:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Asien > Indien

Indien Die uralte indische Hochkultur birgt so manches Geheimnis...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2002, 16:51   #11
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Zitat:
Original von Lazarus
Legende zur Säule:
Die Säule wurde von Bilan Anang Pal, dem Begründer der Tomar Dynastie etwa im 4. Jahrhundert vor Christus aufgestellt. Ein Brahmane sagte ihm, daß er die Säule so tief in den Boden rammen sollte, dass sie auf dem Kopf von Vasuki, dem Schlangenkönig ruhen konnte. Der König ließ die Säule allerdings etwas anheben, als der Fuß der Säule durch das Blut des Schlangenkönigs feucht wurde, da er annahm, er hätte den Schädel des Schlangenkönigs durchstoßen. Alle Versuche, die Säule zu befestigen schlugen fehl und man ließ die Säule locker im Boden. Daraus resultiert der Name für den Ort "Dilhi", was "locker" auf Hindi heisst.
Reden wir hier wirklich von ein und derselben Säule? Ich habe auf diversen Seiten immer wieder gelesen, dass sie 430 n.Chr. errichtet wurde. Was du da unter Legende aufführst scheint wirklich nur eine Legende zu sein, oder steckt da mehr dahinter oder ist es gar eine andere?
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 17:31   #12
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard RE: Geheimnisvoller Obelisk in Indien

Zitat:
Original von Neuromancer
vor schon geraumer zeit hat es im tv eine doku über einen fund auf einer insel gegeben. in einer höhle fanden forscher eine große metallplatte, die wie sie vermuteten das es sich um eine tür oder um einen großen deckel handeln soll. alle versuche das metall zu schneiden/bohren/schweissen schlugen fehl, das sich das metall in keiner form angegriffen fühlte.
Das kling ja interessant, hast du schon irgendwelche weiteren Info gefunden?
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 17:33   #13
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 663
Standard RE: Geheimnisvoller Obelisk in Indien

Zitat:
Original von Phaeton
Zitat:
Original von Bernhard Beier
Phaeton hatte ja in einer Randbemerkung erwähnt, die würde jetzt doch rosten. (Woher stammt die Info eigentlich, Phaeton?).
Ähm, also ich dachte ein Freund hätte das mal erwähnt.(auch in einer Randbemerkung versteht sich...)
Und normalerweise würde der eher das Gegenteil behaupten. LOL (den kapiert jetzt wahrscheinlich niemand...)

Kann also gut sein, dass ich mich da irre.
Nein, das hat Erich von Däniken geschrieben - in seinem Buch "Habe ich mich geirrt?"

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 20:26   #14
Lazarus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Zwirni
Reden wir hier wirklich von ein und derselben Säule? Ich habe auf diversen Seiten immer wieder gelesen, dass sie 430 n.Chr. errichtet wurde. Was du da unter Legende aufführst scheint wirklich nur eine Legende zu sein, oder steckt da mehr dahinter oder ist es gar eine andere?
Oh mann, wer lesen kann ist im Vorteil
Es war natürlich 415 NACH Christus. Sorry, mein Fehler.

Die Säule, die ich meine, steht in einem großen Hof gegenüber des Qutab Minaretts. Siehe http://www.indianest.com/places/00410.htm. Ich denke wir meinen also die gleiche Säule.

Was meinst du mit "Ist die Legende eine Legende?" Die Legende, die ich dazu gefunden habe weicht allerdings von anderen Quellen ab, die Chandragupta II als Erbauer zeigen, der die Säule zu Ehren seines Vaters Kumaragupta errichten ließ.

Könnte übrigens durchaus sein, dass das Ding langsam anfängt zu rosten, da der SO2 Gehalt der Luft dank zunehmender Industrialisierung langsam zunimmt. Ob das Ding also nochmal 1500 Jahre überlebt ist ziemlich fraglich.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 22:43   #15
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Geheimnisvoller Obelisk in Indien

Zitat:
Original von RolandHorn
Zitat:
Original von Phaeton
Zitat:
Original von Bernhard Beier
Phaeton hatte ja in einer Randbemerkung erwähnt, die würde jetzt doch rosten. (Woher stammt die Info eigentlich, Phaeton?).
Ähm, also ich dachte ein Freund hätte das mal erwähnt.(auch in einer Randbemerkung versteht sich...)
Und normalerweise würde der eher das Gegenteil behaupten. LOL (den kapiert jetzt wahrscheinlich niemand...)

Kann also gut sein, dass ich mich da irre.
Nein, das hat Erich von Däniken geschrieben - in seinem Buch "Habe ich mich geirrt?"

Gruß
Roland
LOL! das war zuviel...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 13:22   #16
cinndra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

delhi ist eine der städte mit der größten luftverschmutzung dieser erde!!! zum klima: delhi ist alles anderes als "trocken" jedes jahr bringt der monsoon über unsere sommermonate (je nach jahr unterschiedlich lang und intensiv) massenweise regen und eine extrem hohe luftfeuchtigekeit! diese hält so an die 3 monate an und liegt gemäß eigenen erfahrungen definitiv über 80% *schwitz*!verglichen mit anderen gebieten indiens ist delhi jedoch "relativ" trocken.
lg cinndra
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 14:25   #17
Bernhard Beier
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bernhard Beier
 
Registriert seit: 09.07.2002
Beiträge: 314
Standard

Hallo cinndra,

an die Luftverschmutzung in den Ballungsräumen des heutigen Indien hab´ ich auch schon gedacht, als die Info von Phaeton kam, die Säule hätte jetzt doch zu rosten begonnen.

An der Luftfeuchtigkeit kann´s ja wohl nicht liegen, denn die ist dort ja schon seit Jahrtausenden so hoch!

Beste Grüße,
__________________
Ceterum censeo Wikipediam esse modificandam
Bernhard Beier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 18:45   #18
cinndra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo!
bitte nicht virtuell schlagen aber eine nicht rostende säule ist für indische verhältnisse zwar auf jeden fall heilig aber nicht wirklich spektakulär ;-). es gibt in diesem land so viele rätselhafte, für mich nur schwer nachvollziebare objekte, ereignisse und gegensätze. warum nicht auch eine säule die nicht rostet.
voriges jahr war die säule jedenfalls noch absolut rostfrei.
ein bild von dieser säule findet ihr übrigens unter: http://www.indiatraveltimes.com/delhi/delhi.html
lg cinndra
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 19:07   #19
cinndra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

sorry, ich meine folgenden link:http://www.iitk.ac.in/infocell/Archi...on_pillar.html
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2002, 10:32   #20
Neuromancer
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2002
Beiträge: 125
Standard Metallplatte

hallo leute,

es tut mir leid das ich immer noch keine info über die metallplatte gefunden habe, bei mir zuhause herrscht das chaos, daher finde ich das buch leider nicht!

im netz finde ich leider überhaupt nichts zu diesem thema, das ist schon ein wenig seltsam, oder ich suche nicht richtig!

ich bin wirklich sehr erstaunt und positiv überrascht, wieviel feedback dieser post erzeugt hat und wollte mich bei euch bedanken für die vielen interessanten infos die ihr gefunden habt!

selbstverständlich gibt es sehr viele interessante und geheimnisvolle orte und dinge in indien, kein wunder bei dieser alten kultur!

wer eventuell gute links kennt bezüglich kobra meditation oder infos darüber haben möchte, der möchte sich doch bitteschön hier melden!

ich bleib auf jeden fall dran und werde versuchen weitere infos zu bekommen (über diese metallplatte), denn über die säule habe ich wahrhaftig ausreichend von euch bekommen!

so long ....
__________________
„Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen.“

Douglas Adams
Neuromancer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein geheimnisvoller Sender auf der Frequenz 17,8 kHz HaraldL Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 29 15.05.2011 20:24
Märchen aus dem alten Indien Manu Hexen, Zwerge, Trolle & Co. 4 26.04.2011 18:43
Roter Regen in Indien - Was ist das ? Renatus Naturphänomene 43 14.09.2010 18:02
Menschenopfer in Indien Zwirni Indien 11 05.07.2010 11:20
Äthiopischer Obelisk von Axum Desert Rose Ägypten 0 30.07.2004 10:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.