:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Psychologie & Parapsychologie

Psychologie & Parapsychologie Remote Viewing, Präkognition, aber auch Spuk und was es da noch so alles an den Grenzen der Psychologie gibt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2004, 12:24   #1
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Theorien über Spuk/Erscheinungen

Welche Theorien gibt es derzeit über diese Forschung?

Gemeinsamkeiten scheinen alle Begebenheiten in aller Welt zu haben:

- es liegt immer eine tragische Vergangenheit innerhalb des Ortes vor
- es ist immer die Rede von plötzlich auftretender Kälte
- man spricht von personenbezogenen bzw. ortsgebundenen Spuk
- die befragten Personen gelten als psychisch gesund
- die Vorfälle stimmen meist in allen Einzelheiten überein
- physikalische Veränderungen
- auffallende Geräusche bzw. sogar angebliche Berührungen

Sind noch andere Auffälligkeiten bekannt? Wenn es eine "Geisterwelt" gibt, wie kann man sich diese erklären? Vielleicht anhand von Grenzgebieten aus der Physik?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2004, 12:29   #2
JeeJae
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Theorien über Spuk/Erscheinungen

Diese Buch versucht es zu erklären:

DANMAR, William:
Geist-Erkenntnis. Empirisch-wissenschaftliche Erklärung der Geisterwelt.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2004, 14:19   #3
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und was steht da zusammenfassend drinne, ich glaub nicht, dass sich jeder das Buch kaufen wird und voll durchlesen...
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2004, 20:46   #4
JeeJae
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hab mich mal schlau gemacht...
Nunja....das Buch ist von 1925
denke das wir dies als Informationsquelle ruhig zu den Akten legen sollten...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2004, 20:11   #5
Hatschepset
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo,

mal so eine Frage: Warum sollte man Bücher´ignorieren nur weil sie ein wenig älter sind?
Mal zur Info:
Viele ältere Bücher sind seriöser als manche Neuerscheinung.
Nur weil es alt ist heisst es nicht das es falsch ist....
Es sind nur Theorien.... die ganze Wissenschaft basiert auf Theorien und solange man das Gegenteil nicht behaupten kann ist diese gültig

Hatschepset
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2004, 08:35   #6
JeeJae
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hatschepest,
Deine Frage will ich Dir gerne beantworten.

Da hast Du vollkommen recht!
Auch ältere Bücher haben ihre Daseinsberechtigung – wenn es nicht gerade Lexika sind
Nur:
Wer sich mit der Geisterwelt – Spuk – und Geisterfotographie beschäftigt weiß, dass gerade in dieser Zeit – um 1920 – die meisten Fälschungen diesbezüglich im Umlauf waren. Es kann in jedem „Geisterbuch“ überprüft werden. Es gibt fast ausschließlich Bilder aus jener Zeit. Sei es mit einem Geist oder Ektoplasma usw. Viele dieser Aufnahmen sind heute als Fälschung widerlegt. Ich selber habe auch ein Buch aus dieser Zeit das sich mit diesem Thema beschäftigt und kann daher sagen das sie dem heutigen wissenschaftlichem Stand nicht mehr entsprechen! Klar sind sie interessant und es soll auch nicht heißen das alles falsch ist was dort geschrieben steht. Es kommt halt darauf an von welcher Seite man so ein Thema angehen will. Natürlich sind es Theorien – nur zieht man neuste Erkenntnisse hinzu – gewinnt man neue „aktuellere“ Theorien. Damals waren diverse physikalische, metaphysische, psychologische und parapsychologische Erkenntnisse doch noch gar nicht vorhanden. Es wäre ja genau so als wenn ich jetzt ein Auto bauen will und mir dafür ein Handbuch aus den 30er Jahren nehme. Was nicht ausschließt das mir diese Buch helfen könnte.

Bücher sind „Schätze“ - ob alt oder jung und letzten Endes sind wohl auch „alle“ Erkenntnisse wichtig – ob alt oder jung. Ohne Frage!!
Da sind wir uns sicher einig!

Es kommt wohl eben doch darauf an von welcher Seite man das ganze angehen will – von vorne oder von hinten

Jedes Buch hat seine Berechtigung – nur wenn ich mich mit etwas wissenschaftlichem – oder wie und was auch immer – beschäftige – suche ich erstmal nach den neuesten Erkenntnissen ….. um dann in den alten nach dem Grund für die neuen zu suchen ) …….


Gruß JeeJae
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 22:39   #7
Wuarst
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein interessantes Buch wäre ,,Geister sind auch nur Menschen" von Walter v. Lucadou. Er befasst sich darin mit auch mit dem Spuk- oder Poltergeistphänomen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Theorien über RLC Linus Cornell Rennes-le-Chateau 37 30.05.2010 17:44
Theorien über das Überleben von Hominiden Jounk33 Kryptozoologie 32 03.12.2009 10:11
Ungeklärte Erscheinungen im Umfeld der Joelma Brandkatastrophe HaraldL Psychologie & Parapsychologie 0 06.07.2006 02:12
Künstlich erzeugte Erscheinungen basti_79 Psychologie & Parapsychologie 5 19.03.2006 14:14
Aus der Spuk... Acolina Rund um Naturwissenschaft 0 23.04.2002 16:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.