:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Naturphänomene

Naturphänomene Kurioses und Rekorde aus der Tier- und Pflanzenwelt, atmosphärische und andere Naturschauspiele, verändertes Verhalten von Tieren ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2004, 16:44   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.890
Standard Für einen guten Happen...

Zitat:
Für einen guten Happen entwickeln selbst Schafe große Intelligenz

Tiere in Nordengland rollen sich über Straßengitter

Schafen eilt nicht gerade der Ruf besonderer Intelligenz voraus, doch eine Herde im nordenglischen Marsden straft alle Vorurteile Lügen: Auf der Jagd nach den üppigsten Weideflächen haben die Tiere in der hügeligen Region von Pennine eine ausgeklügelte Technik entwickelt, um Straßensperren in Form von eingelassenen Metallgitter zu überwinden.

"Ich habe gesehen, wie sie das machen, und sie stellen sich ziemlich schlau an", sagte Gemeinderatsmitglied Dorothy Lindley der Zeitung "The Guardian". "Sie legen sich nieder, und rollen dann seitlich oder auf dem Rücken über die Gitter."

Erst vor zehn Jahren wurden dem Bericht zufolge die Gitter an den Straßen errichtet, nachdem ein wütender Anwohner eine streunende Schafherde kurzerhand einzäunte, vorübergehend gefangen hielt und ein Einschreiten forderte. Nun scheint die Errichtung neuer Hindernisse notwendig.

"Ein ernsthaftes Problem"

Zum Ärger der ansässigen Gärtner greift die experimentierfreudige Herde auch auf simplere Techniken zurück, um an die fein schmeckenden Gräser in Nachbars Garten zu gelangen. Die Schafe springen über bis zu 1,5 Meter hohe Zäune oder drängeln sich durch schmale Spalten. "Das ist ein ernsthaftes Problem, weil sie in den Gärten ein völliges Chaos hinterlassen", sagte Lindley, die ihrerseits ihre eigene Technik entwickelte, um die aufsässigen Tiere wieder zu vertreiben: Sie stelle sich hin und belle die Schafe an wie ein Hund, um sie so zu verjagen, sagte die Dame der Zeitung.
Quelle: ZDF

Stelle mir grad bildlich vor, wie die diese Dame die Schafe anbellt oder es aussehen muss, wen sich ein Schaf über die Gitter rollt...

Ich finde es völlig faszinierend und frag mich, wie diese Schafe auf die Idee kamen. Zufall klingt da doch etwas unwahrscheinlich...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weniger Aufwand für einen guten Tropfen Zeitungsjunge scienceticker.info 0 27.08.2008 20:30
Frag astronews.com: Kann ich einen Namen für einen Stern kaufen? Zeitungsjunge astronews.com 0 14.04.2008 15:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.