:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Mysteriöse Orte > Rennes-le-Chateau

Rennes-le-Chateau Dieser winzige Ort in den Pyrenäen scheint ein großes Geheimnis zu bergen. Wie kam ein armer Dorfpriester plötzlich zu großem Reichtum, warum gingen bei ihm hohe Persönlichkeiten aus Kirche und Staat ein und aus? Liegt hier der Schatz der Katharer oder das Geheimnis der Templer verborgen? Ist es Gold? Oder eine die Welt völlig verändernde Wahrheit, die einige Wenige unbedingt vor dem Rest der Menschheit geheim halten wollen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2005, 18:45   #11
Linus Cornell
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe eine interessante Seite gefunden, in der die Theorie aufgestellt wird, dass das eigentliche Geheimnis in einem verlassenen Dorf östlich von RLC zu finden ist.
Im Nachlass von Berenger Saunier hat man - angeblich - ein Bodenmodell gefunden, dass vorgeblich die biblischen Orte rund um Jerusalem darstellen soll, in Wirklichkeit aber topografisch zur Umgebung des in den dreißiger Jahren verlassenen Dorfes Perillos darstellt. Dort soll es ein "Königsgrab" geben.
Hier der Link:
http://www.societe-perillos.com/
Ich werde in drei Kürze nach Südfrankreich fliegen, und mir die Gegend genauer ansehen. Das Buch, das clio empfiehlt, nehme ich als Reiselektüre mit.
Ich melde mich dann mal wieder, wenn ich zurück bin.
Linus
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2005, 19:32   #12
ThE_aLiEn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2004
Beiträge: 181
Standard RE: Rlc

Zitat:
Original von Maverick350
Beschäftige mich seit 5 Jahren mit dem Rätsel RLC.
95% der im Internet und durch Autoren verbreitet Informationen sind stets Erfindungen und grobe Vermutungen.

Fakten zählen!
Will dich jetzt nicht beleidigen aber dein Beitrag enthält selbst keine Fakten....

Zitat:
Viele Kulturen liebten diesen Ort.
Fakt --> gute Position und Lage.
Fakten? Bsp?

Zitat:
Das Geheimnis liegt meines Erachtens vor unseren Augen.
Die Kirche birgt das Rätsel.
Bin mir sicher das die Kirche die Karte zum Ziel ist.
Was auch immer der Schatz sein wird,
es wurde verteilt an viele unterschiedliche Orte gebracht.
Nun liegt es an uns aus der Kirche lesen zu können.
Kleine unscheinbare Deutungen sind Hinweise.
Warum kann der Bürgermeister von RLC nicht gut schlafen?
Was ist derzeit vorort los?
Beweise, Fakten?
Woher willst du wissen dass der Bürgermeister nicht gut schlafen kann?

Zitat:
Ich denke das in 12 Monaten einiges geklärt sein wird.
warum?

Zitat:
Stets Informationen können dort geborgen werden.
Es wird vom unbezahlbaren Wert sein was Sauniere wusste.
Die Beweise sprechen für sich.
Welche Beweise? Du gibst immernoch keine an und die Beweise von etwaigen Autoren sollen ja laut dir falsch sein..

Zitat:
Ich habe einige Vermutungen,
aber be carefull.
die haben Autoren auch und nicht nur eine...
ThE_aLiEn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2005, 00:14   #13
udirun60
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

gelöscht
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2005, 13:32   #14
opferstock
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 68
Standard

Finde das auch ein spannendes Thema. Die Fragen die das Alien gestellt hat würden mich auch interessieren, also die Antworten darauf meine ich.

Ausserdem interessiert mich noch was anderes:
Könnte man denn Teile des Templerschatzes (so es ihn denn gibt) durch irgendwelche Methoden als dem Schatz zugehörig bestimmen?
Durch Altersbestimmung, durch Berichte darüber wie einzelne Stücke aussehen, durch die Zusammensetzung etc. ?
Ich meine, wäre jemand hielte er ein Stück davon in der Hand in der Lage es zu erkennen oder zuzuordnen?
Wenn dem nicht so ist, dann wäre es ja möglich, dass das Zeug schon auf der ganzen Welt verteilt ist, sei es in privaten Sammlungen oder öffentlichen Museen.
opferstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2005, 01:37   #15
udirun60
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der siebte hl. Stein
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2006, 01:02   #16
Manolo
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2006
Beiträge: 90
Standard

Bin neu hier im Forum, aber auch ich beschäftige mich seit längerem mit der Geschichte der Prieuré de Sion. Nach diversen Dokumentationen soll Maria Magdalena mit ihrer Tochter Sara nach St. Marie de la mer geflohen sein. später entstand aus diesem heiligen Blut (Generationen später) die "Prieuré de Sion" (den Namen würde ich mal nicht als 100% sicher anschauen). Interessant ist, dass auch Nostradamus, geheime Treffen in einer Geheimgesellschaft in südfrankreich abgehalten haben soll.
Wow, jetzt ist es schon 24.00 und ich muss morgen früh auf...werde aber aktiv bleiben hier und bald mehr schreiben ..
Gruss
Manolo
Manolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2006, 10:43   #17
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Naja... das mit Saint Marie de la Mer.... das ist da so eine Art Volksglauben.

Und Saint Marie de la Mer ist DER Wallfahrtsort für alle Sinti, Roma und Jenischen. War da schon mal, als ich mit dem Segelboot vorbeigekommen bin. Bin beim Rumstromern dort auf ein waschechtes Zigeunerfest eingeladen worden, nachdem ich da einem Kind geholfen hatte, das sich das Knie blutig geschlagen hatte...

Alter Schwede, ich hab keine Ahnung von deren Kultur, aber ich sags mal so:

Wenn einer weiss, wie man für eine Party ein Fass aufmacht, dann die.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2006, 14:42   #18
Lobsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo und einen schönen Tag auch,

auch ich bin neu in diesem Forum.

Ich denke mir, das Sara (Tochter von Maria Magdalena ?) der Ursprung der Blutlinie der Merowinger ist, und daher wird irrgend wo in - Rennes le Chateau - das Geheimnis bewahrt, bis der Tag gekommen ist, um dies preis zu geben.

Viele Grüsse

Lobsy
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 19:50   #19
Manolo
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2006
Beiträge: 90
Standard

War das jetzt die zusamenfassung (ganz kurz) von der Theorie von Dan Brown ..

Andere frage: Bekannt in RlC sind doch die 12 Gemälde des Kreuzganges... Habt ihr gewusst das diese "sonderbaren" Gemälde Massenproduktionen einer Firma (glaub aus Carcassonne) sein sollen? (Recherche von Galileo (TV Sendung))
Relativiert dies das ganze Mysterium? BS in der Kirche steht für Saunieres Initialen.. da wäre noch der Teufel in der Kirche..?
Manolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 13:26   #20
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.731
Standard

Wo soll in RLC ein Kreuzgang sein? Soweit ich weiß, hängen die Bilder in der Kirche selbst.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
El Chupacabra Theorien El Chupacabra Kryptozoologie 12 20.04.2013 22:35
Theorien über das Überleben von Hominiden Jounk33 Kryptozoologie 32 03.12.2009 10:11
Theorien über Spuk/Erscheinungen Scott82 Psychologie & Parapsychologie 6 20.06.2005 22:39
Verschwörungs theorien atlaner Verschwörungstheorien 51 02.12.2003 21:15
USO-Theorien Zwirni UFO-Sichtungen 0 13.09.2002 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.