:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Medizin

Medizin Aktuelle Ereignisse, Forschungsergebnisse etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2004, 12:08   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Künstliches Hormon: Turbo-Bräune aus der Spritze

Zitat:
20.07.2004 - Medizin

Turbo-Bräune aus der Spritze

Forscher steuern die Bildung von Haut-Pigmenten durch ein Derivat eines menschlichen Hormons

Amerikanische Wissenschaftler haben eine Substanz gefunden, die das Braunwerden beschleunigt: Der Melanotan-1 genannte Stoff wurde aus einem Hormon entwickelt, das die Pigmentierung der Haut steuert. Dank dieser Substanz könnten sich Menschen mit empfindlicher Haut besser vor Sonnenbrand und seinen Folgen schützen. Eine erste klinische Studie hat bereits gezeigt, dass Melanotan-1 weder alleine noch im Zusammenhang mit Sonneneinstrahlung Nebenwirkungen verursacht. Das berichtet die Gruppe um Robert Dorr von der Universität von Arizona in Tucson in der Fachzeitschrift The Archives of Dermatology (Bd. 140, S. 827).

Bei ihrer Studie testeten die Forscher die Wirkung der Substanz an drei Gruppen von Probanden über einen Zeitraum von zehn Tagen bis vier Wochen. Von besonderem Interesse für die Wissenschaftler war dabei, welche Effekte Melanotan bei Bestrahlung mit UV- und Sonnenlicht verursacht. Untersucht wurde sowohl die erreichte Bräunung als auch eventuelle Nebenwirkungen.

Die erste Gruppe von Probanden bekam für zehn Tage eine geringe Dosis der Substanz, während eine zweite Gruppe die doppelte Dosis für die gleiche Zeit erhielt. Die dritte Gruppe bekam ebenfalls die größere Menge verabreicht, nun jedoch vier Wochen lang. Die Dermatologen setzten Gesäß, Rücken und Nacken der Probanden entweder geringer Mengen künstlicher UV-B-Strahlung oder kurzzeitig dem Sonnenlicht aus.

Die Personen der ersten Gruppe zeigten nur halb so viele Anzeichen von Sonnenbrand wie eine Kontrollgruppe, die nur ein Placebo erhalten hatte, berichten die Forscher. Bei den Versuchen mit der doppelten Dosis bemerkten die Wissenschaftler eine deutlich stärkere Bräunung der Haut. Die Probanden der letzten Testreihe, die am längsten das Melanotan eingenommen hatten, benötigten nur noch die Hälfte der Zeit, um so braun zu werden wie eine Kontrollgruppe. Auch hielt ihre Bräune mehr als drei Wochen länger an als gewöhnlich.

Die getestete Substanz könnte es demnach nicht nur leichter machen, schnell braun zu werden, vermuten die Forscher. Menschen mit ungewöhnlich heller Haut könnte Melanotan-1 auch helfen, eine schützende Bräune zu entwickeln. Bei ihnen ist der Pigmentanteil in der Haut zu gering, um vor intensiver Sonneneinstrahlung zu schützen. Die Strahlen dringen daher beinahe ungehindert in das Gewebe ein und erhöhen damit die Wahrscheinlichkeit für Hautkrebs.

ddp/bdw – Benjamin Eckenfels
Quelle


Schneller braun durch künstliches Hormon


Ich kann mir aber nicht vorstellen, das dies ganz ohne Risiken sein soll. Besonders wenn man das für einen längeren Zeitraum das Zeug nehmen sollte.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 17:59   #2
melanotan
Grünschnabel
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 3
Pfeil

Zitat:
Zitat von Desert Rose Beitrag anzeigen
Quelle


Schneller braun durch künstliches Hormon


Ich kann mir aber nicht vorstellen, das dies ganz ohne Risiken sein soll. Besonders wenn man das für einen längeren Zeitraum das Zeug nehmen sollte.
Es gibt eine große Entwicklung im Hinblick auf Melanotan-1.

Melanotan-1 (afamelanotide / Scenesse) in Italien wurde als genehmigt
Behandlung zu entwickeln dermal Eumelanin Lichtschutz in die Betroffenen
mit dem schmerzlichen Lichtempfindlichkeit der erythropoetischen Protoporphyrie.

Hier die News (Englisch): http://www.lifescientist.com.au/arti...val_win_italy/
Mehr Infos (Englisch): http://melanotan.org/#Scenesse
melanotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 19:07   #3
DerOfenbauer
Benutzer
 
Benutzerbild von DerOfenbauer
 
Registriert seit: 04.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 70
Standard

Zitat:
Zitat von melanotan Beitrag anzeigen
Melanotan-1 (afamelanotide / Scenesse) in Italien wurde als genehmigt
Behandlung zu entwickeln dermal Eumelanin Lichtschutz in die Betroffenen
mit dem schmerzlichen Lichtempfindlichkeit der erythropoetischen Protoporphyrie.
... ups - automatische google-Übersetzung?

__________________
Computer sparen die Hälfte der Zeit, die man ohne sie niemals benötigt hätte !
DerOfenbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 19:09   #4
melanotan
Grünschnabel
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 3
Reden

Zitat:
Zitat von DerOfenbauer Beitrag anzeigen
... ups - automatische google-Übersetzung?

Ja, sorry!
melanotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 19:27   #5
DerOfenbauer
Benutzer
 
Benutzerbild von DerOfenbauer
 
Registriert seit: 04.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 70
Standard

das stellt sich glatt die Frage: was ist jetzt schwieriger - der englische Orginaltext oder die google-Verwurstung?

Nix für Ungut!
__________________
Computer sparen die Hälfte der Zeit, die man ohne sie niemals benötigt hätte !
DerOfenbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 20:34   #6
melanotan
Grünschnabel
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 3
Pfeil

Zitat:
Zitat von DerOfenbauer Beitrag anzeigen
das stellt sich glatt die Frage: was ist jetzt schwieriger - der englische Orginaltext oder die google-Verwurstung?

Nix für Ungut!
Technische Texte nicht gut zu konvertieren mit Google übersetzen. Auf Englisch wird der Text nicht "hübsch" entweder.
melanotan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 09:55   #7
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.737
Standard

Naja, nach 6 Jahren sollte man auch erwarten, dass es eine gewisse Entwicklung gibt...
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Braune Zwerge: Eigene Klasse von Himmelskörpern? Zeitungsjunge astronews.com 0 21.08.2008 19:30
Braune Zwerge: Kühlster Brauner Zwerg entdeckt Zeitungsjunge astronews.com 0 14.04.2008 14:01
4800 Jahre altes künstliches Auge Zwirni Naher Osten 3 12.12.2006 01:30
Braune Zwerge - kleine Verwandte von Sternen Desert Rose Astronomie 1 13.07.2004 10:08
Künstliches Abregnenlassen von Wolken - Möglichkeiten und Grenzen HaraldL Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 5 25.08.2002 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.