:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Psychologie & Parapsychologie

Psychologie & Parapsychologie Remote Viewing, Präkognition, aber auch Spuk und was es da noch so alles an den Grenzen der Psychologie gibt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2004, 14:37   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.894
Standard Geisterseher wissenschaftlich entzaubert

Zitat:
Geisterseher wissenschaftlich entzaubert

London (AFP) - Mit einer ernsthaften wissenschaftlichen Untersuchung haben britische Forscher die Behauptung widerlegt, selbst ernannte "Medien" könnten mit den Toten reden. Die Wissenschaftler kamen dabei zu dem Schluss, dass die Medien vielmehr - bewusst oder unbewusst - eine Reihe einfacher psychologischer Tricks anwenden, um Einzelheiten über ihre Kunden herauszufinden und diese dann als "Beweis" für ihre übersinnlichen Kontakte zu präsentieren.

Für ihre Studie ließen die Forscher um Richard Wiseman von der Universität von Hertfordshire fünf "Medien" Menschen beurteilen, die in einem anderen Raum saßen. Die "Medien" kannten weder Alter noch Geschlecht oder andere Einzelheiten der Versuchspersonen und mussten diese angeben. Anschließend wurden die Angaben überprüft. Die Trefferquote der "Medien" war dabei nicht höher als bei einem Zufallsgenerator.

"Das war der vermutlich strengste Test, der bisher in diesem Gebiet gemacht wurde, und er zeigt: Medien können keinen Kontakt zu den Geistern aufnehmen und akkurate Ergebnisse bringen, wenn sie unter Versuchsbedingungen arbeiten müssen", sagte Wiseman.

Wiseman kommt zu dem Ergebnis, dass sich die "Geisterredner" bei ihren Sitzungen Psycho-Tricks bedienen. So machten sie zum Beispiel oft Aussagen, die auf nahezu jeden zutreffen wie etwa: "Sie haben ein Foto des Verstorbenen, an dem Sie sehr hängen". Eine hohe Trefferquote habe auch der Satz "Sie haben eine Narbe am rechten Knie": Das treffe ungefähr auf jeden dritten Menschen zu.
(Quelle: Yahoo)
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 15:08   #2
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die Info, Aco.

Bin wieder mal froh, in einem wissenschaftlichen-grenzwissenschaftlichen Forum zu sein, wo nicht Idiotie, sondern wirklich Grenzwissenschaft vorherrscht
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 16:13   #3
Basilios
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2004
Beiträge: 321
Standard

Da muss ich Alhym recht geben! Es lebe die Wissenschaft. *provozier*
Basilios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 16:38   #4
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Basilios
Da muss ich Alhym recht geben! Es lebe die Wissenschaft. *provozier*
Weiß zwar jetzt nicht, wen du damit provozierst, aber wenn es ich gewesen sein sollte, ich habs nicht mitbekommen lol *g*
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 16:44   #5
Basilios
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2004
Beiträge: 321
Standard

Eigentlich wollte ich damit die ganzen Wissenschafts-Hasser provozieren, die dieses böööse Wort ganz und gar nicht mögen. Gibt's doch auch hier bei grenzwissen.de zuhauf.
Basilios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 17:00   #6
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

an sich ist wissenschaft auch eine sehr gute erfindung, ich weiß bloß nihct ob sie immer alles erfassen kann.

aber eine sache wissenschafftlich zu untersuchen kann nie schaden.
ich wäre auch bereit meine heilfähigkeiten bei ner wissenschaftlcihen studie testen zu lassen
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 18:14   #7
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

That's the spirit, Tylion! Bin mir sicher, wennst dich umhörst, findet Wissenschaftler, die das machen wollen. Bin auch auf die Ergebnisse gespannt!

@Basilios

Recht so! Wir wollen ja unseren "Verruf" aufrechterhalten, hier wissenschaftlich vorzugehen "wir Schweine!"
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2004, 18:25   #8
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

zZ habe ich keine zeit für soetwas weil ich abi mache. später würde ich jedoch an einer solchen studie teilnehmen

obwohl ich nicht glaube, das DER beweis erbracht werden kann
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2004, 22:14   #9
Ironwhistle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

tztztz..

Wie kann man auch nur.

EIn wenig Glauben, das ist doch alles worum die meisten Medien ihre Kundschaf, äääh, die Leute bitten!

Aber mal was anderes - alles lässt sich leider nicht so leicht erklären. Nur sind die Fälle extrem selten...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sprüche aus dem Chat - Wissenschaftlich ! Amorph Chat 2 25.10.2002 23:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.