht empfangen können), braucht bloss einen "Fernseher" anschalten, um was über unser Leben zu erfahren. Mann muss uns nicht besuchen, wir senden alles selber.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 20:12   #7
Streifi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2005
Beiträge: 201
Standard

Exakt. Jeder, der da draussen existieren könnte und die nötige Technologie besitzt, wird wissen, daß wir da sind. Und sie werden von uns über uns lernen. Schön, daß wir Kriegspropaganda, Filme, in denen Aliens als "Böse" dargestellt werden und wir sie besiegen, Talkshows und Jamba-Klingelton-Werbung ausstrahlen. Die werden schon wissen, was sie von uns zu halten haben, ehe unsere Sonden überhaupt mal irgendwo ankommen. Demnach ist es egal, ob wir Plaketen draufpacken oder nicht.

Nebenbei halte ich es nicht für falsch, Informationen mitzuteilen. So wie wir Exoplaneten suchen, könnten Aliens das auch tun. Die würden uns so oder so finden, wenn es sie gibt und sie es wollten. Und die Filme, in denen die Aliens böse Signale schicken, wie in "Spezies" oder so sind unrealistisch, weil das Motiv fehlt. Die Filme sind unterhaltsam, nichts weiter.
Streifi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 20:26   #8
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
wie in der alten: codiert in Mathematik. Logik ist universell
Ja - das liest man immer in den SF - Romanen. Aber wieso nehmen wir an, dass es stimmt? Mal rein theoretisch gesehen, könnten die Ausserirdischen eine vollkommen andere Logik haben, oder?

Das mit den Botschaften halte ich für so schwierig, eben weil man unmöglich wissen kann, was für die "Aliens" eine Botschaft IST.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Hat unsere Milchstraße auch eine Katalogbezeichnung, etwa eine NG Zeitungsjunge astronews.com 0 06.06.2008 14:50
Vögel haben auch Ansprüche Lukas the brain Kurioses 0 22.05.2007 16:15
Könnte die überflüssige DNA eine Botschaft von den Außerirdischen enthalten? HaraldL Rund um Naturwissenschaft 118 03.04.2007 14:00
Eine Botschaft der Astronautengötter? Björni Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 6 18.03.2006 08:34
Eine Gelegenheit eine Botschaft an die Zukunft zu richten HaraldL Astronomie 17 26.08.2002 22:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.