:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2005, 17:31   #1
Ace
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Winterschlaf für Astronauten?

Originalbericht: http://www.paranews.net/
Oder einfach weiterlesen:

Winterschlaf für Astronauten?
22.04.2005 13:00 Uhr



USA / Seattle - Ist es bald möglich, Astronauten in eine Art Winterschlaf zu schicken und somit längere Strecken schadlos zu überstehen? Der Molekularbiologe Eric Blackstone und seine beiden Kollegen Mike Morrison und Mark Roth vom Fred Hutchinson Cancer Research Center in Seattle , flößten laut ihrem Bericht im Fachmagazin Science (Bd.308, S.518, 2005) Labormäusen Schwefelwasserstoff ein und ließen die Tiere somit in einen tiefen Schlaf fallen.

Die Forscher ließen ihre Versuchstiere geringe Mengen - achtizig Milliliter pro Kubikmeter Raumluft - des Gases Schwefelwasserstoff (H2S) einatmen. Nach fünf Minuten sank der Sauerstoffverbrauch der Tiere auf die Hälfte; der Ausstoß von Kohlendioxid – ein Maß für die Aktivität des Stoffwechsels – fiel sogar um 60 Prozent. Nach sechs Stunden war die Stoffwechselrate auf zehn Prozent ihres ursprünglichen Wertes gesunken, ähnlich einem Tier im Winterschlaf. Die Körpertemperatur der Mäuse lag nur noch rund zwei Grad höher als die Raumtemperatur, die Blackstone und seine Kollegen auf 13 Grad gedrosselt hatten. Je höher das Gas konzentriert wurde, desto schneller und tiefer sank die Körperkerntemperatur der Nager.

Sobald das Gas abgesetzt wurde, wachten die Tiere problemlos auf. In Verhaltensexperimenten zeigten die Vierbeiner keine Beeinträchtigungen. Auch nach mehrmaligem Einschlafen und Aufwachen, was beim Winterschlaf regelmäßig passiert, war den Mäusen keine Schädigung anzumerken. "Wir glauben, dass alle Säugetiere - vielleicht auch der Mensch - die versteckte Fähigkeit haben, zeitweise vom Warmblüter zum Kaltblüter zu werden", sagt Mark Roth, einer der Autoren der Studie.
(US)
--------------------------------------------------------------------------------
Quelle: Science
  Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2005, 21:33   #2
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

http://forum.grenzwissen.de/thread.p...&hilightuser=0
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Googles Astronauten-Kit Acolina Astronomie 0 24.01.2008 13:02
Japaner überlebt 22 Tage im Winterschlaf basti_79 Rund um Naturwissenschaft 7 30.12.2006 20:06
Esa will Astronauten in Winterschlaf versetzen Acolina Rund um Naturwissenschaft 0 06.08.2004 04:03
Winterschlaf bei tropischer Hitze Jeanny Naturphänomene 2 26.06.2004 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.