:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2004, 15:30   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.852
Standard Aufgaben der Rundfunkräte

Das auch in den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gerade über politisch-relevante Themen nicht immer die Wahrheit berichtet wird, ist bekannt und es ist auch auffallend, daß vieles den privaten Rundfunksendern nachgemacht wird. Nun sind die ARD-Anstalten in ihren Programmgestaltung auch nicht frei, sondern werden von den sogenannten Rundfunkräten als "Vertreter der Interessen der Allgemeinheit" kontrolliert ( http://www.swr.de/unternehmen/gremien/rundfunkrat.html ).
und da liegt es nahe, daß diese Institutionen, die nicht alle "gesellschaftlich relevanten" Gruppen (welche das sind und welche nicht ist sowieso Definitionssache. Es gibt bestimmt auch gesellschaftlich relevante Gruppen, die sich in der Öffentlichkeit nicht richtig präsentieren können oder wollen) zumindest zum Teil für das Programm (und auch für nicht wahrheitsgetreue Nachrichten) verantwortlich sind.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2004, 11:14   #2
Unwissenheit
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kann es sein, dass du dir die Seite nicht richtig angeschaut hast ?

Wenn man nähmilich "unten" die Aufgaben des Rundfunkrates liest,
stellt man fest, dass sie nicht für die Auswahl des "Programms" zuständig sind.


Die Aufgaben des Rundfunkrats:

* Wahl und Abberufung des Intendanten

* Genehmigung des Haushaltsplans

* Beschlussfassung über die Satzung gemeinsam mit dem
Verwaltungsrat

* Zustimmung zur Berufung der Direktoren und des Justitiars
mit Ausnahme der Direktoren der Landessender

* Wahl und Abberufung der vom Rundfunkrat gewählten Mitglieder des Verwaltungsrats

* Genehmigung des Jahresabschlusses

* Zustimmung bei der Übernahme von Verpflichtungen im Wert von mehr als fünf Millionen Euro bei Verträgen über die Herstellung oder den Erwerb von Programmteilen


Natürlich ist es donnoch warhscheinlich, dass verschiedene Politische und Wirtschaftliche Instanzen einfluss auf die auswahl des "Programms" haben, doch ich glaube nicht, dass der Rundfunkrat dafür verantwörtlich ist.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cassini: Mission erfüllt, neue Aufgaben warten Zeitungsjunge astronews.com 0 01.07.2008 14:00
Aufgaben der Moderatoren Amorph Themenabende 3 22.02.2004 11:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.